• Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Mittelerde? Sauron? Fragethread

Shadow

1.000er-Club
Registriert
17 Januar 2003
Beiträge
3.859
Ich misch mich dann auch mal ein *g*

Also ein weiterer Grund der "Verspätung" der Nazgul bei dem Film, können durchaus auch die Adler gewesen sein!
Sie waren ja quasi mit den Nazgul in einem Kampf in der Luft vertieft als Sauron seine Diener reif, die Nazgul mussten ja auch erstmal die Adler loswerden um dem Befehl überhaupt folge leisten zu können!

Hm... ich hatte eigentlich auch noch irgendeine Frage, doch will sie mir jetzt nicht mehr einfallen, meld mich wenn sie mir wieder einfällt :D
 
Werbung:

*Vivienne*

1.000er-Club
Registriert
30 April 2003
Beiträge
1.842
Ort
Hell´s City
gibts irgendwo im netz ne karte von mittelerde??
dann könnte ich mir das alles viel besser vorstellen, glaub ich...

also, als die orks mit ihrem rammbock-ähnlichen teil die stadttore von minas-tirith einrennen, das ist noch belagerung?
und erst als die reiter auftauchen und die "umrennen" beginnt die schlacht?
 

Shadow

1.000er-Club
Registriert
17 Januar 2003
Beiträge
3.859
phoebe85 schrieb:
gibts irgendwo im netz ne karte von mittelerde??
dann könnte ich mir das alles viel besser vorstellen, glaub ich...

also, als die orks mit ihrem rammbock-ähnlichen teil die stadttore von minas-tirith einrennen, das ist noch belagerung?
und erst als die reiter auftauchen und die "umrennen" beginnt die schlacht?


Also das es eine Karte im Netz gibt weiß ich, doch wo weiß ich leider nicht mehr :(

Ich schätze das mit Belagerung noch der Teil gemeint ist, wo der Sturm nicht endet (das aufmarschieren der Orks, Hölentrollen ect. ) sie umschließen Minas Tirith zu der Zeit ja so weit wie möglich, das ganze dauert ungefähr fünf oder sechs Tage im Film (würde ich anhand des Kommentars von Aragorn rechnen, das sie nach zwei Tagen aufbrechen (also die Heerschau beendet wird und sich die Krieger auf den Weg nach Minas Tirith machen) und Gandalf meinte glaube ich das der Weg nach Minas Tirith ein Dreitagesritt ist !?). Erst nachdem dieser Ansturm von Orks beendet ist beginnen sie anzugreifen und treten mit dem Rammbock vor, das ist allerdings so ziemlich zeitgleich mit dem Eintreffen von den Kriegern von Rohan (*seufz* ich vergess immer die Schreibweise des Namens..), vielleicht eine Stunde Unterschied, in der die Orks den unteren/ersten Ring der Stadt einnehmen.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich erklärt..


Meine Frage fällt mir glaub ich nicht mehr so ganz ein, doch hab ich noch was anderes gefunden zu Fragen *g*

Was geschiet eigentlich mit den Elben nach der Schlacht um Helms Klamm?
Also die Elben die an der Schlacht beteiligt waren, ich habe nicht wirklich darauf geachtet, doch sie erscheinen doch nicht mehr in Minas Tirith oder?
 

Cassandra

500er-Club
Registriert
12 Januar 2003
Beiträge
741
Ort
Anderswelt
Ich hätte da auch mal eine Frage und zwar, was passiert jetzt eingentlich genau mit Saruman? Sitzt der jetzt ewig in seinem Schloß oder Turm, was auch immer das sein soll, in Isengaard fest?
 

Sania

Out of time...
Registriert
10 April 2003
Beiträge
11.066
Ort
Zürich
Es hat schon Karten im Netz. Gib einfach mal bei Google Mittelerde, Karten ein. Da wirst du schon was finden :)

@Cassandra: Hast du nur den Film gesehen? Da wurde Saruman im dritten Teil nämlich einfach rausgeschnitten. Ich vermute, dass er da vom Turm gesprungen wäre.

Was meiner erachtens die einzige möglichkeit wäre, ihn zu töten. Da die Besetzung des Auenlandes durch Saruman ja nicht verfilmt wurde... Im Buch flieht er nämlich von Isengard eigentlich ins Auenland, das er besetzt und später dann von seinem Diener Grima erschlagen wurde
 

Josh Tempest

1.000er-Club
Registriert
28 Januar 2003
Beiträge
4.156
Die Elben in Helms Klamm kommen im Buch gar nicht vor, deshalb kann ich das nicht beantworten!

Die Belagerung von Minas Tirith dauerte keine 5 Tage, nur vom 13. - 14. März 3019 des 3 Zeitalters. Am 15. März erreichten dann sowohl die Rohirrim (früh morgens), als auch Aragorn, Gimli, Legolas und die Dúnedain (um 9 Uhr morgens) die Stadt und die Schlacht auf den Pelennorfeldern begann.

Diese Karte ist relativ übersichtlich, allerdings auf Englisch:

http://www.realmsquest.com/tolkien/graphics/middleearth.jpg

Diese Karte ist etwas unübersichtlich, jedoch auf deutsch:

http://www.elronds-haus.de/karte7.htm
 

Shadow

1.000er-Club
Registriert
17 Januar 2003
Beiträge
3.859
Nein, ich weiß auch nicht warum das im Film ausgelassen wurde, doch schätze ich das es an den Orten die darzustellen gewesen wären oder was weiß ich was gelegen hat..

Im Buch geht dies eigentlich noch ein ganzes Stück weiter!
Saruman´s Stab ist ebenso wie seine Macht gebrochen, Gandalf lässt ihn ziehen, da er meint das Saruman nicht weiter gefährlich wäre!

Tja, als die vier Hobbits ins Auenland zurück kehren erleben sie ihr blaues Wunder, es ist total zerstört und Saruman hat es sich mit Hilfe von den normalgroßen Menschen unter den Finger gerissen (ich glaube er hatte noch einen Teil Zauberkraft in seiner Stimme, mit welcher er den Willen anderer blokieren konnte).
Zusammen bringen Frodo, Sam, Merry und Pippin die Hobbits dazu sich den "Großen" (Menschen) zu widersetzen und sich zu wehren.
Schließlich schaffen es alle Hobbits gemeinsam die Menschen zu verjagen.

Saruman selbst, wird von Grimma umgebracht!
Ich glaube, das kam, da Grima es satt hatte, das Saruman immer auf ihm herumtrampelte.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen :)
Doch kann ich nur empfehlen auch das Buch selbst zu lesen, am Anfang wird die Landschaft sehr ausführlich beschrieben, doch lass dich, wenn, davon nicht abschrecken, das Buch ist einfach genial :zustimmen

Edit:
@Josh Tempest
Oh, die Zeitangaben kenne ich gar nicht und habe nur vermutet.
 

Josh Tempest

1.000er-Club
Registriert
28 Januar 2003
Beiträge
4.156
Und ich hab in meinem letzten Post noch zwei ganz gute Karten hinzugefügt. Ich hab hier den historischen Atlas von Mittelerde, da sind die karten eben immer etwas im einzelnen beschrieben..
 

Shadow

1.000er-Club
Registriert
17 Januar 2003
Beiträge
3.859
Sandy schrieb:
Wo liegt denn eigentlich dieses Tor zu Mordor? "Oben links" vom Mordor-Gebirge, da wo Morannon und Udun steht?

Jap :zustimmen

Genau dort befindet es sich, ich bin mir nicht mehr ganz sicher, doch ist Morannon nicht der Name des schwarzen Tores oder wofür steht das nochmal?
 

Summer

1.000er-Club
Registriert
11 Oktober 2002
Beiträge
4.602
Ort
Karlsruhe
Ich weiß nicht wie das Tor heißt. Ich hab mir nur gerade gedacht, dass wenn das Tor da liegt, dass die Strecke, die Frodo und Sam nehmen (über die Berge in der Nähe von Minas Morgul und dann zum Schicksalsberg) irgendwie kürzer aussieht, als die Strecke von Minas Tirith bis zum Tor, die Aragorn und Co nehmen um Sauron abzulenken...

Gibt's von Minas eigentlich ne dt. Übersetzung? Sowas wie "Stadt" oder "Ort"? Oder heißen die nur zufällig Minas Tirith und Minas Morgul?
 

Josh Tempest

1.000er-Club
Registriert
28 Januar 2003
Beiträge
4.156
Minas heißt auf deutsch Turm.

Minas Morgul = Turm der Magie
Minas Tirith = Turm der Wacht
Minas Ithil = Turm des Mondes

Morannon heißt übersetzt soviel wie Schwarzes Tor...
 

*Vivienne*

1.000er-Club
Registriert
30 April 2003
Beiträge
1.842
Ort
Hell´s City
mir ist beim lesen des Quiz' auch noch ne frage gekommen... und zwar hat Josh da was von Saruman dem Bunten erzählt.
was heisst das? und warum wird er das?
 

Josh Tempest

1.000er-Club
Registriert
28 Januar 2003
Beiträge
4.156
Saruman war der Oberste des Istariordens (der Orden der Zauberer zu denen auch Gandalf zählte). Da er stets in weiß gekleidet war, nannte man ihn Saruman den Weißen. Doch irgendwann wurde seine Begierde nach Macht und Ruhm immer größer, die schließlich so groß wurde, dass er irgendwann den Einen Ring haben wollte und sich sogar mit Mordor verbündete. Als Gandalf im Gespräch mit Saruman erkennt, das dieser die Seiten gewechselt hat nennt sich Saruman selbst "Saruman der Bunte". Sein Gewand schien auch in verschiedenen Farben zu leuchten.

Saruman der Weiße hat übrigens nicht mit "weise" zu tun. Diese Bezeichnungen (Saruman der Weiße, Gandalf der Graue, Radagast der Braune...) beziehen sich wirklich nur auf die Kleidung oder das Erscheinungsbild der Istari, nicht auf ihre macht oder Intelligenz (auch wenn sicher Parallelen zwischen den Farben und den Charaktereigenschaften bestehen).
 
Werbung:

imported_Neo

Aktives Mitglied
Registriert
11 Januar 2003
Beiträge
229
Es gibt ja anscheind verschiedene Elbenrassen. Kann die mal jemand genauer vorstellen, da ich nur die englischen Bezeichnungen kenne und mir nichts darunter vorstellen kann... hätte wohl doch die Bücher lesen sollen.
 
Oben