1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Das Schloss des unheimlichen Barons

Dieses Thema im Forum "Thread-Rollenspiele" wurde erstellt von -DarkCarry-, 5 Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -DarkCarry-

    -DarkCarry- New Member

    Registriert seit:
    8 März 2004
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Austria
    Na toll! Siehst du? Selbst er denkt das! Man July echt super gemacht! Gratuliere! Hast gleich einen neuen Job!

    ::sie lächelt, obwohl ihr nicht wirklich danach ist::

    Naja...

    Danke!

    ::meint sie dann, als Matt sagt das ihm ihre Einstellung gefällt. Als er ihr in die Augen sieht, wird ihr lächeln wieder gewollt und das Unbehagen in ihrem Inneren scheint wie weggeblasen. Sie fühlt sich fast sicher und rund um wohl::

    Weißt du... du bist richtig gemein... hat dir das schon mal wer gesagt?
    Wenn man dich so ansieht... verliert man sich regelrecht in deinen Augen...

    ::sie schreckt zusammen, eigentlich wollte sie das nur denken und nicht sagen!!::

    July du blöde Kuh! Du vergeigst alles! Verlierst dich in seinen Augen?! Du sagst ihm das?!!?! Was zum Geier hat dich da gerade geritten?!

    ::July hätte sich gerade ohrfeigen können...::
     
  2. Calan

    Calan New Member

    Registriert seit:
    27 April 2004
    Beiträge:
    832
    ((Hui, war ja mal wieder viel zum Nachlesen :zustimmen ))


    :: Alec war versucht gewesen, als die anderen umdrehten, doch zu bleiben. Dieser "Unfall" war einfach verdammt peinlich gewesen und davor noch das mit dem Bären. Er wunderte sich, dass er überhaupt schon wieder gehen konnte und nicht noch halb tot da auf dem Boden lag. Stimmt, sie hatten ihm geholfen, aber warum? Es ärgerte ihn nicht nur, dass er zwei Mal auf Hilfe angewiesen war und das auch noch vor den Augen der anderen. Mit den Gedanken folgte er ihnen durch den Geheimgang und ließ dabei seine Hand an der Wand entlang streifen. Dann, mittendrin ging seine Hand ins Leere... ein weiterer Gang? Alec hielt an und sah den anderen nach, wie sie die Bibliothek erreichten. Der Stimme des Bären zum Trotz betrat er dann den neuen Gang und ging, ohne wirklich viel sehen zu können hinein ::

    Na damit leistest du dir was

    :: ertönte die Stimme in seinem Kopf ::

    Lass mich in Ruhe

    :: gab er geistig zurück und ging immer tiefer in den Gang, ohne ein Ende ausmachen zu können ::

    Sei nur vorsichtig

    :: sagte die besorgte Stimme und genau das war, was er in dem Moment nicht brauchen konnte. Er war immer gut alleine zurecht gekommen und er war immer alleine gewesen. Warum zum Teufel sollte er es auf ein mal nicht mehr schaffen? ::

    Wenn es dir nicht gefällt, kannst du ja gehen

    :: murmelte er halblaut vor sich hin und bemerkte, dank der ausgestreckten Hand, noch rechtzeitig das Ende des Ganges. Er tastete sich weiter und folgte der Biegung. In ihm bereitete sich ein ungutews Gefühl aus und er ging langsamer. Trotzdem stolperte er die ersten Stufen, als es plötzlich runter ging und nur mit viel Glück kam er auf den Treppen wieder zum Stehen, ohne gestoplert zu sein ::

    Brauchst du etwas Licht? Ich kann dir helfen

    Na dann quatsch nicht, tu es

    :: antwortete er auf die Stimme, die sich wieder so besorgt angehört hatte, als wäre es der Vater zu nem Kleinkind ::

    Halte deine Hand auf und konzentrier dich

    :: Alec runzelte die Stirn und hielt die Antwort zurück, so weit wollte er sich nicht gehen lassen. Er hielt seine Handfläche nach oben und wartete geraume Zeit, bevor ihm einfiel, dass er sich konzentrieren sollte. Aber auf was? Licht? Wieder leistete die Stimme ihm Hilfe und er fühlte, wie etwas kühles seine Hand umwebte. Mit dem Gedanken, dass es kaum besser kommen können würde, konzentrierte er sich dann und kaum eine Sekunde später lag ein Stück hellblau schimmernden Eises in seiner Hand. Es leuchtete nur schwach, trotzdem gab es genug Licht, dass er immerhin etwas sehen konnte und seltsamer Weise war es nicht kalt, also nicht so kalt, dass es ihm unangenehm wäre ::

    Na dann... :: murmelte er leise und sprach in Gedanken weiter :: .. kann es weiter gehen... danke

    Ich sagte doch, ich helfe dir. Bittesehr

    :: dieses Mal klang die Stimme erfreut, fast stolz, dass er sich bedankt und ihn nicht wieder abgelehnt hatte ::

    Hm...

    :: Alec sah hinunter und staunte nicht schlecht, die Treppe nahm einfach kein Ende. Soweit das Licht reichte, waren Stufen und das waren eine Menge ::

    Oh verdammt

    :: murmelte er staunend und sah sich nun das erste Mal nach hinten um, geleitet von dem Gedanken, ob es nicht vielleicht besser wäre, doch umzudrehen ::
     
  3. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    (Also Mel und Kathrin...ich muss euch wirklich wieder mal ein Lob aussprechen....eure Post sind wirklich toll...wenn es schon wieder möglich wäre hättet ihr schon wieder Karmapunkte von mir gekriegt! *verbeug vor euch*)

    ::Violett war der größeren Gruppe gefolgt und hatte auch nichts davon mitbekommen das Alec nicht mehr da war und sich alleine auf den Weg in einen neuen Gang gemacht hatte. Nach ihren alltäglichen Kosmetikprozederen, hatte sie sich schlafen gelegt...sie konnte zwar schlafen doch sie schlief extrem schlecht::

    Wenn ich wegen diesem Baron früher Falten bekomme, weil mir der Schlaf fehlt, kann der was erleben...

    ::fluchte sie wiedermal in ihrer ganz eigenen Art und Weise. Sie setzte sich auf und nahm ihre Schlafmaske ab :)lol: ). Dann ging sie zum Fenster und öffnete es weit...gierig sog sie die frische, kalte Luft ein und verweilte einige Sekunden mit weitausgebreiteten Armen vor dem Fenster. Dann aber warf sie ihre selbst auferlegten guten Manieren über Board und setzte sich mit etwas Mühe auf dsa schmale Fensterbrett. Dort lehnte sie sich schließlich an den Fensterrahmen und versank in Gedanken. ::

    ::Was war in diesem Schloss los? Was hatte es mit diesen Tieren auf sich, die nur in bestimmten Momenten auftauchten und dann auch nur bei Matt und Alec? Was war überhaupt mit Alec? War er überhaupt mit ihnen zurückgekehrt? Langsam machte sie sich Gedanken und begann zu zweifeln.....Wenn er wirklich mit ihren zurückgekommen war, hätten sie sich zum Abschluss des Tages sicher noch einige giftige Worte an den Kopf geworfen. Es war eigentlich nicht Violett´s Art sich wegen anderen Sorgen zu machen....sie dachte immer nur an sich selbst. Sie, ihr Aussehen, ihre Affären, die sie genauso schnell wieder beendete wie sie angefangen hatten, nur immer sie selbst...das war wichtig! Aber irgendetwas war anders...war es weil sie alle auf einander angewiesen waren?...war es das keiner ohne den anderen konnte auch wenn es ihm garnicht in den Kram passte?...::

    ::Schließlich gab sie sich einen Ruck und sprang von der Fensterbank. Leise und mit kurz umsehenden Blick verließ sie das Zimmer...sie hörte Matt´s und July´s Stimmen. Sie slich nach vorne zu den Stiegen und lugte um die Ecke. Ein Lächeln huschte über ihr Gesicht. Dann schlich sie auf genauso leisen Sohlen wie sie gekommen war wieder zurück...doch sie hielt bei Alec´s Zimmer und öffnete bedacht die schwere Holztür die ein leises Quietschen von sich gab. Mit einem einzigen Blick in die Dunkelheit, erkannte sie das sein Bett leer war::

    Scheiße...

    ::entfuhr es ihr und sofort begannen sich ihre Gehirnwindungen zu verdrehen::

    Wo steckt der blöde Kerl nur?
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Calan

    Calan New Member

    Registriert seit:
    27 April 2004
    Beiträge:
    832
    ((Dein Beitrag ist aber auch nicht zu verachten :zustimmen ))

    :: Alec wandte sich wieder um. Keine Hilfe mehr. Er brauchte sie nicht, wenn überhaupt dann brauchten sie ihn... und den Bären. Warumd achte er überhaupt so viel nach? Andere kümmerten ihn nicht, es sei denn, sie beneideten ihn, wegen seines reichen Vaters, oder seinem Aussehen. Frauen hatte das meist nur sehr kurz bei ihm gehalten und er war ihnen stets schnell überdrüssig geworden. Entweder mochten ihn die Frauen und stiegen mit ihm ins Bett, oder sie hassten ihn. July konnte er nicht sorecht einschätzen, Kiara auch noch nicht, obwohl sie ihn bestimmt bald nicht mehr ertragen könnte.
    Er grinste kurz, während er die Stufen hinab zu steigen begann. Das Licht reichte weit genug, um ihm einen weiten Blick zu ermöglichen und bald war er weit genug, dass er den Gang, aus dem er gekommen ist, nur noch ganz schwach sehen konnte, die Treppe war nach oben fast so lang, wie nach unten, wo sie sich in der Dunkelheit verlor. Alec hatte nur einen Moment nicht darauf geachtet und plötzlich war die Treppe zuende. Verwundert sah er sich um. Gerade war er mit seinen Gedanken zu Violett abgedriftet, hatte sich gefragt, was sie von ihm dachte und geschmunzelt, als er sich an das letzte Wortgefecht erinnert hatte ::

    Die Treppe war doch viel länger...

    :: etwas verwirrt blickte er sich um, suchte nach Anhaltspunkten, an denen er sich orientieren konnte. Er hielt den Eiskristall hoch und merkte, wie das Licht Konturen aus dem Schatten hervor hob ::

    Nein! Keine Angst. Wovor auch?... hab keine Angst

    :: sagte er sich selbst und schritt mutig darauf zu. Er dachte wieder an Violett, auch wenn die Situation das eigentlich gar nicht erlaubte, doch der Gedanke war angenehm, spendete ihm sogar etwas Mut. Er musste einfach etwas schaffen, damit er sich selbst wieder anblicken konnte, ohne an die "Unfälle" denken zu müssen. Ein ungutes Gefühl begleitete seine Schritte und es wuchs mit jedem Meter, den er sich von der rettenden Treppe entfernte. Schließlich erkannte er mehr von dem, was die Dunkelheit nach und nach frei gab. Was war das? Eine Statue? Er ging näher heran. Der bläuliche Lichtschein entblößte eine monströse Fratze, ein Gargoyle, wie Alec glaubte. Sie passte jedenfalls sehr gut, in das steinige Gewölbe ::
     
  5. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    (Ich sag es nochmal: Ich kann das Kompliment nur zurückgeben ;) Danke ;) Aber ihr Beide postet auch kräftig! :D Kompliment! Ahja und Calan, wenn es wieder geht, kriegst du auch wieder Karma von mir ;) )

    ::er lächelt::

    Ach wirklich?

    ::fragt er sie leise und sieht wieder in ihre Augen::

    Deine Augen sind aber nicht anders... ich verlier mich jedes Mal auf's Neue in Ihnen...

    ::meint er lächelnd, auch wenn auch er es sich eigentlich nur denken wollte. Doch mittlerweile ist es ihm so ziemlich egal. Er hatte sich "überwunden" und war sich sicher, dass er July sagen konnte was er wollte::

    ::er mustert sie nochmals kurz und lässt dann nur ein kaum hörbares "Wow" hören::
     
  6. -DarkCarry-

    -DarkCarry- New Member

    Registriert seit:
    8 März 2004
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Austria
    (Danke Agnes! Aber wie Calan schon sagte dein Beitrag ist auch nicht zu verachten und Calan deine sowieso auch nicht! Ihr seits beide Klasse!!!! :zustimmen Bin richtig stolz auf euch :lol: Freut mich echt das ihr euch so reinhängt! ;) *gleich mal punkte verteilt wenn ich fertig bin hier*)

    ::July schmunzelt::

    Ja im Ernst!

    Danke! Dann sind wir ja quitt!

    ::Auch sie blickt ihm dann wieder in die Augen. Doch diesmal schien es sie nicht zu stören, das "verlieren" beruhte nun auf gegenseitigkeit und daher war es nicht so schlimm wie am Anfang::

    July sag was!

    Irgendwie fehlen mir jetzt die Worte...

    ::sagt sie leise, aber hält den Blickkontakt::

    Super das war genau das richtige!
     
    1 Person gefällt das.
  7. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    ::Matt lächelt wieder etwas mehr dann überlegt er kurz::

    Jetzt! Sag es doch! Oder zumindest irgendwas!...

    ::er schluckt innerlich dann antwortet er::

    Die fehlen mir schon lange... da bist du nicht alleine...

    ::meint er, immernoch leise anscheinend um die Stille nicht zu stören und lehnt sich ein Stückchen zu ihr rüber::

    Aber mich stört es nicht weiter... ich will nur hier sitzen und...

    Sag schon!!Jetzt oder nie!

    ::denkt er sich und holt nochmal tief Luft, dann will er gerade weitereden als...::
     
  8. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    ::Violett hatte etwas überlegt ob sie jetzt wirklich stören sollte, aber sie entschied dann das zarte Pflänzchen aufkeimender Liebe auch noch ein paar Stunden Wolken vertragen konnte bevor es unter der Sonne weiter gedeihen konnte::

    Ähm...

    ::sie räusperte sie kurz als sie am Treppenansatz stand und nur mit einem kurzen Nachthemd bekleidet, sich zu einem kleinen Lächeln zwang::

    ...ich störe wirklich nur ungern aber Alec ist nicht in seinem Zimmer....

    ::ihr Gesicht wurde ernst und sie wippte etwas von einem Fuß auf den anderen::

    Ich befürchte auch das er garnicht mit uns zurückgekommen ist...

    ::sprach sie nun ihre Bedenken aus und sah beide erwartungsvoll an. Sie hoffte das sie etwas unternehmen würden da sie nicht die Ruhe hätte sich einfach so wieder schlafen zu legen::

    (*mich artig für die Karmapunkte bedank*)
     
  9. -DarkCarry-

    -DarkCarry- New Member

    Registriert seit:
    8 März 2004
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Austria
    ::July lächelt::

    Freut mich, dann fühl ich mich wenigstens nicht so.. naja... wortlos!

    ::sie grinst::

    ...und?

    Frag doch nicht so blöd! Du weißt es er weiß es, wir alle wissen es was ihr wollt! Ach Gott!

    :: Dann hört sie Violett und blickt zu ihr hoch::

    Was? Na toll macht auf Alleingang! Wir müssen ihn suchen!

    ::kurz wirft sie Matt einen besorgten Blick zu, doch dann eine entschuldigenden::

    Auch gut... dann das nächste Mal...puh - das war knapp
     
  10. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    ::er zuckt als er auf einmal Violetts Stimme hört. er lauscht ihren Worten dann springt er auf und sieht Violett böse an, als ob sie etwas dafür könnte::

    Oh man, dieser Vollidiot!!

    ::flucht er. Einerseits weil Alec in Matts Augen lebensmüde ist aber auch weil er gerade alles vermasselt hatte::

    Suchen?! Na viel Spaß!

    ::ruft er, dann schweigt er und letztendlich seufzt er::

    Oh man...

    ::er sieht die Halle entlang. Ratlos::
     
  11. -DarkCarry-

    -DarkCarry- New Member

    Registriert seit:
    8 März 2004
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Austria
    ::Auch July steht dann auf und schaut Violett fast entschuldigend wegen Matts Verhalten an::

    Also ich bin dafür das wir in suchen, er ist in Gefahr wenn er sich alleine im Schloss aufhält, klar er hat diesen Bären...

    naja.. oder sollten wir doch nicht? nein oder?

    ::sie schaut von Matt zu Violett und weiß gerade nicht recht was sie machen soll. Einerseits wär es besser doch andererseits würden sie sich selbst nicht eher in Gefahr bringen?::
     
  12. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich denke wir würden uns dadurch eher selbst in Gefahr bringen als, dass wir ihm helfen!

    ::meint er und spricht Julys Gedanken aus::

    Ich meine er hat doch seinen Bären! Ähm... den Bären!

    ::sagt er und verbessert sich dann, da er selbst immer verlangt hatte, dass die anderen nicht sagen "sein" Wolf::

    und glaubt mir, der wird Alec nicht im Stich lassen!...

    ::er nickt und hofft, dass die Sache jetzt abgehakt ist. Zwar machte auch er sich Sogren um diesen Idioten, aber die Sorge um ihn hielt sich in Grenzen!::
     
  13. -DarkCarry-

    -DarkCarry- New Member

    Registriert seit:
    8 März 2004
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Austria
    ::July warf Matt einen komischen Blick zu, man konnte ihn nicht wirklich deuten::

    Kann der etwas Gedanken lesen? Nunja... zumindest scheint das was zu sein... war doch bei dem Samurei auch so... naja

    :: Dann lächelt sie leicht, blickt dann aber ernst zu Violett::

    Ich denke Matt hat recht! Ich meine der Bär wird ihm sicher helfen! Er hat das doch auch in der Bibliothek gemacht, oder was meinst du Violett?
     
  14. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Außerdem würde er Alec wohl kaum helfen wenn er ihn am Ende doch tot sehen wollte!

    ::setzt er Julys Satz fort::

    Also ich bin weg...

    ::meint er noch, dann geht er ohne ein weiteres Wort - fast beleidigt - in sein Zimmer, wo er die Tür nicht gerade leise zutrat::

    :;:Er läuft quer durch das Zimmer und stellt sich dann an das Fenster::

    Oh man ich war gerade dabei es zu sagen und dann?! Dieser verdammte...

    ::flucht er vor sich hin und kann kaum fassen was gerade passiert war. er schüttelt dann leicht den Kopf und sieht aus dem Fenster in die Nacht hinein::
     
  15. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    ::Violett sieht ihm erstaunt nach...sie hatte kein Verständniss::

    Was?...

    ::fragte sie ungläubig und sah zwischen der zu geknallten Tür und July hin und her::

    Ist das wirklich euer Ernst?

    ::sie konnte es immer noch nciht fassen und ballte unmerklich die Fäuste::

    Ihr lasst ihn also wirklich alleine...und macht nicht mal den Ansatz ihn zu suchen!

    ::sie musste sich zusammenreißen kontrolliert zu atmen::

    Wie ich mich in manchen Menschen nur so täuschen konnte...

    ::zischte sie noch etwas und warf July mit zugekniffenen Augen einen giftigen Blick zu. Mit schnellen Schritten ging sie in ihr Zimmer, wobei sie mit der Faust kräftig auf Matt´s Zimmertür knallte als sie daran vorbei ging und schluss endlich selbst die Tür hinter sich zuknallte::
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden