1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

[Charmed] - The Secret

Dieses Thema im Forum "FanFiction zu Serien und Filmen" wurde erstellt von Charming Girl, 29 Mai 2004.

?

Wie findet ihr meine erste Fanfiction?

  1. Sehr gut

    8 Stimme(n)
    53,3%
  2. Gut

    5 Stimme(n)
    33,3%
  3. Na ja

    2 Stimme(n)
    13,3%
  4. Schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Prueli

    Prueli Guest

    Hiii

    Also zuerst mal n riesennnnn Kompliment, deine FF is einfach genial!!!

    Mir gefällt die Variante B am Besten!! :)

    Mach weiter so!
     
  2. Charming Girl

    Charming Girl New Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Everywhere where is not here
    Neuer Teil

    Hallo zusammen. Ich bin endlich aus den Ferien zurück (seit ein paar Tagen) und arbeite seit dem.
    Erstmal danke für die Feedbacks: summercatch,*~Piper~*,p3piper4ever,Prueli. Und danke and die anderen fürs Lesen.
    Hier ist die Fortsetzung. Jetzt weiss ich wie ich die nächsten paar Teile gestalte. Die Ferien haben mir gutgetan. Ich hoffe euch gefällt der Teil und erhalte auch viele Feedbacks. Also viel Spasssssss beim Lesen.

    eure Charming Girl

    --------------------

    Die drei Schwestern schauen Rachel geschockt an. Obwohl sie erwartet haben, dass sie womöglich so reagiert, ist es doch hart so etwas zu hören. Piper und Phoebe schauen zu ihrer ältesten Schwester, welche Rachel mit grossen Augen anschaut, worin die Schuldgefühle und Verletztheit deutlich zu sehen ist. Es herrscht Stille im Raum, die kaum auszuhalten ist.
    Rachel schaut Prue noch eine kurze Zeit an, blickt jedoch dann zu den zwei Schwestern. Und wieder zurück. In die traurigen Augen ihrer Mutter. Sie steht ruckartig auf.

    „Ich hatte nie eine Mutter...Und ich..“ Sie holt tief Luft und sagt mit feurigen Augen „ich will auch keine haben. Lassen sie mich doch einfach in Ruhe.“

    Als sie diesen Satz beendet, läuft sie zur Tür, welche sie öffnet und rennt hinaus. Weg von der Gegenwart, der Vergangenheit, aber auch der Zukunft. Sie rennt aus dem Waisenhaus ins Freie. Nichtwissend wohin. Einfach weg von hier.

    Im Zimmer von Justin bleiben die drei Schwestern zurück. Sprachlos. Die Mutter verletzt, bei welcher sich langsam die Tränen bilden. Sie fragt sich langsam was sie für ein Mensch ist. Sie verletzt alle mit ihrem Dasein und macht immer nur alles falsch, obwohl sie doch nur das Beste für ihre Lieben will. Wie damals mit Phoebe. Doch am Schluss führt es immer zu Problemen. Sie seufzt. Piper und Phoebe schauen sich traurig und unsicher, was zu tun ist, an.

    „Prue...“, fängt Piper an, doch wird von ihrer grossen Schwester unterbrochen.

    „Nein, lasst uns gehen“, bringt sie leise hervor. In Gedanken versunken.
    Piper und Phoebe seufzen. Sie wissen, dass sie Prue jetzt nicht vom gehen abhalten können und setzen sich in Bewegung.
    Alle drei gehen aus dem Zimmer und in Richtung von Frau Lauresens Büro. Während sie den Flur entlang gehen, hören sie Stimmen um die Ecke. Die Stimmen von von einem Mädchen und eines Jungen.

    „Ja. Drei Frauen. Sie wollten mit ihr reden.“

    „Weißt du über was, Justin?“, fragt Conny neugierig. Drei Frauen, welche mit Rachel reden wollen. Hoffentlich hat sie nicht irgendwelchen Ärger am Hals. Die Polizei oder so. Das letzte Mal als die Polizei hier auftauchte, weil Conny und Rachel in der Schule Blödsinn bauten, hat totalen Ärger von Frau Lauresen eingebracht.

    „Nein. Frau Lauresen hat mich rausgeschmossen. Aus dem eigenen Zimmer.“, sagt er genervt. „Ich hoffe einfach, dass sie keine Probleme bekommen hat.“

    Conny und Justin sehen sich an. „Hoffe ich auch.“ Sie gehen dann in Richtung Aufenthaltsraum um sich weiterzuunterhalten und auf Rachel zu warten. Unwissend, dass sie schon längst aus dem Haus ist und was gerade vorgefallen ist.

    Prue, Piper und Phoebe kommen um die Ecke und klopfen an Frau Lauresens Büro.

    „Herein.“ Sie treten in das Büro. Frau Lauresen schaut in die bedrückten Gesichter und sieht auch keine Rachel in der Nähe. „Was ist passiert“. Die drei sehen sich an und seufzen. Piper fängt an über das Vorgefallene zu sprechen.

    ~~~~~~~~~~~~~~

    “Dies ist deine Mutter. Deine richtige Mutter.“ Sie rennt aus dem Waisenhaus und dann die Strasse entlang. “Deine Mutter...Mutter...Mutter.“ Rachel bekommt das Wort nicht mehr aus dem Kopf. *Das kann nicht sein. Unmöglich.* Sie rennt immer weiter. *Doch diese Ähnlichkeit. Nein.* Sie versteht die Welt nicht mehr. Nach 15 Jahren soll ihre Mutter wieder aufgetaucht sein. Einfach so. 15 Jahre hatte sie sich nicht um sie gekümmert und jetzt kommt sie wieder her? Rachel ist total durcheinander. Sie rennt immer noch durch die Strassen. Total in Gedanken verloren. Und dies auch als sie die Strasse überqueren will. Nicht das Auto sehend, welches mit hoher Geschwindigkeit auf sie zusteuert. Ein rotes Cabriolet.

    Nach einem Moment hört man ein Bremsen und Gequietsche. Rachel wird aus den Gedanken gerissen und dreht sich nach rechts um. Geschockt sieht sie das Auto.

    --------------
    Fortsetzung? :gemein:
     
  3. °Melinda°

    °Melinda° New Member

    Registriert seit:
    6 August 2004
    Beiträge:
    215
    Da bleibt dir doch die Spucke weg!! Das ist echt genial! du schreibst so spannend das man gar nicht mehr aufhören jkann!!! Bitte schreib, ganz, ganz, ganz schnell weiter!!!
     
  4. p3piper4ever

    p3piper4ever New Member

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    1.110
    Ort:
    schweiz
    oh je, die arme rachel läuft doch glatt vor ein auto (oder?)... ach... mann... es ist viel zu spannend um einfach so aufzuhören... schreib weiter!!! und zwar schnell!!!

    siehst du, es ist super. hab ich es doch gewusst...:zustimmen:zustimmen:zustimmen:zustimmen
     
    1 Person gefällt das.
  5. summercatch

    summercatch Guest

    hey die fortsetzung ist wieder mal klasse ich hoffe du schreibst bald weiter wird rachel prue noch als mutter akzeptieren und gibt es ein happy end also ich hoffe es baldzu erfahren.
    :fragend: :zufrieden
     
  6. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Boah das ist hart....

    direkt vor's Auto! AU! Man schreib doch weiter, und frag nicht so dumm ob Fortsetzung oder nicht!! :neinnein:

    Super Teil, aber wenn Rachel wirklich angefahren wird, dann ist er auch sehr... traurig :(

    Schreib schnell weiter! :D
     
  7. Yaya-Nana

    Yaya-Nana New Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    369
    Ort:
    innsbruck
    w-e-i-t-e-r-s-c-h-r-e-i-b-e-n s-o-f-o-r-t!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  8. Charming Girl

    Charming Girl New Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Everywhere where is not here
    Hallo zusammen. Hier die Fortsetzung. Ich hoffe, sie gefällt euch. Ich freue mich auf viele Feedbacks. Danke fürs Lesen und die Feedbacks.
    eure Charming Girl
    ----------------------------------


    Doch im letzten Moment kann sie noch zur Seite springen. Sie fällt hart auf den Boden und bleibt liegen. Währenddessen hat das Auto gehalten und daraus steigt ein Junge und zwei Mädchen aus. Sie rennen zu Rachel um nachzusehen wie es ihr geht. „Scheisse...nein...nein.“ „Oh Gott.“
    Als sie bei ihr ankommen, sehen sie Rachel sich bewegen. Der Fahrer berührt Rachel und versucht sie vorsichtig umzudrehen. „Wie fühlen sie sich?“ Sie sitzt langsam auf und stöhnt „Aua!“
    Der Fahrer sieht sie ungläubig an. „Rachel?!“ Rachel fasst sich an den Arm, welcher ein wenig schmerzt, sonst geht es ihr gut. Dann schaut sie zu ihm. „Michael?“, fragt sie total überrascht.

    „Rachel. Scheisse. Wie geht es dir? Tut dir irgendetwas weh?“, fragt das blonde 17-jährige Mädchen, welche neben Michael ist.
    Rachel schaut sie einen Moment an und erinnert sich an Samantha, die Schwester von Michael. Nachher dreht sie sich zum roten Auto hin, bevor sie wieder zu dem braunhaarigen Jungen schaut.
    „Du hättest mich fast überfahren, Michael!“, brüllt sie ihn an.

    „Es tut mir leid. Du bist mir glatt vor das Auto gerannt. Ich konnte doch nichts dafür. Zum Glück bist du nicht erstarrt und konntest noch ausweichen.“

    „Ja. Du hattest Glück“, sagt auch Mary, die Freundin von Michael, welche auch im Auto sass. Sie überlegt kurz. „Lucky!“ Rachels mittlerer Name. Aber auch hindeutend auf das grosse Glück, welches Rachel bei solchen Sachen immer hat.

    Langsam halten andere Autos an um sich nach dem Wohlbefinden des jungen Mädchens zu erkundigen. Sie bewegen sich zu der jungen Gruppe zu. Rachel, Michael, Samantha und Mary schauen sich an und wissen eins. Nur schnell weg hier. Sonst gibt es nur zu viele Fragen und dann womöglich noch Ärger. Michael hilft Rachel beim Aufstehen.
    „Geht es ihnen gut, junge Dame?“, fragt ein etwas älterer Herr als er beim Cabriolet angekommen ist. „Soll ich einen Krankenwagen holen oder die Polizei?“

    „Nein. Danke. Es geht mir gut. Ich werde von ihm nach Hause gebracht und dann leg ich mich hin“, äussert sie sich. Sie hofft, dass sie diesen Mann so loskrigt.

    „Okay“, antwortet er nur und geht wieder zurück zu seinem Auto. Als Rachel und die anderen drei jungen Teenager in das Auto steigen, verschwinden auch die andere Leute, welche sie schauen wollten wie es ihr geht. Michael startet den Motor und fährt los.

    „Also, Lucky. Was ist passiert? Seit wann rennst du einfach durch die Strassen von San Francisco?, fragt Mary, welche Rachel schon seit einigen Jahren kennt, denn sie gehen in die gleiche Klasse. „Ich meine...die Polizei sah ich nicht“, fügt sie grinsend hinzu.

    „Haha...Ich habe...Ärger im Heim. Wollte einfach meine Ruhe haben und bin dann abgehauen. Ich meine...ich hab Hausarrest“, erklärt sie den andern.

    „Schon wieder?, fragt Samantha, doch als sie Rachels Blick sieht, korrigiert sie sich „ich meine....wo wollen wir hin?“

    Alle vier schauen sich an. „Zum Strand. Wohin den sonst“, sagen sie alle zusammen. Der Strand in San Francisco. Dort gibt es wunderschöne Plätze. Und einen Platz ist für die Baker Highschool Teenagers “reserviert“. Hier gehen sie immer hin um zu Surfen, Abends irgendwelche Partys zu feiern oder einfach zu relaxen. Und das wollen die vier Teenagers heute mal wieder denn ganzen Tag machen. Sich erholen von der “anstrengenden“ Schulwoche. „Und heut Abend zu Nicks Party“, sagt Rachel. Die anderen schauen sie an und nicken. „Ja....“

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Frau Lauresen schaut die drei Schwestern an. Sie kann nicht glauben, dass Rachel so reagiert hat. Sie würde verstehen, wenn sie total verwirrt ist, aber gleich herausrennt, dass hätte sie nicht gedacht.
    „Und sie ist jetzt weggerannt?“, fragt sie während sie in die traurigen Augen von Prue schaut, welche sich sehr schuldig fühlt.

    „Ja. Sie hat gesagt, wir sollen sie in Ruhe lassen. Sie war so verwirrt. Und...ach...“, antwortet Piper nichtwissend was sie noch sagen soll.

    Prue schaut zu Boden. „Ich hätte nie hierherkommen dürfen. Ich wusste, dass sie mich hasst.“
    Frau Lauresen, Piper und Phoebe schauen die Älteste der Halliwells geschockt an.

    ----------------
    Feedbacks, please! :zustimmen
     
  9. p3piper4ever

    p3piper4ever New Member

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    1.110
    Ort:
    schweiz
    als ob du nicht wüsstest, wie das feedback aussieht:rofl:

    der neue teil ist nämlich super... einfach toll. und vorallem gefällt es mir, dass rachel jetzt doch nicht unters auto kam. aber prue tut mir ganz schön leid:zustimmen

    hoffe du schreibst bald weiter...:zustimmen
     
  10. summercatch

    summercatch Guest

    ssssssssssssssssssuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuppppppppppppppppppppppppppppeeeeeeeeeeeeeeeeerrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr ich liebe deine story weiter weiter weiter
    summa
     
  11. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Super :zustimmen!!!

    Ich kann mich nur der allgemeinen Stimmung anschließen: Klasse Teil :)

    Lass uns aber nicht all zu lange warten, ja?

    ich persönlich interessiert es vor allem was Prue, Piper und Phoebe jetzt machen wollen :D

    Also... schreib schnell weiter! :)
     
  12. °Melinda°

    °Melinda° New Member

    Registriert seit:
    6 August 2004
    Beiträge:
    215
    Hey, das ist echt gut!! Schreib ja schnell weiter!!!
     
  13. Charming Girl

    Charming Girl New Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Everywhere where is not here
    hallo alle zusammen
    endlich melde ich mich einmal wieder!
    es tut mir leid, dass ich so lange nichts mehr von mir hören lies.
    Ich hatte einfach so viel um die Ohren mit dem Lehrbeginn, der neuen Schule, dem Arbeitsort und so weiter. Ich war also sehr viel unterwegs.
    ich habe meine Geschichte nicht vergessen.
    und eine gute neuigkeit: ich schreibe dieses wochenende weiter, denn dann habe ich wirklich mal zeit....ab nächster woche habe ich auch ferien...also bekommt ihr sicherlich einige neue teile in dieser zeit.
    ich hoff, dass meine treuen leser noch nicht weggelaufen sind! ;) :zustimmen

    ganz liebe grüss
    Eure Charming Girl
     
  14. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Nö wir sind noch da :D

    Schön das du dich auch mal meldest *g*

    Nein nein ;)!

    Sind schon mal gute Nachrichten - Ich freu mich :zustimmen!!!
     
  15. prudence.h

    prudence.h Guest

    hey die geschichte ist echt klasse!!!!!!!
    get sie auch noch weiter??
    also das es prue war war für mich klar! aber diese idee ist eifach toll!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden