1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

[Charmed] - The Secret

Dieses Thema im Forum "FanFiction zu Serien und Filmen" wurde erstellt von Charming Girl, 29 Mai 2004.

?

Wie findet ihr meine erste Fanfiction?

  1. Sehr gut

    8 Stimme(n)
    53,3%
  2. Gut

    5 Stimme(n)
    33,3%
  3. Na ja

    2 Stimme(n)
    13,3%
  4. Schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. p3piper4ever

    p3piper4ever New Member

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    1.110
    Ort:
    schweiz
    :neinnein: auf keinen fall lauf ich bei einer solchen story einfach weg:lol: bleib dir treu auch wenns mal etwas länger geht...
    freu mich total auf den neuen teil:zustimmen
     
  2. prudence.h

    prudence.h Guest

    und geht es bald weiter??
    bin schon soooo gespannt wies weiter geht
     
  3. Charming Girl

    Charming Girl New Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Everywhere where is not here
    NEUER TEIL

    ES TUT MIR LEID, DASS ICH SOLANGE NICHTS MEHR GESCHRIEBEN HABE. ICH HOFFE IHR WERDET TROTZDEM MEIN FORTSETZUNG LESEN. Ich werde jetzt auch wieder mehr schreiben. Ich war einfach in einer Zeit, wo ich mich nicht mehr in meine Storys hineinfühlen konnte und deshalb nicht weiterschreiben konnte. Sorry.

    Eure Charming Girl

    --------------------------
    --------------------------

    Frau Lauresen schaut die drei Schwestern an. Sie kann nicht glauben, dass Rachel so reagiert hat. Sie würde verstehen, wenn sie total verwirrt ist, aber gleich herausrennt, dass hätte sie nicht gedacht.
    „Und sie ist jetzt weggerannt?“, fragt sie während sie in die traurigen Augen von Prue schaut, welche sich sehr schuldig fühlt.

    „Ja. Sie hat gesagt, wir sollen sie in Ruhe lassen. Sie war so verwirrt. Und...ach...“, antwortet Piper nichtwissend was sie noch weiteres sagen soll.

    Prue schaut zu Boden. „Ich hätte nie hierherkommen dürfen. Ich wusste, dass sie mich hasst.“
    Frau Lauresen, Piper und Phoebe schauen die Älteste der Halliwells geschockt an.

    „Prue, sie hasst dich nicht. Sie ist einfach nur verwirrt.“, versucht Piper ihre Schwester zu überzeugen. „Und sie wird am Anfang auch ein wenig wütend sein. Dies ist fast selbstverständlich.“
    Sie schaut Prue in die Augen. „Sie braucht einfach Zeit.“

    „Ihre Schwester hat Recht“, sagt Frau Lauresen, “sie braucht Zeit. Es ist wohl das Beste sie drei gehen nach Hause und ich werde mit Rachel reden, wenn sie wieder hier ist. Dann werde ich sie anrufen.“ Sie schaut die Schwestern an, welche nickend zustimmen.
    Bevor sie gehen, gibt Phoebe ihr die Telefonnummer. Schliesslich verlassen sie betrübt das Waisenhaus, steigen in das Auto und fahren nach Hause.

    Die Stille im Auto ist unerträglich. Jeder von den Dreien ist in seinen eigenen Gedanken verloren. Nachdenklich über das Vorgefallene im Waisenhaus, aber auch über die ‚Neuigkeit, dass Prue eine Tochter hat. Dieser Tag wird sicher nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~

    *Meine Mutter. Sie kann nicht meine Mutter sein. Das ist unmöglich. Unmöglich.* Rachel sitzt am Strand und denkt über das Vorgefallene nach. Sie glaubt nicht was heute passiert ist. *Wie kann diese Frau nur hierher kommen und behaupten sie wäre meine Mutter?* Sie schüttelt den Kopf.

    „Lucky?“, sagt Samantha, nachdem sie sich neben Rachel gesetzt hat. „Was ist los? Ich mein...Michael hätte dich vorhin fast überfahren. Was hat dich dazu gebracht, so durch die Strassen zu laufen?“, fragt sie ihre Schulkollegin.

    Rachel schaut sie kurz an, bevor sie wieder auf das Meer herausstarrt. „Dieses Waisenhaus bringt mich noch in die Klapsmühle. Frau Lauresen gibt mir einfach 2 Wochen Hausarrest, nur weil ich gestern nicht in der Schule war.“ Sie seufzt. „Und dann..“ doch sie redet nicht weiter. „Hast du mir etwas zu trinken?“
    Während sich Samantha fragt, was Rachel noch sagen wollte, nickt sie und holt eine Flasche Martini aus dem Rucksack. „Es heisst doch, dass Alkohol keine Probleme löst, doch ich finde, wenn man für ein paar Stunden seine Probleme vergessen kann, dann hat der Alkohol schon sehr vieles gelöst“, erwidert Samantha grinsend. Sie öffnet die Flasche, trinkt einen grossen Schluck und streckt Rachel dann den Martini hin, welche sofort auch einen Schluck nimmt.

    „Ich hoffe du hast eine zweite Flasche dabei. Denn heut Abend gilt nur eins: Spass, Spass und nochmals Spass.“ „Genau!“, antwortet Samantha. Schliesslich schauen beide sitzend und trinkend Michael und Mary zu wie diese am Meer herumtollen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~
     
  4. Charming Girl

    Charming Girl New Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Everywhere where is not here
    Da ja dieses Seite und Forum LEIDER geschlossen wird, kann ich keine Fortsetzungen hierhin posten. Also entweder ihr schaut auf dieser Seite nach: "http://www.charmed.de", denn dort habe ich die Story auch gepostet oder ihr schreibt mir auf diese Mail: real_joerdeli@yahoo.de , wenn ihr die Fortsetzungen per Mail zugeschickt haben wollt!!!

    Meldet euch

    Eure Charming Girl


    PS: Ich finde es mega schade, dass diese Seite bald geschlossen wird. Ich finde es die beste Charmed-Site, die ich kenne. Danke vielmals an euch Admins und an alle Moderatoren, aber auch natürlich den Lesern, die diese Site zum Leben erhalten hat.
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden