1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Charmed mal anders.... (Real Life und Charmed mixed)

Dieses Thema im Forum "FanFiction by" wurde erstellt von Thara, 25 Mai 2004.

  1. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich finde es super, dass es mal wieder weitergegangen ist und dann noch dazu mit einem so interessanten Teil.

    Statt dass sich ungeklärte Fragen lösen, muss ich mir noch mehr stellen ;)
    Daher hoffe ich mal, du schreibst bald weiter, nicht, damit ich wieder so lange rumrätseln muss *g*
     
  2. Jesse

    Jesse New Member

    Registriert seit:
    25 Dezember 2002
    Beiträge:
    9.742
    Ort:
    Twilight Zone
    *Schweiß von der Stirn wisch* :D
    Anstrengend sich durch 10 Seiten zu wühlen *gg* Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Ich bin echt begeistert von deiner FF :zustimmen Deine Ideen für die einzelnen Handlungen und auch das Einbeziehen von diversen Leuten finde ich einfach nur ur genial. Großes, großes Kompliment! Ich werde deine FF auf jeden Fall weiterverfolgen :zustimmen

    Bye!
    Jesse
     
  3. Thara

    Thara Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 März 2003
    Beiträge:
    15.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Katzenkorb
    danke meine lieben *freu* doreen das du sie auch gelesen hast

    der nächste teil....

    In der Höhle

    "Verdammt was soll der Mist?" kam es plötzlich von Max. Peter besah die schälchen "Das schaut garnicht gut aus" meinte er und entdeckte plötzlich eine Athame welcher er sich vorsichtig griff.

    "Komm her dann befreie ich uns" kommandierte er Max rum der sich das nicht zweimal sagen lies.

    Im Haus

    Langsam schritt Birgit um die Gruppe herum und strich fast zärtlich über die möbel. Über die schwestern stieg sie einfach drüber, als wären es zusammengerollte teppiche.

    "Wisst ihr. Lange hat mich der Rat ignoriert. Ich wollte zu ihnen gehören. Ich war eine der Guten. Doch dann wurde ich frustriert. In dieser Phase entdeckte ich meine kräfte" erzählte sie langsam und bedächtlich, während Katha versuchte sie erstarren zu lassen was aber nicht funktionierte.

    "Meine Kräfte gehen über die 4 Elemente weit hinaus" setzte Birgit ihre Erzählung fort und vorsichtshalber griff Ki nach Kathis und Kathas Händen.

    "Ich kann sie bündeln - seht her" meinte die Hexe, sah auf und schickte einen strahl aus Feuer, Erde, wasser und Luft in die Gruppe.

    Ki reagierte sofort und brachte die anderne beiden K´s in sicherheit, während Eve Sigi aus der schußlinie schupste und somit genau in den strahl geriet welcher sie gegen die nächste wand schleuderte und sie langsam zu boden sank.

    Aus kleinen lichtpunkten setzten sich wieder Katha, Kathi und Ki zusammen welche sofort zu Eve und Sigi stürzten.

    Bei dem Sturz hatte sich Sigi eine Platzwunde an der Stirn zugezogen und durch den aufprall erwachte er aus seiner Trance.

    Als er Kathi bei sich sah funkelte er sie nur wütend an "Geh weg. Ich kann alleine aufstehen"

    Verwundert nickte die junge Frau nur und ging zu den Anderen, wo Eve gerade ihr bewusstsein wieder erlangte.

    Ihr oberkörper war mit schnittwunden, brandwunden und blasen verseht doch mit mühe und not, und der hilfe ihrere freunde stand sie wieder auf.

    Voll Sorge blickte sie zu Sigi und ging auf ihn zu. "Alles in ordnung?" fragte sie sanft.

    "Bis auf das das du mich brutal weggestoßen hast ja" meinte er ärgerlich und klopfte sich die kleidung ab.

    "Ich wollte doch nur" begann Eve leise. "JA du wolltest doch nur die Heldin spielen. Anstatt das du mal jemanden vertraust. Irgendwann wirst du alleine dastehen"

    Birgit welche die ganze zeit zugehört hatte, lehnte sich an einen Sessel. "Ach ja, hab ich euch schon erzählt das ich auch menschen manipulieren kann?" Ihr blick war auf die duplikate von Phoebe, Piper und Paige gerichtet.

    "Ach ja die heldin und du bist wohl der sanftmütige mann der immer um mein leben zittert. Wenn ich draufgehen würde wärs dir doch auch egal" wetterte Eve zurück und ein heftiger Streit entbrannte zwischen den beiden liebenden.

    "Das schaut garnicht gut aus" meinte Katha und sah entsetzt von Eve und Sigi zu Birgit

    "Nope, das schaut böse aus" flüsterte Ki "Oh yeah, Streiten Suxx" war es von Kathi zu hören.

    "Sie werden sich zerstören. Gegenseitig. Und ihr könnt nichts machen..." lachte Birgit leise.

    Auch Andy war immer noch in einer Art Trance und sein Körper sank zu boden.

    Doch was niemand bemerkte.... Die körper von Prue und Andy begannen zu flackern...
     
  4. The_Source

    The_Source New Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2003
    Beiträge:
    1.305
    Ort:
    Wien
    Juhuu endlich gehts weiter *freu* :D
    Ist spannend schnell weiterschreiben! :)
    "Oh yeah, Streiten Suxx" war es von Kathi zu hören. <<wie im richtigen Leben :D
     
  5. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    wie darf ich das denn nun verstehen? :D
    streiten suxx.. das hab ich nie gesagt :D *unschuldig* und ich kann mich auch nicht erinnern jemals "oh yeah" gesagt zu haben :lol:

    ansonsten.. schreib bald weiter, will wissen, wies ausgeht ;)
     
  6. Thara

    Thara Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 März 2003
    Beiträge:
    15.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Katzenkorb
    ich musste dein suxx oder roxx einbringen... tja und da hab ich mir gedacht ich lass dich cool erscheinen *gg*

    und außerdem muss es ja ein bisschen auf eure echten charaktere passen...
     
  7. Jesse

    Jesse New Member

    Registriert seit:
    25 Dezember 2002
    Beiträge:
    9.742
    Ort:
    Twilight Zone
    Klasse! Ein neuer Teil! Ich glaub, ich bin schon ein wenig süchtig nach deiner FF :lol:
    Der Teil ist, wie auch die anderen, wieder echt klasse geworden :zustimmen

    Bye!
    Jesse
     
  8. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    Sehr schöner Teil wieder mal. Gefällt mir gut und überrascht mich immer wieder aufs Neue.

    Aber dass die Charaktere in der Geschichte auf unsere passen sollen... bin ich wirklich so böse? ;)
     
  9. Thara

    Thara Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 März 2003
    Beiträge:
    15.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Katzenkorb
    aber nein birgit, du bist ja das gegenteil, so wie der rest auch - bis auf die 4 schwestern und die partner...


    der nächste teil:

    "Wer weiß, vielleicht wäre mein leben dann schöner?" gab Sigi patzig hinzu. "TJa mein leben ohne dich wäre vermutlich auch besser verlaufen, hätte ich dich bloß nie kennengelernt." schrie ihn Eve an, "Weißt du überhaupt wieviel schmerz ich durchmachen muss seit der trennung? Es ist nicht einfach. Und ich versuche es immer wieder, ich schlucke meine probleme runter"

    "Getrennt?" überrascht blickten sie Kathi, Katha udn Ki an, das war etwas das sie noch nicht wussten.

    "Ich habe dir schon mal gesagt das es nicht an dir liegt. Und das wir das ganze für die anderen weitergespielt habe war auch eine blöde idee. Du solltest mir einfach zeit lassen, verschwinde einfach, den das ist was das du gut kannst."
    warf ihr der junge mann an den kopf und wendete seinem Blick Birgit zu welche hämisch lachte.

    "für dich wärs wirklich besser wenn ich tod wäre... dann wärst du mich los, ein für alle mal" meinte Eve mit tränenerstickter stimme, nass waren die salzigen tropfen die über ihre wange liefen.

    "Um dir zu beweisen wie sehr ich dich liebe, werde ich dir diesen wunsch erfüllen..." flüsterte sie, und drehte sich um, als sie vor der küche stand, warf sie einen blick auf den tisch wo ein dolch lag und dieser setzte sich sofort in bewegung. Geschickt fing Eve ihn auf und lief aus dem haus...

    "Lebt wohl..." rief sie noch und als Katha und Ki ihr nach wollten verschloss sie die türe mit ihrer Telekinese.

    Kathi hingegen ging zu Sigi und sah ihn an, einen beträchtlichen abstand zwischen sich haltend. "Was ist nur los mit dir?" meinte sie und als Ki und Katha mit hängenden köpfen zurückkamen wusste sie, dass sie Eve niemals einholen konnten.

    "Ein zauber um eine verlorene hexe zu finden" viel es Katha ein und schon setze sie sich in bewegung, als ein feuersturm ihr den weg zum dachboden versperrte. "Nicht so schnell meine lieben, ich bin ja auch noch da" lächelte Birgit bösartig.
     
  10. Jesse

    Jesse New Member

    Registriert seit:
    25 Dezember 2002
    Beiträge:
    9.742
    Ort:
    Twilight Zone
    Traurige Wendung, aber trotz alledem sehr klasse geschrieben :zustimmen
    Weiter so!

    Bye!
    Jesse
     
  11. Thara

    Thara Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 März 2003
    Beiträge:
    15.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Katzenkorb
    Danke für die lieben Feedbacks
    Und es geht weiter:

    Weinend irrte Eve durch das dunkle San Francisco, immer weiter lief sie in dunkle gassen, über straßen die sie nicht kannte bis zu einer sackgasse wo sie sich erstmal keuchend an die wand lehnte.

    Sie fühlte das sie das Messer noch in ihrer Hand hatte und starrte es an.

    Im Haus

    Ki, Katha und Kathi lieferten sich einen erbarmungslosen kampf mit der Hexe während sich Sigi auf einen Sessel gesetzt hatte und dies alles nur stumm betrachtete, nichtmal die stimmen der schützlinge welche ihn aus aller welt riefen hörte er. Langsam wuchs die erschöpfung in den drei Hexen und sie verteidigten sich eher als das sie gegenangriffe starteten.

    "Sigi so hilf uns doch" rief Katha im zu, doch der junge mann blieb weiterhin sitzen und sprach kein wort.

    Minuten später tauchten Kuki, Max und Peter auf, gerade in dem Moment als Birgit ihren Elementangriff richtung Ki starten wollte. Noch bevor sie dazu ansetzen konnte warfen Peter und Kuki wie aus einem reflex gleichzeitig einen Energieball auf sie welcher sie durch das fenster schleuderte.

    "Verdammter mist..." war es von draussen fluchend zu hören. "Was ist den hier los?" meinte Max und zeigte auf Sigi "Und wo ist Eve" fragte Peter besorgt nach.

    "Eve ist weg gelaufen. Mit einem Messer, und was mit ihm ist wissen wir nicht" meinte Kathi während sie versuchte ihre atmung zu beruhigen.

    "Ich such sie" meldete sich Max freiwillig. "Und ihr bringt die drei erstmal weg. am besten zu Eve nach hause, nehmt das buch mit und sigi ok?" gab er das kommando und löste sich in hunderten von lichtpunkten auf.

    In dieser Gasse

    Eve war langsam zu boden gesunken und hatte lange das messer und ihre Handgelenke betrachtet. Je ein schnitt und bald wäre der ganze alptraum vorbei, weg von den schmerzen, den grausamkeiten dieser welt. Frei von den zwängen der gesellschaft die sie hielten. Es wäre aus, so einfach ginge das. Niemand würde sie suchen, niemand sie finden....

    Im Halliwell Haus

    Birgit hatte sich wütend vor dem fenster aufgerichtet und begann die glassplitter aus haar und kleidung zu schütteln. "na wartet" fluchte sie und machte sich unsichtbar um so wieder in das haus einzusteigen.

    Ki welche wieder zu kräften gekommen war hatte sich auf den dachboden georbt und von dort das buch geholt. Nun war sie im begriff sigi wegzubringen was sich nicht als einfach erwies weil er sich wehrte

    "lass mich los. ich will hierbleiben." rief er wütend und gab ki einen stoß. Kuki und Peter nickten sich zu und sprachen zu den frauen :" ki transportiere du die zwei und das buch dorthin du schaffst das schon, wir kümmern uns um sigi"

    Ki nickte und überreichte Kathi das buch, dann nahm sie die hände ihrer freundinnen und wenig später verschwand sie mit ihnen.

    Peter und Kuki kamen von zwei seiten gleichzeitig auf sigi zu und packten ihn dann blitzschnell um von hier zu verschwinden.

    Stille kehrte in das haus ein und Birgit machte sich wieder sichtbar. "Tja auch wenn ihr weg seid... die Charmed Ones hab ich nochimmer" sie vollführte eine kreisende handbewegung und verlies mit den Zauberhaften Hexen und Andy das Haus.

    In der Gasse

    Max hatte bereits große kopfschmerzen, da er alle anstrengungen unternommen hatteum Eve zu finden. Diesmal führte ihn seine vorahnung in diese gasse. Nachdem er wieder ganz zusammengesetzt war sah er die junge Frau und stürzte zu ihr. sie hatte sich beide Pulsadern aufgeschlitzt und war bereits bewusstlos. Sofort versuchte er seine heilfähigkeiten einzusetzen welche aber durch irgendwas blockiert wurden.

    In panik berührte er die junge frau und orbte sich in Eves wohnung wo auch schon die anderen waren.
     
  12. Jesse

    Jesse New Member

    Registriert seit:
    25 Dezember 2002
    Beiträge:
    9.742
    Ort:
    Twilight Zone
    Mir kann man auch mit kleinen Sachen eine große Freude machen :D
    Ein neuer Teil deiner FF und ich bin glücklich. Hast an einer spannenden Stelle aufgehört. Schreib bitte schnell weiter. Möchte ja wissen wie es weitergeht :zustimmen

    Bye!
    Jesse
     
  13. The_Source

    The_Source New Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2003
    Beiträge:
    1.305
    Ort:
    Wien
    Wie kann man sich beide Pulsadern aufschlitzen?

    Sehr spannender Teil, bitte bald weiterschreiben :)
     
  14. Thara

    Thara Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 März 2003
    Beiträge:
    15.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Katzenkorb
    das geht schon. glaube mir... (sprech da nicht aus eigener erfahrung) ;)

    danke ihr lieben
     
  15. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    Da bin ich mal kurz nicht da und kaum komm ich zurück, warten schon wieder zwei super gute, neue Teile auf mich.

    Wirklich schön. Spannend, gut geschrieben, da passt einfach alles...
    Ich hoffe, es geht bald weiter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden