1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Homosexualität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Phoebefan, 12 Juni 2002.

  1. Mistaken Identity

    Mistaken Identity New Member

    Registriert seit:
    6 August 2004
    Beiträge:
    1.150
    Ich habe auch nie behauptet dass siei anderssexuell sind niemand ist anders und niemand ist normal. entweder sind wir alle normal oder alle anders.
     
  2. Arcadia

    Arcadia New Member

    Registriert seit:
    5 Dezember 2003
    Beiträge:
    1.815
    Ort:
    In the arms of an angel
    Nein...ich schließe nichts auf dich dabei! Ich sag nur man kann noch soviel Bücher lesen und du wirst nei annähernd soviel wissen als wenn du auf die Strass eghst und es hautnah realistisch erlebst! (Ausser in Köln...da sind sie alle wie die Traumschiff Besartzung! *lol*)
     
  3. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa New Member

    Registriert seit:
    4 August 2004
    Beiträge:
    16
    jo, dann schwamm drüber, dann war dass vorher falsch verstanden! Und ausserdem denk ich nicht, dass man sich mit Homosexualität konfrontieren muss, dass ist ein Wort, dass darüberliegende ist Sexualität, und die besitzt doch eh jeder mensch! Ich hoffe ihr versteht mich jetzt nicht falsch, ich will nur damit sagen, WIR SIND ALLE GLEICH *g*
     
  4. Arcadia

    Arcadia New Member

    Registriert seit:
    5 Dezember 2003
    Beiträge:
    1.815
    Ort:
    In the arms of an angel
    Yep...im gwissen Sinne schon aber jeder Mensch ist ja auch ein Individuum also daher passt das nicht *lol*!
    Is ja auch egal! Klar solltze man auch solche Bücher lesen nur, die bringen einem alleien nicht iel...so habe ich das ungeföhr gemeint gehabt! ;-)
     
  5. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa New Member

    Registriert seit:
    4 August 2004
    Beiträge:
    16
    egal, zurück zum thema, jetzt reden wir ja schon wieder drum herum*g*! Also, akzeptieren von homosexuellen, ich denke zur zeit läuft eh alles in die richtige richtung, die medien greifen dass thema immer mehr auf, in immer mehr sendungen kommt dass thema und jetzt vielleicht noch in den schulen! aber ich finde, jetzt nicht sauer werden, dass die medien die tunten weglassen sollten, weil sie die falschen leute noch einen fälschlicheren eindruck vermitteln! Nicht dass ich gegen tunten was habe, aber wie gesagt, sie vermitteln den falschen leuten einen noch fälschlicheren eindruck!
     
    1 Person gefällt das.
  6. Arcadia

    Arcadia New Member

    Registriert seit:
    5 Dezember 2003
    Beiträge:
    1.815
    Ort:
    In the arms of an angel
    Genau...da bin ich deiner Meinung.
    Vorallem...die emisten Schwulen sind ja garnicht so tuntig...die sind eiegntlich so wie die Heteros...ganz normal und man kommt nicht drauf!
     
  7. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa New Member

    Registriert seit:
    4 August 2004
    Beiträge:
    16
    Ich denke evtl. dass tunten sich vollauf bewusst sind dass sie in der Gesellschaft empöhrung auslösen! Vielleicht sind sie ja frustrierte Schwule, die sich zu lang nicht geoutet haben und nach ner zeit die schnauze voll hatten und jetzt auf ihren rachetrip oda änlichem sind *G* oder einfach leute die Spaß am aufsehen haben, auf alle fälle sind sie sich bewusst dass sie empörung auslösen! Darüber sollte man auch nochma nachdenken *indiebibliothekrenn* *g*
     
    1 Person gefällt das.
  8. robhexer

    robhexer New Member

    Registriert seit:
    25 Januar 2003
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Regensburg-Burgweinting/Bayern,Oberpfalz
    also ich bin bisexuell und meine Gefühle bringen mich oft fast um! da ich auf zwei geschlechter stehe :-(
     
  9. Blacktiger*girl

    Blacktiger*girl New Member

    Registriert seit:
    14 August 2004
    Beiträge:
    508
    Ort:
    O.C., California
    Ich hab nichts gegen Homosexuelle. Jeder soll das Geschlecht mögen das ihm gefällt und nicht was anderen gefällt!
    Jeder macht das was er für richtig hält.


    schöne Grüsse aus der Schweiz
     
  10. Josha

    Josha New Member

    Registriert seit:
    8 Mai 2004
    Beiträge:
    1.750
    Ort:
    CH
    Ich habe nichts gegen solche Leute, aber ich finde es doch besser, wenn sich Leute von verschiedenen Geschlechtern zusammentun, sprich Mann und Frau. Aber persönlich habe ich nichts gegen sie.
     
  11. niuvois

    niuvois New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Wien
    Ich habe nichts gegen Homosexuelle Paare, solange sie Kinder aus dem Spiel lassen. Ein Kind, das in einer Homosexuellen-Ehe aufwachsen soll, hat keine Garantie für ein richtiges "Familienleben". Es hat keine Mutter, keiner Person zu der er "Mama" sagen kann, es wird von anderen gehänselt (und ob es das wird), es sieht zwei Männer zusammenleben, zusammen schlafen und küssen. Ist das das Vorbild einer Familie? Ich verabscheue Homosexuelle die Kinder adoptieren, genauso wie ich Alkoholiker und Leute hasse, die ihre Kinder molestieren und diesen gegenüber gewalttätig werden oder die Ehepartner schlagen. Ein Kind braucht ein ausgeglichenes Familienleben, es braucht das Vorbild einer Familie, damit es diese später selbst gründen kann.
     
  12. So mein erster Post und ich oute mcih gleich mal als schwul !
    Ich finde es eine Sauerei was du da von dir gibst ! Kinder die adoptiert wurden sind froh wenn sie überhaupt Menschen finden die zumindest versuchen ihnen ein Elternbild zu liefern ! Ich kenne einen Jungen (ehemaliger Klassenkamerad) dessen Eltern aus 2 Männern bestanden ! Und ? Er verhält sich wie alle anderen Kinder auch !
    Sowas wie du gehört meiner Meinung nach verboten und sollte keine Kinder haben dürfen ! Aber da sieht man es ja wiedermal ! Intollerant wie eh und jeh ! Typisch MENSCH !
     
  13. Luciferin

    Luciferin Active Member

    Registriert seit:
    1 August 2004
    Beiträge:
    1.711
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Zuhause (:
    so, jetzt sag ich auch mal was dazu, ich will mich aber nicht ganz so rasant aufregen! ;) also:

    @ niuvois: ich finde es auch nicht ok, was du da sagst! okay, es ist deine meinung, aber ich hab eine andere dazu. erstens ist es wissenschaftlich und psychologisch bewiesen, dass ein kind da keinen schaden davontragen kann (wär ja auch allzu dämlich sowas :dumm: ) und zweitens: was ist mit all den scheidungskindern? die wachsen auch meist mit nur einem elternteil auf und denen gehts genauso gut. außerdem finde ich es in der heutigen zeit total schön, wenn kinder adoptiert werden und wenn sich jemand ihrer annimmt. einer meiner besten freunde ist schwul und er hat einen freund. die beiden haben einen extrem liebevollen umgang miteinander und sind auch imstande, diese liebe weiterzugeben. und das ist doch das wichtigste für ein kind, liebe, oder?!
    ich kann deine gedanken absolut nicht nachvollziehen, aber was solls...
     
  14. ein_engel

    ein_engel New Member

    Registriert seit:
    22 März 2004
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    erde
    Ich bin da eurer beiden meinung Alexiel und SleepingBeast, ich bin ein Scheidungskind und mir wär es tausend mal lieber mit 2 Männern aufzuwachsen als mit getrennten Eltern, ich kann deine Meinung nicht verstehn niuvois... Klar werden Kinder auch gehänselt weil sie Homosexuelle Eltern haben, aber das werden andere auch und ich bewundere 2 Menschen wirklich, die sich trauen sich zu Outen und es dann schaffen eine Familie aufzubauen!
     
  15. Phoebe3

    Phoebe3 New Member

    Registriert seit:
    3 September 2004
    Beiträge:
    157
    Ich habe überhaupt nichts gegen Hmosexuelle, ich finde, es ist das normalste der Welt. Niemand kann kontrollieren, wen er liebt. Ich finde es auch okay, wenn Homosexuelle Kinder adoptieren! Warum nicht? Diese Kinder kennen nichts anderes, als zum Beispiel 2 Männer. Sie haben dann auch kein Bedürfnis zu irgendjemandem Mama zu sagen, wenn sie nie eine Mutter hatten. Es wurde eigentlich alles gesagt, es ist völlig okay. @SleepingBeast: Ichfinde es sehr mutig von dir, dich zu outen! Das ist schön! Niemand sollte fürchten, von anderen ausgelacht oder ausgeschlossen zu werden, nur weil er Homosexuell ist oder?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden