1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Eure schlimmsten Verletzungen etc.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ~Immortal~, 15 September 2003.

  1. Layka

    Layka #Murmeltierchen# Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2004
    Beiträge:
    5.619
    Ort:
    im grünen bereich
    Ich hatte mal eine Hirnerschütterung, ich hatte von einer Rutschbahn runertgekuckt bzw runterglähnt so weit bis vorn heraus herunterviel. Mein schwesterherz tragte mich nach hause. War noch nicht so schwer da ich erst 6 wahr.
    Sehr schlimm war das ganze nicht hatte nur einige tage Kopfschmerzen und so.

    Eine Freundinn von mir passiert ständig was, die war schon 14 mal im kranken haus ;)
     
  2. Kolumbiengirl

    Kolumbiengirl New Member

    Registriert seit:
    26 Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Schweiz
    Als ich klien war,weiss nicht wie passiert war bin ich vorwärts gefallen und in mein Kinn gelanden,ich habe sehr stark geblutet und musste ins Krankenhaus gehen!Die Ärtzen haben es genäht,ich habe immer noch die Narbe.Und sonst hatte ich nur kleine verletzungen.Und ins Krankenhaus musste ich 2 mal wege sehr starke bauchschmerzen gehen,ich weiss nicht wieso,die Ärtzen haben es auch nicht verstanden,ich hatte so bauch schmerzen und konnte nichts essen weil ich es gerad würde es auskotzen!Und ein mal wege Mandel operation!
     
  3. Dione

    Dione New Member

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    553
    Ort:
    An der Küste*gg*
    Hallo ihr!

    Meine schlimmste Verletzung?? Hm ich hatte drei, die nicht gerade angenehm waren....
    Also....die erste, war ziemlcih arg, ich bin nämlich auf einem Tisch gesessen und zwischen meinen Beinen stand ein Nagel weg ich bin dann von dem Tisch runter gehüpft und hab mir am Oberschenkel die Haut aufgerissen....Gleichzeitig brach ich mri noch den Arm, das war zwar nicht schlimm aber ich weiß heute noch nicht, wie ich das gemacht hab....(übrigens ich war erst 7)
    Die zweite war so, dass ich und mein Bruder ein Stockbett hatten und ich immer zu ihm hoch gegangen bin um Fern zusehen, doch einmal haben wir uns gestritten und dann hat er mich hinunter geschuppst.....ich hab mir das Schlüsselbein gebrochen......(da war ich erst 5 oder so.....)
    Und das dritte ist nun 3 1/2 Jahre her, ich hab mich wieder einmal mit meinen älteren Bruder gestritten und er hat mich so fertig gemacht das ich ihn treten wollte, naja dann wich er aus und ich traf mit meinem Knie genau auf eine Glasschüssel, die auf einem Ständer stand.....ich hatte eine 7cm lange und 3 cm tiefe Wunde und drei Lachen blut verloren......

    Naja, das wars aber auch schon......

    OKay, na dann

    Glg Dione
     
  4. Steiletta

    Steiletta Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2003
    Beiträge:
    5.424
    Ort:
    CH
    Naja ich musste mal ein muttermal aus dem arm rausschneiden lassen. bin 3 mal mit inline fahren auf dasselbe knie gefallen und bin mit einem ausgerenkten (oder sowas) Oberschenkeln auf die Welt gekommen! Und sonst hatte ich eigentlich nciht so viel verletzungen hatte nur noch ne Knireüberlastung!
     
  5. Zoe

    Zoe New Member

    Registriert seit:
    1 August 2004
    Beiträge:
    2.214
    Ort:
    in der Hölle
    Hm....
    fangen wir mal an :D


    Als 3-jährige bin ich im Winter die vereisten Steinstufen vor unserer Wohnung runtergeflogen und voll auf meiner Oberlippe gelandet. Das Blut soll nur so gespritzt haben ;) Noch ca. ein Jahr danach hab ich wie ein Fisch ausgesehen, und jetzt hab ich dort noch immer eine Narbe... :umschauen


    mit 5 dann hab ich mir zum ersten Mal meinen rechten Knöchel gebrochen, als ich mit dem Fuß irgendwie von der Gehsteigkante geknickt bin.

    ca. ein halbes Jahr nachdem der Gips unten war, bin ich beim wandern wiederumgeknickt - gleicher Fuß, gleiche Stelle wieder gebrochen...^^


    - zwischendurch hab ich mir den Fuß noch einige Male verstaucht, geprellt und so -


    Mit 6 oder so bin ich in einen Rosenstrauch hineingerannt und war am ganzen Körper von den Dornen zerkratzt und zerschnitten...


    Danach hab ich mir wieder den rechten Knöchel gebrochen - hatte schon Tradition irgendwie :lol:


    Als ich 8 war und wir in Italien Urlaub gemacht haben, bin ich dort im Schlaf vom Stockbett auf den Steinboden geknallt und hab mir den Kiefer fast gebrochen. Hatte eine riesige Platzwunde am Kinn, und bin mit Sirene und Blaulicht ins Krankenhaus gebracht worden, wo natürlich wieder niemand deutsch oder englisch konnte^^
    Leider haben wir danach den Urlaub frühzeitig abgebrochen :eindösen:
    Das einzig gute daran war, dass ich danach eine Zeitlang nur Milchbrötchen und sowas essen konnte :)


    Danach folgte eine Reihe Augenverletzungen (z.B. blöd mit Gabel gespielt, Schneeballschlacht,...!) wo ich dann immer eine Zeitlang so Verbände tragen musste...


    Mit 11 oder 12 hab ich mir beim Handgelenk irgendwie was überdehnt und musste voll den coolen Handschuh tragen...


    Vor einem Jahr hab ich mir ausnahmsweise mal den linken Fuß gebrochen...;)


    ....... und zu guter letzt hab ich mir vor einigen Monaten beim linken Daumen irgendwie die Gelenkskapsel verschoben oder so.



    _____________________________

    Also, ganz schön viel ;) aber ich schätze am schlimmsten war das in Italien, aber ich hatte eh meistens Glück.
     
  6. Steiletta

    Steiletta Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2003
    Beiträge:
    5.424
    Ort:
    CH
    @Pylax ich bekomme langsam das gefühl dass du gefährlich lebst :D Pass auf!

    Da fällt mir ein! Ich habe mit vor ca 2 MOnaten noch eine sehne an der Linken hand gezerrt. Der vorteil daran: Ich konnte nicht mehr schreiben :D
     
  7. poodle

    poodle New Member

    Registriert seit:
    29 Dezember 2002
    Beiträge:
    373
    ich bin mit 5 bei meiner oma gegen die bettkante gekracht und hatte ein "Loch" im Kopf, das im Krankenhaus genäht werden musste...kann mich noch genau dran erinnern, dass die narkose vorher unheimlich weh getan hat

    und einmal bin ich in der nacht vom Stockbett gefallen und hab mich selbst gebissen, unter die unterlippe...da hab ich jetzt eine narbe *lol*
     
  8. Encantar

    Encantar New Member

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1.367
    Ich hatte zum Glück noch keine schlimmeren verletzungen, ich hab mir mal den Fuß verstaucht und mich mit der Brot Schneide Maschine geschnitten, das hat echt wehgetan und ganz stark geblutet. Sonst ist mir aber nichts schlimmeres passiert.
     
  9. Valley

    Valley Active Member

    Registriert seit:
    27 Juni 2004
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    elsewhere ^-^
    Als ich noch klein war, so ca. 5 Jahre glaub ich, war ich mit meiner Familie bei Bekannten zu Besuch und die hatten dort auch einen Drehsessel. Und da ich umbedingt mich damit drehen wollte, setzte ich mich rauf, drehte mich wie wild und dann, (war ja klar :rolleyes: ) wollt ich runter und fiel dabei mit meinem Mund gegen die Tischkante, die aus Metall war. An diesen Schmerz möcht ich mich nicht erinnern..:nein: Meine Lippe hat total geblutet und es hat so stark gebrannt..das tat voll weh! Und als Erinnerung an diese schmerzhafte Erfahrung blieb mir eine Narbe auf meiner Unterlippe!
    Sonst hab ich mir mal leicht den Fuß verstaucht, weil ich an einem hohen Gehsteigrand dumm umgeknickt bin...:rolleyes:

    Aber etwas richtig schlimmes ist mir bisjetzt zum Glück nicht passiert!

    Lg Niki_Charmedfan
     
  10. ich hatte noch nicht viel schlimmes.

    nur einmal ein loch im kopf , als mir jemand vom müllhäusldach einen stein auf den kopf warf (den grund weiss ich gar nicht mehr). da hatte ich nicht mal gecheckt das ich blute und hab nur gelacht, bis eine frau gesagt hat dass ich blute. bin dann erst ca. ne sunde später ins krankenhaus(mein dad hat gesagt es sei nicht so schlimm, aber meine mum wollte dass ich gehe) dass war vor 5 jahren , also im jahr 2000

    und dann hatte ich mir (2004) im frühling den linken arm gebrochen beim inlineskaten.(wollte übe die strasse und bin im katzenpflaster hängengeblieben) war so gegen 3 uhr nachmittag. bin dann mit meiner schwester zu meiner oma, wo ich dann mit ihr noch gewattet habe *gg* bin dann erst am abend in die klinik weil er so wehgetan hat

    und einmal vor (2001) bin ich mit den inlineskates (ich kann nicht wirklich bremsen) ne brücke runter und bin dann um die kurve gefahren weil rot wahr und ich nicht über die strasse konnte und bin gegen ein schild gefahren *aua* hatte nen minirock a und somit den halben obeschenkel aufgerieben. da musste ich nicht in die klinik


    das war das schlimmste. naja ich bin immer erst spät in die klinik, dabei ist sie aber nur 5 minuten von daheim entfernt *gg*
     
  11. Blair

    Blair Active Member

    Registriert seit:
    18 Oktober 2004
    Beiträge:
    2.129
    Ort:
    tre metri sopra il cielo
    ich hatte noch keine wirklich schlimmen verletzungen.

    ich habe mir einmal den arm gebrochen, als ich von einer 1.50m rutschbahn runtergefallen und blöd gestürzt bin.
    und einmal hatte ich ein loch im kopf, weil ich im schwimmbad auf so ein "Teil" gestanden bin, wollte ins wasser hüpfen, hab das gleichgewicht verloren und bin hinten mit dem kopf auf dem boden aufgeprallt.
    also beides blöde unfälle...
     
  12. Natalia

    Natalia New Member

    Registriert seit:
    20 November 2004
    Beiträge:
    895
    Ort:
    trail of tears
    ich hätt mal fast den bus versäumt dann bin ich gestolpert und voll aufs gesicht gefallen das tat weh aber schlimm wars nicht eigentlich...

    einmal bin ich bei meiner nachbarin gewesen und dann bin ich einen ur steilen hügel runtergfahren und... weiß nicht mehr genau wie.. gestürtzt und hatte ein loch am kopf ich bin heimgelaufen und dann musste ich zum arzt gott sei dank musste die wunde am kopf nicht genäht werden..

    im krankenhaus war ich auch schon nur wegen einer überanstrengung des armes da hab ich deswegen dann ein überbein ghabt und das musste weggeschnitten werden ich bin mittendrin als der arzt das aufgeschnitten hat aufgewacht es war schrecklich...
    ich kann jetz sogar den arm noch immer nicht so bewegen wie es eigentlich sein sollte und es tut auch manchmal noch schrecklich weh...

    einmal war ich im schwimmbad da bin ich mit einer wasserrutsche runtergerutscht und da war so ein junge... so um die 15... und der ist da voll hingefallen und auf mich drauf da hat mir dann mein knie länger als 1,5monate weh getan

    schlimmeres is eigentlich nie passiert

    mfg holly
     
  13. Ystävä

    Ystävä Member

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Ort:
    in the arms of a special guy...
    ich hab mir mal die linke hand doppelt und kompliziert gebrochen, da war ich 5 oda 6...und 2 wochn, nachdem sie mir den gips verpasst habn, sind die ärzte drauf kommen, dass sie net richtig zusammenwachst, jetzt habns mir die hand nochmal brechen müssn...und das ergebnis: 6 wochen gips im hochsommer
     
  14. Erdbärli

    Erdbärli New Member

    Registriert seit:
    16 September 2003
    Beiträge:
    800
    Ort:
    immer dort wo grad ein Konzert ist :p
    ich bin einmal die Steinstufen im Haus meiner Tante hinuntergefallen und hab mir die Wachstumsfuge meines rechten kleinen Fingers angeknackst, der ist dann so komisch weggestanden (fast im rechten Winkel :D )und hat seeehr weh getan... im Spital habe ich dann einen Veband bekommen ;)
     
  15. *Buffy*

    *Buffy* New Member

    Registriert seit:
    13 April 2003
    Beiträge:
    1.223
    Ort:
    somewhere over the rainbow...
    Also wie so viele hier, hatte ich auch schonmal ein "Loch im Kopf", da war ich ca. 3-4 oder so, ich bin auf unserem Sofa rumgesprungen, auf die relativ spitze Tischkante gefallen, tja und schon war das "Loch" da, wir sind dann sofort zum Krankenhaus gefahren das musste nicht mal genähnt werden. Lustig dabei war das wo der Arzt es desinfiziert hat mir vorher gesagt hat das es etwas brennen könnte, und ich ihm erst mal gesagt hat er soll kein Feurer auf meinem Kopf machen. Tja, hat er auch nicht! ;)

    Dann hatte ich mir auch schon mal denn Zeh gebrochen, bin auf unseren Fliesen ausgerutscht und mit dem Fuß gegen den Türrahmen, waren damit dann nach nen halben Tag doch noch zum Krankenhaus, wurde geschient, dann tats 'nur noch' beim Auftreten weh. :D

    Dann wurde ich einmal von dem Hund meiner Oma gebissen, in die Hand (ich weiß nicht mehr ob links oder rechts) Hat geblutet wie weißwas, sind damit auch zum Krankenhaus, die haben mir da dann auch nen Verband drum gemacht, und dann dürfte ich ca, jeden 2ten Tag zum Arzt wo dann jedesmal wieder die Kruste abgezogen wurde (warum weiß ich aber auch nicht mehr, war da ca.5) :komisch:

    Wo ich noch im Kindergarten war hatte ich mit ner Freundin mit so ner Art Bollerwagen gespielt, sie hat den Stahlgriff direkt auf meine Nase fallen lassen, das war so dick angeschwollen das man den Übergang von Stirn und Nase (ich hoffe ihr versteht was ich meine) nicht mehr so wirklich sehen konnte. waren dann damit auch zum Krankenhaus, war aber zum Glück nicht gebrochen!

    Als ich einaml vom Pferd gefallen bin, hatte ich nur den rechten Arm verstaucht, und wo ich ein anderes mal vom Pferd gefallen bin, bin ich am die linke Hand gefallen und hatte zwei Mittelhandknochen angebrochen, wurde dann auch irgendwie geschient (ich kann mich nicht mehr so genau dran erinnern) aber nur für zwei Wochen.

    Dann bin ich auch nochmal bewusstlos umgefallen und durfte mit dem Krankenwagen fahren!!! *juhu* Danach musste ich noch einen Tag zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben , und dürfte dann Weihnachten wieder nach Hause. Darauf folgten so nette sachen wie Verdacht auf Gehirntumor, Epilepsie,... und noch so schöne Sachen, dann wurde bei mir noch eine Lumbalpunktion durchgeführt, um an Gehirn-Rückenmark Flüssigkeit zu gelangen, danach dürfte ich dann mal wieder einen Tag im Krankenhaus bleiben, und durfte nicht mal sitzen, geschweige denn stehen oder laufen! Als ich dann wieder zu Hause war hatte ich tierische Kopfschmerzen! Da die Ärzte nix feststellen konnten soll ich dann in 6 jahren nochmal ne Aufnahme vom Kopf machen lassen. :zustimmen

    Letztes Jahr hatte ich beim Sport dann einen Basketball gegen den linken Zeigefinger bekommen, hatte nen Kappselriss, hab dann ne Salbe und nen Verband für ca. 2 Wochen drumgekriegt, danach tat das ca. noch nen halbes Jahr total weh.
    Ebebfalls letztes Jahr bin ich mal wieder vom Pferd gefallen und hab mir mein Linkes Handgelenk gebrochen, musste 3 Wochen nen Gips tragen, danach tats noch gut nen viertel Jahr beim Bewegen und beim Drehen weh.

    Kann man es als Verletung bezeichnen,dass einer meiner bleibenden Eckzähne quer im Kiefer lag? Ich musste 3 mal dran operiert werden, jetzt steht er aber fast richtig.

    So, das sind so die Verletungen die mir so auf die Schnelle einfallen... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden