1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Euer Lesetempo

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Christine, 25 April 2004.

  1. Marrow

    Marrow Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2003
    Beiträge:
    3.275
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Bei mir ist das echt verschieden!

    Einmal lese ich ein Buch schon an einem Tag aus und ein anderes mal in einem Jahr....
     
  2. Soraya

    Soraya New Member

    Registriert seit:
    17 September 2003
    Beiträge:
    3.987
    Kann mich nur den anderen anschließen, dass das lesetempo vom Interesse an dem Buch abhängt...so auch bei mir. Wenn die Bücher mich langweilen, dann muss ich mich nach ein paar Tagen Pause wahrlich zwingen weiterzulesen, doch eigentlich kommt das sehr selten vor...:D
    Wenn mich ein Buch doch interessiert, dann beläuft sich der Lesezeitraum auf eine Woche. Und wenn ein Buch mich fesselt, dann kann es oft nur ein Tag sein, wo ich es überall mit hinnehme. Das ist dann total krank, wenn ich in den Pausen, den Stunden unter dem Tisch, am Nachmittag, am Abend und sogar nachts lese...;)
    Es ist schade, dass es viele gute Bücher gibt, die auch wenig Seiten haben, denn so ca. 150 Seiten lese ich in einer Stunde und dafür lohnt es sich nicht zu kaufen.
     
  3. PiperLoveLeo

    PiperLoveLeo Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 November 2003
    Beiträge:
    3.865
    Ort:
    Köln
    Ist bei mir auch voll verschieden, wenn ich laut lese, dann les ich meistens langsam, weil alle meinen, dass ich zu schnell lese. Wenn ich leise lese, dann les ich immer voll schnell, aber manchmal les ich das irgendwie nochmal wenn ich irgednwas nicht verstanden habe, weil ich das manchmal nur so überfliege.
     
  4. aya

    aya Active Member

    Registriert seit:
    24 Oktober 2003
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Edinburgh
    Ich lese sehr schnell, aber beim vorlesen kommt es ab und zu vor, dass ich die Sätze anders vorlese, als sie dastehen, und dann muss ich den Satz noch mal anfagen, weil er nicht mehr aufgeht :D Mein Lehrer sagt, dass liegt daran, dass ich beim lesen schon überlege wies weitergeht, und dann gar nicht mehr richtig lese, sondern nur überfliege ;). Wenn wir in der Schule was lesen müssen (still), dann hab ichs meistens schon ein paarmal (3-4 mal) durchgelesen, bis alle fertig sind...
     
  5. sunny

    sunny New Member

    Registriert seit:
    13 August 2002
    Beiträge:
    841
    Ort:
    NL - Groningen
    Ich würde sagen, dass ich zu den schnell-lesern gehöre. Ich bin immer sehr schnell mit Büchern fertig. Aber es hängt natürlich auch ein bissl von dem Buch ab, allerdings nur ein gaaaaanz kleines bisschen.
    Ein Buch mit ca 200 Seiten auf Deutsch hab ich in ca 2 Stunden durch, wenn es hingegen auf Englisch ist, brauche ich etwas länger, aber auch nicht viel.
    Den fünften Harry Potter Band in Englisch hatte ich innerhalb drei Tagen durch.
    Ich muss aber auch gestehen, was lesbar ist und mir in die Hände fällt wird gelesen *fg*
     
  6. Frisko

    Frisko New Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2004
    Beiträge:
    2.114
    Ort:
    in der coolsten WG....
    bei mir ist es ähnlich..wenn mich ein Buch fesselt,kann ich solange nicht aufhören,bis es durchgelesen ist.
    Für die Herr der Ring Bücher hab ich jeweils einen Tag gebraucht....
    Aber ich hab auchg ein Buch,das ich jetzt seit ca.3 Jahren lese.
    Schopenhauers "Aphorismen zur Lebensweisheit"
     
  7. bei mir hängt alles vom buch ab!
    wenn es fad ist dann lass ich es gleich!
    ich bin ein schneller leser!
    ich bracuhe ca. 3 tage für ein buch mit über 1000 seiten!
     
  8. Amuthiel

    Amuthiel New Member

    Registriert seit:
    28 November 2003
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    maybe in your heart
    Ich weiß nicht, wie schnell ich etwa lese, aber mir kommt es nicht auf das Tempo an: Ich will ein Buch geniessen können und dafür nehme ich mir die Zeit, die ich brauche. Bei manchen Büchern ist dies mehr, bei anderen weniger - das hängt mit der Handlung zusammen.
    mfg
     
  9. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    ich glaube schon, dass ich ein sehr schneller leser bin.
    also in der schule wenn wir zu zweit in ein buch gucken, bin ich immer die, die warten muss beim seiten umblättern ;)
    das mich die themen meistens nicht wirklich interessiert haben, hängt es bei mir auch nicht vom interesse an das buch ab
    früher konnte ich die seiten nur überfliegen und wusste alles was im buch vorkommt. aber ich lese auch nicht mehr so viel. früher musste ich abends im bett lesen sonst konnte ich nicht einschlafen, heute lern ich im bett vorm einschlafen.
     
  10. Feana

    Feana New Member

    Registriert seit:
    27 Dezember 2002
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Meet me near Wicker Park...
    Natürlich kommt es zu allererst auf das Buch an, aber ein Buch mit 300-400 Seiten kann ich durchaus an einem Tag lesen, wenn ich ansonsten gar nichts mache. (Am Wochenende, wenn ich mal nichts zu lernen habe oder in den Ferien zum Beispiel.)
    Allerdings kommts da dann schon mal vor, dass ich echt Kopfschmerzen davon bekomme, weswegen ich mich jetzt auch in den Ferien darauf beschränke, Bücher innerhalb von 3-4 Tagen zu lesen, da gehts meinem Kopf nachher auch wesentlich besser ;)
     
  11. Kathryn

    Kathryn New Member

    Registriert seit:
    13 April 2003
    Beiträge:
    16.194
    Ort:
    Dingolfing
    Naja bei mir kommts halt drauf an wie dick das buch ist und wieviel Zeit ich hab....
    Zum Beispiel für den fünften Harry Potter hab ich 5 Tage gebraucht, hatte aber nur abends zeit zum lesen...
    Meine mutter sagt immer, dass ich die Bücher sofort verschlinge und irgendwie stimmt des ja auch... :)
    Also allgemein würd ich schon sagen, dass ich schnell lese.
    lg carmen
     
  12. Night

    Night Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Januar 2004
    Beiträge:
    8.634
    Ort:
    The Blue Box
    Also, ich kann schon behaupten, dass ich recht schnell les, der 5.Band von Feuer und Stein (das flammende Kreuz) war eine Ausnahme, da hab ich ein paar Wochen gebraucht. Dafür hab ich zwischendrin auch mindestens 5 Bücher gelesen.
    Den 5. HP habe ich glaube ich an 2 Tagen gelesen, obwohl ich HP eigentlich nicht sooo doll mag. Mir war langweilig und so hab ich ihn halt gelesen. Meistens brauche ich für ein Buch mittlerer Dicke 2-3 Tage :D (natürlich kommt es auch darauf an, wie spannend das Buch ist ;))
     
  13. Leetah

    Leetah New Member

    Registriert seit:
    6 März 2004
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    bei Frankfurt
    Bei mir liegt das daran ob ich mich in das Buch reinversetzen kann und es mir gefällt. Wenn es richtig spannend ist und mir gefällt lese ich es recht schnell aus.
    Sonst bin ich eigentlich auch ein ehrer Mittelschneller Lesetyp. Für 400 - 500 Seiten brauche ich dann so ca. 3 - 5 Tage.
     
  14. Brianna

    Brianna New Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2004
    Beiträge:
    156
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Naja in letzter Zeit les ich nicht mehr so oft, aber früher konnt ich locker bei nem echt guten Buch 400-500 Seiten an 2-3 Tagen lesen ... aber das kommt bei mir wirklich eher drauf an wie ich das Buch find und ob ich Zeit hab es zu lesen.
    Aber für 100 Seiten brauch ich schon so 5 Stunden denkt ich mal ... *fg*

    Brianna
     
  15. Alyssa080

    Alyssa080 Guest

    Das kommt immer auf das Buch an! Wenn das Buch total spannend ist, dann schaff ich n Buch so zwischen 2 bis 7 Tagen. Aber ist das Buch eher langweilig, dann brauch ich da schon länger als 2 Wochen für!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden