1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

The O.C.

Dieses Thema im Forum "Sitcom, Comedy, Drama" wurde erstellt von Gast, 9 August 2004.

  1. *Samantha*

    *Samantha* Guest

    Leider bin ich noch nicht in den Genuss gekommen, die Serie zu sehen.
    Aber umspült über die Gespräche von der Serie, wurde ich im Chat schon sehr viel.
    Was auch mehr und mehr Intresse nach der Serie in mir geweckt hat, deshalb freue ich mich schon darauf wenn sie endlich in Deutschland anläuft und ich sie mir auch ansehen kann.

    So lang lausche ich den Gesprächen im Caht um die Vorfreude ein wenig zu stillen....*gg*

    LG Samantha
     
  2. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Was bist du denn so scharf auf GZSZ? Wüsste nicht dass irgendwer in GZSZ mal einen Mord zugelassen hat.

    Mir macht ja nicht das Gerettet werden Gedanken, sondern eher die Tatsache, dass er seinem Konkurrenten den er so hasst, hilft. Ist doch eine etwas unerwartete Wendung. Luke wurde für mich bisher als gewalttätiger hirnloser Typ dargestellt, deswegen irritiert diese Wendung, mehr nicht.


    Eifersucht und wen, nicht wehn ;)
    Diese Teenager sind nicht normal aber egal ;) naja für Amerika vielleicht normal.

    Mein Problem liegt darin, dass ich nicht verstehe was du mit "komporell"?? sagen willst.

    Klar ist die Welt anders als bei BH90210. Aber die Saufgelage nerven trotzdem. Oder sind die Amis wirklich nur noch am Saufen heutzutage. Naja zutrauen würd ichs denen.


    wie gesagt, ich kenne die Gründe noch nicht, meinem momentanen Wissensstand nach zu urteilen empfinde ich es etwas unlogisch aber vielleicht fällt denen ja was gutes ein.
     
  3. imported_Neo

    imported_Neo New Member

    Registriert seit:
    11 Januar 2003
    Beiträge:
    229
    Hmm, ich muss zugebene, dass die 2. Folge nicht wirklich der Renner war. Die Szenen mit Adam, Mischa und Benjamin waren schon witzig und interessant, doch denke ich, dass man einfach den Zuschauen schnell in die Welt einführen sollte.

    Das mit dem Haus wirkte wirklich übertrieben, aber es gibt in jeder Serie schlechte Plots...ich erinnere mich noch an den Traumdeuter in Charmed oder diese schreckliche Musicalfolge bei Buffy (*würg*).
    Luke finde ich eh fehl am Platz, da sein Charakter irgendwie immer fehl am Platz wirkt. Naja, das gibt es in jeder Serie...

    Aber die Serie hat viele Szenen, die mir persönlich sehr gut gefallen und Folgen, die mit viel Witz aufgebaut sind. z.B die Weihnachtsfolge oder Silvester. Man spürt, dass eine Beziehng zwischn den Charakteren und das fehlt mir bei anderen Serien. Und GZSZ ist damit nicht zu vergleichen. Das ist eine Daily Soap und hat Null mit TheOC oder BH90210 zu tun. Es wird ja auch oft gesagt dass BH 90210 und TheOC viel gemeinsam haben.

    Naja, also ich finde, dass die Serie im laufe der Staffel besser wird und was würde ich ohne dieses traumhaft schöne Silvesterende machen oder das ewig traurige Finale. Jede Serie hat schlechte Folgen, jede Folge hat schlechte Szenen. Man sollte deswegen nicht gleich alles abstoßen. Besonders, wenn man erst ein paar Folgen gesehen hat.
     
  4. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Ich mag The O.C. Es ist eine nette Serie und unterhaltsamer als BH90210, das ist mir zu glatt.
    Aber wie gesagt, so einige Sachen sind zur Zeit noch etwas unlogisch ;) der böse Luke plötzlich zum Retter von Ryan ( das Retten aus dem Haus war i.o., soviel Bewusstsein für das Richtige mute ich auch einem Gehirnlosen zu, aber das Kopfhinhalten für Ryan passte meiner Meinung nach gar nicht).

    Diese Serie könnte sich zu einer neuen Lieblingsserie entwickeln. Zumal ich diese "reiches Mädchen verliebt sich in armen Aussenseiter und reiches Mädchen hat aber bösen hirnlosen Brutalo-freund der den Aussenseiter eh schon nicht leiden kann"-Story so gern hab.

    Diese Summer ist mir aber noch zu hohl. Ich hoffe das bessert sich.
     
  5. imported_Neo

    imported_Neo New Member

    Registriert seit:
    11 Januar 2003
    Beiträge:
    229
    Hehe, Luke wandelt sich sehr und so viel ich weiß zieht er weg... dank sei Gott. Ich kann den irgendwie net leiden. Alle Geschichten um dem sind unnötig und schlecht ausgearbeitet.
    Doch die 4 Hauptcharaktere schaffen eine gute Grundgeschichte. Besonders Summer verändert sich sehr, da man im Laufe der Staffel viel über sie erfahren kann.

    Und ich liebe Anna...
     
  6. Gast

    Gast Guest


    ich fand seine Geschichten eigentlich ganz interessant, vor allem die letzte mit dem Boggycall *lol*

    und Summer ist am Anfang deshalb so seltsam weil sie da noch nicht Hauptcharackter war, sondern leglich ne Nebenrolle. Sie kam beim US Publikum aber so gut an, das sie ab Folge( hm, ich glaub 13 oder 14 ) zur Hauptrolle wird, also auch im Vorspann auftauchen wird zusammen mit der sehr geschätzen Mrs. Cooper *ggg*
     
  7. oh mann, da hab ich anscheinend wirklich was verpasst ~-~ um wieviel uhr läuft die denn ???
     
  8. Nell

    Nell Guest

    Meinst du die Serie an sich? Die läuft am Samstag so gegen halb 6 auf ORF, die Uhrzeit ändert sich aber immer mal.

    Für alle die Summer "hohl" finden, keine Bange sie entwickelt sich sehr zum positiven... :)
    Man muss die Serie einfach lieben, nicht nur wegen den fantastischen Charakteren und Schauspielen, sondern auch (und meiner Meinung nach ist das mit das Beste an der Serie) aufgrund der Musik.
     
  9. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Die heutige Folge gefiel mir sehr. Schön dass Ryan nun doch bleiben kann und die Mutter von Seth find ich gar nicht mehr so schlimm.
    Die Szene wo Seth Summer "nicht-ganz-bekleidet" gesehen hat fand ich sehr witzig .. der Spruch mit der Convention war gut ;)

    Die Mutter von Marissa nervt.

    Alles in allem : I'm lovin it
     
  10. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    ich bin schon sehr auf diese serie gespannt:)
    hoffe sie ist so gut wie ihr sagt:D
    Lg shiny
     
  11. Christine

    Christine New Member

    Registriert seit:
    6 März 2003
    Beiträge:
    1.337
    Ort:
    Orange County
    Ich verfolge die Serie seit 3 Wochen auf ORF1. Ich finde es schade, dass sie lediglich für den Samstagnachmittag vorgesehen ist, insbesondere, da aufkommende Formel1-Specials öfter mal für einen Ausfall sorgen, wie auch nächste Woche. Wenn man sich die Folgen nicht aufnimmt, rutschen einem die Namen der Hauptdarsteller sowie gewisse Handlungsstränge durch die größere Zeitspanne leicht aus dem Gedächtnis. Andererseits wird die Serie dadurch zu etwas noch Besondererem und auch wenn die Spannung manchmal fast nicht zum aushalten ist, ist die Vorfreude doch auch was Schönes :).

    Wie aus diesem einleitenden Absatz vermutlich schon hervorgeht, finde ich diese Serie just amazing, simply great. Die Charaktere in Verbindung mit ihren teilweise unterschiedlichen Lebensumständen, -orten sowie -auffassungen ergeben für mich die ideale Mischung, um der Serie zu verfallen.

    So finde ich die Beziehung zwischen Ryan und Marissa interessant, man spürte schon zu Beginn, dass da eine gewisse Spannung besteht und auch wenn die Szene in dem verlassenen Haus, in welches Ryan zwangsläufig von Seth und Marissa untergebracht wird, etwas Endgültiges an sich hatte, war noch immer Hoffnung auf ein Weiterleben der Gefühle zwischen den beiden da. Übrigens fand ich Jeff Buckley's Hallelujah da sehr gut eingebaut, es machte die Stimmung perfekt. Nun, wo Ryan das Bleiben bei der Familie Cohen gestattet ist, darf man auch wirklich auf eine interessante Weiterentwicklung hoffen. Mit Summer und Seth's Relationship geht es mir ähnlich, auch hier bin ich schon neugierig auf die weiteren Verläufe.

    Dass Luke Ryan aus dem brennenden Haus rettete, empfand ich nicht als sonderlich unrealistisch oder als eine Handlung, die im Normalfall nicht vorliegen würde. Im Gegenteil - ich wäre überrascht gewesen, hätte Luke Ryan zurückgelassen. Jetzt nicht, weil damit ein offensichtlicher Hauptdarsteller abrupt aus dem Handlungsstrang gerissen werden würde, sondern einfach, weil dies eine Situation ist, in der man trotz des vorherrschenden Hasses auf den jeweils anderen, nicht zum Mörder werden kann. Da geht es nicht um diese oder jene Freundin, sondern um ein Menschenleben - und da lässt man die Beziehungen und Vorkommnisse nun wirklich für einen Moment außer Acht. Was mich allerdings gewundert hat, war die Übergehung des Glücksspielverbots. Ryan ist meines Wissens doch erst 17, genau wie Seth oder Summer? ;)
     
  12. Mir hat die Folge gestern bis jetzt am besten gefallen. Besonders bewegend fand ich die Szene am Ende als Ryan´s Mutter im Taxi weggefahren ist und die Szene im Casino als man im Grunde schon wusste das seine Mom dem Alkohol nicht widerstehen würde. Das sich Seth und Summer durchs Pokern näher kommen fand ich auch origenell war nämlich schon gespannt wann und wie sie sich besser kennen lernen werden (in diesem Fall überhaupt erst mal miteinander sprechen)
    Die Szene mit Summer im BH und der vorgetäuschten Star-Wars Convention war einfach nur genial. (auch wenn mir persönlich Star Wars besser gefällt als X-men aber jedem das Seine)
    Alles in allem war- was sich aus meinem bisherigen Beitrag vielleicht erahnen lässt- die Folge einfach nur perfekt!! :)
     
  13. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Ich hab mich eigentlich schon korrigiert, dass diese Verhalten nicht unrealistisch war, sondern eher die "Hilfe" nachher, als er meinte das sei nur ein Unfall gewesen. Es wäre ein leichtes für ihn gewesen, ohne Hilfe Ryan nun durch diesen Vorfall loszuwerden, aber er half ihm.
    Zum damaligen Zeitpunkt hielt ich Luke nicht für einen "guten" Menschen, mittlerweile wird er schon "besser", nun find ich das "Helfen" gar nicht mehr so unreal.

    Ich liebe diese Serie ;)
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Ich hab The O.C. noch nicht auf Deutsch gesehen, hab aber gehört das die Serie eine schreckliche Synchron haben soll. Adam Brody soll als Seth eine total hohe Stimme bekommen haben, was ja nun mal ( kennt man seine Originalstimme ) das krasse Gegenteil von ihm ist.

    Gerade die sehr tiefe Stimme von Adam Brody macht Seth doch so genial. Es war mir ja klar das sie Adams Genialität nie auf Deutsch gut rüber bringen können ( vor allem die tausend Anspielungen, Zitate usw. alssen sich ja auf Deutsch sehr schwer übersetzten )... aber ein wenig mehr hätte ich doch dann doch erwartet. Warum haben sie ihn dann nicht wenigstens die Stimme aus der MTV Show gegeben ??? Oder von mir aus noch die Gilmore Girls Stimme....


    Und Kirstin soll auf Deutsch total unsympatisch rüber kommen, was ja im OT wiederum genau das Gegenteil ist. Die sampfte Stimme von Kelly Rowan ist doch gerade das tolle an ihrer Rolle. Peter Gallagher als Sandy Cohen hab ich im Trailer kurz gehört und das klang schrecklich arogant.... Benjamin McKenzie as Ryan Atwood STimme soll auch unterste Schublade sein und überhaupt nicht zu ihm passen einzig Marissa Coopers Stimme soll so einigermaßen gut gecastet sein. Summer dagegen wieder total ein reinfall sein ( was ja kein Wunder ist bei der genialen OT Stimme ) Und Luke's Stimme hab ich kurz im FOX Special gehört aber da hat mich weniger die Stimme sondern vielmehr die Übersetzung ins Deutsche geschockt " WIllkommen in The O.C. Pisser " *kopfschüttel * Melinda Clarke als Julie Cooper hab ich noch nicht gehört hoffe aber sie hat wenigstens ihre Charmed Stimme.
     
  15. Jodie

    Jodie Guest

    ne deutsche Fansite!! für jeden Fan ein MUSS!!

    The O.C.

    hoffe wir sehn uns bald im Forum!!

    glg
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden