1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Harry Potter Filme

Dieses Thema im Forum "Filme, Kino" wurde erstellt von Andra, 20 August 2003.

  1. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    AW: Harry Potter Filme

    jap bei mir wirds ebenfalls erst der Donnerstag.. man wäre ja schon am Mittwoch gegangen, aber jemand *hust* *zu BlueRay blinzel* hatte da ja keine Zeit :D
    ich hab noch absolut gar nichts über den Film gelesen und will es auch dabei belassen.. hab vor völlig uneingenommen (meine persönliche Meinung ausgeschlossen xD) in den Film zu gehen. Soll heißen: ich bin davon überzeugt, dass der Film genauso zusammenhangslos und schlecht rübergebracht sein wird, wie diie 4 Teile davor. Vor allem da der 5. Teil ja der längste bisher ist und wenn sie schon die vier Filme davor so vermiest haben, wirds wohl diesmal nicht anders sein.

    aber mal sehen.. viell werd ich ja auch positiv überrascht :)
    hab auch schon überlegt, ob ich Band 6 nochmal lesen soll, aber zz reists mich dafür nicht genug.. viell nächste Woche und wenn nicht, dann müssen die Erinnerungen von den letzten 3 Mal, als ich ihn gelesen hab, reichen für Band 7 :D

    lg syd
     
  2. BlueRay

    BlueRay New Member

    Registriert seit:
    6 Januar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    a lil town called Crazy.. know it?
    AW: Harry Potter Filme

    Bist du dir da sicher? Ich hab eigentlich immer gedacht, dass der erste und der zweite Film die längsten waren...
     
  3. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    AW: Harry Potter Filme

    nein ich mein von den Seitenanzahlen in den Büchern. Der fünfte Band hatte bisher die meisten Seiten und somit auch den meisten Inhalt. Der erste Band hatte grade mal 300 Seiten, da wars jetzt nicht so das Problem den Inhalt in 2 Stunden zu quetschen, aber mehr als 1000 Seiten in 2 Stunden? Deshalb hab ich auch nicht wirklich die Hoffnung, dass der Inhalt gut rüberkommen wird. Ich glaub eher, dass wenn man das Buch nicht gelesen hat, dass man sich dann nicht auskennen wird, mit dem Inhalt nicht mitkommen wird.
    Ich finds auch blöd, dass sie so unnötige Sachen wie den Kuss zw Harry und Cho in 30 bescheuerten Szenen reinbringen müssen, dafür aber dann die Zeit fehlt, um nen guten Inhalt rüberzubringen *rolleyes*

    lg syd
     
  4. Prudence

    Prudence living my dreams Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Juli 2003
    Beiträge:
    3.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden
    AW: Harry Potter Filme

    WAAAAAAAAAAAH! Ich komm grad aus dem Kino. Die haben es echt geschafft den schönen Endkampf im Ministerium zu versauen und in ein paar Minuten abzuhandeln. Ich mein, der 5. ist meines Wissens der kürzeste Film trotz dem Umfang des Buches, ein paar Minuten mehr hätten echt nicht geschadet. Und die Schnitte...naja, ich reg mich morgen weiter auf, jetzt geh ich ins Bett.
     
  5. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    AW: Harry Potter Filme

    Hihi, überrascht mich gar nicht, dass sie Sachen in 5 Minuten abhandeln, war ja auch schon im 4. Teil so.

    Aber meine Devise: ich hab KEINE Erwartungen an den Film, ich schaue in mir an (auch wenn es Geldverschwendung sein wird ;)) und ich werde mich nicht drüber aufregen, weil ich das Buch einfach für die Zeit, in der ich den Film sehe, vergessen werde, weil dann ärger ich mich auch nicht.

    Aber ich hab am Samstag die Kritik in der Presse gelesen: Fazit: wenn man das Buch nicht gelesen hat, versteht man den Film nicht. (Überraschung) Link

    Und damit wird mein Plan paradox, weil wenn ich das Buch vergesse, verstehe ich ja den Film nicht mehr ;). -> Naja, mal schauen, wie ich es tue, viel erwarte ich nicht, ich hoffe nur, er wird besser als Teil 4 und wenn nicht, schaue ich ihn sicher nicht zweimal im Kino.
     
  6. Prudence

    Prudence living my dreams Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Juli 2003
    Beiträge:
    3.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden
    AW: Harry Potter Filme

    Hey Cordi, schön dich mal wieder hier zu sehen, bzw zu lesen.

    So, ich hab ne Nacht drüber geschlafen. I nzwischen bin ich der Meinung. Der Anfang war blöd (da haben mir die Farben nicht gefallen), der Hauptteil war ganz ok und das Ende war wieder schlecht. Ich bin auch der Meinung, dass man den Film oft nicht verstnaden hätte, wenn man das Buch nicht kennt. Was mich am meisten stört ist, dass ich seit dem dritten Film das Gefühl habe, dass man eigentlich gar keine Zeit für den Film hat und deshalb alles so knapp und schnell abgehandelt werden muss. Ich mag lange Filme und 30 Min mehr hätten dem Film sehr gut getan. Ich hoffe jetzt nur, dass die endlich mal auf die Idee einer SEE DVD mit zusätzlichen, längeren Szenen kommen.
     
  7. Fumiko

    Fumiko Active Member

    Registriert seit:
    5 September 2004
    Beiträge:
    3.469
    Ort:
    In hell
    AW: Harry Potter Filme

    Eigentlich wollte ich mir den Film schon am Mittwoch anschauen, habe es aber aus Zeitgründen nicht geschafft. Nun habe ich das nachgeholt und mir den Film am Sonntag angeschaut. Vorab muss ich sagen, habe ich befürchtet, dass der Film wieder einige grosse Inhaltslücken haben wird. Glücklicherweise ging beim fünften Film nicht so viel Inhalt verloren, wie im Vierten.

    Den Anfang habe ich mir ehrlich gesagt ein bisschen anders vorgestellt, aber den Dementorenangriff fand ich eigentlich ganz gut umgesetzt. Und auch die kleinen Details finde ich immer wieder erfrischend und schön anzusehen, wie zum Beispiel die vereisten Laternen und die glatte Strasse. Bei den Dursleys ging es wieder einmal chaotisch zu und her und vor allem Onkel Vernon sorgte wieder einma für Lacher, was ich für den Anfang ganz gut fand.
    Bald stand dann auch die Gruppe von Zauberern von Harrys Zimmertüre und es ging nach London. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir Tonks ein wenig anders vorgestellt habe. Das kleine Detail, als sich ihre Haare von Violett zu Orange und wieder zurück verfärbt hat fand ich aber toll, auch wenn es nicht wirklich auffallend oder sonderlich wichtig war. Die Besenfahrt zum Phönix Orden Hauptquartier fand ich auch ausgezeichnet gemacht und die schönen Aufnahmen von London haben mir auch gefallen.

    Die Ankunft im Jauptquartier im hause Black und die Begegbnung mit Harrys Freunden fand ich nicht sehr speziell, doch von diesem riesigen Raum, in dem die Anhörung von Harry stattgefunden hat war ich beeindruckt.
    Zurück in der Schule herrschte wieder einmal Chaos, wofür hauptsächlich Professor Umbridge verantwortlich war. Als sie ddann auch noch Schulleiterin wurde, war das Grund genung für Harry einen geheimen Club zu gründen, in dem er seinen Freunden die Verteidigung gegen die dunklen Künste beibrachte. Schön anzusehen waren die verschiedenen Patronusschutztiere, wie Hase, Otter und Hunde. Danach kam natürlich der sagenumwobene und langerwartete Kuss von Harry und Cho. Danach kam Cho eigentlich nur noch selten vor. Was mir aber auch sehr gefallen hat, ist die Okklumentikstunde bei Snape, bei der Harry Einblick hatte in Snapes Vergangenheit, so etwas finde ich immer sehr spannend. Schade, dass Snape im Film eher kurze Auftritte hatte. Auch die Szene mit Hagrids Halbbruder Grawp war eine der wenigen lustigen Szenen im Film. Die Sequenz mit Hermine, Grawp und der Fahrradglocke war einfach nur süss.
    Von Film zu Film besser werden natürlich die visuellen Effekte, so dass die verschiedenen Fantasiewesen sehr schön und genau dargestellt werden konnten. Schön auch, dass die Ausstattung wieder extrem detailverliebt daherkam.

    Das Finale hat durch viel Action und sehr überzeugenden Effekten gut gewirkt, war aber im Vergleich zur gesamten Filmlänge eindeutig zu kurz geraten. Den endgültigen Showdown zwischen Harry und Voldemort, bzw. Dumbledore und Voldemort fand ich gut gemacht, jedoch auch viel zu kurz.

    Von der Leistung von Imelda Staunton, die im Film Professor Umbridge spielte war ich sehr beeindruckt, in ihrer falschen Süsslichkeit hat sie überzeugt und hat dem Film im wahrsten Sinne des Wortes ein wenig Farbe gegeben. Gut fand ich auch Daniel Radcliff, bei dem man merkt, dass das nicht mehr der erste Film ist, in dem er agierte. Schade fand ich aber, dass Charakteren wie Hermine, Ron, Cho oder Malfoy sehr wenig im Film vorkamen und nicht mehr viel zu sagen hatten. Gefallen hat mir aber auch Luna Lovegood. Auch Lord Voldemort und Bellatrix Lestrange kamen für meinen Geschmack viel zu kurz.

    Makel waren einige unnötige Monologe und die üblichen Inhaltslücken, die es auch schon im Vorgänger gab. Aber trotzdem fand ich den fünften Film besser, als den Vierten. Was ich aber wie schon so oft in letzter Zeit zu bemängeln habe, ist, dass man Harry Potter langsam nicht mehr als Familienfilm, bzw. Kinderfilm durchgehen lassen kann. Denn was da an Action und Gruselfaktor gezeigt wurde, ist meiner Meinung nach nichts mehr für Kinder, die erst zehn Jahre alt sind. Dementsprechend habe ich mich wieder einmal über die Altersbegrenzung hier zu Lande aufgeregt.

    Trotzdem finde ich Adaption des fünften Buches mehr oder weniger gelungen. Vieles, was das fünfte Buch hergibt, wurde herausgeholt und gut inszeniert. Schöne Bilder, gute Schauspieler, grandioses Finale mit ein paar Lücken und Makel. Alles in allem ein gut Adaption des Buches, als selbstständiges Produkt könnte der Film allerdings kaum bestehen, da man ohne die Vorlage zu kennen einige Stellen nicht begreifen würde. Aber auf jeden Fall Unterhaltungskino vom Feinsten!
     
  8. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    AW: Harry Potter Filme

    Iiiiiiiiich hab mal eine Frage, die kann mir ein aufmerksamer HP-Zuschauer sicher beantworten.
    Erster Teil, Flugstunde bei Madame Hooch. Irgendwer stellt sich blöd an und wird deshalb von Hooch in den Krankenflügel gebracht, ergo Malfoy stellt Blödsinn an, Harry fliegt McGonagall fliegt, however.
    Meine Frage jetzt: Wer war der Intelligenzbolzen, der in den Krankenflügel gebracht wurde? War das Neville? :D
     
  9. Fumiko

    Fumiko Active Member

    Registriert seit:
    5 September 2004
    Beiträge:
    3.469
    Ort:
    In hell
    AW: Harry Potter Filme

    Wenn ich mich recht erinnere, dann ist das tatsächlich Neville. Er ist ja schon vor dem Piff von McGonagall losgeflogen, wurde dann jedoch vom Besen abgeschüttelt, verfing sich in so nem Halter am Schloss und fiel dann zu Boden und brach sich iwie denn Arm. Und dadurch hat er ja auch seine "Vergiss mein nicht" - Kugel verloren, die Malfoy verstecken wollte und Harry dann durch den spektakulären Fang wieder beschaffen konnte. Oder wie hiess das nochmal? Einfach dieses Ding, welches so roten Rauch entwickelt, wenn er wieder einmal was vergessen hat. Auf jeden Fall, ja, das war Neville, der in den Krankenflügel gebracht werden musste! ;)
     
  10. Prudence

    Prudence living my dreams Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Juli 2003
    Beiträge:
    3.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden
    AW: Harry Potter Filme

    Stimmt, es war Neville.

    Aber mal was anderes, kennt ihr schon die neuesten Gerüchte? Anscheinend wird HP&DH geteilt und somit zu zwei Filmen, weil sie alles reinnehmen und so wenig wie möglich kürzen möchten. ABER bisher nur ein Gerücht. Was sagt ihr dazu?
     
  11. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    AW: Harry Potter Filme

    Vielen Dank ihr beiden :)

    Der sechste Teil soll geteilt werden? Hm, auf der einen Seite find ichs nicht gut, weil ich einfach den ganzen Film auf einmal sehen will, aber auf der anderen Seite find ichs gut, dass sie so wenig wie möglich kürzen wollen. Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, hat da anscheinend endlich mal jemand mitgedacht und Begriffen, dass sie sich durch Kürzungen nur den Ärger der Kinogeher zusitzen.
    Also, wie gesagt.. wenn die beiden Teile nicht zu weit auseinander liegend ins Kino kommen würden, fänd ich die Idee schon ganz gut :)
     
  12. Prudence

    Prudence living my dreams Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Juli 2003
    Beiträge:
    3.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden
    AW: Harry Potter Filme

    Nein, nicht der sechste, sondern der siebte und letzte. Ich bin auch gespannt wie das wird.

    Quelle: HarryPotter-Xperts
     
  13. Prudence

    Prudence living my dreams Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Juli 2003
    Beiträge:
    3.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden
    AW: Harry Potter Filme

    Nun ist es offiziell: TEil 7 wird in zwei Teilen gedreht. Teil 1 kommt November 2010 ins Kino (2 Jahre nach HBP) und Teil 2 dann Mai 2011.

    Quelle: Harry Potter Xperts
     
  14. Balthasar

    Balthasar New Member

    Registriert seit:
    7 Juni 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Muss ich mal aus dem Fenster gucken xD
    Wer guckt sich den neuen Harry Potter Film in Kino an?

    Also wer würde von euch hingehen? Ich würds machen ;)



    [Mod: habe das Thema mit dem bereits existierenden HP-Thema zusammengefügt. Bitte in Zukunft darauf achten!]
     
  15. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.166
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Harry Potter Filme

    Also bei mir hat sich das Interesse an Harry Potter irgendwie total verloren.

    Ich hab die ersten 5 Bücher gelesen und war auch total begeister. Und die Filme zu den jeweiligen Bücher hab ich auch immer angeschaut.
    Aber Teil 6+7 (oder wieviele es nun auch immer gibt *g*) hab ich nicht mehr gelesen...
    Ob ich sie mir im Kino anschaue weis ich noch nicht. Mal schauen.. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden