1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Cole tut mir leid!

Dieses Thema im Forum "Julian McMahon - Cole Turner" wurde erstellt von Vanylain, 31 Mai 2004.

  1. Super_Piper

    Super_Piper Guest

    Mir tut Cole irgendwie auch Leid, obwohl er am Ende vor allem in der Folge 5,11 recht gemein ist.
     
  2. Cole's_Girl

    Cole's_Girl New Member

    Registriert seit:
    23 Mai 2004
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei Cole
    na, ja ... er sucht doch nur verzweifelt einen Weg Phoebe zurück zu gewinnen ... und wenn es auf dem "guten Weg" nicht geht, dann eben auf dem bösen. Aber sein Blick hat ja eh alles verraten, wie sie ihm gesagt hat, dass sie keinen Schmerz ... empfunden hat, als sie gedacht hat, dass er tot sei ... Das nenn ich gemein!!!!!
     
  3. Glitter

    Glitter Guest

    Also mir tut Cole langsam nicht mehr leid! Ich finde, dass er total verrückt geworden ist und auch wirklich vernichtet werden sollte!
    Früher fand ich ihn schon ganz toll, aber jetzt nervt er einfach nur!
     
  4. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Mir tut Cole auch wahnsinnig leid. Er versucht so verzweifelt Phoebe zu beweisen das er gut ist und sie weißt ihn immer wieder ab. Irgendwie kann ich da verstehen das er verrückt wird.
    Es ist traurig mit anzusehen wie sein Charakter sich entwickelt hat (vom schicken selbstsicheren Anwalt zum verrückten total durchgeknallten Dämon). Diese negative Entwicklung seines Charakters hat Cole net verdient.
    Ich bin froh wenn die drei ihn vernichtet haben, dann ist er nämlich endlich von seinem Leid erlösst und findet den Frieden den er verdient.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Piper_89

    Piper_89 New Member

    Registriert seit:
    17 Juni 2003
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Niddatal
    Mir tut Cole total leid, okay langsam dreht er wirklich total ab, aber trotzdem... Sicher hat er viele fehler gemacht, aber er hat doch alle dafür getan wieder gut zu werden, nur irgendwie hat dass wohl nicht so ganz geklappt! ich finde er und phoebe gehören winafch zusammen und wenns nach mir gehen würde, würde phoebe ihm noch eine chance geben, er wird gut, sie sind glücklich und alles ist schön, aber naja. es hat nicht sollen sein!
     
  6. Piper44

    Piper44 Guest

    Mir tut er auch einbisschen leid aber ich denke ich würde auch so wie Phoebe handeln
     
  7. Lucrezia

    Lucrezia New Member

    Registriert seit:
    25 August 2003
    Beiträge:
    3.933
    Ort:
    in a vicious circle
    Seit dem Ende von "Der Nexus" tut er mir nicht mehr so Leid. Das Ende war schon brutal.
     
  8. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Stimmt das war echt krass. Ich denke es wird besser wenn sie ihn endlich vernichten. Das klingt jetzt hart und ich mag Cole sehr. Doch so wie er jetzt dargestellt wird, würde ich das nicht mehr länger mit ansehen können.
     
  9. Ein einziges Wort von Phoebe hätte genügt, um ihn wieder "normal" werden zu lassen. :zustimmen
    Aber diese eisige Kälte, die von der kleinen Superhexe ausgeht, würde wohl jeden Mann in den Wahnsinn treiben. Pech, wenn dieser Typ dann auch noch Dämonenkräfte hat... :gemein:

    Ich bin immer noch der Meinung, dass Phoebe ganz alleine an Cole's Entwicklung Schuld ist. Sie hat ihn wie einen Fußabtreter behandelt, wie den letzten Dreck.
    Und wenn Gefahr im Verzug war, dann war Cole wieder gut genug um für sie die Kastanien aus dem Feuer zu holen. :zustimmen
    Immer wieder hat er alles riskiert, um den Schwestern den Hintern zu retten.
    Aber das ist vergessen, kein Dank, keine Anerkennung.
    Und als Phoebe von einem Dämon entführt wird, wohin rennen Piper und Paige sofort? Natürlich zu Cole.
    Und dann sind sie noch beleidigt, weil Cole ihnen nicht helfen will.
    So behandelt man noch nicht mal einen Hund!!! :nein:
    Entschuldigt, wenn ich hier etwas heftig werde, aber mich regt das tierisch auf. :gemein:

    Wer denkt sich solche bescheuerten Drehbücher aus? :fragend:

    Love Melinda
     
    1 Person gefällt das.
  10. JustMe

    JustMe New Member

    Registriert seit:
    8 Mai 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Frankfurt
    mir tut er eigentlich auch leid... aber langsam wirds doch auch nervig mit dem ewigen hin und her zwischen cole und phoebe... mal böse, mal gut... ich find es gut, das cole jetzt endlich vernichtet wird und ein schluss unter diese geschichte gesetzt wird und endlich mal mehr über piper oder paiges "privatleben" berichtet wird
     
  11. Roni

    Roni Guest

    Ja klar ist es gut, wenn das hin und her mal vorbei ist, aber was Melinda sagt, stimmt schon: die Autoren haben Cole's Rolle total verhunzt. Sie hätten ihn ja einfach gehen lassen können oder so?

    Naja egal, auf jeden Fall hat er so ein Ende nicht verdient. Erst soll er immer abhauen und dann muss er wieder helfen. Einen Teufel würde ich tun!! Aber da heisst es doch immer so schön von Paige und Piper, dass Cole ja Phoebe nichts tun würde *äääähhh*, aber sobald sie ihm begegnen, schicken sie ihn wieder weg. Und wenn er mal wegschickt, dann ist er ja gleich um das vielfache noch böser geworden!!! Melinda hat recht: Wer denkt sich nur so einen Schwachsinn aus!! Ich denke, sie sollten lieber die Fans von Charmed (sowie vom Charakter Cole) die Drehbücher schreiben lassen. Dies wäre um einiges besser, vor allem da da für alle Fans was dabei wäre (also über Piper, Paige und Phoebe's Privatleben).

    Eben helfen kann er, aber als Paige und Piper, Cole und die vermeindliche Phoebe (Kaia) haben rumknutschen sehen, da wollten sie grad nach Hause und sich übergeben??? Warum denn dass??? Blödsinn hoch3!! Also ich muss mich nicht übergeben, wenn eine meiner Freundinnen mit Ihrem Ex. rumknutscht. Ihr etwa?? Ausserdem wäre das ja Phoebes Angelegenheit und nicht die von Paige und Piper. Also den Männerverschleiss, den Paige schon hatte .. na ich weiss nicht! Davon wird komischerweise keinem übel! Typisch ..
     
  12. Bailey

    Bailey New Member

    Registriert seit:
    9 Februar 2003
    Beiträge:
    5.490
    Bis jetzt hat Cole mir auch Leid getan. Aber jetzt wo er wiede rso richtig böde wird..da wird er total verrückt und irre. Ich weiß echt nicht, was ich davon noch halten soll.

    Ich mein, jetzt hat er mal seinen wahren/ursprünglichen in "Mumienschatz" Charakter ausgedrückt, den ich eigentlich ziemlich cool find. :D

    Aber (zumindest jetzt) tut er mir nicht Leid.
     
  13. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    ich liebe cole einfach!
    Er ist so lustig zum beispiel ,als phoebe sagte:"wie kann man nur so böse sein?"
    und cole:HM.. training!"
    voll lustig!
    Ich will nicht dass so ein süsser typ aussteigt, und phoebe ist echt gemein zu ihm(in manchen situationen)
     
  14. Cleopatra

    Cleopatra New Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2004
    Beiträge:
    1.485
    Ort:
    Wien
    @ Shinypiper
    aus welcher Folge ist das?

    ZT: Also mir tut Cole auch irgendwie leid, vor allem weil PHoebe in so mies behandelt aber irgendwie kann ich das auch verstehen. Aber ein toller Schauspieler hat Charmed verlassen....
     
  15. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    @phoebefan
    ich glaube aus´"mumienschatz"
    (bin voll deiner meinung.....)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden