1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Krankheit oder Unfälle? Wart ihr schon mal bei einem Unfall dabei? Etc.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Yuki Natsukawa, 19 Mai 2002.

  1. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    wow, also da bin ich ja froh, dass ich in meinen fast 17 jahren, die ich schon lebe noch keinen einzigen unfall hatte. zwar ab und zu mal so kleine, wie zehe am türstock anhauen oder so, aber was schlimmes is noch nie gewesen. überhaupt war ich außer bei meiner geburt (und wenn ich wen besucht hab) noch nie in einem krankenhaus.
     
  2. Millyra

    Millyra New Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2003
    Beiträge:
    2.386
    Ort:
    Wanganui, New Zealand
    Hallo!
    Mit meiner Ungeschicklichkeit gelingt es mir noch oft, kleinere Unfälle zu bauen. Doch zum Glück war es bis jetzt noch nie sehr schlimm: Ich landete zwar zweimal im Spital, musste aber weder dort übernachten, noch mich irgendwie operieren lassen oder so.
    Habe immer Glück im Unglück ;)! Einmal habe ich mir ein Bein gebrochen, da ich ein etwas waghalsiges Kunststück am Reck versuchte und ein anderes Mal viel ich blöde von den Ringen, sodass ich mir eine Muskelzerrung holte...
     
  3. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    Also vor ca. sechs Jahren hatte ich mal einen "Unfall", wenn man es so nennen kann! Ich habe gerade Brot mit der Maschine hergeschnitten und mein Bruder hat mich was gefragt. Da hab ich nicht richtig aufgepasst und so bin ich mit dem kleinen Finger der linken Hand in die Schneidemaschine gekommen. Im Krankenhaus haben sie meinen Finger genäht, aber ein kleines Stück ist abgestorben!
     
  4. fragile

    fragile New Member

    Registriert seit:
    22 April 2003
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    there
    Und ob man das Unfall nennen kann...^^
    Es ist schon etwas her, aber ich bin mal gegen die Heizung gerannt und hab mir meinen Kopf aufgeschlagen, das Blut ist voll rausgesprüht^^*vollekelig*...
    Ich wusste dann nicht, was ich machen sollte und es tat auch nicht nicht richtig weh, aber ich hab erst mal angefangen zu schreien und zu heulen(hauptsächlich wegen dem blut)...
    naja, es wurde zum Glück nicht genäht...oder doch?ich weiß nicht mehr :D
     
  5. Daffodil

    Daffodil New Member

    Registriert seit:
    4 Februar 2003
    Beiträge:
    1.937
    Ich bin auch mal gegen eine Heizung gerannt, da war ich drei oder so ... die NArbe ahb ich immer noch, aber mehr war da glaub ich net.

    Ich hatte zwar noch keinen schlimmeren Unfall, aber ich war trotzdem mal im Krankenhaus, weil ich zwischen Daumen und Zeigefinger so zwei kleine Löcher in der Hand hatte. Ich war auf einem Spielplatz und da war so ein Reifen, auf den man sich setzen konnte, und dann waren da noch so drei komische Ketten, an denen man sich festhalten konnte und wo man sich dann gedreht hat ... naja, und auf einmal hatte ich dann diese zwei Löcher da ... *g* ... naja, so lustig war das nich, aber es war auch eigentlich nix schlimmeres.

    Greetz, Janina :)
     
  6. powerhexe2

    powerhexe2 New Member

    Registriert seit:
    13 Januar 2003
    Beiträge:
    339
    Ort:
    in der Nähe von St.Pölten, Österreich
    Ich hatte als ich, glaub ich,4 jahre alt war mit meiner mama einen unfall. Uns ist auf einer kreuzung jemand reingefahren. Es war zwar gottseidank so dass keiner extrem schwer verletzt war. Ich habe gar nichts abbekommen weil das auto auf der anderen seite reingekracht ist meine mutter hat eine woche im krankenhaus liegen müssen warum weiß ich gar nicht mehr. Auf jeden fall hatte sie eine narbe auf der wange knapp unter dem auge, die ist dadurch entstanden dass die windschutzscheibe gesplittert ist. Auch später ist sie bei uns zu hause noch einige wochen viel im bett gelegen.
     
  7. Cat

    Cat New Member

    Registriert seit:
    31 Oktober 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Hannover
    Unfälle...mal überlegen...als ich 3 war, bin ich mit meinen beiden Fingern mal in eine Bohenenschnippelmaschine (kennt ihr die Dinger?) gekommen. Hatte statt der Bohnen meine Finger reingesteckt und mein Bruder hat nicht hingeguckt und weiter gedreht *g* Naja, hat ziemlich geblutet, sind dann zum Arzt gefahren, musste aber zum Glück nicht genäht werden.
    Als ich 4 war bin ich mit meinem Kopf mal an einer spitzen Tischkante aufgeschlagen im Kindergarten. Ging Haarscharf am Auge vorbei. Das musste dann genäht werden. Aber man sieht sie kaum…
    Ähm… in der Grundschule hab ich mir mal den Arm gebrochen, weil ich von der Wippe gefallen bin. Also wir haben uns da nicht normal draufgesetzt sondern immer direkt in die Mitte draufgestellt und versucht stehen zu bleiben. Aber an dem Tag wars nass und ich bin runter gefallen und dabei hatts dann meinen rechten Arm erwischt.
    Na ja, mal abgesehen von den blauen Flecken, Prellungen, Schürfwunden etc. die ich früher öfters hatte, würde mich jetzt spontan nur noch einfallen, dass meinem Dad und mir vor einem Jahr mal eine Frau hinten aufs Auto drauf gefahren bin. Ist aber nichts weiter passiert, außer dass ich danach 2 Wochen lang Rückenschmerzen hatte….
    Den Rest könnte man eigentlich nicht als Unfälle bezeichnen.

    Cat
     
  8. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Mein schlimmster unfall war wohl-
    da war ich so 6...
    war ganz stolz bin mit den skiern
    allein mit dme tellerlift hoch-
    wollt allein runterfahren-
    dann kommt so ein depp und fährt mich zam-
    hatte ne platzwunde am kopf (ihm fehlen jetzt die schneidezähne +hh+^^ geschieht ihm aber recht !°!°
     
  9. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    also, nen richtigen unfall hatte ich noch nicht (zum glück)...
    bin noch nie im krankenhaus gelandet.

    aber ich hab einmal einen stromschlag bekommen (da war ich 7 oder so). ich wollte eine lampe in die steckdose stecken, die hinter einem kissen war. nur passte das nicht so und als ich dahintergegriffen hab, wusste ich auch warum: es ist eine haarnadel senkrecht hineingefallen und ich hab also nen ordentlichen stromschlag bekommen.

    dann bin ich noch mal von der schaukel oben runtergefallen, auf den rücken und konnte nicht mehr atmen...

    und beim trampolin auf den kopf und arm gefallen.
    habs aber überlebt! :D
     
  10. Joena

    Joena New Member

    Registriert seit:
    11 Januar 2003
    Beiträge:
    4.725
    Ort:
    Penthouse Bewohner...
    Hm ein richtiger Unfall hatte ich zum Glücknoch nicht!
    aber im Kindergarten habe ich mir mit der Laubsäge in den Daumen geschnitten anstatt in das Holz *lol*
    naja zum Glück musste ich nicht nähen aber mann sieht die Narbe heute noch ;)

    Und letzten Winter hatte ich was am Fuss, keine Ahnug was es war ich musste unter Die Röhre, und habe ca. 5 Spritzen bekommen!! Ich habe so eine wannsinige Angst von den Dinger, sogar von einem Fingerpips ;);) Naja jedenfalls sagen mir die Ärtze es sei was, aber sie wissen nicht was, es könnte alles sein von einer Vertsauchung bis zu einem Krebs, naja musste dann nochmals unter eine Rähre nochmals Spritzen :weinen2: *lol* naja Resultat: wieder nichts, naja so wie es gekommen war ist es auch wieder weg gegangen, weiss aber bis heute nicht was es war!!!
     
  11. Pearl

    Pearl Guest

    So einen richtigen Unfall hatte ich noch nicht, ich bin einmal von nem kleinen Verkehrsschild gefallen und hab mir den Hinterkopf aufgeschlagen, knapp an nem Hirnriss vorbei, musste aber nur 2 Tage im Krankenhaus bleiben.

    Einmal wars auch ganz knapp, da bin ich in nen See eingebrochen, das war schon ganz heftig, weil mir keiner der Umstehenden geholfen hat und mein kleiner Bruder wollte mir helfen und ist auch eingebrochen. Dann hat uns endlich jemand rausgezogen, das war schon hart.

    Meiner Tante ist mal was Schlimmeres passiert. Sie lag in ihrem Garten auf nem Liegestuhl und auf einmal hat sie nen Knall gehört und dann hat ihr Bein oder ihre Schulter (weiß net mehr genau) voll angefangen zu bluten. Irgendwer aus den Nachbarhochhäusern hat sie mit ner Luftdruckpistole angeschossen.

    @Charminpiper: ich denke schon, dass man das Unfall nennen kann. *schauder*

    @Kohaku: das hätte aber auch böse ausgehen können.
     
  12. MagicAnja

    MagicAnja New Member

    Registriert seit:
    13 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.161
    Ort:
    Bern(hauptstadt Schweiz)
    Hm, Richtige Umfälle hatte ich noch nie.

    Einmal bin ich vom Hochbett gesprungen, doof gelandet und hab mir am... linken Fuss eine Bänderzerrung gehohlt. Muste dann Mit frücken herum laufen, 5 Tage, glaub ich. Das heisst, dass ich auch ins krankenhaus musste. Da haben wir ein Röntgenbild gemacht, den Fuss eingebunden, weil ja nix gebrochen war, und dann gings wieder nach hause. Zu unserer Wohnung muss man nur 6 Stufen hinauf steigen, weil wir im EG wohnen, und ich war noch so wackelig mit den Krücken, dass ich umgefallen bin - hat sau weh getan. :D

    Oder ich wahr auf einer Eisigen Stelle Skifahren gegangen, da kam ein Snowboarder und fuhr voll in mich rein. Dieser Idiot hat in die Luft geguckt! Naja. Ein Ski war gebrochen, mir gings gut, hatte nur ein paar blaue Flecken und einen Schock.

    Einmal bin ich mit dem dreirad herumgefahren, nicht zu schnell. Auf einmal bin ich nach forne gekippt, weiss nicht, wieso. hatte ne Wunde am Kinn, die man nähen musste, aber man sieht eigendlich nichts.
    Sonnst ist mir eigendlich nix passiert, dass man als einen Umfall nennen kann... Ach ja! Einmal bin ich mit meiner Family auf einen Pausenplatz an einer steilen Strasse spielen gegangen. Dort hatte es so Fahrräder rollbretter usw.Ich nahm einen kleinen Roller und fuhr irgendwie rückwärts die Steile strasse hinunter - nicht lange, versteht sich. Ich fiel nach hinten auf den Kopf; ein Loch im kopf. Das musste aber nicht genäht werden *phu*
    Das wahrs etwa.


    Anja *smile*
     
  13. Cecilia

    Cecilia New Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2003
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    In the Still of Darkness
    @ Pearl: das ist hart, dass da kein schwein geholfen hat und das mit deiner tante ist auch voll schockierend...

    Ich hatte mal nen "kleinen" Unfall, als ich kleiner war. Ich und meine Schwester hatten ein Hochbett, ich saß oben drauf und unten lag mein Teddy.
    Meine Schwester: "Du traust dich eh nicht, nen Köpfer zu machen..."
    Was mach ich? Tja. ^^ Gehirnerschütterung, hätte aber böse ausgehn können.

    Dann hab ich ebenfalls als Kleinkind mal auf ne heiße Herdplatte gelangt und dann gleich nochmal. ^^
     
  14. MagicAnja

    MagicAnja New Member

    Registriert seit:
    13 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.161
    Ort:
    Bern(hauptstadt Schweiz)
    Und wie! ^^ *graus*


    War schon mal jemand bei einem Unfall Ohmmächtig geworden? Mein Bruder hatte in der letzten Woche einen Zusammenbruch - und mächtig glück gehabt, sich nicht irgendwie an einer Kante etwas gestossen hat.
     
  15. Piper10241

    Piper10241 New Member

    Registriert seit:
    28 März 2003
    Beiträge:
    432
    Ich habe wie Magic Anja eine Narbe am Kinn ich bin ins Dreirad gestiegen und bin gegen den viedeorecoder gefahren. Es musste genäht werden. am donnerstag ist mir ein Ball auf den rechten Mittelfinger gefallen beim Turnen, ich bin zwei stunden im Krankenhasu gesesen, weil er so angeschwollen war, aber ist nicht gebrochen. Beim Schifahren haben sie mic gleich zweimal im Stehen zusammengefahren, ich hatte einen blauen Fleck.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden