• Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Olsentwins

isolde

1.000er-Club
Registriert
2 Dezember 2002
Beiträge
4.188
Ort
im tiefen Süden
Warum unterscheidest du da zwischen reich und "normal"?
Bei Krankheiten wo man viel Geld für notwendige OPs braucht würd ich das ja verstehen, aber was hat die Seele mit Geld zu tun?

Wie schon gesagt, was hilft einem das Geld, wenn die Seele kaputt ist? Jeder kranke Mensch, egal ob reich oder arm, kriegt wenn er sich helfen lassen will, Hilfe. Ein Psychologe ist nicht besser, nur weil er in einer teuren Klinik arbeitet.

Ich muss dir Recht geben, meine Aussage war unüberlegt formuliert. Allerdings glaube ich, dass es Privatkliniken gibt, in denen es tatsächlich sehr gute Pyschologen gibt. Ich meine, durch irgendwas müssen die sich ja auszeichnen.
Psychologen sind doch auch Ärzte und werden so bezahlt wie "normale Ärzte", und bei denen ist es auch entscheidend, in welcher Kasse man ist (eben, welche man sich leisten kann.) Ist das bei Psychologen unwichtig? Ich weiß das zugegeben nicht, aber ich dachte, das läuft da gleich.

Und: Natürlich ist Geld unwichtig, wenn die Seele krank ist, aber ich dachte eben, dann hat man bessere Möglichkeiten, die Seele heilen zu lassen.
 
Werbung:

Bailey

5.000er-Club
Registriert
9 Februar 2003
Beiträge
5.490
Ich hab hier nichts davon gesagt dass magersucht harmlos ist. Ich bin auch der Meinung, dass es eine schlimme Krankheit ist, aber trotzdem versteh ich das nicht. Ich mein, die beiden sind die reichsten "Kids" der Welt, haben so ziemlich alles was sie wollen, genauso eine perfekte Figur. Ich versteh's einfach nicht. Sicher gibts auch andere Gründe als Figurprobleme, das hab ich genauso wenig bestritten.

Aber dann noch zu dem "Wieso unterscheidest du zwischen reich und normal?"

Es ist einfach so. Ist es nicht einfach oft die "nomale" Masse im Gegensatz zu Berühmtheiten weniger Möglichkeietn hat? Von wegen für eine schwere OP, sie hätte ja genausoviel Geld für einen Psychologen, einen ziemlich guten, der ihr unter Umständen sogar helfen könnte. Wenn sie nicht eh schon längst in Behandlung ist.

Und ich wollte dass das hier keiner falsch versteht, die Mädels sind gute Schauspielerinnnen, nur im Gegensatz zu früher bin ich weniger Fan, mehr hab ich nicht gesagt. ;)
 

Meja

1.000er-Club
Registriert
19 Mai 2002
Beiträge
2.478
Ort
St. Michael
Miss Pimkie schrieb:
Es ist einfach so. Ist es nicht einfach oft die "nomale" Masse im Gegensatz zu Berühmtheiten weniger Möglichkeietn hat? Von wegen für eine schwere OP, sie hätte ja genausoviel Geld für einen Psychologen, einen ziemlich guten, der ihr unter Umständen sogar helfen könnte. Wenn sie nicht eh schon längst in Behandlung ist.
Wie schon gesagt, der "Arbeitsort" des Psychologen sagt nichts über seine Fähigkeiten aus. Es kann genauso in einer kostenlosen Beratungsstellen sehr gute Psychologen geben.
Ist doch genauso mit anderen "Produkten", nur weil etwas ein "Markenprodukt" ist ist es bei weitem nicht immer besser als ein "Standardprodukt".

Und Kranken wird immer geholfen, man muss sich nur helfen lassen. Vor allem bei Magersucht.
 

diabolicangel

500er-Club
Registriert
27 Mai 2004
Beiträge
967
Ort
Wien
Magersucht ist natürlich schlimme gar keine Frage aber ich hoffe,
dass daurch auch den Eltern von den beiden die Augen geöffnet wurden. Finde es nämlich unverantwortlich seine Kinder von Baby auf so zu vermarkten + so einem enormen Druck auszusetzten.
Wer weiß was hinter den Kulissen schon alles war. Ist doch klar, dass immer heile Welt gespielt wird. Die Eltern haben sicher jahrelang darüber hinweggesehen was ihre Kinder wirklich wollten. Geldgeilheit nenn ich das.

Mary Kate kann wenigstens froh sein eine Schwester zu haben die sicher hinter ihr stehen wird.

Isa
 

Shiny

1.000er-Club
Registriert
25 Oktober 2003
Beiträge
4.262
Ort
Central Perk
ich wünsche mary kate dass sie schnell wider gesund wird:)
Die olsentwins sind echt hübsch und talentiert und wenn mk wieder fit ist,können sie ja weiter filme drehen!
Nur glaube ich dass mary kate sich zu viel zumutet,denn magersucht ist keine grippe,die man in ein paar tagen wieder vergessen hat! Sie muss echt pysische probleme haben,obwohl sie soo super aussieht:ka:
Naja ich finde es auch nicht gut,dass sie schon seit sie 9 monate alt sind,im showbiz sind,das kann einen menschen kaputt machen:(
 
J

Jacy

Guest
Wie stellt ihr euch jetzt die Situation für Ashley vor? Das ist doch irgendwie komisch, die beiden sind ja Zwillinge. Da sind sie ihr Lebenlang zusammen und dann muss eine plötzlich in eine Klinik wegen Drogen und Kokain. Das ist sicher auch total schwer für Ash. Irgendwie stellt man sich das ja so vor, dass die zwei in allem gleich sein müssten, so würde ja auch Ashley dann dem Stress des Showbusiness nicht mächtig sein und wäre auch den Drogen verfallen. Doch das sind zwei ganz verschiedene Persönlichkeiten, die eine ist eben stärker und lässt nicht alles auf sich zu, wie die andere.
 

Bailey

5.000er-Club
Registriert
9 Februar 2003
Beiträge
5.490
@Meja: Ja, okay. Irgendwie reden wir aneinander vorbei, aber ich weiß was du meinst. ;)

@Susy: Drogen? Wovon redest du? Hier gehts um Magersucht und nicht um Drogen..
 

Anjuschka

Aktives Mitglied
Registriert
18 November 2003
Beiträge
454
Ort
Über den Wolken ...
Susy meinte sicher die Tatsache, dass es Gerüchte gibt, Mary-Kate wäre nicht wegen Magersucht, sondern wegen Drogen in Behandlung.

Das habe ich zumindest gelesen, aber bestätigt ist noch gar nichts.
 
K

katki

Guest
Habe grade im Topic ( schulmagazin) gelesen, das die beiden einen Stern am
Walk of Fame
bekommen haben.
Nicht schlecht für zwei 17 Jährige.
 

Anjuschka

Aktives Mitglied
Registriert
18 November 2003
Beiträge
454
Ort
Über den Wolken ...
@Katki: *michmalwichtigtu* Die beiden sind 18 - was den Walk of Fame angeht, ist schon eine großartige Leistung so einen Stern zu bekommen, aber es ging ja darum, dass es einen Stern für beide gab, worum sie jetzt Trara machen, da jeder einen eigenen will. Das zeigt doch wieder, wie sehr sie sich wünschen als einzelne Personen und nicht immer als Doppelpack angesehen zu werden.

Obwohl - man könnte jetzt sagen, sie wären selber schuld. Ist vielleicht auch so, denn wer sich jahrelang als Doppelpack vermarktet - und das nicht gerade unlukrativ - muss sich nicht wundern, dass er immer als Doppelpack angesehen wird. Aber da ich annehme, dass die Eltern da den größten Einfluss drauf hatten und die Kiddys nur mitgezogen haben, sage ich nicht, dass sie selber schuld sind. Wenn man es nicht anders gewöhnt ist, glaubt man sicher, dass es so richtig ist. Und sicher hat es ihnen auch Spaß gemacht als Zwillinge aufzutreten.

Jetzt, wo sie älter (und vielleicht reifer) geworden sind, fangen sie ja langsam an, nachzudenken und ihre Wege getrennter zu gehen. Sie haben schon gemerkt, dass es so nicht (weiter)geht. Das fing ja schon mit den unterschiedlichen haarfarben an. Und die Tatsache mit dem Stern zeigt mir, wie sehr sie das neue Image anstreben,. Allerdings bezweifel ich, dass das klappt. Nun, sie sind noch jung und können noch lange Filme drehen. Jedenfalls wünsche ich es ihnen.

So, fertig mit meinem Vortrag :zustimmen
 

Shiny

1.000er-Club
Registriert
25 Oktober 2003
Beiträge
4.262
Ort
Central Perk
ich sehe das so ähnlich wie charming witch!
Jeder mensch will doch irgendwie einzigartig sein(meistens ist das ja auch so)
Aber bei zwillingen wird man halt als eine persond betrachtet,und das ist superschade,weil sie bestimmt in manchen dingen super unterschiedlich sind!
Ich erst vor kurzem gelesen,dass ashley gesagt hat,dass es ihr nichts ausmache mal einen film ohne ihre schwester zu drehen,denn sie können schließlich nicht ewig diese zwillingsfilme drehen!
Ich glaube schon dass sie recht hat,dennoch,denke ich mary kate und ash bekommen ihr zwillingsimage nie wieder weg!
Alleine hätte keine von ihnen erfolg:)
Das ist meine meinung!
shiny
 

Cole's_Girl

Aktives Mitglied
Registriert
23 Mai 2004
Beiträge
355
Ort
bei Cole
hab auch gelesen, dass Mary-Kate Problems mit Drogen hat (Kokain) ... aber man kann nie wissen, was wirklich in einem leben eines stars so vor sich geht ... die Mädls sind zwar 18, stehen aber seit ihrem 1 Lebebensjahr vor der Kamera (wenn nicht früher) ... Es wird sozusagen alles dokumentiert und sie müssen auf Knopfdruck lächeln und supergelaunt ein ... ich hoffe, dass die zwei wieder alles in den Griff kriegen!!!

was das Zwillingeimage angeht: bin auch der Meinung, dass es nicht so leicht sein wird ... sie sind gemeinsam zu Stars geworden und man ist gewohnt sie zusammen zu sehen ...
 

Mudansha

1.000er-Club
Registriert
17 August 2002
Beiträge
2.726
Ort
Salzburg
Hi,

Ich kann da, muss ich sagen, etwas aus Erfahrung sprechen. Ich habe selbst eine Zwillingsschwester und wir hatten schon mal so Phasen wo wir uns gesagt haben „Wir wollen jeder eigenständig sein und als einzelner Mensch behandelt werden“. Das Problem an Zwillingen ist leider, dass es sozusagen „logisch“ ist, dass sie zu zweit aufkreuzen. Wenn mal nur eine da ist heißt’s wieder „Wo ist denn deine Schwester?“ Naja, das ist ja nicht schlimm, aber ich finde das blöd, wenn man nur als „die Beiden“ angesprochen wird. In der Hinsicht verstehe ich MK und Ashley. Das blöde bei ihnen ist leider, dass sie Berühmtheiten sind, die eigentlich bis jetzt nur zu zweit Erfolg hatten und niemand sie unterscheiden konnte. Jetzt kann man sagen: „MK ist die Magersüchtige..die mit den dunkleren Haaren“, ein Unterscheidungsmerkmal.
Ich weiß nicht genau, wie ich das alles formulieren soll, aber mir geht’s Phasenweise auch so...meine Schwester und ich wollten uns nie gleich kleiden. Sie hat sich dann auch die Haare geschnitten. Seitdem erkennt man uns so: „Die ist die mit den kürzeren Haaren“. Naja..es ist eigentlich Zwillingsschicksal..und im Star Leben wird man damit halt einfach nicht so leicht fertig wie im echten Leben (obwohl es da auch schon schwer genug ist)
Naja..ich wünsche MK alles alles liebe und hoffe, dass sie bald wieder auf dem Damm ist..den Film „Ein Tag in New York“ werde ich mir vielleicht ansehen. Das mit den Solo-Karrieren werden wir ja sehen..schließlich wollen die beiden anscheinend jetzt auch getrennte Wege gehen..mal sehen wohin das führt.

Carrie-Anne
 
Werbung:
H

hexer88

Guest
also ich finde die olsen-twins spitze, obwohl jetzt eine der beiden unter magersucht leidet.
aber das werden sie scho meistern.
 
Oben