1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

1.07 Gewinner und Verlierer / Anything You Can Do

Dieses Thema im Forum "Episoden" wurde erstellt von Margit, 21 August 2005.

  1. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    1.07 Gewinner und Verlierer / Anything You Can Do


    Mike bekommt unerwartenden Besuch von einer sehr anziehenden jungen Frau und das ausgerechnet an dem Tag wo er mit Susan sein erstes offizielles Date hat. Paul findet heraus das Edie die selben Zettel verwendet, auf dem auch der Drohbrief geschrieben wurde den seine verstorbene Frau bekam. Er setzt seinen Privatdetektiv auf Edie an. Bree erfährt nicht nur, dass ihr Ehemann nun die Scheidung eingeleitet hat, sondern auch das ihr Sohn Andrew einige Probleme hat. Gabrielle ist ausserdem eifersüchtig auf Danielle Van de Kamp, da sie anscheinend die neue Freundin von John, ihrem Liebhaber, ist. Allerdings wäre es nicht Gabrielle, wenn sie nicht John wieder um den Finger wickeln könnte. Nur schade das Mama Solis die beiden in flagranti erwischt. Aber Mama Solis kommt nicht sehr weit mit ihrem neuerworbenen Wissen, sie wird in einem schrecklichen Autounfall verwickelt.

    Martha Huber hat schon immer den perfekten Garten von Bree Van de Kamp beneidet. Auch heute, als die beiden zufällig gleichzeitig ihren Garten pflegen, sieht sie immer wieder mit neidvollem Blick zu dem perfekt angerichteten Blumenbeet hinüber. Als Bree gerade ins Haus geht, kommt zufällig ein Jogger vorbei der mit Martha ins Gespräch kommt. Als Martha dem Jogger ein Glas Wasser holen möchte, bekommt der einen Herzattacke und bricht in Marthas Garten zusammen. Erschrocken, malt sie sich bereits in Gedanken aus, wie ihr die Rettungssanitäter den ganzen Garten kaputt machen, doch schon kommt ihr ein teuflischer Gedanke. Sie schnappt sich eine Schubkarre, ladet den alten Mann auf und fährt ihn direkt in Bree's schönes Blumenbeet. Nachdem sie ihn dort abgeladen und die Schubkarre versteckt hat, kommt auch schon Bree aus dem Haus. Martha ruft ihr zu, sie solle den Krankenwagen holen. Nachdem der Mann von den Rettungssanitäter versorgt und weggefahren wurde, ist Bree’s schöner Garten ruiniert. Martha Huber sieht zufrieden zu wie Bree verzweifelt, mit ein paar Klumpen ihres Rasens da steht, denn nun ist Marthas Garten der schönste in der Wisteria Lane. Martha hat erkannt, dass man es einfach mehr wollen muss, wenn man gewinnen will.

    [​IMG]

    Einmal im Monat treffen sich die Nachbarinnen der Wisteria Lane zu einem Literaturtreffen. Diesmal ist Bree dran, die Nachbarinnen zu empfangen. Natürlich sind auch Susan, Gabrielle und Lynette anwesend. Allerdings scheint es so, dass niemand, bis auf eine Nachbarin, das Buch dass sie besprechen möchten, gelesen hat. Da sie nichts zu dem Buch besprechen können, bittet Bree die Nachbarinnen in die Küche zu den Snacks. Nachdem die letzte in der Küche ist, schliesst Bree die Türe zum Esszimmer um kurz mit ihren drei Freundinnen alleine zu sein. Bree möchte unbedingt die brisanten News bezüglich Zach und dem mysteriösen Namen "Dana", von Susan erfahren. Susan erzählt ihnen, was sie und Julie bei ihrem Besuch in der Klinik herausgefunden hat.

    [​IMG]

    Unterdessen trifft sich Paul mit dem Privatdetektiv den er angeheuert hat. Der Privatdetektiv erzählt ihm, was er über das Papier, das ihm Paul gegeben hat, herausgefunden hat. Er erzählt ihm, dass solch ein Papier in der Nähe der Wisteria Lane verkauft wird und vermutlich einer der Nachbarn den Drohbrief an Mary Alice geschrieben hat.

    Tom kommt gerade von der Arbeit nach Hause als Lynette gerade mit der Hausarbeit beschäftigt ist. Tom lobt sie für ihr Arbeit im Haus und ist ganz begeistert wie sehr das Haus glänzt. Auf seine Frage, wie sie das nur alles so schafft, lächelt sie nur beschämt und behält ihr kleines Geheimnis, die ADHS-Tabletten, für sich. Nachdem Tom Lynette gelobt und ihr "Honig ums Maul geschmiert" hat, bittet er sie, ein Geschäftsessen bei sich zuhause auszurichten. Lynette ist gar nicht begeistert davon, sie hat doch eh schon genug Stress mit den Kindern und dem Haushalt. Doch Tom meint nur das Bree Van de Kamp das doch auch ständig macht und sie es auch mit ihren Alltagsbesorgungen unter einem Hut bringt. Das sind allerdings nicht die Worte die Lynette zu dem Geschäftsessen übereden könnten und auf das hin wäscht sie auch Tom ordentlich den Kopf: Was sie nicht alles aufgegeben hat, das gerade ihre Karriere angefangen hat, das sie mehr verdiente und das ihr das Arbeitsleben so sehr fehlt. Tom bemerkt seinen Fehler und entschuldigt sich für das Gesagte. Da Lynette ihrem Mann nichts abschlagen kann, sagt sie dem Geschäftsessen trotz allem zu. Lynette geht ins Badezimmer um eine ADHS-Tablette zu nehmen, denn sie weiss ohne diese, würde sie es nie schaffen den Stress zu bewältigen. Doch als sie eine herausnehmen will, muss sie feststellen das die Dose leer ist

    [​IMG]

    John geht seiner Arbeit als Gärtner bei den Solis nach, dabei wird er von Juanita, Gabrielles Schwiegermutter, genau beobachtet. Seitdem sie den Verdacht hat, der Gärtner sei der Liebhaber von Gabrielle, sucht sie nach beweisen. Unteranderem entgeht Mama Solis der Anruf, den John soeben bekommen hat nicht. John hebt ab und hört die Stimme von Gabrielle, sie steht oben am Fenster und gibt John die Anweisung, er solle sich nicht umdrehen und nicht nach oben sehn. Sie möchte sich mit ihm treffen, sie sagt ihm sie vermisse ihn. Doch John will das nicht mehr hören, er dreht sich um, sieht zu ihr nach oben und sagt ihr ab. Er habe heute keine Zeit da er mit Danielle Van de Kamp ins Kino geht. Ausserdem möchte er lieber die Affäre mit Gabrielle vorübergehend beenden. Nachdem das Gespräch zu Ende ist, wirft Gabrielle das Handy enttäuscht aufs Bett und verlässt das Schlafzimmer. Mama Solis, läuft hinauf, holt sich das Handy und drückt die Wahlwiederholung. Als John sich meldet und ein paar unmissverständliche Dinge sagt, legt sie gleich wieder auf. Juanitas Verdacht ist bestätigt, triumphierend lächelt sie und legt das Handy wieder zurück aufs Bett.

    [​IMG]

    Bree und Rex sind währenddessen bei der Direktorin der Schule von Andrew. Andrew hat einem Jungen die Nase gebrochen, als er den Kopf des Jungen in dessen Spind gesteckt hat. Während Rex versucht, seinen Sohn herauszureden, da er ja gerade eine schwierige Zeit durchmacht wegen der Scheidung seiner Eltern, ist Bree für eine harte Bestrafung. Sie ist dafür den Jungen für eine gewisse Zeit von der Schule zu nehmen. Rex protestiert dagegen und so entsteht eine handfeste Diskussion zwischen dem Noch-Ehepaar. Als es Rex reicht sagt er Bree, dass die Scheidungspapiere schon auf dem Weg zu ihr sind. Nun ist es endgültig, auch die Eheberatung hat ihnen nicht geholfen ihre Ehe zu retten. Bree ist geschockt. In Anbetracht dessen, ist die Direktorin dafür, Andrew einfach mal Nachsitzen zu lassen.

    [​IMG]

    Die Verabredung mit Mike rückt endlich näher und Susan ist gerade dabei sich für das Date schick zu machen. Als sie sich die passenden Ohrringe aussucht, kommt Julie herrein. Sie freut sich für ihre Mutter, dass diese endlich wieder mit einem Mann trifft und fängt mit ihr ein sehr intimes Gespräch an. Susan ist das gar nicht so recht, trotzdem lässt Julie nicht locker und fragt sie ob sie auch Kondome mit hat, sie ist nämlich sehr gern ein Einzelkind. Mike ist ebenfalls dabei sich schick zu machen und auch er scheint etwas nervös zu sein, er fragt Bongo, seinen Hund, wie er denn aussehe. Doch die Antwort auf seine Frage bekommt er nicht, denn es klingelt gerade an seiner Haustür. Als er die Tür öffnet, steht eine sehr sexy junge Frau vor ihm. Er ist allerdings nicht sehr angetan von dem unerwarteten Besuch und lässt Kendra nur widerwillig herein. Susan ist währenddessen, fertig gestylt, auf dem Weg zu Mikes Haus. Unterwegs trifft sie auf Edie, die gerade ihr Verkaufsschild in Pauls Garten schlägt. Triumphierend erzählt sie ihrer Rivalin von ihrem Date und stolziert an Edie vorbei. An Mikes Haus angekommen, klingelt sie voller Vorfreude. Als Mike die Tür aufmacht und Susans glückliches Gesicht sieht, fällt es ihm schwer die Verabredung abzusagen. Doch bevor er etwas erklären kann, kommt Kendra zur Tür. Für Susan ist der Fall erledigt, nachdem Mike und Kendra sehr vertraut miteinander umgehen, scheint sie die Lage schon verstanden zu haben und geht enttäuscht weg. Mike, der sie gerne aufhalten würde, weiss das sie ihm momentan nicht zuhören würde. Auf dem Weg zurück, muss Susan wieder an Edie vorbei. Damit die Rivalin, die das ganze von weitem beobachtet hat, nicht Susans gedemütigtes und trauriges Gesicht sieht, hält sich Susan ihre Handtasche vor.

    [​IMG]

    Belustigt über das gesehene Szenario, geht Edie zu Paul ins Haus um mit ihm über das geschäftliche zu sprechen. Edie sagt zu Paul, dass er den Selbstmord seiner Frau beim Verkauf des Hauses, angeben müsse. Doch Paul ist gar nicht glücklich darüber, ihm ist bewusst, dass er mit dieser Information, lange keinen Käufer finden wird. Er fragt Edie, ob man das nicht irgendwie umgehen. Auf die Frage antwortet Edie nur, das er angeben könnte, seine Frau hätte sich im Haus erschossen, ist aber draussen gestorben, das wäre die einzige Möglichkeit. Danach verlässt sie das Haus, vergisst aber ihre Aktenmappe. Paul möchte sie ihr noch hinterherbringen, doch als er die Mappe nimmt, fallen lauter lila Zetteln heraus. Genau solche Blätter, wie ihn seine verstorbene Frau als Drohbrief erhalten hat.

    [​IMG]
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    Gabrielle trifft währenddessen "zufällig" auf Danielle Van de Kamp. Sie spricht sie auf ihren grossen Wunsch, Modell zu werden, an und verspricht Danielle ein gutes Wort für sie auf der Modell-Schule einzulegen, auf der Gabrielle selbst war. Schliesslich möchte Gabrielle Danielle so weit wie möglich weg von John haben, und New York scheint ihr dabei genau das richtige zu sein...

    Lynette ist mit den Kindern zum Spielplatz gefahren um Jordana zu treffen. Sie bittet Jordana um ein paar ADHS Tabletten, die sie so dringend braucht. Doch Jordana hat selbst nicht mehr allzu viele und kann Lynette leider keine geben. Lynette ist sauer und sagt zu Jordana, dass ihre Tochter beim nächsten Kekseverkauf gar nicht erst an ihrer Haustüre klingeln braucht, denn sie kauft ihr mit Sicherheit nichts ab. Danach verlässt Lynette den Spielplatz.

    Bree und Rex versuchen ihren Kindern klarzumachen, das sie sich scheiden lassen. Während Danielle dem eher gelassen gegenüber steht, da sie sowieso nur ihre Modellkarriere im Kopf hat, äussert Andrew gleich die Bitte, er möge bei seinem Vater wohnen. Er möchte nicht bei seiner Mutter bleiben. Bree ist darüber sehr entrüstet und verlässt enttäuscht das Zimmer.

    [​IMG]

    Bei Mike gibt es auch Diskussionen. Kendra ist, wie sich beim Gespräch herausstellt, die Schwester von Mikes verstorbener Frau. Sie redet auf ihn ein, er solle doch endlich die Mission abbrechen. Mike kann das aber nicht, er muss herausfinden um was ihn sein Auftraggeber gebeten hat. Kendra bittet ihn nocheinmal, endlich von der Mission abzusehen und ihrem Vater zu sagen, er habe nichts finden können. Sie möchte endlich, nach so langer Trauerzeit, wieder ihren Vater zurück! Ausserdem fragt Kendra ihn, wie er denn seiner "kleinen Freundin" sein Geheimnis beibringen möchte...

    [​IMG]

    Lynette leiht sich von Susan eine Warmhalteplatte für das Geschäftsessen aus, bei dem hervorholen des Gerätes fällt den beiden die Babydecke ,die Susan beim Garagenverkauf erworben hat, entgegen. Sie entdecken den gestickten Schriftzug Dana. Nun wissen Lynette und Susan, dass Dana ein Baby war.

    [​IMG]

    Bree erfährt gerade, dass Rex ihrem Sohn ein Auto geschenkt hat und Danielle auf die Modellakademie in New York schickt. Sie ist gegen diese Geschenke und verlangt von Rex, dass er sie zurücknimmt. Doch Andrew und Danielle sind gar nicht begeistert! Danielle sagt zu ihrer Mutter, das sie dass nicht verlangen kann und das Gabrielle Solis sogar für sie bei der Schule ein gutes Wort einlegen wird! Nachdem Rex die Geschenke ebenfalls nicht zurück nehmen möchte, Bree aber immer noch darauf besteht, steigt Danielle zu Andrew ins Auto und die beiden fahren weg. Böse sieht sie Rex an und verschwindet dann selbst. Sie macht sich auf den Weg zu Gabrielle um sie zu fragen was sie sich dabei eigentlich dachte, ohne vorher mit ihr zu reden, ihrer Tochter zu versprechen, ein gutes Wort bei der Modellakedemie einzulegen. Gabrielle weiss nicht was sie darauf sagen soll und schaut Bree nur schuldbewusst an. Bree geht zornig wieder zurück zum Haus.

    John, der das Gespräch von Bree und Gabrielle gehört hat, weiss sehr wohl was sich Mrs. Solis dabei dachte. Sie wollte Danielle einfach wegschicken damit sie ihn nicht teilen muss. John ist über dieses skrupellose Verhalten mehr als erschüttert und macht mit Gabrielle schluss. Doch Gabrielle möchte nicht im Zorn auseinander gehen und bittet ihn für ein allerletztes Mal um ein Treffen. Heute Abend, wenn Carlos und Mama Solis auf einem Empfang sind, möchte sie sich mit John vergnügen. Doch dieses Gespräch hat noch eine stille Zuhörerin, Mama Solis hat jedes Wort gehört...

    [​IMG]

    Währenddessen versucht Lynette immer noch ADHS-Tabletten zu bekommen. Sie besucht eine Nachbarin, deren Jungs ebenfalls diese Tabletten brauchen. Als sie sich kurz entschuldigt um auf die Toilette zu gehen, nimmt sie aus dem Badezimmerspiegel ein paar ADHS-Tabletten mit.

    [​IMG]

    Paul trifft sich mit dem Privatdetektiv, um ihm die Zettel aus Edies Aktenmappe zu zeigen. Der Privatdetektiv schlägt ihm vor zur Polizei damit zu gehen. Paul ist aber gegen diesen Vorschlag und möchte vom Privatdetektiv wissen, was ihm das kosten würde, wenn sie das diskret erledigen würden. Der Privatdetektiv sieht ihn an und sagt ihm, bei 5 Riesen sei sie verletzt, bei 10 Riesen ist sie verschwunden.

    [​IMG]

    Andrew und Danielle kommen von der Spritzfahrt mit dem neuen Auto zurück und entdecken ihr gesamtes Hab und Gut, ordentlich und getrennt auf dem Rasen wieder. Ausserdem ist gerade ein Schlosser am Werk das Schloss an der Haustür auszutauschen. Bree begrüsst ihre Kinder mit bester Laune und sagt ihnen, dass sie erst wieder einziehen dürfen, wenn sie dei Bedingungen akzeptieren - kein Auto, keine Modellakademie. Während Danielle nur widerwillig zustimmt und den neuen Haustürschlüssel entgegen nimmt, ist Andrew immer noch bockig und fährt mit dem Auto weg.

    [​IMG]

    Am Nachmittag veranstaltet Edie für Pauls Haus eine Hausbesichtigung. Natürlich kommen alle neugierigen Nachbarn um sich das Haus anzusehen. Auch Mike und Kendra sind gekommen, allerdings aus anderen Gründen. Kendra ist von der Hausbesichtigung gar nicht begeistert. Doch Mike sagt zu ihr, dass er vielleicht niemehr diese Gelegenheit hat, das Haus der Youngs von innen zu sehen. Ausserdem sagt er ihr auch gleich, dass sie heute in die Bar fahren werden, wo ihre Schwester das letzte mal gesehen wurde. Edie, die nur bruchstücke von dem Gespräch mitbekommen hat, erzählt der vorbeikommenden Susan, dass Kendra und Mike heute eine Verabredung haben. Susan möchte allerdings vorerst nichts davon wissen, doch dann siegt die Neugier und sie fragt Edie über das Gespräch aus. Sie erfährt in welche Bar Mike und Kendra fahren und macht sich mit Edie aus, gemeinsam dort hinzufahren.

    [​IMG]
     
  3. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    Am Abend sitzen Edie und Susan bereits in der Country-Bar, jedoch sehen sie noch ncihts von Mike und Kendra. Susan bekommt ein schlechtes Gewissen, denn eigentlich möchte sie Mike gar nicht ausspionieren und sagt zu Edie, dass sie sich noch schnell die Hände wäscht und dann nach Hause fährt.

    Gabrielle ist währenddessen dabei, ihrem Ehemann Carlos und seiner Mutter Bauchkrämpfe vorzuspielen. Sie schickt die beiden alleine auf den Empfang und sagt ihnen dass sie im Bett liegen bleibt. Carlos ist zwar nicht sehr erfreut darüber, möchte aber das es seiner Frau gut geht. Mama Solis hingegen, weiss das Gabrielle keine Bauchschmerzen hat sondern nur Sehnsucht nach dem Gärtner. Auch sie ist damit einverstanden dass Gabrielle zuhause bleibt.

    Als Susan vom Händewaschen zurück kommt, trifft sie auf Mike. Dieser sagt ihr, dass er auch schon Edie getroffen hat, die irgendetwas von "...ohje, jetzt sind wir aufgeflogen.." geredet hat. Susan, der die Situation äusserst peinlich ist, tut so als wisse sie nicht von was Mike redet und beteuert energisch das sie nur wegen dem Bullenreiten hier ist. Entschlossen geht sie auch gleich zu dem Bullen, der in der Mitte der Bar steht und steigt auf um Mike von ihrer Ausrede zu überzeugen. Dieser schaut belustigt zu, wie Susan versucht eine kleine Show hinzulegen, doch wird Susan, bevor sie überhaupt auf den Bullen aufsteigen kann, von ihm K.O. geschlagen. Ein Betrunkener ist versehentlich an das Steuergerät des mechanischen Bullen gerempelt und hat ihn zu früh eingeschalten.

    [​IMG]

    Andrew ist bei seinem Vater aufgetaucht und erzählt ihm, das ihn seine Mutter aus dem Haus geworfen hat. Rex kann das nicht glauben, doch sein Sohn erklärt ihm, dass er jetzt ohne schlechten Gewissens bei ihm leben kann. Rex will das aber nicht, er versucht Andrew zu erklären, dass er einen Neuanfang machen möchte und das er erst einmal mit sich selbst klar kommen muss. Ausserdem hat er Andrew das Auto geschenkt hat, damit er bei seiner Mutter bleibt. Andrew ist stocksauer auf seinen Vater und verlässt das Motel. Im Auto ruft er seinen Freund an und bittet ihn um seinen gefälschten Ausweis, den er schon öfter benutzt hat um in Bars Alkohol trinken zu können. Er erklärt seinem Freund, dass er niemals nüchtern die Füsse seiner Mutter küssen kann, damit sie ihn wieder ins Haus lässt.

    Tom's Geschäftsessen, bei ihm zu Hause ist währenddessen schon voll im Gang. Nach dem Essen, das von allen sehr gelobt wurde, setzen sich die Geschäftspartner ins Wohnzimmer um über Tom's Werbeidee zu diskutieren. Lynette hört der Diskussion zu, während sie noch die letzten paar Teller wegräumt. Als Lynette zu den Diskutanten stösst, fällt ihr auch eine Idee ein. Als sie diese einbringt, ist Tom sauer, die Geschäftspartner scheinen Lynettes Idee um einiges besser zu finden als die von Tom und wollen mehr von ihr und ihrer Idee hören.

    [​IMG]

    Susan sitzt bei Mike und Kendra am Tisch und kühlt sich ihre geschwollene Wange, die sie sich beim Sturz vom Bullen eingefangen hat. Als sie kurz mit Mike alleine ist, gibt sie zu, dass Edie und sie nur deswegen hier sind um den beiden nachzuspionieren. Um sich aber gleich zu verteidigen sagt sie Mike, dass sie das auch nur deswegen getan hat, weil er um Kendra so ein Geheimnis machte. Während Kendra zurück zum Tisch kommt, besorgt Mike etwas zum Trinken. Susan und Kendra beginnen ein Gespräch, in dem sich die beiden etwas kennenlernen. Kurz bevor Mike zurückkommt, gibt Kendra Susan den Tipp, Mike doch mal zu fragen was ihn eigentlich in die Wisteria Lane verschlagen hat.
    Der Privatdetektiv hat währenddessen Edie gefunden und lädt sie auf ein paar Getränke ein, Edie scheint es sich gefallen zu lassen.

    [​IMG]

    Gabrielle hat schon längst ihre simulierten Bauchkrämpfe vergessen und vergnügt sich mit John. Nach dem heissen Sex, liegen beide erschöpft aber glücklich im Bett. Doch auf einmal geht die Schlafzimmertür auf und Mama Solis steht bewaffnet mit einem Fotoapperat in der Tür. Noch ehe die 2 Liebenden reagieren können, schiesst Mama Solis von den beiden ein eindeutiges Foto und verschwindet wieder. Während John sich panisch anzieht um Mama Solis aufzuhalten, geht Gabrielle gelassen zum Kleiderschrank und fängt an ihre Sachen ein zu packen. John versucht Juanita auf der Treppe aufzuhalten doch diese verpasst ihm einen Schlag und er bricht vor ihr zusammen. Schnell, bevor John wieder aufstehen kann, rennt sie aus dem Haus und ohne zu schauen auf die Strasse. Sie sieht das Auto nicht, das gerade um die Ecke gebogen kommt. Das Auto erfasst sie und wirft Mama Solis zu Boden, regungslos bleibt sie liegen. Der geschockte Fahrer, niemand anders als Andrew Van de Kamp, fährt ohne zu überlegen davon.
    Aufgeschreckt von dem Krach, sieht Gabrielle aus dem Fenster. Sie sieht die bewusstlose Mama Solis und läuft sofort nach unten. Bei der Haustüre angekommen, kommt auch John heraus. Um ihn aus der Geschichte rauszuhalten, schickt ihn Gabrielle nach Hause. Danach läuft sie rüber zu ihrer Schwiegermutter und bittet den Zeugen, der den Unfall gesehen hat, einen Rettungswagen zu rufen. Trotz ihres Schocks, fasst Gabrielle einen klaren Gedanken - Sie nimmt den Fotoapperat aus der Tasche der Verletzten und steckt ihn ein.

    [​IMG]

    Andrew kommt geschockt nach Hause und wartet in der Küche auf seine Mutter. Er hört die Rettungssirene und die Polizei, ihm wird klar was er angestellt hat.

    Lynette ist währenddessen dabei sich bei Tom für ihr Verhalten beim Geschäftsessen zu entschuldigen. Tom ist immer noch sauer auf sie, weil sie ihm seinen Vortrag versaut hat. Sie erklärt ihm, dass sie sich einfach nicht zurück halten hat können; als sie gesehn hat wie er mit den Partnern zusammen sass, erinnerte sie sich zurück wie das bei ihr und ihren Besprechungen war und da hat sie heute einfach nicht anders können, als mitzudiskutieren. Tom versteht seine Frau, doch bevor er ihr das sagen kann, hören die beiden die Sirenen. Besorgt rennen die beiden auf die Strasse um zu sehen was passiert ist.

    Als Lynette sieht wer betroffen ist, läuft sie gleich zu Gabrielle und der bereits anwesenden Bree. Bree bittet Lynette, sich um Gabrielle zu kümmern da sie schnell nach Hause muss. Zuhause angekommen, erzählt sie Andrew was passiert ist. Sie sucht ein paar Handtücher und bittet Andrew um Hilfe. Als sich dieser aber nicht rührt und nur leise "Mama" vor sich hin flüstert, dreht sie sich um und sieht ihren Sohn in Tränen aufgelöst vor sich stehen. Andrew braucht nichts zu sagen, Bree hat bereits verstanden das ihr Sohn Schuld an dem schrecklichen Unfall ist. Sie greift zum Telefon und ruft Rex an. Sie bittet ihn sofort zu kommen, sie brauchen dringend seine Hilfe. Als Rex kommt, versuchen sie gemeinsam eine Lösung zu finden, doch durch die aufgewühlten Gefühle können sie vorerst keinen klaren Gedanken fassen und so fährt Rex vorerst das Unfallauto in die Garage. Bree und Rex verschliessen die Garage damit niemand ihr Geheimnis entdeckt...

    [​IMG]

    Egal welche Art von Konkurrenzkampf, ob es um den schönsten Rasen geht, oder die Gunst des Ehemannes/Sohnes, oder ob es einfach nur die Eifersucht auf eine unbekannte Schönheit ist, es gibt in jedem Fall immer Gewinner und Verlierer....



    weitere Infos zu dieser Folge:

    Regie: Larry Shaw
    Drehbuch: John Pardee & Joey Murphy
    Erstaustrahlung: 21.11.2004
    Erstaustrahlung (Deutschland): 24.05.2005

    Gastdarsteller:

    Christine Estabrook als Mrs. Martha Huber
    Doug Savant als Tom Scavo
    Heather Stephens als Kendra
    Lupe Ontiveros als Juanita Solis
    Stacey Travis als Jordana Geist
    Edward Edwards als Jim Peterson
    Lee Garlington als Alberta Holstein
    Elizabeth Storm als Janie Peterson
    Shawn Pyfrom als Andrew Van De Kamp
    Joy Lauren als Danielle Van De Kamp
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden