1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

1.02 Unter der Oberfläche / Ah, But Underneath

Dieses Thema im Forum "Episoden" wurde erstellt von Margit, 31 Juli 2005.

  1. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    1.02 Unter der Oberfläche / Ah, But Underneath


    Während Gabrielle die Affäre mit John weiterführt, hat Lynette wieder einmal Stress mit den Kindern und beherzigt einen Rat von Mrs. Huber. Susan hingegen freut sich auf ein Abendessen mit Mike, allerdings ist sie von dem Zusatzgast nicht begeistert. Bree überredet Rex zu einer Eheberatung und Edie zieht zu Mrs. Huber. Paul entledigt sich einer mysteriösen Truhe die er aus seinem Garten gegraben hat.

    Gabrielle und John vergnügen sich in der Badewanne. Als sie aus der Badewanne steigen und sich neckisch gegenseitig abtrocknen, hört Gabrielle ein Geräusch von draussen. Schnell wird ihr klar, dass ihr Mann früher als erwartet nach Hause kommt. Sie drängt John, aus dem Fenster zu springen, ehe es zu spät ist. Gerade als Carlos hereinkommt, schafft es John noch, halbnackt mit ein paar zusammengeklaubten Klamotten in den Händen aus dem Fenster zu springen. Schnell versteckt Gabrielle noch ein paar Kleidungsstücke von John, als Carlos ins Wohnzimmer kommt. Zuckersüss und immer noch von der nervenaufreibenden Situation zitternd, begrüsst sie ihren Mann.
    Doch Carlos scheint misstrauisch zu sein und fragt nach wo John sei, er habe ihn nicht im Garten gesehn... In diesem Augenblick erscheint John im Fenster. Er hat sich halbnackt, nur bekleidet mit seinem Hemd, auf eine Leiter gestellt und mit der Gartenschere in der Hand stutzt er den Busch, winkt herein und begrüsst Mr. Solis.
    Gabrielle, die eben noch dachte ihre Affäre sei aufgeflogen, fällt ein Stein vom Herzen.

    [​IMG]

    Später trifft sich Gabrielle mit ihren anderen 3 Freundinnen. Die 4 Hausfrauen überlegen noch immer was sie mit dem geheimnisvollen Brief machen sollen den sie bei Mary Alice gefunden haben. Sie überlegen ob sie ihn an Paul weitergeben sollen und vorallem überlegen sie was dieser Brief auf sich hat, was für ein schreckliches Geheimnis hatte Mary Alice in den Tod getrieben? Sie beschliessen noch eine Nacht darüber zu schlafen.

    Auch Paul ist schwer beschäftigt, er verlädt gerade die mysteriöse Holztruhe aus seinem Garten ins Auto um sie wegzubringen. Aber wohin? Was hat er damit vor? Was befindest sich in der Truhe?
    Als Susan zu ihm rüber kommt, merkt man, wie nervös Paul auf einmal wird und wie unfreundlich er sein kann. Unter anderem gesteht er Susan, dass er Mary Alice nie verzeihen wird, dass sie ihn und Zach im Stich gelassen hat.

    [​IMG]

    Susan beschäftigt nicht nur die Frage, was Paul jetzt auf einmal hat, auch Julie gibt ihr eine Denkaufgabe auf. Julie möchte für ihre Freunde Brownies backen, kann aber den Messbecher nicht finden und fragt deswegen ihre Mutter. Da erst wird Susan bewusst, dass sie den Messbecher in Edies Haus vergessen hat...

    [​IMG]

    Währenddessen sich Susan noch den Kopf zerbricht, was für eine Ausrede sie ihrer Tochter sagen soll, gibt es auch bei den Van de Kamps Neues.
    Vor dem zu Bett gehen setzt sich Bree zu ihrem Noch-Ehemann und bittet ihn, seinen Termin beim Scheidungsanwalt abzusagen und statt dessen mit ihr zu einer Eheberatung zu gehen. Rex passt das allerdings nicht, als ihn Bree aber an sein Hochzeitversprechen erinnert, er würde sie immer lieben, gibt er klein bei und sagt zur Eheberatung ja. Glücklich geht die perfekte Hausfrau zu Bett.

    [​IMG]

    Nicht ganz so glücklich wartet Gabrielle, wie schon so oft, im Bett auf Carlos. Wieder einmal musste sie alleine zu Abend essen, da Carlos ein wichtiges Geschäftsmeeting hatte. Und das hält sie ihm auch vor, als er endlich nach Hause kommt. Sie sagt ihm, dass ihr langweilig ist, sie nichts zu tun hätte und sie heute vor Langeweile beinahe zu putzen begonnen hätte. Carlos hingegen, der immer wieder glaubt, die Liebe seiner Frau mit teurem Schmuck und Geschenken erkaufen zu können, wirft ihr ein rotes Schmuckkästchen hin und gibt ihr zu verstehn, er wolle jetzt mit ihr schlafen.
    Gabrielle sagt ihm aber, dass sie jetzt keine Lust habe, mit ihm zu schlafen und sie würde lieber mit ihm ein wenig reden. Worauf Carlos scherzte, ob sie wirklicht glaube, ein Mann erwartet sich nach einem teuren Geschenk, dass er seiner Frau macht, eine nette Plauderei. Gabrielle wirft ihm darauf den Schmuck um die Ohren. Nachdem aber Carlos ihr sagte das es nur ein Scherz war, entwickelt sich zwischen den beiden tatsächlich ein ernsthaftes Gespräch und Gabrielle gesteht ihm dass sie sich wünschen würde, er würde sie wieder so wie früher überraschen, ihr einfach wieder den Atem rauben.

    [​IMG]

    Am nächsten Morgen bringt Susan im Morgenmantel den Müll raus. Zu ihrem Leidwesen ist da aber auch gerade Mike, der mit seinem Hund Bongo spazieren geht. Mike entdeckt natürlich Susan und kommt auch gleich zu ihr rüber. Susan ist das sehr peinlich, dass ausgerechnet ihr Schwarm Mike sie so ungeschminkt und nicht zurechtgemacht, sehen muss.
    Sie nimmt trotzdem ihren Mut zusammen und dreht sich zu Mike, um Hallo zu sagen und nicht nur das, Susan lädt Mike zu einem Abendessen ein. Da Mike ihre Kochkünste aber schon kennt, hält er es für eine bessere Idee, wenn Susan zu ihm kommt und er für sie kocht. Glücklich darüber, endlich ein Date mit Mike zu haben, verabschiedet sich Susan und geht wieder zurück ins Haus, um es gleich voller Freude Julie zu erzählen.

    [​IMG]

    Nicht so erfreulich geht es bei Edie zu. Sie steht in den Überresten ihres Hauses und sucht nach Schmuck und sonstigen Dingen, die noch zu retten sind. Mit dabei, Mrs. Martha Huber. Die neugierige Nachbarin hat Edie ein Dach über dem Kopf gegeben, nun ist es auch selbsverständlich, dass sie Edie bei der Suche nach Wertgegenständen hilft. Allerdings ist die Ausbeute der beiden nicht allzu gross, bis Martha einen gläsernen Messbecher findet. Edie sagt ihr dass der Becher nicht ihr gehört und schenkt dem keine weitere Beachtung. Martha hingegen weiss das sie gerade einen wertvollen Schatz mit dem Messbecher gefunden hat. Mrs. Huber muss nicht lange überlegen um zu wissen wem der Messbecher gehört... In Gedanken entwickelt sie bereits einen teuflischen Plan.

    [​IMG]

    Weniger teuflisch, aber sicherlich auch nicht mehr erfreulicher, ist die Situation bei dem Noch-Ehepaar Van de Kamp. Diese haben heute ihre erste Sitzung bei der Eheberatung. Natürlich haben sie nur den besten Eheberater der Stadt engagiert, Dr. Albert Goldfine. Schon bei der Begrüssung fällt dem Dr. Bree's Perfektionismus auf, als diese ihm ein Geschenk überreicht. Als die beiden dann in der Sitzung sind und Rex gerade über seinen Kummer über Bree klagt, fällt Bree der lose Knopf an Dr. Golfines Jacket auf. Sie ist ganz hin und weg, kann sich auch gar nicht mehr richtig auf die Sitzung konzentrieren, für die Perfektionistin einfach ein Qual sowas zu sehen. Sie zückt auch schon ihr Notfall-Flickzeug um den Knopf wieder fest an zu nähen, aber als ihr Mann auf den Perfektionismus zu sprechen kommt, lässt sie es wieder in die Tasche gleiten.
    Bei der 2. Sitzung muss Bree alleine zum Eheberater, da Rex einen Notfall in der Klink hat. Da kann sich Bree dann nicht mehr zusammenreissen und fängt an, während der Sitzung Dr. Goldfine's Knopf anzunähen.

    [​IMG]

    Auch Lynette Scavo hat so ihre Schwierigkeiten. Ihre Jungs wollen sich einfach nicht anschnallen und springen im Auto herum. Als ob der Lärm und Stress nicht genug sei, wird Lynette auch noch von der Polizei angehalten. Als dieser ihr sagt sie müsse ihre Jungs besser im Griff haben, glaubt Lynette nicht richtig zu hören und sagt dem Polizisten, der gerade einen Strafzettel ausstellt, ihre Meinung und das sie sehr wohl eine gute Mutter ist. Beeindruckt von Lynettes Worten, lässt der Polizist von einer Strafe ab und sagt ihr, dass es diesmal nur eine Verwarnung ist und sie solle ihre Jungs anschnallen.

    [​IMG]

    Posting musste geteilt werden, weil es zu lang ist
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    jetzt gehts weiter:

    Endlich zu Hause angekommen, steht auch schon Martha vor der Tür. Martha sammelt gerade Kleidung für Edie. Natürlich bemerkt sie Lynettes angespannte Stimmung und überredet sie, ihr Leid zu erzählen. Nach der Geschichte mit den Jungs im Auto, gibt Martha Lynette den Tipp, die Jungs einfach aussteigen zu lassen wenn sie nicht folgen. Zuerst geschockt von der radikalen Lösung, greift Lynette trotzdem am nächsten Tag, bei der Autofahrt, die wieder so katastrophal ist, zu der Methode. Die Jungs lärmen wieder und wollen sich wieder nicht anschnallen. Lynette warnt erst vor, aber die Jungs hören nicht auf sie. Sie bleibt stehn macht die Tür auf und lässt die Jungs aussteigen. Danach fährt sie um die Ecke und wartet ein paar Minuten. Als ihr die Zeit schon sehr lang vorkommt, dreht sie um und fährt zurück. Doch die Jungs sind nicht mehr da!!! Voller Panik steigt Lynette aus und sucht ihre Söhne. Sie klingelt an einem Haus an der Strasse. Eine stemmige Frau kommt heraus und sieht sie bitterböse an. Lynette fragt die Frau ob sie ihre Söhne gesehn hat. In dem Moment hört sie auch schon die Kleinen in dem Haus lachen. Doch die Frau will sie nicht holen, sie hält Lynette eine Standpauke, was ihr einfällt einfach die Kinder an der Strassenecke aussteigen zu lassen! Die Kiner haben der Frau alles erzählt. Lynette versucht ihr die Situation zu erklären, aber die Frau hört nicht auf die Worte der gestressten Mutter. Lynette sieht ein das sie es nicht erklären kann und möchte nur ihre Jungs einfach aus dem Haus holen. Da packt die Frau, mit festem Griff, Lynettes Arm und versucht sie zurück zu halten. Das beobachten die 3 Söhne und kommen sogleich ihrer Mutter zu Hilfe. Sie stossen, treten und hauen auf die dicke Frau ein, so dass sie nieder fällt. Lynette gibt den Jungs den Befehl ins Auto zu springen und zu flüchten und diesmal schnallen sich die Jungs sogar selbst an.

    [​IMG]

    Gabrielle besucht John, um mit ihm den gestrigen Vorfall zu besprechen und ihm zu sagen dass sie mehr aufpassen müssen und dass er sich mehr um den Garten kümmern soll. Nach dem Gespräch landen die beiden wieder im Bett, sie können einfach nicht die Finger von einander lassen. Als Gabrielle danach gehen möchte, haltet John sie zurück um ihr ein Geschenk zu geben. Er schenkt ihr eine Rose und sagt, dass diese Rose absolut perfekt sei, genau wie Gabrielle... Gabrielle wird klar, dass sie für John mehr ist als nur eine Affäre.

    [​IMG]

    Susan trifft Mike, der gerade vom Einkaufen zurückkommt. Das sieht Edie und kommt auch so gleich herbeigeeilt. Als Mike vorschlägt Edie auch einzuladen, ist Susan sehr enttäuscht. Ihr bleibt nichts anderes übrig als zuzustimmen. Um nicht alleine hingehen zu müssen, sagt Susan, dass sie Julie mitnehmen wird.

    [​IMG]

    Abends dann, bringt Paul die geheimnisvolle Truhe weg, er schmeisst sie in einem Fluss und sieht ihr nach wie sie weggetrieben wird.

    [​IMG]

    Martha Huber ist am nächsten Tag auch noch unterwegs, um für Edie Kleidung zu sammeln. Als nächstes, hat sie sich das Haus der Mayers ausgesucht. Da Susan gerade nicht da ist lässt sie Julie herein. Während Julie nach Kleidung für Edie sucht, entdeckt Martha einen neuen Messbecher. Jetzt ist sie sich zu 100% sicher dass der Messbecher in Edies Haus, der Messbecher von Susan ist.

    Carlos versucht die Wünsche seiner Frau zu erfüllen und hat ein atemberaubendes Geschenk für sie! Einen nagelneuen Maserati 3200 GT Spyder! Gabrielle ist tatsächlich sprachlos und freut sich riesig über das schwarze Cabrio. John allerdings beobachtet das Geschehen mit bedrückter Stimmung...

    [​IMG]

    Susans Date mit Mike und Edie ist endlich da. Um sich einen Vorteil zu verschaffen geht Susan absichtlich etwas früher rüber, um Mike beim Kochen zu helfen. Edie hat aber die gleiche Idee und so treffen Susan und Julie genau dann ein, als Mike und Edie schon längst bei den Vorbereitungen sind. Und noch einen Vorteil hat Edie, Hund Bongo scheint Edie zu lieben während er Susan ständig verbellt. Während dem Essen schenken sich die beiden Rivalinen nichts, Edie erzählt von Susan's Scheidung und Susan macht es umgekehrt, als aber Edie dann noch ein Kunststück mit Bongo vorführt, scheint Edie den Kampf um Mike zu gewonnen zu haben. Susan gibt aber nicht so schnell auf. Sie räumt ein paar Teller in die Küche und sieht dann die Bratensauce. Sie weiss wie sie die Gunst des Hundes bekommt, und dadurch auch die von Mike.... Sie streicht sich ihre Handgelenke und ihren Hals mit Bratensauce ein und geht zurück ins Wohnzimmer. Bongo riecht die leckere Sauce an Susan und schleckt sie überall ab - Susan's Plan scheint aufgegangen zu sein. Doch auf einmal macht Bongo eigenartige Geräusche und Julie bemerkt, dass ihrer Mutter ein Ohring fehlt. Mike schnappt den Hund und fährt sofort mit ihm zum Tierarzt. Er hat Angst, dass sein Hund am Ohring erstickt. Auch Susan geht es nicht besser. Sie erzählt Julie was sie getan hat.

    [​IMG]

    Edie hat in der Zwischenzeit angefangen das Haus von Mike aufzuräumen. Dabei entgeht ihr nur knapp der Schrank in dem Mike seine Pistole und einen Haufen Geld aufbewahrt.

    Susan hat beschlossen, Mike beim Tierarzt aufzusuchen und nachzusehen wie es ihm und dem Hund geht. Susan entschuldigt sich bei Mike, doch der ist immer noch etwas böse auf sie. Nach einer Gesprächspause und der Bestätigung des Arztes, Bongo sei auf dem Weg der Besserung, entwickelt sich ein Gespräch zwischen Mike und Susan. Mike erzählt ihr warum Bongo so wichtig ist für ihn, er habe seiner verstorbenen Frau versprochen sich um Bongo zu kümmern egal was komme. Und da erkennt Susan, dass weder eine Edie Britt, noch sonst irgendeine Frau eine Chance bei Mike Delfino hat. Mike ist nicht auf der Suche nach einer Frau, was er mehr nötig hat ist eine wahre Freundin und diese will Susan für ihn sein....

    [​IMG]

    Einiges kam in dieser Folge an die Oberfläche, aber viele Geheimnisse bleiben noch im Verborgenen....

    weitere Infos zu dieser Folge:

    Infos zur Serie:

    Regie: Larry Shaw
    Drehbuch: Marc Cherry
    Erstaustrahlung: 10.10.2004
    Erstaustrahlung (Deutschland): 19.04.2005

    Gastdarsteller:

    Christine Estabrook als Mrs. Martha Huber
    Sam Lloyd als Dr. Albert Goldfine
    Jan Hoagals Frau mittleren Alters
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden