1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Aktuelles Buch #2 (Inhaltsangabe posten!)

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Andra, 5 Mai 2004.

  1. Kallisto

    Kallisto New Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2003
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    Auf der Black Pearl ;)
    Ich fange heute noch mit dem Buch Das Auge der Seherin an, von Victoria Hanley.


    Kurzbeschreibung:
    Ein Fantasy-Roman, prallvoll mit Liebe, Leid und Leidenschaft - wie das echte Leben.
    Prinzessin Torina mit den leuchtend roten Haaren besitzt eine Kugel aus Kristall, mit der sie in die Zukunft sehen kann - das 'Auge der Seherin'. Und Torina liebt Landen, den jungen Prinzen. Doch der wird beschuldigt, Torinas Vater ermordet zu haben, und muss fliehen. In ihrem Kristall sieht Torina den wahren Mörder und damit bringt sie sich selbst in tödliche Gefahr.
     
  2. AmyLee

    AmyLee New Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2003
    Beiträge:
    7.388
    Ich lese im Moment "Für jetzt und alle Ewigkeit" von Liz Nickles

    Und bald fange ich noch mit "Lauf,Jane,lauf" an.
     
  3. isolde

    isolde New Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2002
    Beiträge:
    4.188
    Ort:
    im tiefen Süden
    Oh, das hab ich auch vor kurzem erst gelesen. Das Buch ist total krass. Was im "zunehmenden Alter" passiert, wird immer härter... man will es gar nicht glauben.

    Was ich allerdings verwirrend fand, waren die ständigen Zeitsprünge. Ich steh mehr auf Chronologie.
     
  4. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor

    Stimmt die Zeitsprünge find ich auch verwirrend.
    Ich kann auch kaum glauben das es eine wahre Lebensgeschichte ist und die Frau den Mut hatte darüber zu erzählen ja sogar ein Buch zu schreiben.
     
  5. Kallisto

    Kallisto New Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2003
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    Auf der Black Pearl ;)
    So, jetzt bin ich mit "das Auge der Seherin" - es ist ein echt tolles Buch! - fertig und jetzt kommt "Harry Potter" Teil 3 auf Englisch! an die Reihe. (Mein Englisch verbessern ;) )


    Kurzinhalt:
    After just about surviving yet another summer with the dreadful Dursleys, the arrival of Aunt Marge is the final straw and, in a fit of anger, Harry casts a spell on her, causing her to blow up like a balloon. He fully expects to be expelled from Hogwarts for his blatant flaunting of the rule not to use magic outside term time, but the arrival of the mysterious Knight Bus and a meeting with Cornelius Fudge, the Minister of Magic, result in Harry enjoying the rest of the holidays in the wonderful surroundings of the Leaky Cauldron.

    Meanwhile Sirius Black--one-time friend of Harry's parents, implicated in their murder and follower of "You-Know-Who"--escapes from Azkaban and this has serious implications for Harry. Back at Hogwarts, Harry's movements are restricted by the presence of the Dementors--guards from Azkaban on the look-out for Black.
     
  6. Siria

    Siria New Member

    Registriert seit:
    3 August 2004
    Beiträge:
    366
    Hi...ich hab heute angefangen den 5. band von Harry Potter mal wieder zu lesen... ich habe nämlich letztens überlget, um was es da ging und konntemihc nur noch an die grobe handung erinnern....naja ich glaube, ich muss glaube net die handlung erzählen, oda? ^^ naja gut ..siria
     
  7. diabolicangel

    diabolicangel New Member

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Wien
    Ich lese gerade von John Saul "Kinder der Hölle"

     
  8. Daffodil

    Daffodil New Member

    Registriert seit:
    4 Februar 2003
    Beiträge:
    1.937
    Gerade eine mit rd. 70 Seiten recht dünne Lektüre ausgelesen: Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt, einem recht bekannten Schriftsteller. Weitere Werke wären bspw. „Der Besuch der alten Dame“, „Der Blinde“ (alles drei Dramen), „Der Richter und sein Henker“ (Kriminalroman), zudem Hörspieler en masse. In einigen seiner Stücke gibt er sich recht gesellschaftskritisch.

    Zum Inhalt:
    Szenerie der Geschehnisse ist ein Irrenhaus. Innerhalb kurzer Zeit werden drei Pflegerinnen ermordet. Die Täter verbindet, dass sie Patienten sind, die sich für berühmte Physiker wie etwa Einstein oder Newton halten – und eigentlich doch keine Geisteskranken sind. Worin sie sich gleichzeitig unterscheiden und doch auch ähneln, sind die Motive für die Morde, ihren freiwilligen Aufenthalt, ihre Überzeugungen. Einer der drei ist ein verkanntes Genie, der wichtige Rätsel der Physik gelöst hat, diese jedoch der Menschheit vorenthält – zum Schutze dieser, denn mit den Erkenntnissen sind sie in der Lage, sich selbst zu zerstören, sie sind jedoch noch nicht so weit, ihre Vernunft einzusetzen um zu verhindern. So lebt der Mann in der Irrenanstalt und sieht diesen Ort auch als einzigen an, wo man noch frei denken kann. Nun, das vielleicht schon – aber beobachtet wird man dennoch und etwas, was alle angeht, vermag ein einzelner nicht zu lösen…

    Jo, bis auf eine Kleinigkeit war es das dann auch schon, es ist wie gesagt ein Theaterstück, die Handlung setzt nach dem zweiten, kurz vor dem dritten Mord ein und sehr viele andere Szenen gibt es nicht. Geschrieben sind natürlich auch nur die Dialoge, die Spannung ist nun auch noch schon etwas weggenommen, wenn man diesen Stand der Dinge kennt. Trotz dem kann ich das Buch empfehlen, da eben doch nur ‚etwas’, und die Aussage das spannendere ist und oben bei mir nicht wirklich aufgegriffen und ausgeführt. Zum Sehen im Theater sicher ein Tick besser, hier oft eindringlicher. Obwohl da sicher nicht am Ende die 20 Thesen von Dürrenmatt erwähnt werden *fg* Kein Muss, dennoch auch nicht schlecht
     
  9. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Ich les grad von Cornelia Funke Drachenreiter. Nachdem mir Tintenherz echt gut gefallen hat und ich das Buch im Regal meiner Schwester entdeckt habe, dachte ich, warum nicht.

    Ich bin noch nicht sehr weit, erst 30 Seiten oder so, aber die Anlage zur Story scheint spannend.
    Die Drachen werden von den Menschen bedroht, doch nur einer macht sich auf den Weg in die Heimat der Drachen. In seiner Begleitung ein Koboldmädchen, dass immer schlecht gelaunt ist und ein Menschenjunge. Leider wissen sie sehr wenig über "den Saum des Himmels",, ihr Ziel. So gehen sie auf eine spannende Reise.
     
  10. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Ich lese zur Zeit das Buch: Wilm Hosenfeld "Ich versuche jeden zu retten"

    Das Schicksal des jüdischen Pianisten, der durch die Hilfe eines Offiziers dem Holocaust entkommt, steht für ein Beispiel der Menschlichkeit in Zeiten des Todes. Wilm Hosenfeld ist dieser deutsche Soldat. Im Tagebuch und in zahlreichen Briefen an die Familie erzählt er von den Gräueln der Besatzungsherrschaft und seiner Zerrissenheit. Dieser sensationelle Fund wird hier erstmals veröffentlicht.

    Ich hab erst ein paar seiten gelesen aber ich muss sagen das Buch ist ziemlich beeindruckend und zeigt das es zu zeiten des Zweiten Weltkrieges noch so etwas wie Menschlichkeit gab.
     
  11. Summers82

    Summers82 New Member

    Registriert seit:
    22 Mai 2003
    Beiträge:
    693
    Ort:
    Sunnydale
    Ich bin gerade in den letzten Zügen von "Glenraven"

    Dort geht es um ein magisches Tal, dass trotz der Jahrhunderte immer noch im Mittelalter lebt und vor dem Untergang steht. Zwei Frauen machen sich nichtsan#hnend auf, um Glenraven zu besuchen und ahnen dabei nicht, dass es ihr Schicksal ist, diese magische Welt zu retten...
     
  12. Ti'ana

    Ti'ana New Member

    Registriert seit:
    3 Juli 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Leverkusen
    Ich lese zur Zeit "Der Ring der Nibelungen" von Wolfgang Hohlbein, den Inhalt kennen wahrscheinlich die Meisten, da ja der Film vor kurzem lief, allerdings fängt es schonmal anderes an als der Film ! Bin noch nicht so weit, fange gerade erst an und bin jetzt schon überzeugt dass es gut ist.
     
  13. Blair

    Blair Active Member

    Registriert seit:
    18 Oktober 2004
    Beiträge:
    2.129
    Ort:
    tre metri sopra il cielo
    ich lese gerade verliebt sein ist eine katastrophe von Caja Cazemior... in diesem buch geht es um ein mädchen, dass sich in ein anderes mädchen verliebt, das aber eigetlich nicht will... und so passieren einige lustige, aber auch traurige sachen in diesem buch
     
  14. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    Ich lese gerade "Der Himmel auf Erden" von Ake Edwardson.

    Kurzinhalt:
    Edwardson ist wie Henning Mankell ein schwedischer Kriminalautor und ich finde, er schreibt echt spannend, hab das Buch schon fast durch, ist echt super :D.
     
  15. Daffodil

    Daffodil New Member

    Registriert seit:
    4 Februar 2003
    Beiträge:
    1.937
    Ich lese gerade ein Charmed-Buch - "Demons sur le net". Es ist also auf französisch, habs von meiner Schwester im Sommer aus den Ferien geschenkt bekommen, und jetzt meinen zweiten Anlauf gestartet. Wenn's auf deutsch wäre, würde ich es eher nicht lesen (naja, gut, oder doch, wenn man es eh hat^^) Was ich damit sagen will, ist, dass ich generell nicht so viel von den Charmed-Büchern halte.

    Inhaltlich geht es worum? (muss mal gerade suchen und übersetzen^^). Paige träumt davon, ihrer verstorbenen Schwester zu begegnen. Dann scheint es darum zu gehen, dass Paige mit ein paar Unbekannten im Internet chattet. Phoebe und Piper stellen mit Erschrecken fest, dass einige Mädchen, die auf der selben Seite eingeschrieben waren, unter seltsamen Umständen ums Leben gekommen sind. Und dann irgendwas von Obsession, keine Ahnung ;).

    Ich bin auch noch nicht so weit, dass ich es selbst erzählen könnte, verstehen würde ich es wohl einigermaßen, da es von der Sprache her noch relativ einfach geschrieben und verständlich ist (dabei hatte ich in der letzten Arbeit eine 5 *g*). Obs das Buch auf deutsch gibt, weiß ich net
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden