1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

30 über Nacht [13 going on 30]

Dieses Thema im Forum "Filme, Kino" wurde erstellt von ~Sydney~, 7 August 2004.

  1. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    right, i think so too. :zustimmen es sollte einfach darstellen, dass sie ihr leben nicht nochmal so gelebt hat, sondern dass sie es geändert hat und letzendlich glücklich damit war. denn als Zicke und hinterhälte Karrierefrau, die ihren Freund mit verheirateten Männern betrügt, war sie scheinbar nicht glücklich.

    und zu dem Zauberstaub: es is absolut unmöglich, dass der noch am Haus drauf war, vorallem, wenn man bedenkt, dass Jenna das Haus nach Matt geworfen hat und er es dann neu zusammen gebaut hat. Dann ist er umgezogen und weder beim Umzugstransport, noch in dem Schrank, wo es sicher schon seit Jahren steht, ist der Staub nicht vom Haus gefallen. ;)
    allerdings darf man nicht vergessen: es ist ein Kinderfilm und es is ein Fantasyfilm, also ist die Tatsache, dass so ein Staub sowas kann, wohl mindestens genauso unmöglich, wie die Tatsache, dass der Staub nicht vom Haus gefallen ist ;)
     
  2. ~sweety~

    ~sweety~ Guest

    nachdem was ich hier gelesen habe muss ich unbedingt in den film, hoffe ich finde jemand der mit mir fährt. ;)
     
  3. Summer

    Summer New Member

    Registriert seit:
    11 Oktober 2002
    Beiträge:
    4.602
    Ort:
    Karlsruhe
    Matt hat doch im Garten von seinem Elternhaus geheiratet, oder lieg ich da jetzt so falsch? Und das Haus hat er dort aus dem Schrank geholt, also wird er es nur von Jennas Haus wieder in sein Haus getragen haben.

    Aber ich finde, über solche kleinen Fehler kann man gewissenhaft drüber hinweg sehen. Wir reden hier schließlich von einem Film made by Hollywood und nicht basierend auf einer wahren Begebenheit. ;)

    Und ich finde, der Film ist wirklich süß gemacht. Als sie 13 war, war alles was sie wollte, beliebt zu sein. Und das hat Jenna erreicht, mehr oder weniger. Sie wollte, dass alle zu ihr aufsehen und sie irgendwie als Heldin feiern. Aber daran, dass so ein Leben auch Schattenseiten hat, daran hat sie nicht gedacht, als sie 13 war. Mit ihren 30 Jahren merkt sie dann, was für ein Mensch sie geworden ist und ist absolut nicht mehr glücklich damit. Das gefällt mir. Es zeigt, dass beliebt sein nicht alles ist. Jenna merkt, dass Freunde (nicht solche wie Lucy, die hinter Jennas Rücken doch nur lästert, sondern echte Freunde wie Matt einer war) viel wichtiger sind als beliebt zu sein. Von daher hat der Film sogar eine Moral, die er vermittelt ;) (Interessant, wenn man bedenkt, dass man von einer Hollywood-Romanze spricht :p)

    Und ob sie 30 ist oder nicht, als sie heiratet, ist ja egal. Es zeigt wirklich nur, dass sie "ihre Lektion" gelernt hat und den gleichen Fehler nicht noch einmal begeht.

    Und zu guter Letzt, die Synchronstimme. Ich hab Alias nie wirklich gesehen ich habs nur ab und zu mal im Hintergrund laufen lassen, aber da hatte sie eine andere Synchronstimme, oder nicht? Die Stimme in 30 über Nacht gefällt mir nicht wirklich. Sie wirkt wirklich leicht ein bisschen kindisch, nicht, als wäre sie 30. Ich hab den Film im Original gesehen und Überraschung, ihre echte Stimme gefällt mir besser ;)
     
  4. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Zuerst wollt ich ihn unbedingt sehen, diese Story mag ich.
    Dann dacht ich mir heute mittag der ist sicher nicht so lustig - Jennifer Garner ist nicht so mein Fall.
    Um zwei Uhr war ich im Kino und kann nur sagen: toller Film.

    Ich hab nicht mehr den Geist für so einen langen schönen Beitrag wie von Sandy, ich fass mich mal kürzer :)

    Die Szene mit dem wo Jenna die Party mit dem Michael Jackson Song rettet, toll. Irgendwie total witzig und auch total super gemacht.
    Dass plötzlich alle synchron mittanzten fand ich zwar etwas unlogisch aber es war lustig mitanzusehen.

    Die Szene wo Jenna den kleinen Jungen anspricht statt den Mann war auch gut.

    Die Hochzeit und alles drumherum, süsser Schluss.

    Alles in allem ein super empfehlenswerter Film.
    Auch für Leute die Jennifer Garner nicht so interessant finden.
     
  5. Night

    Night Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Januar 2004
    Beiträge:
    8.634
    Ort:
    The Blue Box
    Ich hab den Film gestern mit magiceye angeschaut. Irgendwie find ich ihn voll lieb...
    Vorallem die Szene im Aufzug mit dem 13 - echt? bin ich auch! Äh, war ich mal :D
    und die, als sie den kleinen Jungen in dem Lokal anspricht :lol:
    Allerdings finde ich, ist der Schluss etwas unüberschaubar :ka:
     
  6. °Melinda°

    °Melinda° New Member

    Registriert seit:
    6 August 2004
    Beiträge:
    215
    Ich habe schon die Vorschau von dem Film gesehen und ein wenig darüber gelesen, will ihn mir aber auch noch unbedingt anschauen!! Und so wie man hier liest fand ihn der größte Teil ja super!
     
  7. Rory Gilmore

    Rory Gilmore Guest

    Ich habe ihn mir am Montag mit meiner Mum im Kino angesehen, weil doch Freikarten in der Bravo drin waren. Uns hat er sehr gut gefallen, nur den Schluss haben wir nicht richtig verstanden, da so Jungs nur blödsinn gemacht haben, und rumgeschrien haben :nein:
     
  8. Leyla

    Leyla New Member

    Registriert seit:
    2 Oktober 2003
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    In the air
    Ich hab mir den Film gleich am Donnerstag, als er ins Kino kam angesehen und war echt total begeistert, so das ich ihn mir am Sonntag nochmal angeschaut habe. Ich finde Jennifer Garner total witzig, sie spielt dir Roller der Jenna einfach fantastisch. Ich habe wirklich bei beiden Malen herlich lachen müssen.
    Meine absoluten Lieblingsszenen sind:

    Wenn sie am Morgen aufwacht und total überrascht ist und wie verrückt in ihrer Wohnung rumläuft und vor dem "nackten" Mann in ihrer Wohnung flüchtet.

    Als sie in Matt in seiner Wohnung als erstes besucht und nach einem "Großen-Flauschigen-Kopfkissen" verlangt und dann mit dem Kissen da sitzt und Wasser trinkt.

    Und der Schluss allgemein. Ich finde das der Film echt eine gute Moral hat und ich denke das es wirklich um das geht was in diesem Film angeschnitten wird. Außerdem ist der viel echt lieb gemacht und echt empfehlenswert!!
     
  9. Joena

    Joena New Member

    Registriert seit:
    11 Januar 2003
    Beiträge:
    4.725
    Ort:
    Penthouse Bewohner...
    ich hab denn film am samstag gesehen, und echt der war sooo süüss :)

    eigendlich war es so ein schneller entschluss so ne halbe stunde vor dem kino beginn noch schauen, was wir machen;) so voll nicht geplant, also hatte ich auch keine erwartungen von dem film, und von den kritiken war er ja auch nicht so gut :)

    aber ich fand ihn soo süüss, und so lieb gemacht :)
    auch als sie den kinder erzählt, von ihr und matt, als sie so sagt: die liebe ist ein schlachtfeld :)
    so genial ;)
     
  10. isolde

    isolde New Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2002
    Beiträge:
    4.188
    Ort:
    im tiefen Süden
    Ich komm grad aus dem Kino aus "30 über Nacht", und ich kann mich nur meinen Vorgängern anschließen. Da ihr schon vieles gesagt habt, was ich auch gut fand, hier noch die Sachen, die ich bisher noch nicht gelesen hab:
    Der Film ist einfach supersüß gemacht. Obwohl ich es unrealistisch finde, dass sie plötzlich so eine gemeine Karrierefrau wird ohne Rücksicht auf andere. Aber ich weiß schon, die Moral (gell, Sandy :D).
    Total geil - ihr Klamottenschrank! BOAH. Da würde ich mich auch mal gerne für einen Abend zurecht machen. Und ich fands cool, als sie mit den Dreizehnjährigen Mädels rumblödelt.
    Matt als Erwachsenen fand ich auch richtig süß, vor allem, dass er ihr alles ohne weiteres verziehen hat.

    Eine schöne Geschichte auf jeden Fall. Geht rein, Leute und lernt was draus ;)
     
  11. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    ich liebe die Szene, wo sie von sich und Matt erzählt,w ie sie sich geküsst haben (was ich übrigens auch total sweet fand :D) und den 13-jährigen dann erklärt, dass liebe ein schlachtfeld ist und so *g*
    *sing*
    We are young
    heartache to heartache
    we stand
    No promises no demands
    love is a battlefield

    ich liebe die szene, die is so richtig süß :D

    werd den film sicher noch ein paar mal sehen :zustimmen
     
  12. ich war am samstag im kino und habe mir diesen film angesehen... der war echt toll... irgendwie total zum lachen aber auch echt sweet (das ende)...
    am besten fand ich die szene im lift:rofl: da konnte ich wirklich nur noch lachen...
    Mädchen im lift: ich bin 13
    Jeana: ich auch... ich meine ich war 13!!!

    :rofl:
     
  13. Lary

    Lary New Member

    Registriert seit:
    17 August 2004
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    California
    Ich hab den Film noch nicht gesehen werd ihn mir aber noch anschauen!Aber irgendwie kommt mir die Story voll bekannt vor!!

    lg
     
  14. Phoebe3

    Phoebe3 New Member

    Registriert seit:
    3 September 2004
    Beiträge:
    157
    Ich hab den Film am Sonntag gesehen, voll süß! Ich fand die Szene so witzig, als Jeanna ganz zum Schluss, als sie wieder 13 ist, aus dem Schrank kommt, Matt küsst und der dummen Putte die Meinung geigt. Leider hat die Überraschung ein bisserl gefehlt, aber sonst toller Film! Jennifer Garner kommt besonders sympatisch rüber!
    Leute, wenn ihr ihn noch nicht gesehen habt, schnell ins Kino! --> [KINO]
     
  15. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    Ich freu mich schon so ihn mir anzusehen. Mach ich heute oder morgen oder so :)

    Die Vorschau war schon viel versprechend, mal sehen ob der Film auch so gut ist ;)

    LG, Amber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden