• Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Doctor Who

Carrie

Gottkaiserin
Registriert
20 April 2003
Beiträge
10.612
Ort
Kathiversum
Ich weiß nicht so recht... ich meine, natürlich hat sie sich voll verliebt in den Doctor (How couldn't she? ;)), aber sie haben es für meinen Geschmack nicht so schlimm gemacht wie bei Martha Jones. (Sorry, für alle die sie lieben, aber ich bin mit ihrer I-love-the-Doctor-SOOOO-MUCH-Nummer nicht warm geworden... überhaupt nicht :D) Ich habe zumindest immer das Gefühl gehabt, dass Amy sehr wohl wusste, dass sie Rory liebt, aber ich glaube sie hatte Angst davor es zuzugeben.
Auf jedenfall war die Doctor-Verliebtheit nicht so schmerzhaft überzeichnet, wie bei Martha... hab ich wirklich komplett andere Folgen gesehen? :p
ich glaube die Sache mit Amy und dem Doctor ist, dass sie sich das erste Mal getroffen haben, als sie noch ein kleines Kind war. Kinder sind viel einfacher zu beeindrucken, das hat man dann eh gesehen.. Amy hat von nix anderem mehr geredet, als vom Doctor, hat Puppen gebastelt und eine kleine Spielzeug-Tardis und so.
Hätte Eleven sie das erste Mal getroffen, als Amy schon erwachsen war, hätte sie ihn mit Sicherheit faszinierend gefunden und wäre vielleicht trotzdem auch mit ihm davon gelaufen (weil sie Angst vor einer festen Bindung hatte), aber ich glaube sie hätte sich nicht so an ihn geworfen. Die Szene in ihrem Schlafzimmer, wo sie regelrecht über ihn herfällt, ist fast schon schmerzhaft anzuschauen, find ich :D

Das seh ich auch etwas anders. :D Ich glaube, dass man durchaus sehen kann, dass River den Doctor nicht nur liebt, weil die Zeitlinien schon fix sind, bei ihr hat es sich auf jedenfall entwickelt.... aber seriously the Doctor and romantic?! Ich glaube zwar schon, dass er dazu fähig ist, aber es überfordert ihn auch etwas, würde ich sagen... zumindest Eleven. :D
Und der Doctor hat schon sehr tiefe Gefühle für River, aber ja, auf seiner Seite scheint es (anfangs zumindest) schon etwas gezwungen.
ah ja sorry, ich hab mich ungünstig ausgedrückt. Ich stimme dir 100%ig zu, dass sich River ernsthaft in ihn verliebt hat. Sie ist Aräologin geworden, hat Schriften und Texte über ihn gefunden, war von ihm fasziniert, hat ihn recherchiert, hat sich in die Idee von so einem Helden verliebt, hat ihn kennen gelernt, war ganz hin und weg von ihm, hat sich auch in seine Person verliebt und würde regelrecht alles für ihn tun.

Aber umgekehrt find ichs erzwungen. Der Doctor hört das erste Mal von ihr, als sie ihr Leben gibt, um seines zu retten (in der Library) und erfährt zu dem Zeitpunkt auch, dass sie eine sehr enge, intime Beziehung mit ihm hinter sich hat, die er erst erleben muss. Und hier ist IMO der Fehler. Warum darf er sie nicht genauso kennen lernen, oder vma zuerst nur Geshcichten über sie hören, sie kennen lernen, ihr näher kommen, von ihr fasziniert sein, sich in sie verlieben? Das hätte selbst mit den umgekehrten Zeitlinien funktioniert, Moffat hätte da seine Idee beibehalten können. Aber dadurch, dass Ten in der Library erfährt, dass er eine intime Beziehung mit River führen wird, ist IMO der ganze Zauber des Verliebens weg. Hätte sie ihm in der Library einfach nur gesagt, dass sie ihn kennt und nicht mehr, dann hätte er die Chance gehabt sich eigenständig in sie zu verlieben.
Das wäre eine süße Geschichte gewesen.

Abgesehen von allem was ich gerade gesagt habe, shippe ich Doctor/River übrigens auch :D ich bin zwar der Meinung, dass Rose seine wahre Liebe war, aber nachdem er weiß, dass sie glücklich mit TenToo ist, find ichs okay, dass er sich Jahrhunderte später auf eine neue Liebe einlässt. Rose würde nicht wollen, dass er einsam und allein bleibt *überzeugtes nicken*

Ich werd mich bemühen hier öfter reinzuschauen. ;)
Und keine Angst, ich nehm dir gar nichts übel, so lange du mir nichts übel nimmst. ;)
würd ich nie, ich steh voll auf Toleranz :D
 
Werbung:

Carrie

Gottkaiserin
Registriert
20 April 2003
Beiträge
10.612
Ort
Kathiversum
dann kennst du jetzt auch die Szene am Ende von "The End of Time, Part 2", kurz bevor Ten stirbt.. beautiful scene!

und wie fandest du "Waters of Mars".. also abgesehen von super-scary und eeky ;D ich fand die Idee, dass Ten total größenwahnsinnig wird und bestimmt, dass die Regeln der Zeit nach ihm tanzen sollen.. ich fand das interessant und beängstigend.

ich freu mich auch schon irre auf Twelve, der Tod von Eleven wird zwar soo traurig, aber ich bin schon so gespannt auf Twelve.. sein Kostüm, seine Catchphrase, seine Beziehung zu Clara, seine Eigenschaften und alles.. ahh ich hoffe sie vermasseln ihn nicht ^^
 

Sandy

5.000er-Club
Registriert
16 Oktober 2004
Beiträge
6.207
Stimmt es dass dann nach Nr. 12 schluss sein wird????

(Habe es leider immer noch nciht geschafft die DVD's anzuschauen :( )
 

Carrie

Gottkaiserin
Registriert
20 April 2003
Beiträge
10.612
Ort
Kathiversum
ich glaube niciht, dass sich die BBC so viel Geld entgehen lassen, nur weil der Doctor 12 mal gestorben ist ^^ die finden schon noch Schlupflöcher, da verwett ich viel drauf *hust* River hat dem Doctor all ihre verbleibenden Regenerationen geschenkt (6x08 "Let's Kill Hitler") *hust* zu dem Zeitpunkt hat sich River erst 3x regeneriert, also hatte sie zu dem Zeitpunkt noch 9 Regenerationen übrig, ergo hat der Doctor insgesamt 21 Regenerationen im Ärmel *hust*

das ist meine Theorie :D

so und ich verabschiede mich mal. ich fliege in ein paar Stunden nach England, wo ich dann auf die 3-tägige Doctor Who-50th-Anniversary-Celebration-Convention gehen werde und ich bin am Dienstag wieder da :)

nicht vergessen, Whovians!
am Samstag hat Doctor Who Geburtstag. am 23.11.1963 wurde die erste Folge ausgestrahlt, also wird die Serie am Samstag 50 Jahre alt. Zur Feier gibts viele extra Mini-Episode, sowie natürlich das Geburtstags-Special "The Day of the Doctor", bei dem neben Eleven und Clara auch Ten und Rose wieder zu sehen sind.
Das Special wird weltweit in über 70 Ländern zeitgleich ausgestrahlt, also wenns euch interessiert, dann googlet mal danach, ich bin mir sicher ihr findet eine legale Möglichkeit es live anzuschauen :)
Ich hoffe ihr schaut alle brav ;)

Allons-y! :D
 

Imari

1.000er-Club
Registriert
28 Januar 2007
Beiträge
1.083
Noch nicht :D Aber ich werd es noch tun. Nur ohne deutschen Untertitel wird es mir nicht ganz so leicht fallen alles zu verstehen
 

Carrie

Gottkaiserin
Registriert
20 April 2003
Beiträge
10.612
Ort
Kathiversum
und wie :D die Stimmung auf der Insel war perfekt, wobei meine Stimmung der Folge gegenüber etwas zu wünschen übrig lässt ;)

SPOILER für "The Day of the Doctor"

Moffat war mir schon immer unsympathisch, aber dass er ganz groß und laut Rose Tyler ankündigt und sie uns dann nicht gibt, lässt meine Meinung von ihm noch mehr sinken. Nachdem Matt Smith die Serie zu Weihnachten verlässt, wäre das die einzige Chance gewesen endlich Rose/Eleven zu sehen zu kriegen. Aber nein. Natürlich nicht. Wozu auch?

und dieses Unterschwellige "Nine findet Rose in der ersten Staffel nur deshalb interessant, weil er sie schon mal irgendwo gesehen hat, weil sie ihm bekannt vorkommt", da könnt ich gleich mal Amok laufen. Nine hat sich in Rose verliebt, weil sie nett und fürsorglich ist, weil sie mutig und intelligent und loyal und schlichtweg außergewöhnlich ist. Das war kein verkorkster Doctor-findet-Clara-interessant-weil-er-sie-als-Mysterium-ansieht-Schwachsinn, sondern eine Beziehung, die sich entwickelt hat.

ich könnte mich noch stundenlang aufregen über Moffat, aber ich schätze ich sollte froh sein, dass er nicht über die echte Rose geschrieben hat, dass er Rose' Happy End nicht ruiniert hat.

Was das Ende angeht, da bin ich noch unsicher, was ich davon halten soll. Einerseits finds ichs interessant, dass Gallifrey eine Möglichkeit ist, weil es einfach duzende neue Aspekte bietet, die es vorher nicht gegeben hat. Aaaaber.. wenn das Ganze jetzt so ein Schwachsinn wird wie mit den Cracks in the Universe, wo jede Folge auf dem Thema herumgesprungen wird, ohne dass jemals ein Sinn dabei rauskommt, dann bitte lieber doch nicht.
Ich vermisse die Zeiten, wo man erst im Finale erkannt hat was für eine Storyline die ganze Staffel über schon aufgebaut worden ist.

Ich hab aber auch was Gutes darüber zu sagen :D

ich war ganz deppat vor Freude, als Tom Baker ins Bild kam, da dachte ich ich zuck aus. 1a, super geil toll genius! Die Szene war definitiv einer der wenigen Höhepunkte der Folge.

und die ganz letzte Szene war natürlich auch super. Wo er erzählt, dass ihn Clara fragt worüber er träumt und was er ihr antwortet. und dann geht er aus der Tardis raus und da stehen sie alle aufgereicht. One bis Eleven, alle in einer Reihe.. braune, graue und schwarze Mäntel und zwischendurch der farbenfrohe Fleck von Six ^^ und über ihnen Gallifrey :love: wunderschön gemacht, tolle Stimmung, gut gelungen, aber schade, dass nur drei davon echt waren :/

noch ein Plus gabs: Peter Capaldi :) man hat zwar nur seine Augen gesehen und das für weniger als eine Sekunde, aber ich freu mich schon soo sehr auf Twelve, ich bin schon so gespannt und ich glaub Peter Capaldi ist wirklich perfekt für die Rolle, ich kanns kaum erwarten zu sehen was er aus der Rolle zaubert :)

SPOILER ENDE


ich hätte jetzt noch sehr viel zum Inhalt zu sagen, zB Plotlücken und Sachen, die überhaupt keinen Sinn gemacht haben, aber ich will euch nicht langweilen :D

die Stimmung in England war natürlich ein Wahnsinn. Die Convention ging drei Tage lang und an jedem Tag waren dort 8000-9000 Leute. Jeder zweite war im Kostüm, manche Kostüme waren wirklich der Wahnsinn! Es gab Shows und Interview-Panels und Ausstellungen und Quizzes und Spiele und natürlich jede Menge Shops :D es war wirklich umwerfend!
ich hab Matt Smith und Jenna Coleman getroffen und am Gang sind mir dann auch noch Katy Manning und Colin Baker über den Weg gelaufen. Alle sind super freundlich und nett gewesen, haben mit mir/uns geplaudert und Fotos machen lassen.

und natürlich war das ganze Wochenende lang das Fernsehprogramm total auf Doctor Who abgestimmt :D also wenn wir dann abends zum Hotel zurück gekommen sind, gabs jede Menge Unterhaltung. David Tennant und Matt Smith waren in der gleichen Talkshow, es gab Specials und Wiederholungen von Folgen und Specials, es gab wissenschaftliche Shows mit Schwerpunkt auf Doctor Who und in den Zeitungen oder in den Nachrichten wurde DW auch ständig erwähnt ^^
ein Land im Ausnahmezustand.
 

Sandy

5.000er-Club
Registriert
16 Oktober 2004
Beiträge
6.207
Habe zu Weihnachten nun auch noch die 2. Staffel bekommen. Daher sollte ich doch langsam mal mit der ersten anfangen :)
 

Carrie

Gottkaiserin
Registriert
20 April 2003
Beiträge
10.612
Ort
Kathiversum
das ist absolut fantastisch, danke fürs Posten, ich liebe es :)

ich hab zu Weihanchten das Weihnachtsspecial gesehen, in dem der 11. Doctor gestorben ist und wir Peter Capaldi das erste Mal in der Rolle des Doctors zu sehen bekommen haben.
Ich will niemandem die Spannung nehmen, aber die Folge hatte sowieso keine, von daher: die Folge war absoluter Schwachsinn und totaler Dreck. Der Tod von Matt Smith war gut gemacht und ich liebe Peter Capaldi jetzt schon, aber der Rest war zum Vergessen!!

hats sonst noch wer geschaut?
 
Werbung:

Sandy

5.000er-Club
Registriert
16 Oktober 2004
Beiträge
6.207
Ich habe es endlich getan :) :)

Habe es nun endlich geschafft mit der 1.Staffel anzufangen.
Die ersten 4 Folgen übers Wochenende angesehen und ich muss sagen, es ist so ungefähr so, wie ich es mir vorgestellt habe. Auch wenn das ganze etwas bunter u. lustiger ist, als ich dachte.

Rose ist eigentlich ganz ok und der Doctor auch. Beide grinsen zwar extrem viel u. sind mir manchmal fast zu gut drauf, aber mir hat es wirklich Spaß gemacht den beiden zuzusehen.

Der Inhalt der ersten 4 Folgen war auch interessant :) Erst die lebendigen Schaufensterpuppen (Fand solche PUuppen schon immer gruselig), dann das Ende der Welt, hier fand ich es total krass, wie der "letzte Mensch" aussah. Nur noch ein Hautfetzen :(
Bei der dritten Folge diese lebenden Toten/Zombies :) Die sahen toll aus und die Folge war schon viel spannender als die ersten beiden.
Die 4.Folge ist leider ne Doppelfolge u. ich konnte zeitlich nur den ersten Teil ansehen :(

Freue mich jedenfalls schon auf die nächsten FOlgen :)
 
Oben