1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

A walk to remember - Nur mit dir

Dieses Thema im Forum "Filme, Kino" wurde erstellt von Meja, 15 Oktober 2002.

  1. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    wieso ist eigentlich der ältere teurer? schon blöd :) aber ja stimmt, die version von 2003 zu kaufen wäre logischer.
    Ich bin mit meiner 2002 version aber auch zufrieden, die Lieder drauf sind wie der Film einfach zauberhaft.


    Habt ihr Lieblingsszenen? Lieblingszitate? Erzählt mal

    Eines meiner Lieblingszitate ( auf Englisch):
    L: " Do you love me"?
    J: "mmhmm"
    L: "so would you do something for me?"
    J: "anything"
    L: "will you marry me?"


    L: "Are you scared?"
    J: "To death"
    L: "Its not funny"
    J: "I'm scared of not being with you"
    L: " Oh baby that won't ever happen"

    Maaa ist das traurig *schneuz*

    :)



    Ich liebe diesen Film alleine deswegen, weil er zeigt wie sehr man sich lieben kann trotz aller Schwierigkeiten.
     
  2. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    Jamies´s Dad: Boys like Carter...they have expectations...
    Jamie:Dad, it´s just a sweater.
    J.D.:You might not care about my opinion, but you should care about god´s opinion."
    J.I think he wants me to be happy.

    Landon:Jamie saved my life. She told me everything. About life, hope and the long journey we
    have. I´ll always miss her... but our love..it´s like the wind. I can´t see it but I can feel it.
     
  3. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    oh ja
    L: " I might kiss you"
    J: " I might be bad at it"
    L: "Thats not possible"


    oder:

    L:"Jamie I love you"..."now there would be the time to say something"
    J:"I told you not to fall in love with me"

    Landons Ex:I guess you're with whom you should be .. it's like she chose you
    L:yeah, and I don't even know why
    Landons Ex:I do


    Sorry, mein Englisch gg
    Kann nur auf Englisch zitieren, da ich den Film immer nur auf Englisch gucke. Da kommt das ganze einfach viel besser rüber.
     
  4. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    Den Spruch in Jamies Buch mag ich besonders...Love is always patient and kind....

    :verliebt:
     
  5. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Ist dir schon mal aufgefallen dass du im WWW bist und es sowas wie google gibt? ;)

    DVD in den Player einlegen, Sprache Deutsch einstellen, Stelle anspielen und schon hast du deine Antwort :)

    Und dann am besten hier posten weil das würde mich auch mal interessieren, nur bin ich zu faul für diese Prozedur lol
     
  6. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    Landon:Do you love me?
    Jamie: (nickt)
    L: would you do something for me?
    J: everything
    L:would you marry me?
     
  7. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Nur mit dir - A Walk to Remember
    ist ein erfrischend intelligenter Streifen, der nach dem Überangebot an derben Teenagerfilmen der letzten Zeit eine willkommene Abwechslung bietet. Diese vortreffliche Jugendromanze basiert auf einem Roman von Nicholas Sparks und wurde vom Jahre 1958 in die heutige Zeit versetzt. Sie gesteht zwei 18-Jährigen zu, dass sie mit der echten Liebe, die sie füreinander empfinden, intelligent, reif und vernünftig umgehen können.
    Landon (Shane West) ist ein allseits beliebter Junge in einer coolen Clique. Jamie (Pop-Sängerin Mandy Moore) dagegen hat den Ruf des anständigen Mädchens ohne jeglichen Schick und ist die Tochter des örtlichen Pfarrers (Peter Coyote). Ihre Werte und Prioritäten orientieren sich nicht an den Normen einer Clique, und Landon fühlt sich durch ihre selbstsichere Würde angezogen. Ihre gegenseitige Zuneigung führt sie zwangsläufig in Love-Story-Terrain, aber der Film ist ehrlich genug, um in seinem eigenen Schmalz nicht unterzugehen. Seine attraktive Besetzung (darunter auch Daryl Hannah als Landons Mutter) strahlt eine Atmosphäre von Aufrichtigkeit und gegenseitigem Respekt aus. Endlich mal ein Teenagerfilm mit Figuren, die man bewundern darf!


    Ich find den Film einfach nur wunderschön und wahnsinnig traurig zugleich.
    Wer kennt den Film und wie fandet ihr ihn?

    Liebe Grüße
    Witch83
     
  8. again

    again New Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2004
    Beiträge:
    144
    Ort:
    dreamworld
    Ich habe den Film "A Walk to Remember" einer Freundin zum Geburtstag geschenkt, ohne ihn vorher gesehen zu haben. Auf zahlreichen Seiten im Internet waren nur positive Kritiken zu finden und wenn ich mich nicht täusche hat Mandy Moore für ihre Rolle als Jamie sogar einen MTV Movie Award erhalten.
    Meine Freundin steht weniger auf traurige Ende und hat mich schon darüber aufgeklärt was für ein tragischer Schluss mich erwarten wird.
    Mit dieser Vorahnung, dass Taschentücher gebraucht werden habe ich mich vor den Fernseher gesetzt und mich verzaubern bzw. 1 Stunde lang zum weinen bringen lassen, denn die beiden Schauspieler spielen ihre Rollen sehr überzeugend und lassen einem alles andere als kalt.
    Jeder dieser Zusammenkünfte der beiden, inkl. ihr wunderbarer Auftritt im High School Theater liessen meine Augen nicht trocken.
    Es ist schön zu sehen, dass ein Junge, der nur Blödsinn im Kopf hat, sich von einem unschuldigen einfachen Mädchen zu einem besseren Menschen erziehen lässt.

    Was den Film von normalen Teeniefilmen, wie "She's all that (Eine wie keine)", oder "The Princess Diary (Plötzlich Prinzessin)" unterscheidet ist die Tatsache, dass es hier nicht darum geht ein hässliches Entlein in eine Schönheit zu verwandeln, sondern den Jungen ihre innere Schönheit erkennen zu lassen und ihn dadurch zu einem guten Jungen zu machen, der sein Leben in den Griff bekommt.
    Es ist ein sehr gefühlvoller, emotionaler Film der uns an das Gute im Menschen und vorallem an die wahre Liebe glauben lässt.

    Für alle die Teeniefilme mögen ist er empfehlenswert, für alle die gerne Romantik und Drama sehen ist es ein Muss.
     
  9. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    @ again
    Ich glaub sie hat für die Rolle ein MTW award bekommen. Den hat sie aber auch verdient denke ich.
    Wie fand deine Freundin eigentlich den Film?
     
  10. again

    again New Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2004
    Beiträge:
    144
    Ort:
    dreamworld
    @Witch83

    Ja, stimmt den hat sie sich verdient, in welcher Kategorie war es denn noch gleich, vielleicht Breakthrough Female?
    Also meine Freundin fand ihn nicht schlecht, aber sie war eher geschockt als begeistert. Sagen wir es mal so, sie steht nicht so auf solche Filme, die etwas tragisch oder brutal sind. Sie liebt solche Teeniefilme, die einfach der Realität nicht entsprechen und was wir schon tausendmal vorher gesehen haben Bsp: Eine wie keine, Plötzlich Prinzessin, What a girl wants...
    Hey, ich sage nicht, dass mir diese Art von Filmen nicht gefällt, ich amüsier mich auch immer wieder gerne ab solchen, sie bringen einem zum lachen und lassen uns für eine kurze Zeit in ihre Märchenwelt hinein.
    Aber ich schau mir dann auch gerne wieder mal etwas ernsteres, trauriges, spannendes an, so macht Kino Spass, wenn es Abwechslung mit sich bringt.
    Was denkst du so?
    Da gibt es noch so einen anderen Film, der ziemlich ähnlich ist, aber eben schon zu kitschig und nicht so toll, mit Josh Hartnett, Chris Klein und Leelee Sobieski..., ach ja genau so heisst er : Here on Earth , schon mal gesehen?
     
  11. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Klar schau ich mir auch mal nen lustigen Film wo man nicht groß nachdenken muss an. Aber inzwischen gibt es einfach zu viele davon.
    A walk to remember ist ein Film der einem in Erinnerung bleibt. Und solche Film gibt es viel zu selten heut zu Tage. Ich fand auch den Konflikt zwischen Landon und seinem Vater schön gestaltet (muss jedesmal bei der Stelle Heulen wo Landon sich bei seinem Vater für die Übernahme der Krankenhauskosten bedankt)
    Nein den Film kenne ich leider nicht. Um was geht es da?
     
  12. again

    again New Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2004
    Beiträge:
    144
    Ort:
    dreamworld
    Ja, du sagst es, es gibt einfach zu viele!
    Ich finde auch die Stelle zum heulen, bei der sich Landon bei seinem Vater ausheult und ihn um Hilfe bittet.

    Also in dem Film geht es um ein Mädchen Sam (Leelee Sobieski), das auf dem Land lebt und bei ihren Eltern im Café arbeitet. Ihr Freund Jasper (Josh Hartnett) kriegt sich mit einem reichen Jungen Kelley (Chris Klein) und seinen Kollegen in die Haare und so machen sie ein ungeplanntes Autowettrennen, was böse Konsequenzen mit sich bringt, sie knallen genau vor dem Café zusammen, welches dann in Flammen aufgeht.
    Nun müssen die beiden Jungs beim Wiederaufbau mithelfen und der reiche Junge Kelley wird bei Jasper's Familie untergebracht, langsam lernt Sam Kelley besser kennen und verliebt sich in ihn. Als sie dann endlich zusammen sind kriegt sie die schreckliche Nachricht zu hören, dass sie Krebs hat...

    -Tja, es hat einige übereinstimmende Fakten mit "Nur mit dir" und auch gewisse Szenen sind ziemlich ähnlich, aber eben halt nicht so gut, einfach zu schmalzig und zu kitschig. Zudem wäre ihr eigentlicher Freund Jasper so toll, aber sie hat sich nunmal anders entschieden für Kelley, der mich eher etwas nervte.
     
  13. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Oh das klingt ja sehr interessant. Werd mir den Film bestimmt mal anschauen. Stribt das Mädchen in diesem Film auch?
    Leelee Sobieski kenne ich gar nicht. Kann es sein das sie die Jeanne d´arc gespielt hat?
    Es gibt zu wenig solcher Filme. kennst du Philadelphia mit Tom Hanks? das war auch ein Film der zum Nachdenken anregte.
     
  14. again

    again New Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2004
    Beiträge:
    144
    Ort:
    dreamworld
    Ja, du kannst ihn dir ansehen, aber erwarte nichts grosses.
    Ja, leider stirbt sie am Schluss.
    Ich habe Philadelphia noch nie richtig gesehen, hab ihn immer verpasst leider.
    Aber gestern hab ich mir im Kino "CLOSER" angesehen, meine Güte, einen solchen Film hab ich noch nie zuvor gesehen, der lässt mich noch nicht mal jetzt los, kennst du den? Bei "Nur mit dir" musste ich auch noch tagelang darüber nachdenken, so sollte ein Film eigentlich auch sein.
     
  15. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Gehört habe ich von dem Film will ihn mir auch unbedingt mal anschauen. Bis jetzt hab ich nur gutes on dem Film gehört. Wie fandest du ihn (außer das er dich nicht losgelassen hat ;) ) Um was geht es eigentlich genau? Die Vorschau ist zwar vielversprechend verrät aber nicht allzuviel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden