1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

8 Frauen

Dieses Thema im Forum "Filme, Kino" wurde erstellt von Janina, 14 Dezember 2003.

  1. katki

    katki Guest

    @Legolas: Nein heiliger war er sicher keiner. Glaub nämlich nicht ganz das Suzan freiwillig von ihm schwanger wurde.

    isolde: Hab ihn mir auch auf DVD ausgeliehen. Ich such jetzt mal nach ihm im Handel. Will ihn mir unbedingt kaufen
     
  2. isolde

    isolde New Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2002
    Beiträge:
    4.188
    Ort:
    im tiefen Süden
    Dafür wirkt sie aber recht gelassen, finde ich. Für mich klang das immer so, als ob das Verhältnis auf beiden Seiten beruht. Wobei es natürlich fraglich ist, was für eine Tochter ein Verhältnis mit ihrem Vater eingeht.
    Und wenn es unfreiwillig war, ist die Reaktion der kleinen Schwester (deren Namen mir grade nicht einfällt... Catherine?) auch falsch. Denn das kann sie ihrer Schwester jawohl kaum vorwerfen...
     
  3. katki

    katki Guest

    Ich frag mich dann aber wirklich welche tochter FREIWILLIG mit ihren Vater ins Bett steigen würde.
     
  4. dieser film schauen wir gerade im französisch. aber ich habe ihn schon vorher gekannt. zum glück. ich würde sonst kein wort verstehen. die reden einfach zu schnell.
    aber ich liebe diesen film:zustimmen der ist echt hammer! mega witzig (auch wenn es ja irgendwie dramatisch ist).
    am besten gefällt mir tante augustine. eine richtige zicke:lol: wie sie immer rumschreit: total witzig. aber es gibt auch eine, die mag ich überhaupt nicht und zwar die, die suzon spielt. weiss auch nicht wieso, aber ich kann die nicht ausstehen.

    ich habe da mal noch eine frage zur handlung. eine szene verstehe ich überhaupt nicht. und zwar die, wo louise ihren schurz abnimmt und die haare aufmacht. da fällt doch ein foto raus. wer ist das auf dem foto? sie selber oder ihre frühere haushälterin? und ist louise auch lesbisch oder war sie einfach in sich selbst verliebt? und das auf dem bild stellt doch die dar oder?
     
  5. katki

    katki Guest

    Ich glaub das ist mehrdeutig das Foto. Aber ich denk mal das ist sie. Gefangen in die Umstände in die sie verwickelt wird.

    Ob sie auch lesbisch ist? hmm... gute Frage. Eventeuell. Bei ihr kann ich es nicht sagen.
     
  6. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    Was genau heißt das? *g*

    Ich denke du hast es mit der Frage gut getroffen. Ich glaube nicht, dass sie lesbisch ist, sie ist einfach nur in sich selbst verliebt. So würde ich es interpretieren.
     
  7. Witch83

    Witch83 New Member

    Registriert seit:
    1 März 2004
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Halliwell Manor
    Hab mir den Film auch im Kino angesehen. Ich muss sagen ich war positiv beeindruckt. Der Film ist sehr gut gemacht. Vorallem fasziniert hat mich, dass man mit 8 Schauspielerinnen und nur einer Kulisse (das Haus) einen so Ausdrucksstraken Film machen kann.
    Nur vom Ende war ich bisschen überrascht.
     
  8. Mistaken Identity

    Mistaken Identity New Member

    Registriert seit:
    6 August 2004
    Beiträge:
    1.150
    8 Frauen fand ich irgendwie etwas merkwürdig.
    Aber eben typisch französischer Film, im Grunde totaler Schwachsinn, aber irgendwie doch lustig.
    Die Story ist eigentlich gar nicht so blöd - gibt einem zu Denken :D - aber was mich genervt hat war das Gesinge auf französisch und diese ätzende jüngste Tochter.
     
  9. diabolicangel

    diabolicangel New Member

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Wien
    Ich fand den Film sehr gut. Vor allem das Ende weil damit habe ich nicht wirklich gerechnet. Aber das da zwischendurch immer gesungen wurde, war echt nervig + hat auch gar nicht dazugepasst.
     
  10. Zoe

    Zoe New Member

    Registriert seit:
    1 August 2004
    Beiträge:
    2.214
    Ort:
    in der Hölle
    im großen und ganzen finde ich den film doch sehr gelungen, sowohl den fließenden Inhalt als auch die Charakterisierung der ganzen Personen.
    zwei große Minuspunkte gibt es aber doch, die den film leider etwas abwerten:

    1) Die Lieder zwischendurch - wie schon erwähnt wurde: passt gar nicht! bei besonders interessanten Momenten wurde die Spannung durchbrochen und der Zuschauer eigentlich vom wesentlichen abgelenkt. außerdem hasse ich es, wenn man den unterschied zwischen film und show nicht wer so herauskennt.

    2) die große Persönlichkeitswandlung von Augustine: hat irgendwie gar nicht reingepasst, und ergibt auch keinen Sinn, dass sie von "zickig" von einer Minute zur anderen auf liebenswürdig umsteigt.
    sowas kann man in einem film nur machen, wenn es dadurch den Inhalt ein wenig stützt und dem ganzen mehr Logik verleiht - doch hier war es nur unnütz, von meiner Sicht aus...!
     
  11. katki

    katki Guest

    Ich finde schon das der Persönlicjhkeites wechsel von augustin reingepasst hat. man wollte zeigen das man sich ändern kann- wenn man es nur ganz fest will und wenn man einen grund dafür sieht.
     
  12. isolde

    isolde New Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2002
    Beiträge:
    4.188
    Ort:
    im tiefen Süden
    Oh ja, da muss ich dir Recht geben. Das fand ich auch misslungen. Ist ja schön und gut, wenn sie sich ändern will; aber nach 40(?) Jahren von jetzt auf gleich? Erschien mir auch sehr unwahrscheinlich. Zudem fand ich ihre zickige Rolle viel geiler. Genauso die Stelle, nachdem sie gesungen hat, da ist sie für kurze Zeit auch die liebe Tante (etwa 10 Sekunden lang ;) )... passt gar nicht.

    Die Lieder fand ich übrigens sehr gut; ich habe auch den Soundtrack zum Film und höre sie mir immer wieder gerne an. Gerade auch, weil sie französisch sind. Vor allem "Pile ou face" von Louise hat mir sehr gut gefallen.

    Eine Stelle, die ich noch zu übertrieben finde, ist, als sich die Mutter und die Tante plötzlich auf dem Boden wälzen und küssen. Bei allen Geheimnissen, Kuriositäten und Gefühlen: Aber das wirkt unglaubwürdig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden