1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Eurovision Song Contest 2006

Dieses Thema im Forum "Das Musik-Forum" wurde erstellt von Celina, 21 Mai 2006.

  1. Celina

    Celina New Member

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    2.816
    Ort:
    Rock Kammal
    Hey, gerade ist das Voting des Eurovision Song Contest zu Ende gegangen und wer hat gewonnen? Klar Lordi mit Hardrock Halleluja!


    Startliste

    01 Switzerland
    02 Moldova
    03 Israel
    04 Latvia
    05 Norway
    06 Spain
    07 Malta
    08 Germany
    09 Denmark
    10 Russia
    11 FYR Macedonia
    12 Romania
    13 Bosnia & Herzegovina
    14 Lithuania
    15 United Kingdom
    16 Greece
    17 Finland
    18 Ukraine
    19 France
    20 Croatia
    21 Ireland
    22 Sweden
    23 Turkey
    24 Armenia

    Ich bin sehr überrascht über diese gewinner. Instinktiv habe gehofft, dass Lordi gewinnt, nur ich konnte es mir einfach nicht vorstellen. Ich fand dieses Jahr alle nicht sehr besonders. Dieser Contest wird von Jahr zu Jahr einfach lächerlicher. Der Sieg von Lordi unterstreicht das Ganze. Deutschland hat der Türkei 12 Punkte gegeben :lol: Jeder normale deutsche weis, dass die Türkei furchtbar schrecklich gesungen hat. Darauf meine Schwester: "Das liegt wahrscheinlich an dem Türkenüberfluss in Deutschland, die haben wahrscheinlch alle gewählt" :lol:

    Meine Lieblingssongs des Abends: Mihai Traistariu - Tornero - Romania und Andre - Without your love - Armenia
     
  2. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    Der Song Contest war wie jedes Jahr eine köstliche Unterhaltung ^^. Man hat wieder gesehen, dass es kaum noch darauf ankommt, ob man singen kann oder ob zumindest der Text gut ist. Entweder die Frauen, ich korrigiere mich minderjährige Mädchen, hatten wenig bis nichts an oder waren blond oder haben irgendwelche Bondage-Spielchen auf der Bühne fabriziert.
    Hallo? Was soll das Ganze? Diese ganze Show wird von Jahr zu Jahr schlechter und heuer haben sie dem ganzen die Krone aufgesetzt.
    Dass Lordi gewinnt hab ich schon gesagt, als die aufgetreten sind. Dieser ganze Contest ist so absurd, dass es praktisch unmöglich war, dass Lordi nicht gewinnt. (Btw die hatten ab 11h Vormittag diese Masken auf, möchte nicht wissen, wie das drunter ausgesehen bzw gerochen hat) :puke3:

    Nächster Song Contest also in Helsinki und vielleicht schon mit ein paar mehr Teilnehmern.
    Maria Menounos, die hübsche Moderatorin, hat zwar griechische Wurzeln, ist aber eigentlich Amerikanerin, also was macht sie beim Song Contest? Die Veranstalter wollen das Konzept ja auch in die USA und nach Afrika verkaufen und irgendwann vielleicht zu einem World Song Contest entwickeln. Vielleicht gar keine so schlechte Idee, dann besteht noch die Möglichkeit auf ein paar Acts, die mehr zu bieten haben als Hot Pants und Schlagzeilen über Pornos.
     
  3. Mistaken Identity

    Mistaken Identity New Member

    Registriert seit:
    6 August 2004
    Beiträge:
    1.150
    Das war mit Abstand der schlechteste Song Contest, den ich je gesehen habe, seit dem ich mir das anschaue (seit 2000). Und hier war nur Schrott dabei... :angry:
    Da meine Favoriten Belgien (Kate Ryan) und Estland (Sandra Oxenryd) ja noch nicht mal das Halbfinale überstanden haben, konnte das nur ein grausamer Grand Prix werden, weil die absolut nichts anständiges zu bieten hatten.
    Und ganz ehrlich: da waren Texas Lightning noch die besten - da hat wenigstens alles gepasst, dann fand ich die Dänin noch ok - hat aber meine Erwartungen etwas enttäuscht und die Französin, deren Song ich anfangs gut fand, hat's total versaut.
    Aber im Endeffekt ist es nicht die Rede wert, weil es schon nach der 2. Punktevergabe offentsichtlich war, wer gewinnt und mir diese ganzen Länder im Bereich Balkan und drum herum sowieso auf die nerven gehen, weil die immer für den größten Scheiss voten.
    Das ist ja ungefähr genauso schlimm wei DsdS und Co!!!!! :angry2:

    Ach ja und Deutschland votet auch nur für diesen Scheiss - die geben jedes Jahr der Türkei 12 Punkte und haben Finnland auch noch 10 gegeben, die Masse an Leuten hier hat sowieso auch keinen gescheiten Musikgeschmack mehr.
     
  4. momentary

    momentary New Member

    Registriert seit:
    17 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Neptune^^
    Ich fand die Gewinner-Band überhaupt nicht gut. Wenn man mal von de Aufsehen absieht, dass ihr Aussehen gemacht hat, war das Lied absolut nichtssagend, fand ich.
    Wirklich gut fand ich keinen der Kandidaten, aber Deutschland und Dänemark fand ich eindeutig am besten. Die Lieder waren eingängig.
    Die Idee von Litaun (oder Lettland) mit "We are the winners" fand ich wirklich lustig. Dafür allein hätten sie schon ein paar Punkte mehr verdient gehabt^^
    Alles in allem war der Grand Prixwieder mal wie immer- nicht wirklich überzeugend. Aber es freut mich, dass Deutschland dieses Jahr wenigstens mal wieder einen etwas überzeugenden Kandidaten hatte. Nur schade, dass unsre (guten) Bands immer falsch verstanden werden. :D
     
  5. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    Endlich hat man der Welt mal gezeigt, dass dieser Disco Pop, ohne live Instrumente und so, überhaupt nicht mehr ankommt. Gott, wie schlecht waren die alle? Endlich mal ne richtig geile Band auf Platz 1. Auch wenn ihre geänderten Kostüme nicht so gut aussiehen wie die zuvor, es war ein gelungener Auftritt. :) Ich freu mich so. xD Hoffentlich kommen sie nach Wacken. ^^
     
  6. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    :lol: Über Geschmack lässt sich wohl streiten.
    Ich habe mich langsam dran gewöhnt, dass beim Eurovision Song Contest immer genau die gewinnen, die ich am wenigsten abkann. Also hat mich das Ergebnis nicht wirklich gewundert. Ich bin dann nach ein paar Punktevergaben auf mein Zimmer gegangen, mit so nem Müll muss ich meine Zeit nicht vergeuden.
    Schade, Texas Lightning fand ich gut, die Dänin auch und sogar die Briten. Sonst war ja auch wieder Müll dabei.
    Und vor allem haben die Gewinner der Welt mal gezeigt, dass es nicht auf Musik drauf ankommt (hat bei dem Auftritt irgendwie gefehlt), sondern nur auf Show. Würd irgendwie besser zum Zirkus passen, naja.
     
  7. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    Ich denke eher, dass die Gewinner der Welt gezeigt haben, das knappe Höschen, ein bisschen rumgehopse und Musik vom Band nicht alles ist. ;)
    Gott, zwischendurch dachte ich echt:"Solche Musik hab ich in den 90ern gehört." Da waren Lordi echt mal Balsam für die Ohren.
    Und wenn man denkt, dass es bei Lordi nur um "Show" geht, dann sollte man sich vorher lieber Gedanken darüber, ob machen dies echt schreiben sollte. ;) Denn ich denke nicht, dass du dich darüber informiert hast, bevor du das geschrieben hast.

    Allerdings hoffe ich sehr, dass es Lordi genauso wie allen anderen Siegern ergehen wird und sie nach ein paar Wochen niemand mehr kennt. Denn eigentlich war das totaler Kommerz.
     
  8. Susannnnnn

    Susannnnnn New Member

    Registriert seit:
    18 Februar 2004
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    In Meiner Traumwelt
    Ich stimm euch allen in dem Punkt zu, dass es ein schrecklicher Song Contest war.
    Die einzigen Sachen, die ich mir wirklich angesehen habe waren Deutschland, Russland und Finnland. Aber diesen Lordi nur, weil ich davor schon was ueber ihn gelesen hatte und ihn halt sehen wollte. Aber Hallo? Das hat nun gar nicht zum Image des Contest gepasst und das so was auch noch gewinnt, das kann und will ich nicht verstehen.
    Naja, 15. Platz fuer Deutschland, was soll's besser als der letzte.
     
  9. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    Boah, du regst mich grad total auf. -.-
    Image des Contest? JEDER darf dort mitmachen! JEDER! Ich sag doch auch nicht:"Ih, dass dort gerapt werden durfte." Gott -.- Und wie du siehst stehen die meisten Leute halt auf solche Musik, willst du etwa in der Vergangenheit stehen bleiben und nicht mit der Zeit gehen? Wenn sowas halt angesagt ist, wieso nicht?? Du musst echt noch lernen...
     
  10. SeBBo

    SeBBo New Member

    Registriert seit:
    4 Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Close to Hell
    Verdammt Lordi war so der hammer. Endlich mal echte Musik :)

    [Ich nehme mir die Freiheit und editiere mal. Muss ja nicht sein. Beschwerden per PM nehm ich immer gerne an ;) Meja]

    Das war halt echte Live Musik. Keine Musik vom Band und Tussis die halbnackt sinnlos über die Bühne hüpfen. Wer will das denn noch sehen? Lordi war der absolute Hammer. Lordi wurde erster durch ihre verdammt gute Musik. Kein Mensch will den Pop scheiß vom Band mehr sehen.



    Und an Amber
    xD
     
  11. Celina

    Celina New Member

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    2.816
    Ort:
    Rock Kammal
    Genau meine Meinung. Schaut euch doch mal den zweiten Song "Loca" an. Da konnte keiner richtig singen und das kleine Mädchen ist im Bikini auf der Bühne rumgehüpft. Das ist doch alles Schwachsinn. Das gleibe war auch bei der Ukraine, das war ziemlich nachgemacht. Ein klines Mischmasch aus den Gewinnersongs der letzten Jahre. Ich finde diese etwas "anderen" Songs, wie z.B. auch der Akapella-Song von Lettland haben eine viel höhere Chance in den nächsten Jahren. Das fand ich auch an diesem gut, weil viel neues dabei war. Und Finnland hat sich eben mal getraut und ist mit etwas gewagteren in den Grand Prix gegange und wie man sieht, es hat sich gelohnt. Ich fand zwar die Deutschen auch nicht schlecht, aber das ist so typisch Schlager-Country, was einfach mit der Zeit langweilig wird. Ich fand die Dänin auch sehr gut und Litauen :lol: das ist ja ne geile Idee :lol: Irland fand ich auch gut, obwohl ich eigentlich keine Balladen mag, aber die ging echt unter die Haut :verliebt:



    Hab hier mal das Endergebnis:

    01. Finnland | Lordi | Hard Rock Hallelujah
    02. Russland | Dima Bilan | Never Let You Go
    03. Bosnien- Herzegowina | Hari Mata | Hari Lejla
    04. Rumänien | Mihai Traistariu | Tornero
    05. Schweden | Carola | Invincible
    06. Litauen | LT United | We Are The Winners
    07. Ukraine | Tina Karol | Show Me Your Love
    08. Armenien | Andre | Without Your Love
    09. Griechenland | Anna Vissi | Everything
    10. Irland | Brian Kennedy | Every Song Is A Cry For Love
    11. Türkei | Sibel Tüzün | Superstar
    12. Mazedonien | Elena Risteska | Ninanajna
    13. Kroatien | Severina Moja | štikla
    14. Norwegen | Christine Guldbrandsen | Alvedansen
    15. Deutschland | Texas Lightning | No No Never
    16. Lettland | Cosmos | I Hear Your Heart
    17. Schweiz | six4one | If We All Give A Little
    18. Dänemark | Sidsel Ben Semmane | Twist Of Love
    19. Großbritannien | Daz Sampson | Teenage Life
    20. Moldau | Arsenium & Natalia Gordienko | Loca
    21. Spanien | Las Ketchup | Bloody Mary
    22. Frankreich | Virginie Pouchain | Il était temps
    23. Israel | Eddie Butler | Together We Are One
    24. Malta | Fabrizio Faniello | I Do
     
  12. Yuki Natsukawa

    Yuki Natsukawa New Member

    Registriert seit:
    16 April 2002
    Beiträge:
    15.955
    Ort:
    Berlin
    Ich fand den Contest wie jedes Jahr total amüsant. Habe ihn zusammen mit 'ner Freundin geguckt und wir hatten eigentlich sehr viel Spaß. :) Die Entries waren dieses Jahr, meiner Meinung nach, alle nicht berauschend.

    Highlights für mich waren:
    Norwegen, Deutschland, Rumänien, Russland

    Total sche*ße:
    Moldau, Malta

    Der Rest war in Ordnung und mit dem Ergebnis bin ich eigentlich zufrieden. ;) Nur Deutschland und Norwegen hätten höhere Plätze verdient.
     
  13. PiperLoveLeo

    PiperLoveLeo Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 November 2003
    Beiträge:
    3.865
    Ort:
    Köln
    Was ist an ihrem Beitrag so falsch? Es ist ja wohl ihre Meinung (der ich nebenbei vollkommen zustimme) und die hat dich wohl kaum zu interessieren.

    Die Finnen fand ich auch nicht so berauschend, allerdings muss ich Jasmin & Sebbo in dem Punkt zustimmen, dass dieses halbnackte Rumgehüpfe richtig albern und dämlich war. Aber Lordi waren und sind einfach auch nicht das Wahre gewesen.
    Was ich toll fand waren Lettland und Dänemark. Waren beide etwas weiter hinten, aber ich fands trotzdem toll. ;)
     
  14. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    Kanns sein, dass du Moldavien meinst? Die Moldau ist nämlich ein Fluss :D

    Und zu den anderen.
    Ihr braucht euch doch hier nicht gleich die Köpfe einschlagen. Jeder hat einen anderen Geschmack und das ist ja auch gut so, sonst wär´s doch langweilig ;). Aber ich denke, man kann das trotzdem auf einer sachlichen und freundlichen Basis diskutieren ohne die Meinung des anderen zu verurteilen :).
     
  15. SeBBo

    SeBBo New Member

    Registriert seit:
    4 Oktober 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Close to Hell
    Sie vertritt nicht ihre Meinung, sondern macht eine Aussage.
    Und doch es hat mich zu interessieren wenn jemand sagt es war Müll[...] :banghead:

    [...]. Lordi was musikalisch einfach am besten. Nur weil ihr anscheind keine Ahnung von Musik habt muss es ja nicht gleich schlecht sein. (wer jetzt meint flamen zu müssen, ich spiele seit 5 Jahren Schlagzeug und seit einem Jahr Gitarre :neinnein: )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden