1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

6x01 Funkstille

Dieses Thema im Forum "Staffel 6" wurde erstellt von Prudence, 6 Oktober 2006.

  1. Prudence

    Prudence living my dreams Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Juli 2003
    Beiträge:
    3.219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden
    Originaltitel: New and Improved Lorelai

    Erstausstrahlung USA: 13.09.2005
    Erstausstrahlung D: 29.08.2006

    Während Lorelai und Luke ihre Verlobung mit Alkopops feiern, zieht Rory ins Poolhaus der Grosseltern. Das Mutter-Tochter-Gespann hat sich zerstritten, da Rory das Studium abgebrochen hat und auch Paris konnte sie von diesem Vorhaben nicht abbringen. Rory möchte erst mal eine Auszeit nehmen und sich über ihre Zukunft klar werden. Doch zuerst muss sie noch für ihre Straftat, den Diebstahl des Bootes mit Logan, gerade stehen. Richard hat für seine Enkelin den besten Rechtsanwalt an Land gezogen der Rory vertreten soll. Laut dem Anwalt ist es überhaupt kein Problem, die ganze Strafe auf 20 Sozialstunden zu beschränken. Doch die Richterin ist gegen diese milde Strafe. Sie denkt, dass Rory zu den ungezogenen, verwöhnten Kindern einer reichen Familie gehört, welche die Welt als ihren Spielplatz betrachten und bestraft sie schließlich mit 300 Sozialstunden, abzuleisten innerhalb eines halben Jahres. Rory nimmt diese Strafe schweren Herzens, aber einsichtig an und fährt betrübt nach Hause. Auch dass ihre Mutter zu dieser wichtigen Angelegenheit nicht kommen wollte, enttäuscht sie sehr. Doch Logan wartet bereits mit einer Überraschung daheim auf sie. Er schmeißt für sie eine „Verbrecher-Party“. Lorelai erwartet eine andere Überraschung zuhause. Nachdem sie sich geweigert hat, die Sachen von Rory zusammen zu packen, so dass Emily sie einfach nur noch abholen muss und nicht einmal daheim war als ihre Mutter kam, hat Emily die ganze Wohnung mit beschriebenen Zetteln dekoriert. Zusätzlich hat sie sich auf dem Anrufbeantworter über das Verhalten ihrer Tochter aufgeregt. Lorelai packt wütend die Sachen von Rory zusammen und fährt nach Hartford. Mitten in der Nacht steht sie im Schlafzimmer ihrer Eltern, weckt sie auf und stellt ihnen Rorys Sachen hin. Dann macht sie ihnen klar, wie enttäuscht sie davon ist, dass sie ihr in den Rücken gefallen sind. Sie ist der Meinung, das die beiden endlich ihr Ziel erreicht haben: eine neue, verbesserte Lorelai. Außerdem erklärt sie Ihnen, dass sie keinerlei Kontakt mehr, weder zu ihnen, noch zu Rory haben möchte.
    Als sie nach dieser Aktion wieder heimfährt, kommt sie noch mal in Rorys Zimmer. Sie lässt sich aufs Bett nieder und lässt ihren Gefühlen freien Lauf. Eine Träne nach der anderen tropft von Lorelais Wangen, doch als sie plötzlich die Schritte und Lukes Stimme im Haus hört, wischt sie ihre Tränen fort und geht lächelnd zu ihm.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden