• Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Mode

F

Frannie

Guest
Hi there,

mich würde mal interessieren, was für einen Stil ihr habt. Seit ihr hier bin hat mich ja der Vintage Look ziemlich überzeugt, ist in der Uni auch das praktischste. In San Diego herrscht das Gegenteil - wenn man nicht sowieso mit Tanktop und Shorts rumläuft.
Wie seht ihr das? Folgt ihr den "Trends"? Legt ihr Wert auf teure Klamotten oder Markenkleider?

Bye, Fran
 
Werbung:
C

CharmingNisi

Guest
Ich muss nicht jeden Trend mitmachen. Ich zieh eigentlich immer das an, was mir am bequemsten ist und nebenbei nicht total verkalkt aussieht, sprich auf alle Fälle Schlaghosen und dann halt ein witziges Top oder im Winter meistens Rollkragenpullover. Im Sommer zie ich manchmal auch Röcke an, aber das eher selten.  :D
 
G

Guest

Guest
Ich zieh eigentlich immer das an, was mir gefällt. Aber ich glaub, ich bin in meiner Meinung schon beeinflussbar. Jedenfalls ein bisschen. *g* Bei Schuhen aber nicht. Da hab ich sie meistens zuerst und dann kaufen meine Freundinnen sie sich auch. Jetzt im Winter hab ich auch meistens Rollkragen-Pullis an und Jeans oder (okay, ich geb's zu) Miss Sixty-Hosen. Im Sommer zieh ich meistens Tops und Capri-Hosen (zumindest in der Schule) oder kurze Hosen oder Röcke an.
 
S

shannen

Guest
Ich haße Röcke!! Nicht mal zu meiner Jugendweihe im April werde ich einen Rock tragen... :no:
Aber sonst: Ich trag eigentlich auch meistens das, was mir gefällt und nicht grad aus der hintersten Ecke meines Schrankes gekramt wurde. ja ja...

vlG Shannen
 
L

lightning

Guest
Ich ziehe nur an was mir gefällt,egal ob es grade in oder out ist.
eigentlich immer Jeans(grau,verwaschen) und Pullis oder T-Shirts(wenn möglich in blau oder gelb).
Aber nicht so enges Zeug,worin man sich überhaupt nicht bewegen kann.
 
C

Claire

Guest
Ich muss zugeben, dass ich schon ziemlich, wie soll ich das ausdrücken....gerne enge Hosen trage. Ich bin schon ziemlich modern. (Geh auch öfters shoppen *g*)
 

Cat

5.000er-Club
Registriert
31 Oktober 2001
Beiträge
5.897
Ort
Hannover
Ich gebs ja auch zu .Ich geh auch gern shoppen,aber dann nur Sachen die MIR gefallen und auch wo ich mich drin wohlfühle.Also Jeans(mit Schlag(,auch mal enge)),dann im Winter meistens Rollkragenpullover.Immer Sommer Shorts,Röcke oder Caprihosen.Und dann dazu entweder T-Shirt oder ein schönes Top.Ich geh zwar nicht mit jedem trend mit,aber manchmal lass ich mich schon ein ganz ganz kleines bisschen beeinflussen *g*

Cat
 
F

Frannie

Guest
Hi there,

also anscheinend gibt es auch "Modebewusste" hier, ich schätze aber auch Leute, die ihren eigenen Stil haben und nicht davor zurückschrecken, sich damit zu "outen" :)

Bye, Fran
 
F

Frannie

Guest
Hi Com,

nun ja... In der Uni herrschen Cordhose und Sweater vor, combiniert mit uralten Tennisschuhen und Ledertasche.  :p
Wenn ich mit Dan weggehe... Müssen die Designer-Fetzen auf dem Schrank herhalten. Ein bisschen bleibt auch von den Castings bei mir hängen, das ist schon mal sehr gut.
Wenn ich zuhause bin, meistens Jeans und Shirt, im Stall halt Reithose, Lederstiefel und Sweater...
Und gewohnt bin ich Tanktop und Shorts. In San Diego ist es einfach zu warm als das man den ganzen Tag in Jeans rumlaufen könnte!

Bye, Fran
 
I

Icheb

Guest
Was Mode betrifft habe ich meinen eigenen Willen, wenn mir etwas nicht gefällt dann trage ich es auch nicht, ist mir egal wie "in" es ist. Und wenn etwas "out" ist, es mir aber trotzdem gefällt, trage ich es, da habe ich kein Problem mit.
 
Werbung:

Tammy

1.000er-Club
Registriert
6 November 2001
Beiträge
3.364
Ort
Wolke 7 :-)
Also ich trag wenn ich zu Hause bin eigentlich immer bequeme Sachen. Fürs weggehn am Abend hab ich ein paar echt fesche Tops und fürn Winter halt Pullover. Ich lass mich nicht sehr beeinflussen von anderen Leuten. Manches was "in" ist gefällt mir auch und das leg ich mir dann zu.
 
Oben