• Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Lost möglicherweise bald zu Ende

Fumiko

1.000er-Club
Registriert
5 September 2004
Beiträge
3.469
Ort
In hell
Und wieder denken Produzenten über das Ende einer erfolgreichen Serie nach. Wie schon die Produzenten der Serie OC, denken auch die Produzenten von Lost darüber nach, Lost nach der 4. oder der 5. Staffel zu beenden.

Was haltet ihr davon? Seid ihr überrascht oder war das vorhersehbar?

Produzenten verhandeln mit ABC über mögliches Ende

Was macht ein amerikanisches Network normalerweise mit seinen Erfolgsserien? Es versucht sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich laufen und so viel Geld wie möglich für den Sender einbringen. Die Fernsehgeschichte ist voll von Beispielen, bei denen diese Strategie zu einer Qualitätsverschlechterung bei den Serien und letztendlich zu einer Absetzung aufgrund von mangelndem Zuschauerinteresse führte.

Die Produzenten von "Lost" sind nun im Gespräch mit dem Network ABC, um ihrer Serie ein solches Schicksal zu ersparen. Miterfinder und Produzent Damon Lindelof berichtete während der ABC Press-Tour anwesenden Journalisten, dass er und seine Kollegen zusammen mit ABC-Präsident Stephen McPherson begonnen haben, den richtigen Zeitpunkt für das Ende des Dramas rund um die Passagiere des Fluges 815 aus Sydney auszuloten. "Am Ende der vierten Staffel werden wir 93 Folgen produziert haben, und ich denke, dass uns dies sehr nahe an einen idealen Punkt für das Ende der Serie bringt", sagte Lindelof. Eine kürzere 5. Staffel, welche "Lost" bis zur 100. Folge bringen und den Zuschauern ein umfassendes Ende bieten würde, sei ebenfalls eine Möglichkeit.

Lindelof war selbst davon überrascht, dass diese Einstellung der Produzenten bei ABC auf offene Ohren stieß: "ABC Präsident Stephen McPherson hat angefangen, der Idee positiv gegenüber zu stehen. Er sagte nicht, 'Okay, dann holen wir uns eben neue Produzenten'. Natürlich will man bei ABC, dass die Show so lange wie möglich weiter geht. Aber wir sagen dazu, dass wir - falls sie die Show in der Art haben wollen, wie wir - bereit sind sie zu produzieren. Dann müssen sie unserem Urteil vertrauen." Damon Lindelof ist sich der Realitäten des TV-Alltags bewusst und zieht einen prominenten Vergleich: "Sie könnten eine sechste, siebte oder achte Staffel produzieren, aber wer würde zuschauen? Die Serie wäre da bereits am Ende. War es denn noch wirklich "Akte X", als David Duchovny und Gillian Anderson nicht mehr zusammen in der Serie waren? Wir wollen nicht solche Folgen von "Lost" produzieren - und das werden wir auch nicht."

Schließlich glaubt Lindelof, dass durch eine frühzeitige Entscheidung für einen Endpunkt der Serie abgesprungene Zuschauer wieder zurück gewonnen werden könnten, da sie dadurch sehen würden, dass man letztendlich doch Antworten auf die vielen in "Lost" gestellten Fragen bekommen wird. Noch laufen die Verhandlungen. Aber spätestens nach Beginn der 4. Staffel im Herbst diesen Jahres wird man wohl irgendwann wissen, ob das Ende für Jack, Kate und Co. bevorsteht.

Quelle: www.http://www.wunschliste.de
 
Werbung:

Shiny

1.000er-Club
Registriert
25 Oktober 2003
Beiträge
4.262
Ort
Central Perk
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Ich kann nur noch den Kopf schütteln! Naklar, setzt LOST doch auch noch ab, bald gibt es überhaupt keine Serien mehr, die Niveau und Spannung besitzen!
Jetzt fehlt nur noch, dass Greys Anatomy abgesetzt wird...
Ich finde es absolut unsinng, da LOST sehr erfolgreich ist und ich es mir noch lange ansehen würde (viele denken bestimmt ähnlich). Nachdem Friends, Sex and the city und DC abgesetzt wurden, hatte ich schon gar keine Lust mehr auf irgendwelche Serien, aber LOST ist so dermaßen gut und spanned, ich verstehe es nicht. (Bei OC versteht man es ja^^ Nach der miesen 3. Staffel war einfach die Luft raus, aber LOST???)
 

Fumiko

1.000er-Club
Registriert
5 September 2004
Beiträge
3.469
Ort
In hell
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Da kann ich dir nur Recht geben Lea, bei Lost kommt diese Neuigkeit echt unerwartet und stösst bei viele sicher auf Kopfschütteln, denn auch ich dachte, Lost ist momentan gerade in Hochform und wird es bestimmt noch zu einigen weitern Staffel bringen. Meiner Meinung nach hätte man das Rätsel noch weiter gehen lassen könne und ich finde es echt schade, dass so eine erfolgreiche, spannende und wie ich dachte lukrative Serie möglicherweise abgesetzt wird.

Stimmt schon, bei OC konnte man ahnen, dass da nicht mehr viel kommen würde, aber bei Lost kommt das Ende echt unerwartet und es wundert mich auch ein wenig, weshalb es erst zu dieser Entscheidung gekommen ist.
 

~Sydney~

1.000er-Club
Registriert
16 Mai 2004
Beiträge
1.622
Ort
Barcelona
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Ich versteh garnicht was dadran so schlimm sein soll?!
Immoment läuft die 3te Staffel. Bzw gerade ist Winterpause, gesendet wurden die ersten 6 Folgen davon... In dem Bericht geht es dadrum, das Lost nach der 4ten bzw. vll sogar 5ten Staffel zu Ende sein soll. Das sind noch super viele Folgen.
Irgendwann ist die Story einfach erzählt und es muss zum Ende kommen. Sonst läuft sich die Serie irgendwann einfach tot, die Story wird langweilig, alles wiederholt sich, etc. Siehe z.b. bei Charmed. Wenn eine Serie ewig läuft, nichts zum Ende kommt, wirds einfach langweilig, die Einschaldquoten sinken, usw.
Ich find diese Entscheidung das bei Lost zu verhindern jedenfalls gut. Ne geniale Serie hat auch ein geniales Ende verdient, wenn es Zeit dafür wird.
 

Carrie

Gottkaiserin
Registriert
20 April 2003
Beiträge
10.612
Ort
Kathiversum
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Ich versteh garnicht was dadran so schlimm sein soll?!
Immoment läuft die 3te Staffel. Bzw gerade ist Winterpause, gesendet wurden die ersten 6 Folgen davon... In dem Bericht geht es dadrum, das Lost nach der 4ten bzw. vll sogar 5ten Staffel zu Ende sein soll. Das sind noch super viele Folgen.

da kann ich nur zustimmen. abgesehen davon, dass die Produzenten bereits Mitte der ersten Staffel meinten, dass es vermutlich 4-5 Staffeln sein werden und es von daher nicht sehr überraschend ist, ist es mir lieber sie bringen die Serie nach der 5. Staffel zu einem Ende und das dafür aber gut.

Es gibt nichts schlimmeres als eine Serie, die aus Mitleid noch ne Staffel und noch ne Staffel dazu bekommt und am Ende nicht mehr geschaut wird, weil sie langweilig ist, alles schon mal da war und man das Gefühl hat, dass die Folgen nur noch laufen, weil die Produzenten nicht loslassen können und dem bereits toten Ding versuchen noch etwas Leben einzuhauchen, siehe Akte X Staffel 9, Charmed ab Staffel 6, OC ab Staffel 2-3,...

ich würd sagen man freut sich daweil noch auf ein- oder zweieinhalb Staffeln und hofft, dass es ein würdiges Ende für die Serie gibt :) und bis dahin gibt es mit Sicherheit bereits 5 neue Serien, die genauso spannend sind und dafür erst am Anfang stehen ^^

lg syd
 

Amber

1.000er-Club
Registriert
16 Mai 2004
Beiträge
4.784
Ort
somewhere that's green
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

LOST-Serienende steht fest

ABC hat sich nun entschieden, der Serie noch drei weitere Staffeln zuzusichern, allerdings sind diese alle nur auf 16 Episoden beschränkt. Damit macht der Sender einen Schritt auf die Produzenten der Serie zu, die "Lost" ein würdiges und konsequentes Ende geben wollen, was gut durchgeplant ist.

Den Vorteil an den verkürzten Staffeln sieht Damon Lindelof außerdem darin, dass es "ein richtiger Event werden wird", da die Autoren keine Episoden machen müssen, "wo Leute am Strand stehen und aufs Wasser gucken und sich wundern, was als nächstes passieren wird".

Durch diesen Deal mit dem Sender haben Damon Lindelof und Carlton Cuse einen Plan entwickelt, wie die beiden nächsten Staffelfinale aussehen werden und das Finale der dritten Staffel soll einen ersten Hinweis darauf geben.

Der Chef von ABC, Steve McPherson, sagt zu dem Abkommen mit den Produzenten von "Lost": "Es ist eine einzigartige Situation. Es ist eine der brilliantesten Serien, die jemals ausgestrahlt worden sind. Großartige Handlungsstränge und unglaubliche Charaktere." Aus diesem Grund würde ein solcher Deal auch mit keiner anderen Serie für ihn in Frage kommen.

Da die dritte Staffel allerdings kein Quotenhit war, überlegt McPherson, ob die Serie in der nächsten Staffel wieder auf einem früheren Sendeplatz platziert wird.

quelle: www.myfanbase.de
 

Lauren

5.000er-Club
Registriert
24 Dezember 2003
Beiträge
6.828
Ort
Land der Millionen bunten Schmetterlinge
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Carrie schrieb:
abgesehen davon, dass die Produzenten bereits Mitte der ersten Staffel meinten, dass es vermutlich 4-5 Staffeln sein werden
Genau das war ebenfalls mein erster Gedanke und ich versteh nicht, weshalb es dann für alle so ein Schock sein soll.
Meiner Meinung nach wäre es gerade bei LOST wichtig ein durchgeplantes Konzept zu haben, das eben auch noch 5 verkürzten Staffeln ein Ende finden kann. Es gibt vor allem bei so unglaublich komplexen Stories nichts Schlimmeres, als Handlungsstränge, die wirken als hätte man sie in fünf Minuten aufs Papier gewischt, einfach nur damit einfach irgendeine Folge da ist. (wie zb bei Charmed)

Auch wenn die letzten Staffeln jetzt nur noch 16 Folgen bekommen, finde ich das nicht wirklich schlimm. Vor allem die Fans (ich muss ja zugeben, ich schaus nicht wirklich) sollten froh darüber sein, somit einen Garant für wirklich tolle Folgen zu haben, schließlich muss ja irgendwas Ordentliches rauskommen, wenn man die Ideen, die normalerweise für 22 Folgen reichen, in 16 packt. Also lieber ein kurzes, schmerzloses Ende, als ein nervtötendes Dahingeplänkel.
 

Neo

5.000er-Club
Registriert
11 Januar 2003
Beiträge
6.427
Ort
Koblenz
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Also ich verstehe gar nicht wo das Problem ist. Lost blad zu Ende? Und dann will man noch ganze 3 weitere Staffel produzieren? Wo ist da bitte das Ende?

Lost wäre dann mit 6 Staffel im guten durchschnitts Serienlängen Bereich, auch wenn die letzten 3 Staffeln nur 16 Episoden behinhalten. (Die sollen erst einmal die Veronica Mars - wir wollen eine 4. Staffel-Ängste durchleben.)

Außerdem finde ich es sehr seltsam sich jetzt schon so fest zu fahren, wo die letzte Staffel weniger erfolgreich und somit mehr Druck auf kommende Staffeln liegt. Am Ende sieht das aus wie bei OC, wo man froh ist wenn sich die Serie heimlich still und leise nach 16 Folgen in der 6. Staffel endlich verabschiedet...

Da soll man doch eher schon nach 5 Staffeln schluss machen und in neue Projekte investieren, die es verdienen. (wie z.b Veronica Mars)
 

Ellen

Mitglied
Registriert
28 Dezember 2006
Beiträge
72
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Ja Lost wird bis 2010 verlängert danach ist aber definitiv ende
 

Neo

5.000er-Club
Registriert
11 Januar 2003
Beiträge
6.427
Ort
Koblenz
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Und was willst du mit diesem Beitrag neues aussagen?
 

Mcleod Daughter

1.000er-Club
Registriert
21 Juli 2007
Beiträge
2.367
AW: Lost möglicherweise bald zu Ende

Ich mag diese Serie auch wirklich, aber sie wollen sie nicht unnötig in die Länge ziehen und sorry, aber irgendwann ist jede Story mal ausgelutscht ... Das war bei Charmed so, bei OC, bei so ziemlich allen Serien und wenn sie noch nicht zu Ende waren, so haben sie vielleicht rechtzeitig gestoppt, bevor es so werden konnte. Versteht mich nicht falsch, ich mag diese Serien auch, aber bevor es irgendwann wirklich fad wird, sollte man doch einfach Schluss machen, wenn es am schönsten ist.
Wie es dann zu Ende geht, ja, darüber lässt sich streiten. Also ich würde es nicht so tragisch finden, wenn sie nach der 4 oder 5 Staffel Schluss machen, denn alles unnötig in die Länge ziehen bringt den Schauspielern nichts und den Fans schon gar nichts.
 
Werbung:
Oben