1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Vanessa Williams

Dieses Thema im Forum "Schauspieler" wurde erstellt von Katki, 16 Januar 2011.

  1. Katki

    Katki Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Juli 2003
    Beiträge:
    6.988
    Ort:
    Tirol
    Vanessa Lynn Williams (* 18. März 1963 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin.


    [​IMG]

    Die Eltern von Williams waren Musiklehrer. Sie studierte Klavierspiel an der Syracuse University. Im Jahr 1983 wurde sie Miss New York, am 17. September 1983 wurde sie zur ersten afroamerikanischen Miss America gewählt. Im Jahr 1984 erschienen in der Zeitschrift Penthouse Nacktfotos von Williams, die sie in Posen der lesbischen Liebe mit einer anderen Frau zeigten. Williams wurde gezwungen, am 23. Juli 1984 ihre Krone der Miss America zurückzugeben.
    Ihr Debütalbum The Right Stuff (1988) wurde mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet und für drei Grammy Awards nominiert. Ihre Single Save the Best For Last (1992) erreichte für fünf Wochen die erste Position der Chart-Liste Billboard Hot 100 und wurde für den Grammy Award nominiert. Sie sang auch den preisgekrönten Song Colors of the Wind, der im Disney-Film Pocahontas (1995) verwendet wurde.
    Als Schauspielerin debütierte Williams in der Mitte der 1980er Jahre; besonders bekannt wurde ihre Rolle im Film Eraser (1996), in dem sie neben Arnold Schwarzenegger spielte.
    Seit 2006 spielt sie die „Wilhelmina Slater“ in der ABC-Produktion Alles Betty. Für den Part der intriganten Redakteurin eines Modemagazins wurde sie zwischen 2007 und 2009 dreimal in Folge für den Emmy nominiert und gewann zwei Image Awards.
    Aus ihrer ersten Ehe mit Ramon Hervey (1987–1996) hat Williams drei Kinder. Eine im Jahr 2000 geborene Tochter entstammt ihrer Ehe mit NBA-Star Rick Fox. Die Ehe wurde 2004 geschieden. 2010 wurde Vanessa Lynn Williams für die 7. Staffel von Desperate Housewives unter Vertrag genommen und verkörpert den Charakter „Renée Perry“, eine neue Nachbarin, die in die Wisteria Lane einzieht.


    [​IMG]


    Kinofilme


    Fernsehfilme


    • 1987: Under the Gun
    • 1989: Schmutziges Spiel
    • 1990: Der Brief an den Weihnachtsmann
    • 1990: Perry Mason und der Tod eines Idol
    • 1992: Die Jacksons – Ein amerikanischer Traum (ABC)
    • 1992: Eine Nacht im Savoy (CBS)
    • 1995: Ärztinnen – Auf Leben und Tod (CBS)
    • 1995: Bye Bye Birdie (ABC)
    • 1997: Die Abenteuer des Odysseus (NBC)
    • 1998: Futuresport (ABC)
    • 2000: The Courage To Love (Lifetime)
    • 2000: Don Quixote (Don Quixote, TNT)
    • 2000: A Diva’s Christmas Carol (VH1)
    • 2001: WW3 (FOX)
    • 2002: Keep the Faith Baby (Showtime)
    Fernsehserien


    Theaterstücke und Musicals


    • 1973: The Trojan Horse
    • 1985: One Man Band
    • 1989: Checkmates
    • 1994: Kuss der Spinnenfrau
    • 1998: St. Louis Woman
    • 2001: Broadway Bash
    • 2002: Carmen Jones
    • 2002: Into the Woods
    Diskografie (Auswahl)

    [​IMG] [​IMG]
    Williams, 2006


    Alben


    • 1988: The Right Stuff
    • 1991: The Comfort Zone
    • 1994: The Sweetest Days
    • 1995: Star Bright
    • 1998: Next
    • 2004: Silver & Gold
    • 2005: Everlasting Love
    • 2009: The Real Thing

    _________________________________________________________________

    Fand sie schon in Ugly Betty super. Seid kurzem spielt sie ja auch bei den Desperate Housewives mit. Wie findet ihr sie?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden