1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Transamerica

Dieses Thema im Forum "Filme, Kino" wurde erstellt von Yuki Natsukawa, 20 April 2006.

  1. Yuki Natsukawa

    Yuki Natsukawa New Member

    Registriert seit:
    16 April 2002
    Beiträge:
    15.955
    Ort:
    Berlin
    Transamerica (USA 2005)

    [​IMG]

    Story
    Die transsexuelle Bree (Felicity Huffman, 'Desperate Housewives') lebt in einem Armenviertel von Los Angeles und spart ihr Geld, um den finalen operativen Eingriff um eine Frau zu werden vornehmen zu lassen. Da erhält sie einen Anruf aus New York: Toby (Kevin Zegers), ein in Jugendhaft einsitzender Teenager, sucht seinen Vater woraufhin ihr klar wird, dass sie in ihrem früheren Leben als Mann einen Sohn in die Welt gesetzt hat. Zunächst will Bree von Verantwortung nichts wissen, doch ihr Therapeut überzeugt sie, sich dieser zu stellen. Sie fliegt nach New York, um Toby aus dem Gefängnis zu helfen, doch als man ihr den Jungen übergibt, hält dieser sie für eine christliche Missionarin, die gestrauchelte Jugendliche bekehren will. Bree sieht keinen Grund, dieses Missverständnis aufzuklären. Als sie freilich mitbekommt, dass Tony die Kaution verfallen lassen und nach Los Angeles trampen will, um dort in der Porno-Szene seinen leiblichen Vater zu suchen, befällt sie Panik: Bree bietet ihm an, gemeinsam mit ihm an die Westküste zu fahren, wobei sie plant, ihn unterwegs bei seinem Stiefvater zurückzulassen. Das ungleiche Paar macht sich auf den Weg quer über den Kontinent.

    Preise und Nominierungen
    Golden Globe Awards (Best Actress In A Drama) - Felicity Huffman - gewonnen
    Screen Actors Guild Awards (Best Actress In A Movie) - Felicity Huffman - gewonnen
    Academy Awards 2006 (Oscars) (Best Actress In A Leading Role) - Felicity Huffman - verloren
    Academy Awards 2006 (Oscars) (Best Original Song) - 'Travellin' Thru' | Dollie Parton - verloren

    --------

    Meine Meinung zum Film - er ist genial. Er ist nichts für Leute die mit so einem Thema wie Transsexualität oder Prostitution nicht klar kommen. Abgesehen von diesem schwerwiegenden Thema ist der Film einfach nur spaßig - so wie fast alle Roadtrip Movies.
    TIPP: Auf Englisch sehen, da man dann Felicity's verstellte, tiefe, Stimme hört. Als Bree hat sie noch eine tiefe Stimme.

    Ein Filmtipp von mir an euch - der Film läuft aber wahrscheinlich nicht in den großen Kinos, man müsste schon in kleineren Kinos stöbern, aber es lohnt sich! :D
     
  2. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    also mich interessiert der Film schon, hat er schon, als ich das erste Mal davon gehört hab - bei den Nominierungen für Golden Globes und Academy Awards. Felidity Huffman mag ich auch, zwar bin ich kein "Fan" von ihr, aber sie spielt recht gut. Bin davon überzeugt, dass der Film was heißt.

    Weiß man denn, wann Filmstart in Österreich und Deutschland ist?

    lg syd
     
  3. Jesse

    Jesse New Member

    Registriert seit:
    25 Dezember 2002
    Beiträge:
    9.742
    Ort:
    Twilight Zone
    Der Filmstart war bereits (16.03.06) ---> Klick

    Klingt auf jeden Fall recht interessant... Zumal die Thematik von Transsexualität ja auch nicht alltäglich ist in den ganzen Filmen etc.

    So long...
     
  4. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    In den Film wollte ich unbedingt, aber leider spielte er nicht in meine Nähe^^
    Aber wenn er auch Dvd kommt, kauf ich ihn mir, ist ja schliesslich mit Felicity und das Thema klingt auch sehr interessant, mal was anderes:)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden