1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Teenage Idol

Dieses Thema im Forum "Thread-Rollenspiele" wurde erstellt von Cosette, 21 März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cosette

    Cosette Active Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    3.996
    Ort:
    Somewhere beyond reality
    Teenage Idol

    Dasha, Cathleen, Natalia, Mark und Chris – das sind Cherry Kiss, die neue Teenage-Band der USA. Sie haben die Casting-Show „Teenage Idol“ bestanden und sind nun erfolgreich auf Tour.

    Nach außen scheinen sie wie eine große Familie und meist sind sie das auch, doch während der Tour bilden sich immer wieder Probleme, die die fünf Teenager lösen müssen und das reibt ihre Nerven ganz schön auf.
    Die fünf haben mit Problemen wie kaputten Mikrofonen oder falschen Songtexten zu känpfen, aber auch typische Jugendprobleme wie die Liebe oder Zickigkeit sind wieder zu finden.

    Ich werde immer wieder Situationen posten, die die Spieler dann nachspielen und ausbauen sollen.

    Charaktere

    Dasha (14): Sie ist das Nesthäkchen der Gruppe. Die kleine Dasha ist schüchtern und lässt sich schnell überreden. Auch ist sie unsinnig brav, macht bei keinem Unsinn der Anderen mit und das lässt sie gegenüber den Anderen spießig und langweilig erscheinen.Trotzdem hat man sie gut in der Gruppe aufgenommen. Insgeheim ist sie in Chris verliebt.
    Sie spielt Keyboard.

    Cathleen (15): Cath ist aufgeweckt und verrückt. Sie hat immer wieder komische Ideen, die die fünf nicht selten in Schwierigkeiten gebracht hat. Trotzdem ist sie ein beliebtes Mitglied der Gruppe.
    Sie ist Natalias beste Freundin und ist verliebt in Mark.
    Sie spielt Gittare.

    Natalia (15): Sie ist die Schönheit der Band und bei den männlichen Fans sehr beliebt. Auch in der Gruppe hat sie sich nur Freunde gemacht. Doch manchmal kann sie echt zickig sein, besonders wenn jemand ihr widerspricht. Trotzdem schätzen alle anderen sie sehr. Natalia ist außerdem seit einigen Monaten mit Chris zusammen.
    Sie spielt Gitarre und singt.

    Mark (15): Er ist leicht schüchtern, sagt aber seine Meinung, wenn es um etwas Wichtiges geht. Sein bester Kumpel ist Chris.
    Er ist verliebt in Dasha und sieht Cathleen nur als seine beste Freundin.
    Er spielt Schlagzeug.

    Chris(topher) (16): Er ist der Weiberheld in der Gruppe, die weiblichen Fans sind von ihm angetan. Er ist ein Macho, macht was er will und nervt die Anderen damit manchmal. Trotzdem hat auch er anfangs nur Freunde in der Gruppe.
    Er ist mit Natalia zusammen und singt.

    Spieler

    Dasha - Amber
    Cathleen - Blair Witch
    Natalia - Cosette
    Mark - Holly Faye
    Christopher - Yuki Natsukawa

    Bitte schickt mir die Bewerbungen per PM.
    Falls ihr einmal länger weg seit, gebt Bescheid!


    Situationen/Aufgaben
    • Die 5 sind kurz vor ihrem ersten Auftritt der Tour. Die Mädchen schminken sich, die Jungs proben noch einmal. Alle sind gestresst. Dasha geht es nicht gut, sie fällt aus - wie meistert die Gruppe das?
    (die Jungs werden auch noch Bilder kriegen, leider habe ich bis jetzt noch keine gefunden)

    Ich denke, es wäre am besten wenn wir alle in einer Zeit posten. Am besten Vergangenheit.
    Das ist natürlich nicht gezwungen, Hauptsache is gibt keine Zeitwechsel während des Posts.
     
  2. Cosette

    Cosette Active Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    3.996
    Ort:
    Somewhere beyond reality
    Natalia, genannt Nat, stand vor ihren Bandkollegen und lächelte aufgeregt. Bald würden sie das erste Konzert auf ihrer Tour geben, der allerersten Tour von Cherry Kiss.
    Obwohl diese Band erst seit einigen Monaten bestand, sie hatten die Castingshow Teenage Idol gewonnen, waren sie mit ihrem ersten Song "Endless Love" auf die Nr. 1 der Charts gekommen. Nat war von Stolz erfüllt gewesen, als sie das gehört hatte und jetzt war sie total nervös, weil sie das erste Konzert auf keinen Fall vermasseln wollte. Das war wichtig für sie. Sie wollte ihrer ganzen Familie beweisen, dass sie nicht die Versagerin war, für die sie sie hielten. Und deswegen mussten sie dieses Konzert ohne Pannen hinter sich bringen.

    "Okay", sagte sie zu sich und wandte sich dann zu den Anderen. "Das wird toll heute"

    Dann setzte sie sich an den extra für die Mitglieder der Band hingestellten Schminktisch und verdunkelte mit schwarzem Eyeliner ihre blauen Augen.
    Sie sah sich nach Cath, ihrer besten Freundin in den letzten Monaten, um und lächelte leicht.
    Die wilde Cathleen war ihr gleich ans Herz gewachsen und sie verstand sich sehr gut mit ihr, besonders weil sie ihr immer offen sagte, wenn sie grade mal wieder zickig war.

    "Ich hoffe, das heute alles gut läuft. Wenn wir das Erste Konzert nicht gut hinkriegen, dann ist es aus mit dem Erfolg...", dachte sie.

    Nun band sie sich einen Pferdeschwanz und rückte ihr bauchfreies, schwarzes Top zurecht. Auf diesem war das Logo der Band golden aufgedruckt, sie hatte es noch kurz vor dem Auftritt extra schneidern lassen.

    Nervös blickte sie in die Richtung, in der die Bühne lag.
     
  3. Holly Faye

    Holly Faye Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Near Central Perk ...
    Mark steht hinter Nat und schaut sich nochmal im Spiegel an. Er ist ganz zufrieden mit seinem Aussehen, und zupft sich nurnoch ein paar Haare zurecht.

    "Oh mein Gott, hoffentlich vermassel ich es nicht. Ich geb den Takt an, wenn ich nicht richtig spiele, können wir das ganze vergessen.", dachte sich Mark.

    Mark ist der Schlagzeugspieler und somit ist er eine der tragenden Rollen für die Musik. Wenn er aus dem Takt kommt, kann es passieren, dass Sänger, Gitarristen und Keyborder irritiert werden ...

    "Ich schaffe das schon, es ist ja nicht das erste Mal, dass ich Schlagzeug spiele ... ", Mark versuchte sich damit etwas zu beruhigen, was ihm aber nur schwer gelang.

    Er atmete noch einmal tief durch und schloss die Augen um sich nochmal auf die Beats zu besinnen.
     
  4. Cosette

    Cosette Active Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    3.996
    Ort:
    Somewhere beyond reality
    (Posten wir in Vergangenheit? Wäre am besten, wenns alle gleich machen.)

    Nat drehte sich zu Mark um, der mit seinen Sticks in der Luft rumwedelte. Trotz ihrer Nervosität musste sie lachen. Auch Mark war ihr ein guter Freund geworden, dem sie so gut wie alles erzählte.

    "Du machst das schon", beruhigte sie ihn.

    Trotz ihrer Worte war sie selber mindestens gleich nervös wie er. Doch sie verdrängte das und ging im Kopf noch einmal die Takte durch, die sie spielen musste und murmelte gleichzeitig den Text des Liedes leise vor sich hin.
    Vorsichtig trug sie rosa schimmernden Lipgloss auf ihre vollen Lippen auf und betrachtete sich noch einmal im Spiegel.
    Sie war zufrieden.

    "Ich hoffe, wir schaffen's", murmelte sie.
     
  5. Holly Faye

    Holly Faye Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Near Central Perk ...
    (Hmmm ... Gute Frage, wir können ja in Vergangenheit schreiben.)

    Mark sah Nat dabei zu, wie sie sich fertig schminkte. Eigentlich sah er ihr nicht wirklich zu. Vielmehr schaute er in die Richtung und träumte. Er hofft so sehr, dass aus seinem Traum "Popstar" etwas werden würde.
    Er schaute sich zu den anderen um. Alle waren bleich wie Geister und wippten nervös hin und her oder kauten auf ihren Lippen herum.

    "Hey, was soll schon schief gehen? Immerhin sind WIR es, die da gleich auf die Bühne gehen!", lachte Mark.

    Sie waren wirklich gut. Er wusste es ja. Und sie haben hart gekämpft um so weit zu kommen. Den Song konnten sie im Schlaf. Nichts könnte schiefgehen ... Eigentlich.
     
  6. Cosette

    Cosette Active Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    3.996
    Ort:
    Somewhere beyond reality
    (Jo, machen wir)

    Natalia spielte nervös mit einer locker herunterhängenden Haarsträhne herum. Mark hatte Recht, sie hatten viel geübt und konnten den Text in und auswendig, doch trotzdem macht sie sich Sorgen. Schließlich war es schon oft passiert, dass einer von ihnen sich bei einem Akkord vergriffen hatte oder den Text vergessen hatte, besonders am Anfang.
    Allerdings dachte sie jetzt einfach positiv an den Auftritt und verdrängte die Gedanken, was alles schief gehen konnte.

    "Da hast du Recht", sie lächelte mild.

    Noch einmal blickte sie ihre Bandkollegen alle nacheinander an. Chris sah wieder traumhaft aus, Cath wirkte sehr ruhig und Dasha...war irgendwie bleich.
    Sie sah die jüngste der fünf an.

    "Hast du was, Süße?", fragte sie leise.
     
  7. Yuki Natsukawa

    Yuki Natsukawa New Member

    Registriert seit:
    16 April 2002
    Beiträge:
    15.955
    Ort:
    Berlin
    Chris steht nur mit geschlossenen Augen an einer der Wände des Raumes. Warum sich gerade jetzt Stress machen? Es würde schon alles glatt laufen, alleine Stress bringt einen dazu, Fehler zu machen - und genau dieser Fehler soll ihm heute nicht unterlaufen. Langsam tippt er mit seinem Fuß auf und ab, bis er schließlich doch die Augen öffnet und jeden seiner Bandmitglieder mustert.

    "Natürlich, sind wir perfekt. Da muss ich Mike recht geben!", meint er schließlich und schaut dann zu seiner Freundin, Nat.

    (Sorry guys, present for me. :D)
     
  8. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    (Karin, würde man mir deinen Post zeigen ohne deinen Nick, ich wüsste sofort von wem er kommt. :lol: )

    :: Dasha schaute hoch zu Natalia, noch zuvor spielte sie an einem Bändchen von ihrem Oberteil herum. Sie zuckte mit den Schultern und seufzte leise ::

    Ach nichts... mir, mir ist nur etwas übel. Nichts Schlimmes.

    :: Sagte sie leise und fügte in ihren Gedanken noch ein "Hoffentlich" hinzu. Sie wollte die Band nun nicht enttäuschen, sie musste mit auf die Bühne. Sie war sowieso immer diejenige gewesen, die im Hintergrund stand, das konnte sie sich nun nicht auch noch leisten ::
     
  9. Holly Faye

    Holly Faye Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Near Central Perk ...
    Mark schaute zu Chris auf und war fassungslos über die Ruhe, die Chris hatte. Gerade jetzt, kurz vor dem Auftritt.

    "Aber das ist typisch Chris", dachte sich Mark und musste lächeln.

    Als Nat zu Dasha rüberging, schaute Mark auf. Dasha sah wirklich nicht gut aus. Sie saß da, starrte ins Leere und war total bleich. Marks Magen machte einen nervösen Hüpfer. Was war los mit ihr?
    Er ging zu ihr hin und strich ihr die Haare aus dem Gesicht. Er machte sich wirklich Sorgen.
    Er tauschte einen besorgten Blick mit Nat und sah dann zu den anderen.
     
  10. Cosette

    Cosette Active Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    3.996
    Ort:
    Somewhere beyond reality
    Natalia sah zu Mark, der sofort zu Dasha ging, als sie sagte, dass ihr übel war und sah die Besorgnis in seinen Augen.
    Auch sie war sehr besorgt um das Nesthäkchen, denn sie sah wirklich nicht gut aus.

    "Dasha...wenn es dir nicht gut geht, dann solltest du dich ausruhen", sagte sie.

    Auch wenn es ein Verlust für die Band sein würde, so konnte Dasha nicht auf die Bühne gehen. Sie musste sich jetzt ausruhen, damit sie schnell wieder gesund wurde.
     
  11. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    :: Dasha nickte leicht mit dem Kopf ::

    Wenn du meinst, vielleicht ist es ja wirklich besser...

    :: Ihre Augen schienen leer und so wie diese aussahen ging es auch in ihrem Kopf zu. Sie wollte schlafen, sich ausruhen. Doch auf dem Stuhl auf dem sie momentan saß ging dies nicht. Also beschloss sie aufzustehen, was ihr sehr schwer fiel und sie musste sich die ganze Zeit Stuhl festhalten ::

    Es tut mir wirklich leid Leute. Ich schwöre, beim nächsten Auftritt bin ich wieder dabei.
     
  12. Holly Faye

    Holly Faye Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Near Central Perk ...
    "Sch... Das macht doch nichts, du kannst ja nichts dafür. Ruh dich aus, dann geht es dir bald besser!", redete Mark ruhig auf sie ein.

    Er nahm ihren Arm, stützte sie und begleitete sie zum Sofa, dass in der Ecke stand. Sie legte sich dort rauf und Mark nahm eine Decke und deckte sie zu.
    Ihr fielen fast sofort die Augen zu und Mark ging wieder zu den anderen.
    Er war sehr besorgt.

    "Was machen wir jetzt? Mit Dasha? Mit dem Konzert?", sagte er durcheinander.

    Er war immer derjenige der sich viele Sorgen macht. Und in diesem Fall ganz besonders, denn es ging um Dasha.
    Mark blickte hoffnungsvoll von einem seiner Bandkollegen zum anderen. Er wollte von ihnen hören, was sie nun tun würden.
     
  13. Yuki Natsukawa

    Yuki Natsukawa New Member

    Registriert seit:
    16 April 2002
    Beiträge:
    15.955
    Ort:
    Berlin
    (Wir kennen uns ZU gut Jasmin *lol*)

    Chris nickt nur leicht. Dasha kann in diesem Zustand wirklich nicht auftreten, doch was bedeutet das nun für's Konzert? Absagen? Dafür ist es viel zu spät. Er nähert sich den anderen und schaut nachdenklich drein.

    "Vielleicht sollten wir vorher mit unserem Manager reden? Wo ist der eigentlich?", schlägt Chris vor und zuckt dann leicht hilflos mit den Schultern.

    Jetzt fängt es auch in ihm an zu kribbeln. Eine gewisse Hilflosigkeit und die aufflammende Aufregung sind keine gute Mischung, wie der Arme gerade feststellen muss.
     
  14. Cosette

    Cosette Active Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2004
    Beiträge:
    3.996
    Ort:
    Somewhere beyond reality
    Nat klemmte sich einige Haarsträhnen hinters Ohr und biss nervös auf ihrer Lippe herum. Absagen konnten sie jetzt nicht mehr, das wollte sie auch gar nicht.
    Aber sie konnten doch auch nicht einfach auf die Keyboard-Akkorde verzichten.

    "Gute Idee, reden wir mit ihm. Leider hab ich auch keine Ahnung, wo er ist"

    Verzweifelt sah sie sich um. Irgendwo musste er doch sein.
    Doch der etwas ältere Mann war nirgends zu finden. Und draußen wurden sie auch schon angesagt.
     
  15. Blair

    Blair Active Member

    Registriert seit:
    18 Oktober 2004
    Beiträge:
    2.129
    Ort:
    tre metri sopra il cielo
    ::Cathleen war, nachdem sie sich gestylt hatte, schnell aufs Klo gegangen. Sie wollte es zwar nicht zugeben, aber sie war doch recht nervös. Es war der erste Auftritt der Band. Beim Rückweg in die Garderobe überlegte sie: Gitarre gestimmt, Haare sitzen, Make-Up ist nicht verschmiert, Outfit O.K... Gut, sie war bereit.
    Als sie die Garderobe dann betrat sah sie alle, mit besorgten Gesichtern, um Dasha. Sie blieb bei der Tür stehen und fragte halblaut::

    Was ist los?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Teenage Idol
  1. *Phoebs*
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.515
  2. Josh Tempest
    Antworten:
    93
    Aufrufe:
    4.355
  3. Yuki Natsukawa
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    3.578
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden