1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Rauchverbot für Eltern?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mystic, 8 Oktober 2006.

?

Findest du das Rauchverbot.....?

  1. Notwendig

    7 Stimme(n)
    50,0%
  2. bescheuert

    5 Stimme(n)
    35,7%
  3. oder ist es dir egal????

    2 Stimme(n)
    14,3%
  1. Mystic

    Mystic New Member

    Registriert seit:
    5 Juli 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Neben Prue16
    Ich bin gerade ein wenig gesurft und bin auf das hier gestossen (gilt für Deutschland)

    08.10.06, 11:59 |
    Politiker und Mediziner fordern ein Rauchverbot für Eltern in geschlossen Räumen. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sprach sich in der Zeitung „Bild am Sonntag“ für deutlich schärfere Regeln zum Nichtraucherschutz aus.

    Studien zeigen laut Lauterbach klar, wie schädlich Passivrauchen für die Gesundheit ist. „Besonderen Schutz verdienen hier die Kinder. Dass Eltern zum Beispiel in Autos oder in geschlossenen Räumen rauchen, wenn ihre Kinder dabei sind, sollte verboten werden“, sagte der Politiker. Kinder, die zum Passivrauchen gezwungen würden, erkrankten viel häufiger an Allergien und Asthma. Oft würden sie später selber abhängig.


    ich bin nichtraucherin und meine Eltern sind beide raucher. Jeder hat doch irgendeine Sucht also was ist denn daran so schlimm?
    Wenn man überlegt was die raucher für unsere Wirtschaft tun solte man sie euigentlich noch dazu anstiften zu rauchen.
    Was haltet ihr von Rauchverbot? Ich würde mich über eure meinungen freuen.

    Bitte schreibt dazu wie alt ihr seit und ob die Leute in euer Umgebung Raucher sind und ob ihr Nichtraucher oder raucher seit.
    Wär euch total dankbar.

    Mystic
     
  2. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Ich finde es sehr notwendig und hätte mir gewünscht, dass es so ein Gesetz gegeben hätte, wo ich noch kleiner war. Dann hätten sich meine Eltern vielleicht auch dran gehalten, nur wenn es jetzt eingeführt wird, glaube ich kaum, dass hier nicht mehr drinnen geraucht werden würde. Und was sollte ich dagegen machen? Meine Mutter anzeigen? Was hätte ich noch davon, nach fast 17 Jahren passiv Rauchen.

    So und warum es für mich notwendig wäre:
    Meine ganze Familie raucht, es gibt keinen der es nicht tut, außer mir und meinem kleinen Cousin, der noch zu jung dafür wäre. Nun stelle man sich meinen Geburtstag vor. Alle im Raum fangen nach dem Essen an zu rauchen und ich sitze mitten drin, bekomme keine Luft weil ein offenes Fenster auch nicht ausreicht gegen den Rauch und darf an meinem Geburtstag den Raum verlassen und in meinem Zimmer alleine weiter feiern. ;) Ich bin stark am überlegen meinen Geburtstag diesen Monat nicht mit meiner Familie zu feiern, denn zum rausgehen sind sie sich sowieso zu schade.
    Das war der erste Punkt, der zweite ist einfach, dass man wiederlich stinkt. Ich dusche, gehe in die Küche und esse was, komm nach oben und merke, wie eklig meine Haut schon wieder stinkt, meine Haare und will am liebsten wieder duschen... Asthma im Anfangsstadium hab ich auch, musste früher täglich mit einem Gerät inhalieren, doch meine Eltern hielt das nicht davon ab in meiner Gegenwart zu rauchen.
    Ich finde es eine Frechheit, dass es Eltern erlaubt ist, in einem Raum zu rauchen, in dem auch die Kinder sich zwangshalber aufhalten.

    Nur nicht jede Sucht schadet auch den Mitmenschen. ;) Wenn ich süchtig nach Erdbeeren bin ist es ja nicht schädlich für andere, die sich im selben Raum aufzuhalten. Wenn jemand in meiner Gegenwart raucht, schadet er damit meiner Lunge und nicht nur seiner und wenn ich den Raum später betrete bin ich es, die genauso stinkt wie der Raucher.
     
  3. Layka

    Layka #Murmeltierchen# Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2004
    Beiträge:
    5.619
    Ort:
    im grünen bereich
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Also ich bin 17, und ja rauche nun auch bald ein Jahr...
    Meine beiden Eltern Rauchen, sowie die Grossmutter ect....
    Ich finde die Idee eigentlich gar nicht mal so schlecht- schwer einzuhalten aber nicht mal so schlecht. Für Kleine Kinder ist dedr Rauch wirklich gar nicht gut, und ich hasste es manchmal Regelrecht wenn meine Mutter im Ato rauchte, ich sagte immer ich sei allergisch auf das ganze, ich konnte den Geruch nicht haben.
    (Wie ich selber auf den Geschmack davon kam lassen wir mal^^). Auch sonst, meien Eltern können nun eigentlich nichts zu mir sagen, sie rauchen ja selber. Durch das Verbot könnte man jungen Menschen vieleicht auch mehr zeigen das es wirklich nichts bringt?. Wie gesagt ich finde die Idee nicht schlecht doch gut konrollieren kannn man das ganze wohl nicht.
     
  4. Mor-pheus

    Mor-pheus New Member

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    2.980
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Ich verstehe garnicht was noch alles kommen soll. Jetzt wollen die ein Rauchverbot in geschlossenen Räumen einführen für Eltern?

    Wenn die der Meinung sind das sie Rauchen müssen, dann ist das doch deren angelegenheit und die Regierung darf sich auch nicht in alles einmischen. Ich darf doch in meinen Eigenen Vier Wänden machen was ich möchte.
    Irgendwann geht das ganze einfache zu weit.
     
  5. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    An sich hast du Recht, aber denk mal an die Kleinkinder, die sich dagegen gar nicht wehren können. Die Eltern wollen Kinder haben und gleichzeitig in deren Gegenwart rauchen? Das wär doch so, als würde ich ein neues Bett haben wollen, aber ich demolier es trotzdem, weil es sich ja nicht wehren kann. Und dem Kind gegenüber ist es zusätzlich auch noch Körperverletzung. Ich finde Eltern sollten sich da ganz klar entscheiden - Kind oder Rauchen. Ich meine, in den ersten Monaten schaffen sie es ja komischerweise auch draußen zu rauchen, wo das Baby auf der Welt ist. Aber, dass es in den kommenden Jahren immer noch schädlich ist in der Gegenwart der Kinder zu rauchen, das sehen die meisten nicht.
     
  6. Bradley

    Bradley New Member

    Registriert seit:
    25 April 2004
    Beiträge:
    2.822
    Ort:
    Where darkness rules...
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Ich finde, es ist eine ziemliche Frechheit, soetwas einzuführen. Das wäre in meinen AUgen irgendwie schon Beschneidung der Rechte eines einzelnen Menschen.
    Solange Nikotin nicht illegal ist, kann man es doch nicht für eine bestimmte Menschengruppe verbieten.

    Wenn Kinder den Passiv Rauch nicht von den Eltern aufnehmen, nehmen sie ihn von den Großeltern, den Onkeln, den Tanten, später von Freunden oder Bekannten auf.
    Entweder ganz illegal machen, oder legal lassen. Aber beides für alle Personen.
     
  7. Mystic

    Mystic New Member

    Registriert seit:
    5 Juli 2006
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Neben Prue16
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    @Amber das deine Eltern in deiner gegenwart rauchen obwohl du Asthma im anfangstadium hast finde ich echt scheiße von ihnen muss ich sagen aber ich muss auch Mor-pheus und Bradley recht geben es geht irgendwann zuweit.
    okey rauchen schadet auch den Mitmenschen und alle Passivraucher sind einer Gefahr mehr ausgesetzt aber wehrlich man könnte auch anfangen das Autofahren zu verbieten den die Abgase sind auch nicht gut für die Mitmenschen und einige die mit fahrrad fahren oder laufen atmen trotzdem die gase ab.

    zum Schluss das beispiel mit dem bett finde ich ziemlich gut.
     
  8. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Ja mit den Autos hast du Recht, das Ganze könnte dann auch irgendwann zu weit gehen, aber von den Autos sind wir ja abhängig, denn es gibt einfach zu wenig Zug und Bus verbindungen um günstig an z.b. seinen Arbeitsplatz zu kommen. Und Einkaufen ist für viele ohne Auto einfach nicht möglich. Und ein Bus hält ja nun mal auch nicht direkt vor meiner Tür. Für allein wohnende Menschen äußerst machbar, für Großfamilien leider nicht. ;)
     
  9. Lary

    Lary New Member

    Registriert seit:
    17 August 2004
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    California
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    ich fodne das Rauchverbot für Eltern in geschlossenen Räumen schon notwendig, da auch die Kinder passiv mitrauchen und das sehr gefährlich ist, dieses Verbot hätte schon viel früher kommen müssen! Weil schließlich ist es ihre Entscheidung ob sie rauchen oder nicht aber andere sollten nicht in mitleidenschaft gezogen werden, meine Meinung....

    vlg lary
     
  10. Shiny

    Shiny New Member

    Registriert seit:
    25 Oktober 2003
    Beiträge:
    4.262
    Ort:
    Central Perk
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Genau solche Aussagen machen mich wütend!
    "Beschneidung der Rechte..." Ja, wenn es andere nicht auch töten würde,
    wäre nichts gegen Rauchen einzuwenden, aber diese dumme Ausrede von wegen "Jeder kann es selbst entscheiden" ist einfach nicht richtig! Man schadet (tötet!) andere Menschen mit diesem widerlichen Rauch, also geht es nicht (nur) um einen selbst, sondern um andere, die nichts dafür können , wenn ein Süchtiger nicht von seinen Zigaretten loskommt...
    Mir ist es sch***** egal, wenn Raucher ihr Leben zerstören, aber ich hab sicher nichts damit zu tun und werde trotzdem mitreingezogen, indem sie nunmal überall stehen und einen zurauchen...Ekelhaft, abgesehen davon, wer will den ganzen Tag so stinken? Naja wer´s mag^^
     
  11. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Endlich mal mehr Leute auf meiner Seite.

    Der Knackpunkt in dem Thema rauchende Eltern ist eben: Sie schaden den Kindern, die sich gar nicht dagegen wehren können, die selbst nicht entscheiden können. Und das ist unfair. Eins geht eben nur: Rauchen oder Kinder. Oder draußen rauchen. ;)
     
  12. Prue16

    Prue16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2006
    Beiträge:
    4.383
    Ort:
    In einer Phantasie....
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Das finde ich hier mal ein echt gutes thema solange ihr nicht gleich noch anfangt euch zu prügeln ^^.
    Also ich finde rauchen in der wohnung zwar nicht so toll weil ich denn gestank hasse den meine eltern dran haben aber sie würden nur das aufhören wenn ich oder meine kleinen schwestern athma hätten und da das nicht der fall ist hab ich mich halt mit meinem schicksal abgefunden.
    aber wie wolllen die politiker das bitte durchführen das eltern in geschlossen räumen nicht rauchen können?
    Wollen sie etwa kameras anbringen in sämtlichen elternhaushalten? Weil das war menschenrechts verletztung. So ein verbot ist leider nicht durchführbar auser natürlich wenn kleine kinder anziege gegen ihre eltern erheben würden wenn die sie rauchen sehen würden.
    ich bin der Meinung die politiker sollten ihre energie ind was sinnvolleres stecken wie z.B. in das jugendamt den mal dampf machen damit Väter die shcon unter deren beobachtung stehen nicht ihre 2 1/2 jahre alten kinder tiefkühlen können.
     
  13. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Klar, die Kontrolle ist schlecht. Da müssten die Kinder halt die Eltern anzeigen, das würden sicherlich nicht viele machen. Auch wenn es die Eltern, meiner Meinung nach, verdient hätten. Naja, und richtig überwachen kann man vieles (leider) nicht. ^^

    Nun kam mir gerade eine weitere Frage in den Sinn:

    Womit sollte man Verstöße gegen so ein Gesetz bestrafen? Alle Methoden, die mir einfallen, sind auch für die Kinder Nachteile.

    • Haftstrafe - Elternteil weg
    • Geldstrafe - Auch weniger Geld für das Kind
    • Sozialstunden - Neben eventueller Arbeit 1. schlecht, 2. nimmt es Zeit, die besser für das Kind genutzt werden könnte
    Also umsetzbar wäre es wohl eher nicht. (Leider.)
     
  14. Prue16

    Prue16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2006
    Beiträge:
    4.383
    Ort:
    In einer Phantasie....
    AW: Rauchverbot für Eltern?

    Umsetztbar ist es wohl nciht das hat man recht aber wenn es um bestrafung geht glaub ich dann sollten die erltern eine vorwarnung kriegen und dann bestraft werden mit dem was da oben genannt ist.

    aber wir müssen der tastsache ins auge sehen das es wohl nicht umgesetzt wird weil kaum ein kind seine eltern anzeigen gehen wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden