1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Photoshop 7.0: Colorieren für Erfahrene

Dieses Thema im Forum "FanArt-Tutorials" wurde erstellt von Amber, 17 Juli 2006.

  1. Amber

    Amber Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Mai 2004
    Beiträge:
    4.784
    Ort:
    somewhere that's green
    Tutorial für Photoshop 7.0
    Colorieren für Erfahrene

    Erstmal hab ich in den Titel geschrieben "für Erfahrene", da man nun nicht von jeder Aktion einen Screenshot machen kann. Man sollte schon ein wenig Photoshop Erfahrung haben, ich denke sonst würde man auch gar keine Colo hinbekommen.
    So, leider ging mein Potoshop nicht auf Deutsch zu installieren. Ich versuche allerdings so oft wie möglich die deutschen Begriffe in Klammern zu setzen. Auf gehts: Nehmen wir ein Bild in schwarz/weiß. Ich habe mich für ein Bild von Pink entschieden.

    [​IMG]

    Ich fange immer erst mit der Haut an, also machen wir eine neue Ebene und nehmen den Hautton "CF9E7E", mit welchem wir einfach über das ganze Bild rüber malen. Nun setzen wir die Ebeneneigenschaften auf Color (zu Deutsch: Farbe). Wir erstellen noch eine neue Ebene und malen in etwa mit der Farbe "644430" rüber, doch je nach Hauttyp kann man diesen Ton auch heller machen, dunkler, oder vielleicht ganz weg lassen. Die Ebeneneigenschaften dieser Ebene setzen wir auf Overlay (zu Deutsch: Ineinanderkopieren) und die Deckkraft setzen wir auf 21% oder je nach Hauttyp höher oder niedrieger. Man kann auch die Deckkraft unserer ersten Ebene verändern, eben so, dass die Haut realistisch wirkt. Nun kommt das aller aller wichtigste, ich bekomme das heulen, wenn das jemand vergisst. Wir radieren nun die Farbe der beiden Ebenen an den Stellen aus, wo sie nicht hingehört (Augen, Hintergrund, ggf. Zähne, Schmuck, usw.)!

    [​IMG]

    Nun sieht das weiße der Augen jedoch etwas blass aus (Wenn Zähne zu sehen sind, macht man das gleiche damit wie ich jetzt mit den Augen), also malen wir mit Weiß über das weiße der Augen und setzen die Ebeneneigenschaften auf Overlay (zu Deutsch: Ineinanderkopieren) und die Deckkraft so weit runter, bis es gut aussieht. Nun noch etwas blaue Farbe außen und in einer neuen Ebene etwas grüne Farbe innen über die Iris des Auges, Ebeneneigenschaften auf Overlay und Deckkraft runter setzen. Und bitte die weißen Reflektionen auf der Pupille auslassen, bzw nachher wieder freiradieren! Wo wir schon beim Weiß sind können wir auch gleich noch etwas davon auf die Ohrringe machen, damit sie mehr glänzen. Die Ebene auf Overlay setzen und die Deckkraft weit runter. Nun färb ich den Schmuck noch ein bisschen ein, könnte es allergings auch so lassen. Dann noch auf die Lippen etwas Pink (Farbe: D21954, Ebeneneigenschaften: Soft Light (zu Deutsch: Weiches Licht, Deckkraft: 70%).

    [​IMG]

    Nun sind die Haare noch nicht blond und das lässt sich auch schnell ändern. Nehmen wir ein ganz ganz helles Gelb (Farbe: FFFFDE, Ebeneneigenschaften: Overlay (zu Deutsch: Ineinanderkopieren), Deckkraft: 39%). Dann noch etwas Pink in die Haare (Farbe: DB496F, Ebeneneigenschaften: Overlay, Deckkraft: 50%).
    Noch blauen Lidschatten um die Augen und ein zartes Rosa in die Augen, da außen zur Nase hin (Ich weiß leider nicht wie dieser Teil des Auges heißt) beides auf Soft Light (zu Deutsch: Weiches Licht) und die Deckkraft ziemlich weit runter. Und zu guter letzt noch ein Rotton für Rouge (Farbe: D60000, Ebeneneigenschaften: Soft Light, Deckkraft: 15%) auf die Wangen. Man sollte mit dem Rouge auf keinen Fall übertreiben.


    [​IMG]

    Das Bild wirkt nun aber noch sehr verschwommen, also gehen wir oben in der Leiste auf Layer -> Flatten Image und nun haben wir nur noch eine Ebene. Um es nun schärfer zu bekommen gehen wir auf Filter -> Sharpen -> Sharpen (zu Deutsch: Scharf zeichnen)
    Um dann noch etwas mehr Kraft in die Farbe zu bekommen die Ebene duplizieren und die neue Ebene auf Overlay (zu Deutsch: Ineinanderkopieren) und die Deckkraft auf 11% setzen. Dann ändern wir noch etwas den Ausschnitt des Bildes und fügen ggf. Schrift, Brushes und einen Rahmen hinzu.

    [​IMG]

    Und fertig ist unsere Colorisation. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden