1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Life and Death Brigade

Dieses Thema im Forum "Gilmore Girls" wurde erstellt von Velvery, 25 Mai 2006.

  1. Velvery

    Velvery New Member

    Registriert seit:
    4 August 2003
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Wieder bei den Eltern.
    LIFE & DEATH BRIGADE

    "IN OMNIA PERATU"

    (übers. gegen alle die (Schul)Ranzen tragen)

    1.Was halltet ihr Von diesem Verein, welche Eindrücke hat er auf euch gemacht?

    2. Denkt ihr die Jugend wäre zu soetwas fähig?

    Schreibt und tipselt mal alle fleißig und sondert eure Meinung :p
     
  2. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    Also bevor ich deinen Post beantworte, muss ich allerdings etwas verbessern:

    Der Wahlspruch der Life And Death Brigade lautet nicht wie in deinem Post angegeben, sondern "In omnia paratus", was etwas so viel heißt wie "allzeit bereit".
    (Einfach bei google mal eingeben, oder siehe zum Beispiel auch hier: klick)


    Jetzt aber zu deinen Fragen:

    1. Diese ganze Geheimorganisation hat anfangs einen etwas seltsamen Eindruck auf mich gemacht. Eher so: da sind eh nur die superreichen, eingebildeten, arroganten Schnösel dabei, besaufen sich und machen irgendwelchen Unfug, wie man es halt nach diversen schlechten High School - Filmen von einer Verbindung erwartet.
    Als ich dann aber die Aktion mit dem altertümlichen Zeltlager im Wald gesehen habe, war ich sehr positiv überrascht. Das ganze hat einfach herrlich ausgesehen und ich denke, wenn man so etwas wirklich machen würde, also ein Treffen, ganz nach alten Traditionen, könnte das durchaus witzig und interessant sein.

    2. Ob Leute das wirklich machen? Also zuerst mal wahrscheinlich wirklich nur elitäre Clubs, mit wirklich reichen Mitgliedern, die sich sowas leisten können und die noch bereit sind, sowas nach alten Traditionen ablaufen zu lassen und eben nicht einfach saufen zu gehen. Ob es tatsächlich noch so etwas in der Art gibt... ich kann es mir kaum vorstellen und wenn, wird es wohl wie bei der Life And Death Brigade gut unter Verschluss gehalten ;)
    Interessant fände ich es aber, so wie Rory, mal einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können.
     
  3. Velvery

    Velvery New Member

    Registriert seit:
    4 August 2003
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Wieder bei den Eltern.
    werd es sofort korigieren danke elenia ^^

    hab das von ner site dachte das wär zuverlässig XD

    jedenfalls ummal meine schilderung zu den frgaen zu beantworten :

    1. Mein Eindruck war zuerst der vollkomen gleiche, ein Club der Schnösel die mal durchdrehen wollen ( als ich das Polizeifoto, von Elias Huntzbergergesehen hab) und als ich dann ebenfalls diese nach alten Traditionen durchgeführte Party gesehen hab war ich rigendwie hin und weg, obwohl ich das spielchen mit dem "man darf kein "E" sagen etwas verwirrt hat ;)
    Der 2. ag an dem sie dann auch nioch von diesem Gerüst gesprungen sind ( das erfordert mehr als Mut;) ) war ich von dieser Idee beeindrukt, richtig erfrischend muss ich sagen, aber das ist die Serie sowieso durch und durch, sogar meine MOm eine eingefleischte Talkshoe und Gerichtsshow seherin mutiert imer mehr zum Gilmore Fan, und wenn ich ehlich seinsol, manchmal erinnert sie mich an Emily

    2. Zur zweiten Frage möchte ich derzeit nicht wirklich etwas sagen da ich, von der existenz eines "GeheimBundes" an dem Gymnasium an unserer Stadt weiß, welcher ebenfalls so gut wie geheim ist ;)
     
  4. Miss Patty

    Miss Patty New Member

    Registriert seit:
    10 Oktober 2006
    Beiträge:
    27
    AW: Life and Death Brigade

    Ihr habt das genau so beschrieben wie ich es auch denke! Weil ihr so detailiert beschrieben habt, weiß ich nicht was ich noch schreiben soll außer:

    DAS IST AUCH MEINE MEINUNG
     
  5. Polly

    Polly New Member

    Registriert seit:
    28 Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hamburg
    AW: Life and Death Brigade

    Hey Guys,
    Ich sehe die Sache genau wie ihr. erst fand ich die ganze Sache etwas spießig, aber der Rest hat mich dann doch überzegt.

    Zu der zweiten Frage sage ich nur JA. Es gib auf dem Gelände der Yale University tatsächlich eine fast geheime Organisation, die sich zwar nicht The llife and death brigade nennt, aber "skulls and bones" heißt. Sulls and Bones wurde im Jahre 1832 gegründet und ist eine Studentenvereinigund, die bis heute besteht. Wenn ihr noch mehr darüber erfahren wollt, geht auf folgende Internet-Adresse:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Skulls_and_Bones

    Eure Polly
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden