1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Homosexualität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Phoebefan, 12 Juni 2002.

  1. Rocky

    Rocky New Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    41
    Weil Menschen nunmal keine programmierten Maschinen sind, darum.
    Was "vorgesehen" ist. Also, um es ganz steinzeitlich auszudrücken: Jede Rasse (ob jetzt Mensch oder Tier) hat den Instinkt, sich fortzupflanzen.
    Menschen werden, im Vergleich zu Tieren, nicht von ihren Instinkten beherrscht, sie sind aber noch immer da.
    Der Wunsch, Kinder zu bekommen, resultiert auch daraus.
    Bei Homosexuellen ist das nicht weniger ausgeprägt, darum wünschen sich ja viele, ein Kind zu adoptieren.
    Da es bei jeder Rasse die höchste Priorität ist, sich fortzupflanzen, dass bei Homosexualität aber nicht möglich ist, kann Homosexualität also als nicht normal angesehen werden.
    Nicht als schlecht, versteht das jetzt nicht falsch. Es ist nicht besser oder schlechter als Heterosexuelle Ausrichtung.

    Rocky
     
  2. ein_engel

    ein_engel New Member

    Registriert seit:
    22 März 2004
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    erde
    Ich glaube nicht, dass es bei jeder "Rasse" die höchste Priorität ist ein Kind zu bekommen, manche Leute sagen ja, dass der Sinn des Lebens ist sich fortzupflanzen und zu sterben, aber dieser Meinung bin ich nunmal nicht.
    mansche Menschen mögen z.B. keine Kinder, anderen ist die Karriere wichtiger, natürlich muss die Menschheit Kinder zeugen, aber doch nicht alle Menschen... ich glaube, dass es für bestimmte Sachen, Ereignisse oder Begebenheiten einfach keinen Grund gibt und man das einfach so akzeptieren muss wie es ist (ich weiß, das tust du ;))

    Und ich glaube, dass man bei der Diskussion, ob Homosexualiät normal ist oder nicht, nicht verlieren und auch nicht gewinnen kann...

    Sie existiert einfach und daran wird niemals jemand etwas ändern können.
     
  3. Luciferin

    Luciferin Active Member

    Registriert seit:
    1 August 2004
    Beiträge:
    1.711
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Zuhause (:
    nivuois, es freut mich sehr für dich, dass du hier ein forum gefunden hast, wo du deine arroganten eigenschaften - die du offensichtlich hast - an anderen auslassen kannst. deine provozierende art finde ich am besten! echt toll, um ehrlich zu sein! wirklich! einfach super!
    da frag ich mich nur: was bringt dir das? naja, wahrscheinlich stärkt es dein etwas zu großes ego, einbildung hast du ja nicht wenig! ;)

    ich weiß nicht, was du dagegen hast, dass homosexuelle kinder habe, deine meinung von wegen, das kind würde nicht normal aufwachsen ist doch etwas einfach und unterbelichtet, zumal du schätzungsweise kein kind hast und daher auch nicht sagen kannst, was für ein kind das beste ist.

    deine beleidigung pruehalliwell gegenüber war übrigens einfach nur wunderbar und zeugt von absoluter intelligenz. es mag ja menschen geben, die in deutsch nicht so bewandert sind, aber dafür haben sie wenigstens herz und hirn...
     
  4. Meja

    Meja Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Mai 2002
    Beiträge:
    2.478
    Ort:
    St. Michael
    Ich hab jetzt nicht die ganze Diskussion durchgelesen, ich geb nur mal meine Meinung ab.
    Ich hab nichts gegen Homosexuelle, wie sicher schon erwähnt wurde "jeder soll den lieben , den er will, egal ob gleichgeschlechtlich oder andersgeschlechtlich" ist doch sowas von egal.

    Dass Homosexuelle Kinder haben sollen ist so eine Sache ..
    einerseits sollten homosexuelle Paare auch eine Möglichkeit haben, etwas aufzuziehen :) und mit einem Kind an Lebensglück zu gewinnen.
    Andererseits sind kleine Kinder heutzutage ja so grausam, man weiss ja nie wie tolerant die Umgebung des Kindes ist und dann könnte es total fertig gemacht werden und wenn man dann nicht richtig umgeht mit dieser Situation könnte das Kind sehr starken Schaden daran nehmen.
    Schade eigentlich.
    Das Kind von Patrick Lindner und seinem Partner find ich zum Beispiel total interessant. Auf Bildern wirkt er total glücklich, also ich wüsste nicht was schlimm sein soll daran, so schlimm kanns für den Kleinen wohl nicht sein.
     
  5. niuvois

    niuvois New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Wien
    Boaaaah bin ich jetzt glücklich dass du sooo viel Zeit genommen hast, um über mich zu schreiben;) Den Charakter von anderen anhand von deren Postings festzustellen, ist natürlich sehr originell ;) Du glaubst nicht wirklich, dass ich deine Meldungen ernst nehme, oder? Jeder hat eine Meinung und steht zu dieser, und will sie repräsentieren aber auch gleichzeitig verteidigen. Genauso wie ich Leute nicht davon abbringen will, dass Adoptionen in Ordnung sind, genauso erwarte ich von anderen, meine Meinung zu akzeptieren.
    Wenn man nicht dazu im Stande ist, eine Diskussion zu führen, ohne dabei die Person an sich zu attackieren, disqualifiziert man sich automatisch von einer ordentlichen Diskussion. Ich habe dieses Mädchen nie persönlich beleidigt, sondern den Kommentar, den sie über mich verfasst hatte, beurteilt.

    Was hat Kinder haben mit dem Thema zu tun? Ich schätze mal, dass 99% der hier postenden User keine Kinder hat, und nur ~ 50 % überhaupt ein Homo-Paar kennen. Trotzdem posten hier alle und haben ihre eigene Meinung, oder etwa nicht? Lass dir lieber ein besseres Beispiel einfallen ;)
    Du hast kein Recht dazu, mich als arrogant und unintelligent zu bezeichnen, und sei bitte nicht so lächerlich und rege dich wegen einem von mir als "blödsinn" abgestempelten Kommentar auf. Bleib lieber sachlich und beleidige deine Mituser nicht, solltest du in deinem Alter doch schon können, oder? ;)

    Es gab hier überhaupt keinen Streit, bis sich Leute gefunden haben, die fremde Meinungen nicht tolerieren und sich gleich angegriffen fühlen. Genauso wie ich es akzeptiere, dass ihr für die Adoption seid, akzeptiert bitte, dass ich dagegen bin. Außerdem scheine ich ja nicht der einzige zu sein, immerhin zeigten sich auch andere User bei diesem Thema ziemlich skeptisch ;)

    Ps: Wenn du mich schon so angreifst, dann schreibe meinen Nick zumindest richtig ;)

    Und noch eines: In deinen Interessen steht sowieso, dass du gerne mit Leuten diskutierst. Dann tue das bitte, und greif andere Persönlichkeiten nicht an ;) Damit erreichst du nämlich genau das Gegenteil. :zustimmen
    In diesem Sinne...
     
  6. Luciferin

    Luciferin Active Member

    Registriert seit:
    1 August 2004
    Beiträge:
    1.711
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Zuhause (:
    "Bleib lieber sachlich und beleidige deine Mituser nicht, solltest du in deinem Alter doch schon können, oder?"

    "Es gab hier überhaupt keinen Streit, bis sich Leute gefunden haben, die fremde Meinungen nicht tolerieren und sich gleich angegriffen fühlen. "

    wenn du eh schon weißt, dass sich andere user durch deine kommentare angegriffen fühlen, dann müsstest du auch wissen, dass diese beleidigend wirken. und egal wie du pruehalliwells kommentar "beurteilt" hast, könntest du das doch etwas weniger provozierend machen, sodass sich die leute vielleicht nicht angegriffen fühlen.

    da du dich ja praktisch sowieso nicht angegriffen fühlst, kann dir im übrigen egal sein, wie ich deinen nick schreibe! ;)
     
  7. Lord Kelvin

    Lord Kelvin New Member

    Registriert seit:
    20 Oktober 2004
    Beiträge:
    410
    Tja, Homosexualität ist ein thema, an dem sich die Geister scheiden. Ich bin weder bisexuell noch Schwul. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen! Ich habe nichts gegen Homosexuelle und fände auch "Homo-ehen" in ordnung, mit allen rechtlichen konsequenzen. In meinem semester sind einige radikale Lesben, mit denen mir die Diskussion nichts bringt.

    Mich hat vor einiger zeit ein Schwuler angebaggert und hat leider auch keine ruhe gegeben, aber solche "schwarzen Schafe" gibts wohl überall!
     
  8. Fumiko

    Fumiko Active Member

    Registriert seit:
    5 September 2004
    Beiträge:
    3.469
    Ort:
    In hell
    Ich finde Homosexualität auch nicht schlimm. Denn ich habe einene Kollegen der ist schwul, man merkt eigentlich fast nicht bei ihm. Ich fände es auch in ordnung, wenn es "Homo-ehen" geben würde!
     
  9. ein_engel

    ein_engel New Member

    Registriert seit:
    22 März 2004
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    erde
    Das verstehe ich jetzt nicht, wieso bezeichnest du ihn als schwarzes Schaf, nur weil er dich anbaggerte, selbst wenn er sich unglücklich in dich verliebte, das ist doch nicht seine Schuld.

    Wo die Liebe hinfällt...
     
  10. @Lord
    Also ich würd sowas (auch als hetero Mann) als kompliment aufnehmen wenn mich ein schwuler anmachen würde !
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Ich Finds ehrlich scheiße das manche Leute So über Schwule/Lesben herziehen. Ich finde es total normal, denn ich bin selber schwul. Manche Fragen mich dann, wie kann man die Charmed-Ones "geil" finden wenn man schwul ist. Ich finds scheiße das ich schwul bin, ehrlich, ich werde damit nur aufgezogen "Fotze mit 2 Eiern" "Beschissner Homo" usw.
    Also ich finde es net schlimm ob es jetzt welche gibt die HETERO, BI oder SCHWUL-LESBISCH sind.

    andrew
     
  12. Wem von uns gehts bitte nicht so ?
    ich mein ja nur..ich kenn da so ein paar leute die sich nicht trauen sich zu outen weil sie schiss davor haben dass sie von ärschen (siehe oben) dumm angemacht werden........
     
  13. -DarkCarry-

    -DarkCarry- New Member

    Registriert seit:
    8 März 2004
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Austria
    Okay nun dacht ich mal ich gib auch meinen Senf dazu zu diesem Thema!

    Mich persönlich beschäftigt dieses Thema sehr, da ich selbst 2 Freundinnen habe die lesbisch sind. Und die haben sich aber bereits beide geoutet - eine davon ziemlich stark (da sie mir mal ihre Liebe zu mir gestanden hat - aber das isn anderes Thema jetzt mal ;))

    Also ich persönlich hab rein gar nichts gegen Homosexualität, denn seien wir doch mal ehrlich, jeder von uns ist eigentlich an beiden Geschlechtern interessiert, natürlich nicht so intensiv wie andere aber doch ein wenig.
    Nehmen wir zum Beispiel eine schöne Frau her, nicht nur Männer finden sie attracktiv auch Frauen.

    Und ich bin ehrlich, ich sag selbst oft, dass die oder die Frau sehr schön und auch sexy ist - da ist ja auch nichts dabei. Aber das heißt ja auch noch lange nicht das ich lesbisch bin, ich interessier mich einfach für andere Menschen, ich hab nicht nur Augen für Männer :lol:

    Zu den Leuten, die etwas gegen Schwule oder Lesben haben, weiß ich nicht recht was ich sagen soll. In Meinen Augen sind solche Personen einfach noch zu unreif um über dieses Thema zu sprechen!

    Schwule oder Lesben sind ganz normale Menschen, die einfach einen anderen Menschen lieben! Was ist so schlimm daran? Ob dieser Mensch jetzt das gleiche oder das andere Geschlecht hat, spielt doch gar keine Rolle! Hauptsache sie lieben sich, wobei sich ohnehin zu wenige Menschen wirklich lieben.

    Zu dem, ist auch nichts abartiges an dem Gedanken, dass zwei Männer/Frauen miteinander Sex haben. Wieso auch?
    Außerdem hat jeder andere Vorstellungen was abartig ist. Zum Beispiel kann einer das Sexualleben zweier Schwuler/Lesben abartig finden, andere wiederum finden zum Beispiel das altbekannte Spiel mit der Schlagsahne und den Erdbeeren abartig!
    Die Meinungen sind in dieser Hinsicht einfach zu verschieden, und wenn die Leute die Meinungen und die Einstellungen der anderen nicht akzeptieren kann, dann tut er mir ehrlich gesagt einfach nur leid!

    Schwule und Lesben sollten sowieso viel mehr Achtung und Annerkennung bekommen. Man sollte sie nicht immer so unterdrücken, schließlich sind sie die gleichen Menschen wie wir und leben auch im gleichen Staat wie wir! Sie sind doch keine Monster! :zustimmen
     
  14. Phoebe3PPP

    Phoebe3PPP Active Member

    Registriert seit:
    13 März 2004
    Beiträge:
    1.080
    Ich bin vollkommen DarkCarry's Meinung! Könnte es garnicht besser ausdrücken. Denn wie heißt es doch so schön? "Wo die Liebe hinfällt!", und da kann es auch mal sein (oder eben für Homosexuelle immer), dass die Liebe zu einer Person des gleichen Geschlechts fällt! Warum denn auch nicht? Ich weiß, dass ich nicht lesbisch bin. Aber daher schließe ich trotzdem nicht aus, dass ich mal eine Frau lieben werde und mit ihr zusammen sein wollen werd.. woher soll ich denn das wissen? Ich find es nur schade, dass viele Menschen so gegen Schwule oder Lesben gehen. Es ist doch keine Krankheit! Es ist einfach nur so, dass jeder anders ist und verschiedene Vorlieben hat. Eine davon kann dann ja auch die Liebe zum gleichen Geschlecht sein oder?
    Und auch die Sache mit dem Interesse von zB Hetero-Frauen an anderen Frauen stimmt. Ich find auch sehr viele Frauen hübsch und denk, sie sind sexy. Merkt man ja allein schon an der FanArt. Und ich hab auch schon Mädchen geküsst. Und ich mein, wie auch immer es dazu kommt, wenn man es abstoßend finden würde, würden es nicht so viele Freundinnen untereinander tun, oder!?
    LG, Phoebe
     
  15. niuvois

    niuvois New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Wien

    Ich glaube niemand hat hier geschrieben, er sei definitiv gegen Homosexuelle. Aber da wir schon dabei sind: Wie ist es. Gefallen heterosexuellen Frauen auch andere Frauen? Viel eher, als einem heterosexuellen Mann ein Mann, oder? Ich habe irgendwo gelesen, dass viel mehr Frauen bereits gleichgeschlechtlichen Sex hatten, als Männer. Schade, dass wir hier nur so wenige Jungs sind. Mir ist es schon sehr oft passiert, dass mir irgendwelche Jungs gefallen haben, aber ich könnte nicht ohne Mädchen leben *g*
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden