1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Homosexualität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Phoebefan, 12 Juni 2002.

  1. Bradley

    Bradley New Member

    Registriert seit:
    25 April 2004
    Beiträge:
    2.822
    Ort:
    Where darkness rules...
    Ich gehe im 10. Bezirk in die Schule und bin heilfroh dort nicht zu wohnen. Ich versteh das teilweise so arg ^^
    An unserer Assischule ist ja soweiso fast jedes männliche Wesen homophob...Leherer jetzt mal eingerechnet -.- Dann sind das alles noch so Typen die sich doch über sowas eh keine Sorgen machen müssten. Ich meine die sehen doch eh alle aus wie das letzte... *schulterzuck* also versteh ichs nicht^^hab ich noch nie *nachdenk* naja..ist ja nichtmehr lange *an fingern abzähl* -.- doch
    Ein Freund an der Schule ist homosexuell. *schulterzuck* Ist immer ne total angenehme Abwechslung mit dem zu reden^^

    Ne, also wirklich...10. Bezirk suckt^^
     
  2. Death Silence

    Death Silence New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hölle
    Ui...also ich kann dir da einige Bezirke aufzählen xxxD
    10, 5, 15.....hmmm...joa, das wars, das sind die schlimmsten find ich xxxD :rofl:
     
  3. Bradley

    Bradley New Member

    Registriert seit:
    25 April 2004
    Beiträge:
    2.822
    Ort:
    Where darkness rules...
    Du vergisst den 12. *jetzt überlegen hat müssen, welcher Bezirk Meidling war*
    Einer der schlimmsten -.-
    Aber mri reicht der 10.schon...*bibber*
     
  4. Death Silence

    Death Silence New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hölle
    Ah stimmt. na zum glück wohn ich in der Nähe von Liesing. das ist eher abgelegen und da sind auch ent so viele menschen *gg* :D
    der 19....ist ganz ok.
     
  5. Bradley

    Bradley New Member

    Registriert seit:
    25 April 2004
    Beiträge:
    2.822
    Ort:
    Where darkness rules...
    Liesing...love it. Angenehmes Felckchen Wien. Vorallem sind die Leute dorteiogentlich fast alle nett. Zumindest da wo ich täglich auf den Bus warte^^ Mh..ne doch nicht. Die beim Maci sind unfreundlich :/ ^^

    Ne...alsodort hab ich iegentlich noch nie was in die Art "Homohass" erlebt oder davon gelesen...

    UNd Edit: Ne bin ich nicht^^
     
  6. Paige222

    Paige222 Guest

    Ich findes es nicht schlimm wenn jemand schwul oder lesbisch ist, da jeder selbst wissen muss ob er/sie auf Männer oder Frauen steht und ich denke, dass es in der heutigen Zeit eigentlich kein Tabu Theam mehr sein dürfte( Homosexualität), da es keine ansteckende krankheit ist....
    jeder soll selbst wissen, was für ihn das richtige ist...
    lg Paige222
     
  7. taraia

    taraia New Member

    Registriert seit:
    10 März 2003
    Beiträge:
    2.413
    Und selbst eine ansteckende Krankheit sollte erst recht kein Tabuthema sein, damit sih nicht noch mehr Leute anstecken ;)
     
  8. Shade

    Shade Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 März 2003
    Beiträge:
    4.480
    Ort:
    somewhere in between
    Viele schreiben hier dass sie dem tolerant gegenüberstehen, aber ich denke, wenn man in Realität mit diesem Thema konfrontiert wird, sieht das dann doch manchmal ganz anders aus.
    Ich will nicht sagen, dass hier jemand lügt, aber was würdet ihr euch denken, wenn sich vor euch ein homosexuelles Paar küsst? Ich greife mal die aus, denen das schon passiert ist.
    Ich bin mir sicher, dass viele von euch schon so manches mal gesagt haben: "Das sieht ja voll schwul aus" o.ä. zumindest hör ich sowas hier öfters.
    Naja ^^

    @Taraia: Das Beispiel ist irgendwie schlecht ^^ weil so wie dus grad ausgedrückt hast klingt es als sollte man was dagegen unternehmen, damit nicht noch mehr Leute schwul werden ^^
    Is bestimmt nicht so gemeint, aber es klingt halt so ^^
     
  9. taraia

    taraia New Member

    Registriert seit:
    10 März 2003
    Beiträge:
    2.413
    Nein, ich habe mich nur darauf bezogen, dass ich finde, dass das Beispiel von Paige222 nicht gut gewählt ist ;)
    Ich wollte nur sagen, dass man ansteckende Krankheiten nicht totschweigen sollte, damit sie sich nicht weiter verbreiten. Leider ist HIV wieder viel zu sehr in Vergessenheit geraten und viel zu viele Menschen sehen es nicht als Gefahr für sie selbst an... aber auch wenn mein Kind Windpocken hat, sage ich ja dem Kindergarten bescheid, damit sich nicht alle anderen Kleinen anstecken (ich denke man kann nachvollziehen, was ich meine ^^)
    Nur das wollte ich anmerken, habe mich in keinem Fall auf Homosexualität bezogen.
    Und wie gesagt, war das Beispiel ja auch nicht von mir ;)

    Tut mir leid, war also quasi durchweg OT, kommt nich wieder vor ;)
     
  10. Rainbow

    Rainbow New Member

    Registriert seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    1.202
    Ort:
    In mEineR verQueRen WeLt
    Ich denke, dass im Allgemeinen viel zu schnell gesagt wird "Der/die ist schwul/lesbisch", weil ich kenne einen Typ der hat mal zu mir gesagt ich bin eine Lesbe nur weil ich eine Freundin länger umarmt habe.
    Was ich finde, dass das krank ist, ich meine was hat das mit der sexuellen Neigung zu tun wenn man einen Freund/Freundin umarmt? Genauso ist es wenn sich Jungs umarmen, viele finden das schon schwul und beschimpfen die als Schwuchteln nur weil die eben super gute Freunde sind...
    Der Begriff lesbisch/schwul ist sowieso für mich erst dann erwähnenswert, wenn man wirklich richtig auf das gleiche Geschlecht steht.
    Ich war jetzt 3 Tage mit meiner Klasse campen und am Abend haben sich immer ich und 4 Freundinnen zusammen in ein Zelt gelegt und gekuschelt ;) was bei vielen Jungs auch schon wieder als lesbisch angesehen wird ist bei uns nur eine liebe Zuneigung guten Freundinnen gegenüber und ich finde das voll okay so, weil wenn ich jemand gern/lieb habe dann umarme ich diesen jemand auch egal ob der jetzt männlich oder weiblich ist. Verlieben ist da dann eben eine andere Sache...
     
  11. vampire_kizz

    vampire_kizz Guest

    ja das stimmt. ich bin mal mit einer sehr guten Freundin von mir Hand in Hand durch die Stadt gelaufen, ülötzlich ruft uns so eine hinterher "Ey seid ihr lesbisch oder was?!" (als ob es was schlimmes wäre, lesbisch zu sein *pff*). meine freundin und ich hatten erst mal so nen "Häää?" blick drauf, dann hat sie sich umgedreht und geschrieen. "Ja, haste da n Problem mit??!" *muaharhar* da war diese andere aber ganz schnell ruhig...
    mir ist aber aufgefallen, dass Mädchen mit Homosexualität meist viel toleranter umgehen als Jungs... woran liegt das eigentlich...?!
     
  12. Death Silence

    Death Silence New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hölle
    Die Frage beantworte ich gerne: weil die mehrheit der typen ziemliche idioten sind ;)
    das mit freundschaft und liebe- jep, das stimmt, ich finde Frauen gehen damit besser um zu zeigen, was sie empfinden selbst für nen guten Freund oder ne gute Freundin.
    Manchmal sind sich Typen sehr unsicher, und um diese Unsicherheit zu verstecken behaupten sie von anderen, dass sie schwul sind oder lesbisch.
    Ich möchte das nicht zu sehr verallgemeinern. Klar, gibt es bei Typen auch Ausnahmen. Nur Mädls sind da toleranter, bei denen gibt es eher Ausnahmen, die so drauf sind und meinen, dass schwul sein "ihhhhhhhhhhh" ist.
     
  13. Kim

    Kim New Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2004
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    NÖ,Ö
    mir ist auch mal sowas wie vampire_kizz passiert.
    in meiner klasse haben wir einen, der hat die totale homo-phobie.
    und einmal haben eine gute freundin von mir und ich zum spaß so getan als wären wir lesbisch.
    und als der typ in die klasse kommt ruft er "oh gott, seid ihr lesbisch, das is ja ur eklig"
    danach haben wir (meine freundin und ich) uns umarmt und ich hab ihr n bussal auf die wange gegebne.
    danach is der junge aus der klasse gegangen.
    das war so super!

    ich kann leute mit homo-phobie nämlich nicht ausstehen.
    bin selber bi, und außer meiner oma hat da niemand was dagegen :)
     
  14. Alessa

    Alessa New Member

    Registriert seit:
    4 September 2004
    Beiträge:
    838
    Mir ist das eigentlich egal .. ob bi .. homosexuell oder sonstwas ..
    die leute können nichts dafür dass sie so empfinden und ich finde man sollte sie deshalb nicht fertig machen!! für síe ist es ja auch etwas anderes, dass manche nur auf das andere Geschlecht stehen ..
    von daher .. shit druff.. wenn alle gleich wären wärs ja auch keinem recht
     
  15. Faithless

    Faithless New Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Österreich
    Also ich habe gar nichts gegen Homosexualität. Ich selber bin auch Bi und habe auch viele in meinem Freundeskreis die das eigene Geschlecht bevorzugen. Mir ist es egal ob meine Freunde Hetero, Bi oder Homosexuell sind. Darauf kommt es doch nicht an. Hauptsache man kommt mit demjenigen gut aus. Und Leute die Leuten einfach so Bemerkungen wie "Du siehst schwul aus!" an den Kopf werfen...sind mir sowieso unsympatisch...naja wie gesgat habe ich rein gar nichts dagegen *g*
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden