1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Homosexualität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Phoebefan, 12 Juni 2002.

  1. ein_engel

    ein_engel New Member

    Registriert seit:
    22 März 2004
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    erde
    Natürlich gibt es Homosexuelle Tiere, also vll. ist das nur irgendein Trieb, aber mein Hund wird oft von einem Rottweiler-Männchen "angesprungen", hoffe ihr wisst was ich meine ;)

    Außerdem finde ich, dass es Schwachsinn ist, sich um die Fortpflanzung Gedanken zu machen. Es gibt so viele Heterosexuelle, die Kinder bekommen, und es gibt Millionen Kinder, die in Waisenhäuser leben.
     
  2. Matzi

    Matzi New Member

    Registriert seit:
    13 Februar 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Utopia
    Also, es stört mich nicht die Bohne wen ich lesben oder schwule seh, weil ich denke jeder wie er will. Und wenn wer lesbisch oder schwul ist, dann ist das so.
    (Ich denke Lesben sind die "besseren Freundinnen" die können dir nicht den Freund ausspannen *g*)
     
  3. Ynee

    Ynee New Member

    Registriert seit:
    27 Januar 2003
    Beiträge:
    119
    Ort:
    In meinen eigenen 4 Wänden
    Hm... ich kenn ne ganze Menge schwule, dadurch das mein Freund vorher beim Theater gearbeitet hat. Ein ziemlich guter Freund, Uwe, hat vor kurzem geheiratet... *freut sich für ihn*.
     
  4. vampire_kizz

    vampire_kizz Guest

    hui hier wurde zwar schon lange nix mehr geschrieben, ich will trotzdem meinen senf dazugeben... ;)

    ich hab mir jetzt den ganzen thread durchgelesen und zu manchen sachen muss ich jetzt einfach noch was sagen...

    die bezeichnung "solche Leute" kam hier hin und wieder vor und ich weiß nicht, aber in meinen ohren hört sich das schon diskriminierend an :eindösen:
    ich finde es übrigens toll, dass hier alle so tolerant sind (es wäre schön, wenn das überall so wäre *seufz*) und dass das nicht bös gemeint ist, aber "Solche Leute"?? :fragend:

    dann gab's da noch was von wegen "Ich hab nix gegen Homosexuelle, aber ich kann's nicht verstehen" mit dem kommentar "Es gibt doch soooo viele geile Kerle!"
    nun... ich weiß ja nicht, wie es da aussieht, wo du/ihr (wer auch immer das geschrieben hat *g*) herkommt, bei mir ist es jedenfalls so, dass gutaussehende Jungs/Männer hier echt Mangelware sind und wenn mal einer gut aussieht, ist es ein arrogantes A****loch :umschauen hier hört man öfter frustrierte mädelz sagen "Wenn das so weiter geht, werd ich lesbisch!"
    es ist einfach so, zumindest hier, gibt es ein Haufen gutaussehende Mädelz, aber nach gutaussehenden Jungs muss man echt suchen... OK, das nur zum Thema "Es gibt doch sooo viel geile Kerle!" ;) Jaha, im Fernsehen vielleicht.

    dann war da noch was... irgendwie
    "War krieg von Mutter Natur vorgesehen?"
    "Ja, Krieg liegt in der Natur des Menschen!"
    da muss ich widersprechen: Krieg liegt in der Natur der MÄNNER!
    (auch wenn das jetzt voll männerfeindlich klingt- aber es ist so!)

    so. und bei der Gelegenheit kann ich mich ja direkt noch als Bi outen, zur Zeit aber eher in Richtung Homo (was mit einigen sehr beschissenen typen udn schlechten erfahrungen in der familie zusammenhängt- manche männer sind echt schweine!!). okee jetzt ist es raus ;)

    übrigens, kennt hier eigentlich jemand die Serie "The L-Word"?
    die läuft bei uns zwar nicht, aber ich hoffe mal, dass sich das noch ändern wird...
     
  5. taraia

    taraia New Member

    Registriert seit:
    10 März 2003
    Beiträge:
    2.413
    Da das Thema gerade da ist und ich es auch mal durchgelesen hab, möchte ich doch mal sagen, dass manche von meien Vorpostern doch eine etwas komische Vorstellung von Toleranz haben.
    Ich hab irgendwas gelesen von wegen: Ich habe nichts gegen schwule, aber die udn die sind mir ja zu tuntig, das kann ich nicht leiden.
    Das ist doch irgendwie sehr doppelmoralisch.. entweder man akzeptiert alle und ist tolerant oder man tut es nicht...
    Warum wird denn jetzt den homosexuellen (zurecht) zugestanden, dass sie nicht anders sind, aber einigen anderen, mit deren Art nicht alle zurecht kommen nicht?

    Eine weiter Sache, die ich gerne mal in den Raum werfen würde (was aber quasi nichts mehr mit Homosexulaität zu tun hat, interessiert mich nur gerade mal):
    Es wurde häufig gesagt "Jeder Mensch sollte lieben dürfen wen er will"
    Gilt dass dann auch für Menschen, die in der Gesetzgebung viel zu junge Menschen lieben oder auch für Leute, die ihre Geschwister lieben (es gab da ja letztes Jahr oder so den Fall, dass ein Geschwisterpaar Kinder hatte und so) oder ähnliches?
    Hat wie gesagt nichts mehr mit dem Thema direkt zu tun, wollte nur wissen inwieweit diese Aussagen weiter verfolgt werden.

    Joa, noch meine persönliche Meinung.. hmm.. ich beurteile Menschen nicht nach Kriterien wie Nationalität, Alter, sexuelle Orientierung... zumindest versuche ich es ^^
    Und ich sehe auch kein Problem bei Adoptionen von homosexuellen Paaren, wenn sie in der Lage sind sich um ein Kind zu kümmern (also nach den Kriterien, nach denen auch andere Adoptionseltern ausgesucht werden). Es gibt ja wohl genug Menschen, die als Eltern ungeeignet sind, ich denke das ist nicht an die sexuelle Orientierung gebunden.
     
  6. mr.mair

    mr.mair New Member

    Registriert seit:
    27 April 2004
    Beiträge:
    1.296
    Ort:
    Wien
    nunja.. das ist da so ne sache.. wenn zwei girls miteinanderer knutschen und herummachen.. was weiß ich, dann fidnen es DIE MEISTEN recht geil usw. aber wenn das gleiche zwei typen machen.. ähm ja.. dann sagt gleich jeder "uhh.. was soll n das sein".

    also irgentwas läuft da falsch oder?
     
  7. Miss Hellfire

    Miss Hellfire New Member

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    P3

    Das find' ich auch komisch.
    Vor'n paar Wochen war ich mit 'ner Freundin in 'ner Disco, wir haben auf so 'ner Box getanzt und dann kam so'n Typ und meinte dass wäre ja so geil wenn wir uns jetzt küssen würden, dann haben wir halt ein bisschen geknutscht und die waren alle total begeistert.

    Also ich versteh's halt einfach nicht, 1. was ist so toll dran und 2. warum ist es dann nicht genauso toll wenn zwei Typen rummachen?
    Und was noch viel wichtiger ist: Wer hat das überhaupt so festgelegt?


    Liebe Grüße,
    Miss Hellfire
     
  8. Katki

    Katki Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Juli 2003
    Beiträge:
    6.988
    Ort:
    Tirol
    Nun ja- aber es ist doch jederman selber überlassen. Und man sucht sich seine Sexualität ja auch nicht aus. Es ist eben jedem selber überlasen pob er sich einen Gleichgeschlechtlichen Partner sucht oder einen vom anderen Geschlecht.


    ISt mir auch schon aufgefallen- und ich ferstehes eigentlich nicht weil beides eigent.ich gleich anziehend- abschreckend sein sollte.
     
  9. vampire_kizz

    vampire_kizz Guest

    hmm gute frage :eindösen:
    also das mit dem geschwisterpaar, war das da nicht so, dass die gar nicht wussten, dass sie geschwister sind??
    aber sonst, wenn sich geschwister ineinander verlieben (was ja nun wirklich äußerst selten vorkommt...), dann find ich das schon irgendwie... abartig :verwirrt: sicher soll jeder lieben, wen er will... aber bei geschwistern glaube ich einfach, dass da irgendwas verdammt schief gelaufen ist :fragend:
    was jetzt paare mit großen altersunterschied angeht, denk ich mir, Warum nicht? solange sich beide wirklich lieben und glücklich miteinander sind...
    wenn einer der beiden aber minderjährig ist, ist das dann nochmal was anderes...

    zurück zum thema:
    dass Männer auf Lesben stehen, ist ja nix Neues ;) warum das so ist, kann ich nicht ganz nachvollziehen, bzw. warum viele es eklig finden, wenn sich Schwule küssen und bei Lesben meinen sie, das "sieht geil aus!".
    ich muss sagen, mir gefällt es, wenn leute rumknutschen :D :p und ob das nun Heteropaare, Schwule oder Lesben sind- es sieht schön aus *find*
     
  10. taraia

    taraia New Member

    Registriert seit:
    10 März 2003
    Beiträge:
    2.413
    Soweit ich weiß, wussten die beiden dass... sie wollten sich auch nicht trennen, als sie gesetzlich dazu aufgefordert wurden, afair.
     
  11. Death Silence

    Death Silence New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hölle
    Also, ich bin ganz zufrieden damit, dass ich bi bin(ich sag mal bi, weil ich mir net sicher bin, ob ich auf Frauen "so" richtig stehe :rofl: ), obwohl Männer fürn Arsch sind, aber egal. Das beste Beispiel ist doch das, wenn 2 Mädls rumknutschen- alle findens geil bzw die Typen sind sowieso schwanzgsteuert. Mädls find ich- also die Mehhrheit ist toleranter, selbst wenn 2 Typen rumknutschen. Typen sind sowieso ziemlich oft zurückgeblieben und werden homophob.
    Naja, in der Öffentlichkeit rumknutschen mit meinem Freund- ne, ehrlich gesagt nicht in jedem Bezirk aus Wien xxxD. Weil in manchen Bezirken wird man deshalb ganz schnell zusammengeschlagen. Außerdem, ich bin zwar nicht konservativ, aber ich finds net mal wirklich hübsch anzusehen, wenn sich heterosexuelle Pärchen übertrieben in der öffentlichkeit knutschen und fast miteinander poppen ;) Ich finds zwar schön Verliebte usw zu sehen( erinnert mich immer an mein doofes single-leben-->deprimierend, vor allem im Sommer)
    aber stimmt schon- lesben werden viel eher akzeptiert, als schwule.

    lg
    ~KOMMENTAR ENDE~
     
  12. Ileana

    Ileana New Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2003
    Beiträge:
    1.011
    Also ich finde es zwar nicht "normal" homosexuell zu sein, aber ich finde es auch nicht schlimm und würde deshalb niemals jemanden ärgern oder runter/schlecht machen. Ne! Es gibt halt viele Meinungen, jeder hat seine Ansicht. Und meine ist eben, da ich net homosexuell bin, das Männer einfach zu bevorzugen sind. *sabber* Naja, aber es gibt eben auch andere Fälle. Jeder Mensch bleíbt so wie er ist/war, obwohl er sich "geoutet" hat, finde ich.

    glg

    Amy
     
  13. taraia

    taraia New Member

    Registriert seit:
    10 März 2003
    Beiträge:
    2.413
    Warum?
    Wer genau legt denn fest was normal ist?
    Und warum und nach welchen Kriterien?
     
  14. Death Silence

    Death Silence New Member

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hölle
    loooooooool
    tja- anscheinend liegt es eben in der Natur des Menschen zu urteilen.
    Zitat von Ileana:"Also ich finde es zwar nicht "normal" homosexuell zu sein,"
    cool, ich bin ein außerirdischer, was ist heutzutage schon normal. Aber das mit der Ansicht hast recht.
    Meinungen sind wie Arschlöcher- jeder hat eins xxxD :rofl: :D
    Deshalb nervt es mich gar nicht mal mehr, wenn so konservative Menschen kommen(wahrscheinlich wird denen das schon ind er Erziehung eingetrichtert, dass homosexuell zu sein böse ist *ggg*) und meinen sie könnten über was urteilen, was sie gar nicht anchempfinden können. Schwul sein? Glaubste das ist leicht. Nein, ich wünsche mir sehr oft, dass ich nicht bi bin, aber Liebe geht bei mir nicht übers Geschlecht. Ich lege mich da nicht fest.
    Es muss einfach boom machen(was fast nie passiert- damit ich verliebt bin)
    alles andere ist nebensache.
     
  15. vampire_kizz

    vampire_kizz Guest

    na sowas, dass ich nicht ganz normal bin, war mir schon immer klar *nicht-von-dieser-welt-tüüüü-düüü-düüüü*
    allerdings hab ich das niemals auf meine sexualität bezogen :verwirrt:
    ICH fühle mich normal, die einzigen, die finden, dass ich nicht normal bin, ist diese ver********** Gesellschaft. es gibt heutzutage immernoch eltern, die ihren kinder so ne scheiße einflößen, wie "Schwule sind alles Pädohpile!" "Homosexualität ist abartig, pervers und böööse!" und wasweißich noch alles.
    und ja, ich kann auch nicht verstehen, wie manche leute über Homosexuelle urteilen können, wenn sie doch in wirklichkeit keine ahnung haben, wovon sie reden. warum müssen die den homosexuellen das leben aber auch so schwer machen?! vor allem schwule haben ja schwer zu kämpfen, man hört ja andauernd dass die verprügelt werden von anderen jungs.
    anyway, ICH werde mich für die gesellschaft garantiert nicht ändern und so tun, als ob ich "normal" und hetero wäre- es gibt genügend homosexuelle die das tun und sich ihr leben lang verstecken. nicht mit mir *grrrr*
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden