1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

haus des schreckens

Dieses Thema im Forum "Fertige Geschichten" wurde erstellt von Gast, 3 Oktober 2004.

  1. Gast

    Gast Guest

    hi!
    erstmal ich bin neu hier. ich schreib schon seit längeren an einer Geschichte von Charmed. Der Titel ist nicht sehr originell, ich weiß ... vorweg es geht ein bisschen mehr um Piper als um Phoebe und Paige. Leo ist schon Ältester na dann

    " Komm her!" Paige kniff die Augen zusammen, kurz darauf erschien ein blauer Funkenregen und das Buch der Schatten materialisierte sich vor ihr auf den Tisch.
    "Paige!!", der Ruf ihrer älteren Schwester ließ sie zusammenzucken. Phoebe, die Paige gegenübersaß, musste grinsen und dann stapfte Piper auch schon die Treppen runter.
    "Was sollte das denn?!", sie stand jetzt im Türrahmen und blickte ihre Halbschwester klagend an. "wenn man orben kann muss man doch nicht die Treppe schmutzig machen, oder?" antwortete Paige und hielt den Blick stand. Phoebe musste nur noch mehr grinsen und auch Piper musste lächeln. Paige war eine der Personen die einen in so ziemlich jeder Lage zum Lachen oder lächeln bringen konnten. " Was willst du eigentlich mit den Buch?" Piper ließ sich auf einen Stuhl nebeb ihren Schwestern plumpsen. Auch Phoebe blickte ihre Halbschwester fragend an. "Ich wollte nur so blättern und du?" "Ich hatte nur geguckt ob ich was finde wieso Chris nicht heilen kann!"
    Chris ihr neuer Wächter des Lichts hatte nicht wie üblich die Gabe zu heilen.

    Naja glaub das reicht erstmal. Freu mich auf Kritik.
     
  2. Javna

    Javna New Member

    Registriert seit:
    2 Oktober 2004
    Beiträge:
    108
    Ein bisschen kurz :komisch:

    Scheint aber interessant zu werden. Schreib jedenfalls mal weiter

    PS: Sei doch so gut und gib deine Meinung über meine Geschichte: "Der Spiegel des Todes ab"
     
  3. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Da kann ich mich nur anschließen :zustimmen!!
     
  4. ~sweety~

    ~sweety~ Guest

    ich schließ mich den anderen an aber ich bin gespannt wie es weiter geht.
     
  5. Firebird

    Firebird Active Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2004
    Beiträge:
    1.204
    Geschlecht:
    weiblich
    danke für eure antworten :p
    hier kommt der neue Teil hoffe ich entäusch euch nicht!!

    "kommt mal her!"Paige rief ihre beiden Schwestern aus der Küche, die sich im Wohnzimmer stationiert hatten. Phoebe und Piper kamen sofort, es könnte ja wichtig sein!
    "Was ist denn ?" fragte Piper genervt als sie merkte das kein Dämon in Sicht war. Gerade wollte Paige antworten als sich ein Dämon hinter ihr materialisierte. Sofort orbte sie sich zu ihren Schwestern auf die andere Küchenseite und Piper hielt die Zeit an.
    Der Dämon war gross, hatte lange rote Haare und giftgrüne Augen. Doch bevor jemand etwas drauf sagen konnte hatte er sich auch schon befreit und warf einen Energieball nach Phoebe. Die war noch so überrascht das der Ball sie mitten im Bauch traf und sie geradewegs wieder ins Wohnzimmer befördert wurde. Dort schlug sie auf den Boden und blieb bewusstlos liegen.
    "Mistkerl", rief Piper ihn entgegen und wollte ihn explodieren lassen doch es ging nicht!
    Der Dämon grinste nur und warf einen zweiten Ball nach ihr. Piper konnte gerade noch zur Seite springen sonst wäre sie auch zu Phoebe geflogen.Paige war indessen um ihn rumgelaufen und trat ihn kräftig in den Rücken. Der Dämon stolpertete nach vorne doch er fing sich sehr schnell und drehte sich genauso schnell zu Paige um und wollte zuschlagen. Doch sie orbte sich blitzschnell zu Piper. Diese hatte sich inzwischen ein Messer gegriffen und warf es ihn geschickt in den Rücken. Der Rothaarige shrie unmenschlich hoch und löste sich dann in Flammen auf.
    "Wow!" Piper war noch überrascht das sie den Dämon getroffen. Paige klopfte ihr auf die Schulter "Guter Treffer Schwesterchen!" Piper lächelte " Dankeschön!" dann fiel ihr ein das Phoebe ja noch bewusstlos in der Wohnstube lag. Sofort ging sie zu ihr.
    Zu ihrer Erleichterung sah Phoebe ziemlich unverletzt aus. " Hey, Süße! Aufwachen!" Ein paar mal klopfte sie ihrer Schwester auf die Wange, dann öffnetete Phoebe die Augen. "Piper!", flüsterte sie. "Ja!Piper!" antwortete sie. Piper half ihrer Schwester auf.
    " Hast du ihn explodieren lassen?" "Genau! Das sprengen!",rief sie "Chris!" "was ist denn?", fragte Phoebe Paige. "naja, Piper hat es versucht doch erst als sie ihn ein Messer in den Rücken geworfen hat ist er explodiert!" erklärte sie.
    Phoebe war verwundert. Wieso konnte Piper nicht mehr sprengen?

    Naja hör dann mal auf ;)
     
  6. p3piper4ever

    p3piper4ever New Member

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    1.110
    Ort:
    schweiz
    hab mir mal deine beiden teile durchgelesen... der anfang tönt jedenfalls schon mal vielversprechend:zustimmen

    hoffe du schreibst weiter
     
  7. Javna

    Javna New Member

    Registriert seit:
    2 Oktober 2004
    Beiträge:
    108
    Ja, du solltest schnell weiterschreiben, ich will wissen warum Piper nicht mehr sprengen kann :fragend: :fragend: :fragend:
     
  8. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    :lol: Also das Letzte eben war doch recht verwirrend, das Durcheinergerede. Aber ich glaube ich hab nach dem zweiten Mal lesen verstanden, wer was gesagt hat ;).

    Ist wieder nicht all zu viel :( Aber dafür spannend :)

    Bin gespannt wie's weitergeht..
     
  9. Firebird

    Firebird Active Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2004
    Beiträge:
    1.204
    Geschlecht:
    weiblich
    ich schreib jetzt mal weiter

    Nach einer Minute erschien ihr neuer Wächter des Lichts immer noch nicht. "Chris!" schrie Piper nun. In einer weiteren halben Minute sah man dann die bekannten blauen Pünktchen gefolgt von einen chris der sich gerade materialisierte. Piper hielt ihn sofort ihre Hände hin. Doch bevor sie was sagen konnte, antwortete er auch schon.
    "Das hat nichts mit dir zu tun, Piper!", fragende Blicke und er erklärte weiter. " Ein ranghoher Dämon ist aufgetaucht. Er hat sich in einer verlassenen Villa am Rande der stadt "eingenistet". Sein Name ist ... " Paige schnitt ihn das Wort ab:"Palius, richtig?" Diesmal wanderten fragende Blicke zu Paige die schnell hinzufügte:"Naja, ich hatte euch doch vorhin gerufen. Also ich hatte so im Buch der Schatten rumgeblättert und auf einmal erschien ein Bild von einen Dämon und in krakeliger Schrift stand drüber:"Palius"" Als sie mit erklären fertig war dachte Piper laut nach;"Das ist komisch. Das Buch zeigt uns doch nur Dämonen oder so was wenn wir oder unsere Vorfahrinnen schon mal damit zu tun hatten." Ihre Schwestern nickten. Chris schaute sie nur finster an."Und des weiteren hat das alles nichts mit der Tatsache zu tun das ich nicht mehr sprengen kann!" Aus lauter Frustration hob Piper ihre Hände und liess, wider Erwarten, eine Topfpflanze explodieren! "oh! Das ist aber komisch!Warum...?" frage sie erstaunt "Ihr lasst mich ja auch nicht aussprechen!", rief Chris ärgerlich dazwischen. Die Mächtigen Drei treiben ihn noch irgendwann zur Weißglut." Also...", sagte Phoebe gelangweilt. Dafür erntete sie diesmal einen bösen Blick von Piper. Die wollte nämlich endlich wissen wieso sie nicht mehr sprengen konnte. " Nun Palius lebte schon einmal vor ein paar hundert Jahren, wurde aber damals von euren Vorfahrinnen gebannt. Nun wurde er von der Quelle ( lebt die Noch??) befreit um euch zu vernichten" "war ja klar",murmelte diesmal Paige. "Ruhe jetzt", rief Chris erneut."Er wurde mit neuen Kräften ausgestattet. Der Ältestenrat weiß aber nicht mit welchen. Sie wissen nur das er nicht durch Magie bezwungen werden kann!", damit endete seine Erklärung. Ein paar Minuten herschte Stille in Halliwell-Manor, dann: "nur durch Körperkraft?", fragte Paige nach. Chris nickte. Piper überlegte kurz." Also 1. Vielleicht konnte ich den Dämon vorhin nicht sprengen, weiler ein Abgesandter oder so was von Palius war...!" Ihr Wächter des Lichts nickte." Wahrscheinlich!" Piper fuhr fort:" und 2. du...", sie deutete auf ihn, " Du kommst mit!" "Wer ich?" fragte er erstaunt. "Ja!Du!" freute sich Paige über die Idee ihrer großen Schwester. "Wirklich guter Vorschlag, Piper!", bestätigte auch Phoebe. Chris sagte nichts dazu.

    So das reicht hab keine Zeit mehr :nein: und ich hoffe ihr seit nicht allzu entäuscht das Piper doch sprengen kann :D
     
  10. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Puh also irgendwie ist das etwas verwirrend gewesen...

    Erst kann Piper doch sprengen, dann ärgert sie sich, dass sie's nicht mehr kann...

    Was nu? :lol:

    Halt etwas verwirrend :) Aber sonst war es ganz gut - Also weiter :zustimmen
     
  11. Firebird

    Firebird Active Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2004
    Beiträge:
    1.204
    Geschlecht:
    weiblich
    na den Dämon konnte sie nicht sprengen weil er gegen Magie immun war. Dann hat sie nur aus Spass die Pflanze sprengen lassen sie wusste ja nicht das es geht und darüber hat sie sich dann gewundert ( das es geklappt hat)
    nu verstanden? :bemerken:
     
  12. Phoenix

    Phoenix Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2004
    Beiträge:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja ich hab's ja verstanden, nur nicht beim ersten Mal, wo ich's mir durchgelesen hab ;)

    Aber is ja auch worscht :D

    Schreibst du heut noch :fragend:
     
  13. Firebird

    Firebird Active Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2004
    Beiträge:
    1.204
    Geschlecht:
    weiblich
    ich schreib denn mal weiter

    nach ein paar Minuten gespannter Sille was Chris sagen anChris twortete er: "Nagut!" Die mächtigen drei freuten sich. "Mit Chris an unserer Seite kann ja nichts schief gehen", dachte sich Piper, " oder doch? Er kann ja..." "ihr wisst aber das ich nicht heilen kann!" unterbrach Chris ihre Gedankengänge. "Ja sicher. Aber du bist stark!", sagte Paige und zur Bestätigung ihrer Aussage klopfte sie ihn noch einmal kräftig auf die Schulter. "Na dann kann ja gar nichts schief gehen...", sagte Phoebe und grinste ihren jungen Wächter des Lichts frech an. "Wartet!", rief die Älteste Halliwell-Schwester. " Du sagtest das man ihn nicht mit Magie bezwingen kann, aber vielleicht hiermit...", sie hielt vier Küchenmesser in die Höhe. "Guter Einwand!", freute sich Paig e über die Idee ihrer Schwester. Wenn Piper eine Idee hatte war das meist auch eine sehr gut. Paige orbte sich einen Rucksack in die Hand, der ihr auch sofort wieder von Phoebe abgenommen wurde genauso wie Piper die Küchenmesser, diese packte sie in den Rucksack und kommentierte mit den Worten: " ich will auch was nützliches machen!" die ganze Sache. "Na jetzt kann ja wirklich nichts mehr schief gehen, können wir dann Los?", fragte Chris indie Runde. Die anderen nickten, fassten sich an den Händen und zum Schluss nahmen Phoebe und Paige jeweils eine Hand von Chris. Dieser orbte sich dann mit den Zauberhaften davon.
    Als die vier ankamen setzte bei drei von ihnen kurz der Herzschlag aus. Nur einer sagte etwas. Es war Chris:" Da wären wir!" Doch keiner ging auf seine Aussage ein sie betrachteten nur erstaunt die riesige Villa. Sie war so gross das man links und rechts das Ende nur erahnen konnte ( ich weiß ganz schön übertrieben :D ). Links und rechts neben den Eingangstor standen zwei Wasserspeier in Form von Drachen. Sie waren beeindruckend genau gestaltet, man könnte fast meinen das der Erbauer sogar die kleinsten Details genau erarbeitet hat. Die Drachen hatten ihre Flügel so ausgebreitet das es schon einschüchterte. "Wow", brachte Paige dann hervor. "Ich denke wir sollten ersteinmal eintreten.Vielleicht täuschen die Drachen ja auch nur!", blieb Chris ganz sachlich. "Ja!Ja!" murrte Phoebe. Piper wollte das Tor ganz lässig aufstoßen. Doch kaum hat sie das Tor berührt bekam sie auch schon einen Stromsclag."Aua!" schrie sie. Ging einen Schritt nach hinten und rieb sich die schmerzende Hand. "Alles okay?", fragte Phoebe ihre große Schwester. "Ja, doch!" gab diese bissig zurück. Nun trat Chris vor. "Vielleicht geht es ja so." murmelte er eher zu sich selbst als zu den anderen. Als er vor den Tor stand verbeugte er sich tief und sagte:" Bitte lasset uns eintreten!" Dies ging an die Drachen und als würden sie verstehen was er sagte leuchteten ihre Augen rot auf. Eigentlich war das ja eher gruselig doch Paige konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. Dann gab das Tor unter einen lauten Knarren nach und die Flügeltüren schwangen nach innen. Die Augen der Drachen flammten nochmals kurz auf dann erloschen sie. Chris stellte sich an d Linke Torseite wie ein Page auf, verbeugte sich und sprach :" Ladies first!" Die aufgeforderten traten durch das Tor und mussten lächeln außer Piper. Die war noch ein bisschen eingeschnappt das Chris wusste wie man in die Villa eintreten konnte.
    Erst als alle vier eingetreten und der Eingang sich geschlossen hatte ging Licht an und gab den Blick auf eine riesige Eingangshalle frei. Weiter in der Mitte des Raumes gingen Zwei Treppen nach oben, wo man von unten nur einen schwarzen Gang erkennen konnte. Links und rechts satanden in ausreichenden Abstand Figuren von hässlichen Dämonen. "Wow!" konnte man wieder von Paige hören. Doch so genau konnten sich die vier die Statuen nicht angucken denn in diesen Moment lösten sie sich aus ihrer Starre, traten von ihren Podest herunter und schwankten auf sie zu...

    So das reicht :zustimmen
     
  14. Javna

    Javna New Member

    Registriert seit:
    2 Oktober 2004
    Beiträge:
    108
    Gerade jetzt aufzuhören tststs :nein: :nein: :nein:
    Das ist aber nicht net

    Aber gute Geschichte, und jetzt wo`s so spannend wird solltest du schnell weiter schreibern :zustimmen :zustimmen :zustimmen
     
  15. Firebird

    Firebird Active Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2004
    Beiträge:
    1.204
    Geschlecht:
    weiblich
    konnt leider erst jetzt weiterschreiben ;) naja Viel Spaß :zustimmen :zustimmen

    Nach ein paar doch recht unsicheren Schritten, gingen die 4 Ritter, wie sie die anderen 4 jezt identfiziert, sicher auf ihre Opfer zu. Der eine war riesig und hatte eine Axt in der Hand, er schritt vorne weg. Die anderen Drei, kleineren, hatten jeweils ein Schwert in der Hand und gingen einn Stückchen weiter hinter ihn.
    Der große ging geradewegs auf Piper zu. Die erfasste die Situation sofort, sie rannte einen großen Bogen um die Ritter rum und ergriff sich 2 Schwerter von einer in der Nähe stehenden Statue. Sie erhoffte sich das sie die Ritter so von ihrer Familie fernhalten konnte.
    Doch ihr Plan ging nur teilweise auf. Sie konnte nur den großen Ritter ablenken. Dieser kam jetzt auf sie zu. Langsam, sehr langsam. So konnte sie den anderen noch was zurufen: "Schnappt euch auch Waffen! Ich kümmer mich um den großen hier!" Und als hätten sie nur drauf gewartet liefen die anderen jetzt zu verschiedenen Figuren und schon nach wenigen Augenblicken war jeder bewaffnet. Paige hatte sich ebenfalls ein Schwert ergriffen, Phoebe eine Axt und Chris zwei davon.
    Piper hatte jedoch keine Zeit um sich auf die anderen zu konzentrieren.Der Ritter der auf sie zugekommen war ist mittlerweile angekommen und hatte sie attackiert. Piper hatte aber gute Reflexe und hob ihre Schwerter zu einen kreuz über sich und währte somit den Axthieb ab. Doch er fackelte nicht lange und schlug erneut zu. Piper konnte zwar wieder abwehren, doch war die Axt schon ein Stückchen auf sie zugekommen.
    Chris hatte derweil mit einen flinkeren Dämon zu tun. In kurzen Abständen versuchte er Chris seinen Kopf abzusäbeln, doch dieser wehrte immer wieder ab. Durch die kurzen Zeitabstände zwischen den Attacken verlor auch er so langsam an Kraft.
    Phoebe kämpfte unterdessen mit einen anderen Schwertkämpfer. Dieser hatte es sich zur Aufgabe gemacht sie zu erdolchen. Doch auch sie währte immer wieder geschickt ab.
    Paige hatte anscheinend den einfachsten abbekommen. Immer wieder konnte sie mit ihren Schwert angreifen. Ihr eigentlicher "Angreifer" wehrte nur ab und ging nicht zum Angriff über.
    Keiner von ihnen merkte, wie sie beobachtet wurden. PAlius hat sich in den dunklen Gang gestellt und schaute belustigt zu, wie hier 4 Personen um ihr Leben kämpften. Keiner von ihnen wusste das er nur drauf aus war, dass sie ihre Kraft verlieren. Doch eins beunruhigte ihn. Jemand von denen war dabei die Überhand zu gewinnen.
    Piper wurde langsam unruhig, wenn das so weiter geht wird sie früher oder später zusammenbrechen und dann wäre sie verloren...
    Phoebes Arme wurden langsam lahm. Sie hatte zwar Kampfsporttraining gemacht und hatte eine gute Kondition, doch dieser Ritter setzte anscheinend in jeden Schlag mehr Kraft rein und so viel Ausdauer hatte sie dann doch nicht...
    Auch bei Paige lief es nicht anders. Nur das sie immer angreifen konnte, doch auch das änderte nichts ander Tatsache das auch sie immer schwächer wurde...
    Nur Chris hatte anscheinend so viel Kraft das er jeden Schlag geschickt abwehren konnte und bei jeder Abwehrung setzte er mehr Kraft dahinter so das sein Angreifer gezwungen war immer weiter zurückzugehen und irgendwann würde Chris ihn dann soweit haben das er angreifen konnte und dieser Angriff würde dann bestimmt sitzen...
    Palius konnte dagegen nichts tun. Er hatte der Quelle versprochen sie erst dann anzugreifen wenn die Quelle es ihn auch sagte und das war nun mal noch nicht eingetroffen und das ärgerte ihn mächtig.

    So das reicht!! :zustimmen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden