1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Das Zentrum des Guten

Dieses Thema im Forum "FanFiction zu Serien und Filmen" wurde erstellt von Cordy, 27 Februar 2002.

  1. Cordy

    Cordy New Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2002
    Beiträge:
    2.499
    Ort:
    Irrenhaus ;-)
    Chaosgeschichte weil ich wirklich nicht gut in sowas bin. Naja, ich hatte eine Idee, die ich ganz gut fand.  :D Aber der Schreibstil... ist nicht der beste.
    Aber ich fang einfach mal an:


    Das Zentrum des Guten
    (The centre of the good)


    Phoebe und Piper öffnen schnell die Haustür des Haliwell Manors und stürmen hinein.
    Piper: Das ist jetzt schon der 3.Dämon vor dem wir flüchten.
    Phoebe: Ja der 3. Alle guten Dinge sind 3. Wir waren es auch...
    Sie fängt an zu weinen, :eek:rangecry:  Piper nimmt sie in den Arm und tröstet sie.

    Später:
    Phoebe: Wenn wenigstens Cole hier wäre. Aber er ist bestimmt bald zurück.
    Piper: Ja und dann weiß er bestimmt viel über andere "Kämpfer des Guten."
    Phoebe seufzt: Ja, wenn er doch nur hier wäre. Ich brauche ihn jetzt. Du hast wenigstens noch Leo.
    Piper: Leo?! Hör mir bloß mit dem auf. Er hat jetzt schon das 2.mal völlig versagt. Ich frage mich wofür er überhaupt gut ist. :angry: :upsetw:
    Phoebe: Piper! Es reicht. Du spinnst doch. Hör auf ihm die Schuld zu geben.
    Piper: Er hat aber Schuld! Er ist ein Versager, ein Looser ein...
    Leo orbt herein: Hallo!
    Piper: Leo, verschwinde wieder, sofort! Sonst..., sonst...
    Sie lässt ausversehen den Schrank exlodieren: Sch****!
    Sie geht aus dem Zimmer.
    Leo: Wird sie mir das nochmal verzeihen?
    Phoebe: Natürlich, es dauert aber wohl noch eine Weile. Aber es wäre besser wenn du jetzt gehst.
    Cole schimmert plötzlich herein: Na so unerträglich bin ich jetzt auch wieder nicht.
    Phoebe lacht zum 1.mal wieder: Ich freue mich so dass du da bist.
    Cole: Ich mich auch. Und, was gibt's neues?
    Leo: Viel, sehr viel.

    Cole: Ja dann schieß mal los. Wo sind eigentlich Piper und Paige?
    Phoebe: Piper ist in ihrem Zimmer und Paige sie ist, sie ist TOT. :dead:
    Cole (ganz geschockt): Was?
    Phoebe: Ja, es stimmt leider.
    Cole: Wie ist das nur passiert?
    Phoebe: Das erzähle ich jetzt:
    Vor 4 1/2 Wochen kam ich mit Piper aus dem P³. Ich stolperte über etwas und wir sahen nach worüber ich gestolpert bin: Paige lag am Boden, ihr Kopf lag merkwürdig auf dem Boden, sie hatte einen Biss an der Schulter und war voller Blut. Wir wussten sofort, dass sie tot war. Trotzdem haben wir nochmal ihren Puls gefühlt. Aber das hat natürlich auch nichts geändert. Da bemerkte Piper eine Frau die sich gegen einen Mann zu wehren versuchte. Wir gingen näher hin und erkannten, dass der Mann ein Vampir ist. Piper und ich halfen der Frau, sonst wäre sie vielleicht das nächste Opfer nach Paige gewesen. Wir sind uns sicher, dass der Vampir Paige getötet hat. Aber leider haben wir es nicht geschafft ihn zu töten. Wir konnten ihn nur verjagen. Als er davonlief sprangen noch 2 Männer und 2 Frauen aus dem Gebüsch, die hinter dem Vampir hereilten. Merkwürdig, oder?
    Die Frau, die wir gerettet hatten war auch seltsam. Sie sprach von ihrem Baby, dass ihre Großmutter ist. Sie war wohl verrückt. Wir wissen nicht wie sie heißt. Bevor sie ging sagte sie noch: Danke, Hexen!
    Woher wusste sie von unseren Kräften, wir hatten sie nicht eingesetzt.
    Cole: Das ist wirklich sehr seltsam.
    Leo: Ich hab auch schon viel drüber nachgedacht, bin aber zu keiner Lösung gekommen. Wir müssen den Vampir und diese Frau finden. Wie, weiß ich leider auch nicht.
    Aber noch was anderes. Phoebe, stimmt es, dass ihr schon wieder vor einem Dämon geflohen seid?
    Phoebe: Ja. Aber was sollen wir tun, wir sind einfach zu schwach. Du könntest uns ja auch mal helfen.
    Leo: Geht nicht, ich bin nicht mehr euer Wächter des Lichts. Das wurde vom Rat beschlossen, ich konnte nichts dagegen tun.
    Phoebe: Na toll. Aber das würde uns wahrscheinlich auch nichts mehr nützen. Wir haben kaum noch Kräfte. Ich hab noch manchmal Visionen, aber durch die erfahre ich so gut wie nie etwas. Schweben kann ich gar nicht mehr. Piper kann nur noch Gegenstände explodieren lassen und wie am Anfang ungefähr 30 Sekunden lang die Zeit anhalten. Wenn sie das nicht mehr könnte, wären wir wohl auch schon tot. Aber warum bist du denn nicht mehr unser Wächter des Lichts?
    Leo: Ihr wart die Macht der 3. Jetzt seid ihr... hm... die Macht der 2. Aber die existiert ja gar nicht. Ach, was red ich da nur. :confusedw: Es ist jedenfalls so: Ich hab die Macht der 3 beschützen müssen, aber diese gibt es nicht mehr. Also darf ich euch nicht mehr beschützen. Wir müssen nachher nochmal darüber reden, aber da muss auch Piper dabei sein.
    Piper (kommt rein): Bei was muss ich dabei sein? Ach, ist Leo immer noch da?
    Phoebe: Piper, es gibt im Moment wichtigeres, okay? Jetzt sei mal wieder "normal". Dein rumgezicke ist unerträglich. :sneaky2:
    Piper: Du hast Recht. Leo, es tut mir Leid.
    Leo: Schon gut. Ich bin das ja gewöhnt. (lacht)  :lol:

    :) Cordy
     
  2. jutta

    jutta Guest

    Ich finds echt gut .Du kannst super schreiben . :)
     
  3. Cordy

    Cordy New Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2002
    Beiträge:
    2.499
    Ort:
    Irrenhaus ;-)
    Danke, jutta.  :blush: Morgen gibt's den nächsten Teil, wahrscheinlich.
    Ach ja und mail mir mal wieder, ja?
     
  4. jutta

    jutta Guest

    Ja mach ich sofort.Ich freue mich schon auf morgen wenn es weiter geht . :) *freu,freu*
     
  5. Ich find deine geschichte auch klasse, du hätest schon früher schreiben sollen, ich weiß nicht warum aber irgendwie mag ich diese Chaos geschichten voll, sie werden zwar in der Serie nicht so sein, aber es macht Spaß die geschichten zu lesen.
    Also GROßES LOB AN DICH CORDY
     
  6. Zauberhafte Phoebe

    Zauberhafte Phoebe .Nightskiny. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 Januar 2002
    Beiträge:
    4.939
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schweiz
    Ja liebe Cordy!

    Auch ich muss hier meinen Senf dazu geben!  :p
    Deine Chaosgeschichte ist einfach toll :eyes:
     
  7. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Ja, die Geschichte ist super freu mich schon, wenn's weiter geht.

    Manu :lol:
     
  8. Du schreibst doch heute weiter oder ?
    Ich freu mich nämlich schon so. *g*
     
  9. Cordy

    Cordy New Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2002
    Beiträge:
    2.499
    Ort:
    Irrenhaus ;-)
    Okay, es geht jetzt wie versprochen weiter:

    Phoebe: So Leo, jetzt kannst du uns ja das wichtige erzählen.
    Leo: Ja okay. Also: Ihr wart die Macht der 3. Das sind die mächtigsten Hexen die es gibt. Ihr seid sozusagen die mächtigsten Kämpfer des Guten.
    Cole: Hey, davon habe ich auch was gehört. Außerdem wissen wir das doch schon.
    Leo: Ja, ist ja gut. Aber das jetzt kannst du noch nicht wissen. Ihr seid nicht nur die mächtigsten ihr seid auch etwas wie eine Art Zentrum.
    Piper: Was meinst du damit?
    Leo: Naja, ihr gebt den anderen auch Kraft. Alle anderen Hexen und Jägerinnen werden durch die Macht der 3 stark.
    Phoebe: Also moment mal, soll das heißen, dass die ohne uns schwächer sind?
    Leo: Genauso ist es. Ihr seid nicht die einzigen, die vor Dämonen fliehen müssen. Buffy hat auch einige Probleme, genau wie alle anderen. Zur Zeit werden die Dämonen mehr und sie werden stärker. Vampire vermehren sich wie noch nie. Niemand hat mehr die Kräfte, die die Dämonen und Vampire töten können.
    Phoebe: Das ist ja schrecklich. Warum haben wir unsere Kräfte denn verloren?
    Leo: Ihr wart stark durch die Macht der 3. Und diese gibt es jetzt eben nicht mehr. Das ist der Grund. Aber ihr verliert nich eure ganze Kraft, nur werdet ihr schwächer. Viel schwächer.
    Phoebe: Das haben wir auch schon gemerkt. Aber wenn das bei allen so ist, wie sieht es denn jetzt aus in der Welt?
    Leo: Schlecht, sehr schlecht.
    Piper: Und wir können nichts dagegen tun?
    Leo: Ich befürchte nicht.
    Cole: Komisch, ich bestitze noch alle meine Kräfte.
    Leo: Nicht komisch, du bist ein Dämon. Das war jetzt nicht so gemeint. Übrigens: Alle Hexen/Jägerinnen die in diesem Leben mal schlecht waren, besitzen noch alle ihre Kräfte, auch wenn sie jetzt wieder gut sind. Sie haben eine andere "Energiequelle".
    Cole: Und die bekämpfen weiterhin das Böse?
    Leo: Ja.
    Phoebe: Cole, du musst doch einiges wissen über andere Kämpfer des Guten. Deshalb warst du ja auch weg, um etwas über andere herauszufinden.
    Cole: Ja, ich weiß schon einiges.
    Piper: Und müssten da auch einige ihre vollen Kräfte noch haben?
    Cole: Die wenigsten. Ich erinnere mich nur an einen, der mal Böse war, ein Vampir. Aber er ist ja eh ein Dämon. Er heißt Angel und arbeitet mit 2 anderen Männern, die keine besonderen Fähigkeiten haben zusammen. Dann wäre da noch eine Frau, die Visionen bekommt.
    Phoebe: Was, die hat meine Kraft?
    Cole: Ja, aber sie bekam diese über einen Dämon. Also müsste sie noch welche bekommen.
    Phoebe: Moment mal. Ich dachte meine Kraft wäre meine Kraft und nicht eine die noch andere haben.
    Leo: Jetzt sei doch nicht so Habgierig.*g*
    Phoebe: Ich finde das gar nicht witzig. Und die hat auch noch ihre Kraft.
    Cole: Ihre Visionen sind aber sehr schmerzhaft.
    Phoebe: Geschieht ihr Recht, wenn sie meine Kraft hat.
    Cole(lacht): Jaja. Ach und seit neuestem arbeitet noch eine andere Frau bei Angel Investigations: Faith, eine Jägerin. Sie war soweit ich mich erinnere auch mal böse. Also hat sie eine andere Energiequelle.
    Piper: Wie ist das eigentlich bei Dämonen, haben die auch so ein Zentrum der macht?
    Leo: Da frag mal besser Cole.
    Cole: Glaub ich auch. Nee, bei Dämonen gibt es so etwas nicht. Jeder Dämon hat seine eigene Kraft. Also muss jeder einzelne getötet werden. Keiner will einen haben, der über ihm steht. Es gibt zwar Gruppen wie die Bruderschaft, aber da sind trotzdem alle Dämonen eigenständig. Die brauchen niemand anderen um zu überleben. Das braucht kein Dämon.
    Phoebe: Das ist ja unfair. Warum sind wir so ein blödes Zentrum?
    Leo: Dadurch waren viele Jahre lang alle Hexen viel mächtiger, als sie es je ohne euch gewesen wären. Ihr habt ihre Kräfte verstärkt, wärt ihr kein Zentrum, wären alle von vornherein schwächer. Wir haben das so gemacht, denn wir dachten nicht, dass die Macht der 3 zerstört wird. Wir wussten auch von Paige, und dass im Notfall ein "Ersatz" da wäre.
    Piper: Das hört sich so an, als wären wir auf einem Fussballplatz auch noch mit Ersatzspielern.
    Leo: Das sind wir aber nicht.
    (Leo wird gerufen): Oh, ich muss gehen. (Gibt Piper schnell noch einen Abschiedskuss und ist dann verschwunden.)
    Phoebe: Und was machen wir jetzt?
    Piper: Wie wär's mit nichts?
    Phoebe: Aber wir sollten noch die 3 Dämonen töten.
    Piper: Bist du verrückt?
    Phoebe: Irgendwas müssen wir doch tun.
    Cole: Wie wär's wenn ich dieses Problem mal löse? Geht sowieso viel schneller. Ich bin doch viel stärker als eure Gegner.
    Phoebe: Sei vorsichtig, ja?
    Cole: Jaja (schimmert weg)

    Ich hab mir das jetzt nicht mehr durchgelesen. *g*
     
  10. Must du auch nicht, die geschichte ist klasse.
    ich freu mich schon auf morgen *g*.
    Nochmal LOB
     
  11. Cordy

    Cordy New Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2002
    Beiträge:
    2.499
    Ort:
    Irrenhaus ;-)
    Ich versuche morgen weiter zu schreiben. Kann aber nichts versprechen.*g*
    @AJM: Dein Messenger ist diesmal voll.
     
  12. Ich leere ihn gleich, man o man in letzter Zeit ist der aber oft voll.
     
  13. Gute Geschichte .Echt alles totales Chaos macht echt Spaß zu lesen.
     
  14. Dann schreibst du wohl heute nicht mehr *heul*, aber ist ja egal, ich freu mich dann umsomehr auf morgen *g*.
     
  15. Cordy

    Cordy New Member

    Registriert seit:
    20 Januar 2002
    Beiträge:
    2.499
    Ort:
    Irrenhaus ;-)
    Piper: Cole weiß jetzt ja gar nicht, wo er die Dämonen suchen soll.
    COle: (schimmert wieder rein) Das hab ich mir auch grade gedacht.
    Phoebe: Und du willst die alleine besiegen können? Du bist ja nicht mal in der Lage dich zu informieren. :p
    Cole: Okay, dann nehm ich dich eben mit.
    Phoebe: Ja dann mal los. Wir müssen erst mal zur alten Fabrik.
    (Phoebe gibt Cole die Hand und die beiden schimmern weg.)
    Piper: Und was mach ich jetzt?
    (Sie entscheidet sich mal wieder im P³ vorbeizuschaun.
    Im P³: Sie will gerade Gästen etwas zu trinken bringen, als sie angerempelt wird. Das Tablett fällt ihr aus der Hand. Aus Reflex hält sie die Zeit an. Schnell richtet sie das Tablett wieder hin. Piper guckt nochmal, wer sie angerempelt hat.)
    Piper: Moment mal, dich kenn ich doch.
    (Die Erstarrung löst sich auf. Die Frau die Piper angerempelt hat will weitergehen.)
    Piper: Hey, bleiben sie stehen! Sie, in dem roten Kleid. Warten sie!
    (Aber die Frau achtet nicht auf Piper und geht weiter.)
    Piper: Wenn die mich nicht beachtet, dann eben wieder so.
    (Sie hält wieder die Zeit an und läuft zu der (un)Bekannten.)
    Piper: Mal gucken, wie sie heißt.
    (Piper durchwühlt die Handtasche der Frau.)
    Piper: Die hat ja gar nichts da drin. Keinen Ausweis, keinen Führerschein noch nicht mal einen Geldbeutel. Für was hat sie dann überhaupt eine Tasche?
    (Piper schüttelt die Tasche. Da fällt ein Blatt heraus.)
    Piper: Das werde ich mir nachher mal genauer ansehen.Aber jetzt schnell die Tasche zu machen und ihr umhängen.
    (Keine Sekunde zu früh ist die Tasche wieder an ihrem Platz. Gleich danach ist die Erstarrung zu Ende. Sie spricht die Frau nochmal an, aber die geht wieder einfach weiter.)
    Piper: Wenigstens hab ich das hier. (sie wedelt mit dem Blatt. Dann nimmt sie sich das Tablett, dass sie abgestellt hatte und bringt es zu den Gästen. Der eine von ihnen kommt ihr bekannt vor, aber sie weiß nicht, wo sie den Mann schon einmal gesehen hat. Es ist ihr auch egal.)

    (Nach 2 Stunden geht sie schon wieder heim. Piper öffnet die Haustür und geht ins Wohnzimmer. Da schimmern auch Phoebe und Cole herein.)
    Piper: Na, ihr 2. Zurück von der Dämonenjagd?
    Phoebe: Das siehst du doch. :lol:
    Piper: Und habt ihr auch alle 3 Dämonen erledigt?
    Cole: Klar, ein Kinderspiel.
    Phoebe: Und was hast du gemacht, Schwesterchen?
    Piper: Ich? Ich war im P³.
    Phoebe: (gelangweilt) Achso.
    Piper: Du wirst nicht erraten, wen ich da gesehen hab!
    Cole: (räuspert sich) Warum du? Ich bin auch noch da.
    Piper: Dann eben ihr. Aber du kommst noch weniger drauf, als Pheebs.
    Phoebe: Hm... Dann ist es jemand, den Cole nicht kennt. Dan? Ein Exfreund von mir? Welcher denn?
    Piper: Da gibt's so viele... Ích kann die doch nicht auseinender halten. Da gibt es... (lacht)
    Cole: Erzähl mehr davon.
    Phoebe: Nein, das tut sie nicht. Und jetzt sag schon, wen du getroffen hast, Piper.
    Piper: Nö, rat weiter.


    Und wisst ihr wen sie gesehen hat? Bald geht's wieder weiter, versprochen. Morgen, oder Mittwoch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden