1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

CSI New York

Dieses Thema im Forum "CSI" wurde erstellt von Celina, 27 August 2005.

  1. Celina

    Celina New Member

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    2.816
    Ort:
    Rock Kammal
    Habt ihr schon gehört, dass auf VOX jetzt dann die neue Serie von CSI
    startet: CSI New York!

    Mein Favo ist zwar CSI Miami, baer ich bin schon gespannt!
     
  2. Angel

    Angel Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2003
    Beiträge:
    5.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Deutschland
    Jep , morgen, also am 29.8 startet die Serie auf VOX um 21.00Uhr ich werd sie mir auch mal anschauen obwohl sie etwas anders sein soll als die anderen beiden CSI Serien etwas mehr auf die Charakter und ihre Probleme bezogen
     
  3. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    Für alle, die ORF haben: Heute spielts dort ebenfalls CSI New York, allerdings nicht nur eine, sondern gleich 2 Folgen und ohne Werbung. Also, ich schaus auf ORF :D.

    Allerdings bin ich auch kein Fan von CSI Miami, CSI ist einfach um vieles besser, aber mal schauen wie CSI NY wird :).
     
  4. Angel

    Angel Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2003
    Beiträge:
    5.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Deutschland
    Also zur ersten Folge (die zweite läuft ja gerade)

    Die Vorspann Musik passt ja mal gar nicht zu der Krimi Serie viel zu fröhlich

    Bis jetzt hab ich noch keinen Charakter der mir so wirklich gefällt. Wobei der Detektive doch sehr mitgenommen war von dem ersten Fall. Die Episode war an sich sehr interessant den Schluss fand ich traurig/bedrückend besonders als er am Bett saß und von seiner Frau erzählt hat. Die Untersuchungen sind ja wie sonst bei CSI wobei sie nicht so ein schönes Leichenschauhaus in Ny haben (nicht so modern wie CSI Miami)

    Zur zweiten Folge

    :move1:

    Mal schauen wie der Rest wird aber die Vorschau mit der Ratte also ich weiß nicht das ist etwas lächerlich
     
  5. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    Ich fand die erste Folge nicht so schlecht, aber naja, so gut wie C.S.I. ist es nicht ;). Und die Folge war irgendwie etwas brutal.

    Aber es spielt der eine Typ mit, der mal Rachels Freund bei Friends gespielt hat :D.

    Das Titellied gefällt mir recht gut, du hast schon Recht, dass es untypisch ist, Chrissy, aber ich finds trotzdem gut.

    Also, das Ende fand ich im Gegensatz zu dir nicht bedrückend. Ich fand es eher unpassend. Grund: Ich weiß, dass am 11. September 2001 etwas schreckliches geschah. Aber muss man das wirklich in Serien einbringen? Das zeigt nur den Patriotismus der Amerikaner und "wir sind ach so arm etc." Ich finde es unpassend, sowas in die Serie hineinzubringen, ehrlich.

    Zu Folge 2: Bitte kann mir jemand sagen, wie sie ausging :D. Ich war so müde, dass ich eingeschlafen bin. Wäre lieb :). (Ich hab die ersten 20 Minuten mitbekommen)
     
  6. Alia

    Alia New Member

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    96
    Die .....

    Wiederholung fängt gerade jetzt an. Auch hier: Doppelfolge
    Gary Sinice ist mein vorrangiger Favorit. Er ist "Cool". Scheinbar niemals lächelnd geht er von Tatort zu Tatort, so als hätte er nie einen Grund dafür (scheint eines seiner Markenzeichen zu sein, denn bis jetzt habe ich nur selten lächeln gesehen)
    Aber auch Melina Kanakaredes scheint "taff" zu sein. Ihr Image in dieser Serie ist einfach ... herausragend. Anscheinend ist sie das Gegenstück zu dem "Leiter der Abteilung"
    Die Serie selber scheint sich zu einem "Hit" zu entwickeln. - Anbei sei angemerkt, dass Gary Sinice nur Drittwahl war. Vorrangig waren es Andy Garcia und Ray Liotta, die diese Rolle spielen sollten. Ich denke aber, Gary ist eine GUTE Wahl. Erst am Sonntag sah ich einen Film mit ihm, der seeeehr "anmutend" war. Er hieß: Von Mäusen und Menschen
    Alles Liebe
    Alia
     
  7. Alia

    Alia New Member

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    96
    Dann......

    ..solltest du jetzt schnell den Fernseher anmachen,... denn die Wiederhlohung läuft noch bis um 2 Uhr.
    Ansonsten kann ichs ja verraten, denn ich habe dieses Ende bereits gestern gesehen: Am Ende "überführte" die Ratte den Täter. Es war so ein "Junkie", der für den nächsten Schuss Geld brauchte. Danach wurde auch noch der "spremienlose" Vergewaltiger ausfindig gemacht, der sich soooooo sicher war, das er niemals überführt werden könnte, weil er keine DNA hinterlassen hatte, anhand der er hätte indentifiziert werden könnte. Er hatte sogar seine Kleidung gegeben, die er am Tattag anhatte,... ganz so, als wäre er unschuldig. "Jener" Cop, der von Gary Sinice gespielt wird, fand "Spuren einer seltenen Blüte" an seiner Hose, an einer ganz besonderen Stelle. Nämlich in Reißverschlussnähe. Bei der Untersuchung aller Bekleidungsstücke des Opfers und anderer Beweisstücke wurde man in den Schlüpferchen des Opfers fündig. Passgennau war die Spur, die er dort hinterlassen hatte. Somit war es mal wieder der "Gärtner" (ich werde niemals einen einstellen-Grins)
    Alles Liebe
    Alia
     
  8. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    Ich hab auch beide Folgen gesehen und ich muss sagen CSI und CSI:Miami gefallen mir doch besser, obwohl Gary Sinice gern sehe.

    Die erste Folge fand ich ehrlich gesagt etwas lächerlich und übertrieben. Denn es waren wiedermal die Russen ^^ und Ground Zero. Ich mein bitte, können die Amerikaner ihren Patritismus nicht mal aus den Serien rauslassen, das ist ja schon peinlich.

    Die zweite Folge mit den Ratten fand ich eklig, aber witzig ^^. Als der Junkie dann meinte "Wer war die Ratte, die ich verpfiffen hat?" und Gary Sinice schmunzelt nur so.. :D
    Aber das mit dem Gärtner.. Als die Polizistin meinte, ein guter Strafverteidiger würde die Unfruchtbarkeit als Zufall beschreiben. Ähm und der Fleck von Blütenstaub gilt da? Ein guter Strafverteidiger, würde auch das als Zufall hinstellen und der Gärtner würde frei kommen. Das fand ich etwas dumm.

    Ich denke ich werde immer wieder ein paar Folgen ansehen, mal schauen wie sich das mit Lost ausgeht ;). Die Darsteller fand ich jedenfalls gut und das Titellied ja.. lol, da hätten sie ein Besseres finden können.

    Ach ja bei 2 Folgen hat Quentin Tarentino Regie geführt, bin mir aber nicht mehr sicher, welche Folgen das sind ;).
     
  9. Alia

    Alia New Member

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    96
    Quentin Tarantino.....

    das habe ich gefunden.... Wenn du mal lesen möchtest, liebe Althaia
    Zitat:
    Neu im TV
    Tatort Manhattan
    Verstärkung für die Ermittler der Crime Scene Investigation aus Las Vegas und Miami: Mit CSI:NY schickt VOX nun auch in New York ein Team auf Täterfang. Klar, dass der Sender an den großen Erfolg der Vorgänger anknüpfen will.

    Frauenleiche am East River! Detective Mack Taylor, genannt "Mac", hält inne, als er den Ehering der Toten entdeckt. Seine Frau starb bei den Anschlägen des 11. September. Schon in den ersten Szenen wird deutlich, was "CSI:NY" von seinen Serienschwestern unterscheidet - das persönliche Schicksal des Chef- Ermittlers, gespielt von Gary Sinise ("Forrest Gump"), ist mit den Geschichten verflochten, zieht sich wie ein roter Faden durch die Folgen.
    Sonst bleibt alles wie gewohnt: erstklassige Besetzung, aufwendige Produktion, clevere Drehbücher. Wo "CSI" draufsteht, ist Qualität drin. Und die bringt Erfolg. Seit Juni läuft "CSI:Miami" bei RTL statt bei VOX, geschadet hat das nicht. "Die Aufmerksamkeit für die Sendung ist noch größer geworden. Davon profitieren wir", sagt VOX-Programmdirektorin Ladya van Eeden. Im Juli schalteten mehr Fans denn je "CSI" bei VOX ein. Auch in den USA kennt die Begeisterung keine Grenzen. Das von Quentin Tarantino inszenierte Finale der fünften Staffel von "CSI - Den Tätern auf der Spur" stellte im Mai einen neuen Zuschauerrekord auf; "CSI:NY" war einer der erfolgreichsten Serienstarts 2004.
    Dass es mit der dritten Serie zum Overkill kommen könnte, fürchtet Ladya van Eeden nicht: "Die Menschen lieben Krimis, und bei "CSI" erleben sie eine besondere Art der Mörderjagd." Mit modernster Technik suchen Detective Mac und seine Kollegen nach Spuren, mit Akribie nehmen sie jedes Opfer in der Pathologie unter die Lupe - und der Zuschauer ballt die Siegesfaust, wenn wieder ein Detail auftaucht, das es dem Mörder unmöglich macht zu entkommen.
    Sendezeiten:
    CSI - Den Tätern auf der Spur Montag, 22.8., und Mittwoch, 24. und 31.8., 20.15 Uhr, VOX
    CSI:NY Montag, 29.8., 20.15 Uhr, VOX (Doppelfolge)
    CSI:Miami Dienstag, 23. und 30.8, 20.15 Uhr, RTL
     
  10. Alia

    Alia New Member

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    96
    naja....

    soooooo :santa: breit gegrinst hat Gry Sinise nun nicht,..... sondern etwas verhaltener....etwa ...eher soooo. :weihnacht !!!! Oder war es soooooo :sleep3: ?????
    Mit der Mimik scheint er es nicht so zu haben, obwohl ... er ein interessanter Charakter zu sein scheint.
    Alles Liebe Alia
     
  11. Celina

    Celina New Member

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    2.816
    Ort:
    Rock Kammal
    Also ich habs auch auf ORF angesehen, weil ich werbung nicht wirklich liebe^^ Und ich fands sehr gut, nur find ich das mit dem 11.September auch sehr unpassend. Aber mein Favo ist und bleibt CSI:Miami!!!
     
  12. imported_Nesseltier

    imported_Nesseltier New Member

    Registriert seit:
    5 September 2005
    Beiträge:
    5
    Hmmm...

    Also ich fand die Folge etwas unrealistisch...

    Es mag sein das ich im Krankenhaus arbeite und deswegen genau hingehört habe, aaaaber...

    Wenn man bei nem CT war, und dort ist festgestellt worden das man im tiefen Koma liegt kann man kein Apoplex entwickeln..... bzw. man kann so nicht reagieren...

    fand das ´n bisschen eigenartig
     
  13. Alia

    Alia New Member

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    96
    nun...

    ich denke es war "Einmalig" das ´dies Erwähnung fand, liebe Celina

    Heute wars nämlich gar nicht so, das man auf das "Loch" angesprochen hat,... dafür hat man einen Totenschädel rekonstruiert. Eindrucksvoll!
    Im Übrigen sehe ich keine der anderen gleichlautenden Serien.- Nur NY,- warum weiß ich auch nicht. Mag vielleicht an den "lustigen" Gary Sinise liegen, der scheinbar nie einen Grund zum Lachen hat.
    Am liebsten würde ich hin gehen und ihn kitzeln. Mein Gott, wieviel Kraft muss man aufbringen, um nicht zu grinsen? Es sieht "stählern" aus, wenn er so schaut.
    Alles Liebe
    Alia
     
  14. Night

    Night Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Januar 2004
    Beiträge:
    8.634
    Ort:
    The Blue Box
    Ich mag CSI:NY :D Ich glaub ich hab bis jetzt noch jede Folge gesehen... CSI find ich irgendwie immernoch am besten, aber NY ist auch nicht schlecht :D

    Nur find ich's etwas seltsam, dass Melina Kanakaredes "Stella Buonasera" heißt... So schwer sich einen Italienisch/Spanisch klingenden Namen auszudenken, dass man die Person Stern guten Abend nennt?

    Greets
     
  15. Darkover

    Darkover New Member

    Registriert seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    40
    Noch hat mich CSI NY nicht komplett überzeugt; ist gut, aber


    CSI und CSI Miami (nur echt mit dieser Brille!)

    kommt bei mir einfach besser an.

    LG
    Delfin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden