1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Charlie and the chocolat factory (Charly und die Schokoladenfabrik)

Dieses Thema im Forum "Filme, Kino" wurde erstellt von Andra, 21 Juli 2005.

  1. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Wer von euch hat vor, diesen Film mit Johnnie Depp schauen zu gehen?

    Ich geh auf jeden Fall, nur schon wegen Johnnie Depp. Aber ich hab mir heute auch das Buch von Roald Dahl gekauft und bisher gefällt mir sein Humor echt gut. Ich freu mich schon jetzt auf den Kino-Besuch.

    LG

    Andra
     
  2. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    Ich werd ihn mir auch anschauen. Aber vielleicht erst auf DVD aus der Videothek ausborgen, Kino ist so teuer.

    Ich geh hin: 1) Johnny Depp :D
    Obwohl.. Hast du den Trailer gesehen? Er schaut sehr seltsam aus und der Film wirkt etwas krank.
    Was mich zim 2. Grund führt: 2) Es ist ein Buch von Roald Dahl und ich liebe seinen Humor.
     
  3. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Ich werd ihn mir auch ansehen! Allerdings hab ich noch keinen Trailer gesehen und ich hab keine Ahnung um was es eigentlich geht :D

    Annina du hast im Johnny Depp Thread geschrieben, dass du das Buch bereits gelesen hast. Um was genau gehts denn eigentlcih in der Geschichte :D :)
    Willst du mir ein wenig darüber erzählen?
    Ist das Buch empfehlenswert?

    Hier ein Plakat zum Film:
    [​IMG]
    gefunden auf filmspiegel.de
     
  4. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Ich habs auch hier geschrieben;)

    Na ja, die Geschichte basiert auf einem Kinderbuch, ist also relativ simpel, aber sehr unterhaltsam und ganz bezaubernd.

    Mr Wonka (Johnny Depp) besitzt eine Schokoladenfabrik, die die tollsten Schokoladen und Süssigkeiten der Welt herstellt. Aber noch nie ist jemand in dieser Fabrik gewesen. Also ist es eine riesige Sensation, als man erfährt, dass er fünf goldene Eintrittstickets in die Fabrik verlost.

    Charlie gewinnt das letzte und geht zusammen mit seinem Grossvater in die Fabrik auf ne "Entdeckungsreise"

    Soll ich noch mehr erzählen? Oder wollt ihr euch überraschen lassen?
     
  5. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    Ja unbedingt :) :banana:
     
  6. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Aber nicht, dass ihr euch nachher beklagt, dass ich das Ende verraten hätte und ihr dann mit mir schimpft :megaphon: <-das will ich nicht;)

    Also, neben Charlie, der das letzte Ticket gewonnen hat, dürfen noch 4 weitere Kinder die Schokoladenfabrik besuchen

    Das sind Augustus Gloop, der unglaublich dick ist und sein Ticket gefunden hat, weil er eh Unmengen von Schokolade ist.

    Veruca Salt ist eine verwöhnte Göre, ihr Vater hat eine Erdnussfabrik und hat all seine Arbeiterinnen dafür angestellt, Schokoriegel auszupacken, damit seine Tochter das so sehr gewünschte Ticket bekommt.

    Mike Teavee hat das Ticket zufällig gefunden, als er vor dem TV Schokolade gegessen hat.

    Und Violet Beauregarde kaut eigentlich immer Kaugummi, nachts bewahrt sie ihren Kaugummi auf, in dem sie ihn an den Bettpfosten klebt und während dem Essen klebt sie sich den Kaugummi hinter ein Ohr.

    Zusammen mit den Eltern und Charlies Grandpa betreten sie die Schokoladenfabrik, die mehr ein Wunderland als eine Fabrik ist.

    Hier arbeiten die wunderbaren Oompaloompas, denn Mr Wonka hat alle früheren Arbeiter entlassen, den er wurde ausspioniert und befürchtet weitere Betriebsspionage.

    Tja, es kommt wie es kommen muss. Der dicke Augustus Gloop kann sich ab all den Köstlichkeiten nicht mehr beherrschen und fällt in einen Fluss aus Schokolade. Danach wird er durch ein Rohr emporgesaugt und ist verschwunden...



    Noch Lust auf mehr? *g* Ich hab Angst, dass ich euch den Film verderbe, wenn ich zu viel erzähle;)
     
  7. akutenshi

    akutenshi New Member

    Registriert seit:
    21 Februar 2005
    Beiträge:
    70
    Ich fand den Film spitze! komme gerade mit meinen 2 kleinen Geschwistern auf dem Kino und wir waren alle verzaubert und das nicht nur von Johnny Depp! Zusammenfassung habt ihr ja schon bekommen also sag ich gar nicht mehr!
     
  8. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.311
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Wir werden vermutlich am Sonntag gehen, ich freu mich schon riesig darauf!

    LG
    Margit
     
  9. Lauren

    Lauren New Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.828
    Ort:
    Land der Millionen bunten Schmetterlinge
    Ich will ja nicht Lehrer spielen, aber heißt der Titel nicht Charlie and the chocolate factory? :D
     
  10. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Recht hast du, aber ich kann den Titel leider nimmer editieren. *schnuffel*

    So, hab den Film gesehen. ICh find ihn super, echt lustig. Als ich im Kino war, war auch n Kind da, so 9 oder so, das hat dauernd so gelacht, war echt witzig.

    Ich find die Umsetzung echt super, die Ergänzungen, die Tim Burton und sein Team eingefügt haben, sind ziemlich gut und Johnny Depp spielt echt witzig. Aber besonders gut hat mir Charly gefallen, der wird vom gleichen Jungen gespielt, der auch Peter in " Finding Neverland" gespielt hat.
     
  11. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    1.360
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Schon ausgebessert :)

    Ich selber schwanke noch in meinem Urteil, bin da hin und her gerissen.
    Johnny Depp ist gut wie immer, die Idee an sich ist ebenso gut wie Effekte, aber die Moralkeule wir mir ein wenig zu viel geschwungen und auch zu inkonsequent.
     
  12. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Was dich stört, ist genau das, was Tim Burton hineingebracht hat. Ausserdem liegts auch etwas an Johnny Depp und seiner Interpretation von Willy Wonka.

    Streich mal alle Szenen mit Christopher Lee raus, also sämtliche Rückblenden plus den Teil, wo Willy Wonka verlangt, dass Charly seine Familie aufgibt. Dann bist du bei der Orginalversion von Roald Dahl. Zudem ist Willy Wonka im Buch nicht ganz so düster, darum wird der Schluss auch weniger moralisch, weil er gar nicht so unglücklich ist.

    Jetzt, wo dus sagst Walter, bemerk ich den Moralhammer auch, aber vielleicht hab ich bisher das einfach ausgeblendet, weil ich das Buch kenne und mag.

    Trotzdem fand ich die Umsetzung ziemlich gelungen und die Oompa Loompas einfach sehr komisch, obwohl ich mir die total anders vorgestellt habe.
     
  13. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    1.360
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Witzig. Ich muss gestehen, ich kenne zwar Roald Dahl, hab aber noch nie etwas von ihm gelesen.

    Singen die im Buch auch? :tomate:
     
  14. Andra

    Andra New Member

    Registriert seit:
    7 März 2003
    Beiträge:
    7.008
    Ort:
    Zürich - Little big City
    Hm, also, Roald Dahl ist ganz witzig, sind zwar Kinderbücher, aber echt lustig geschrieben. Kann ich also empfehlen. Aber das geht jetzt OT;)

    Und klar, die Oompa Loompas singen auch im Buch, die Texte der Songs sind echt witzig, weil sie auf jedes Kind einen passenden Text haben, wie im Film halt. Ich kanns zwar nicht garantieren, aber ich würd mal vermuten, dass sie für die Songs Roald Dahls Texte verwendet haben.
     
  15. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    1.360
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Ich hatte irgendwo gelesen, dass es Gedichte von Roald Dahl waren und sie sie umgeschrieben haben...

    Auf Amazon habe ich mittlerweile eine CD mit den Liedern entdeckt (wollte sie mir nicht kaufen, war aber neugierig), allerdings nur auf amazon.com und nicht auf amazon.de. Das Willy-Wonka-Lied (das mit der lustigen Melodie) habe ich aber nicht entdeckt - entweder waren die Ausschnitte zu kurz oder die Amerikaner haben das Lied überhaupt nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden