1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Charles Dickens

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Marrow, 2 August 2006.

  1. Marrow

    Marrow Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2003
    Beiträge:
    3.275
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Hi :)

    Was haltet ihr von Charles Dickens?
    Ich bin gerade dabei "Oliver Twist" zu lesen. Und ich kann kaum wegsehen von dem Buch, so faszinierend ist es.
    Ich habe vor einiger zeit auch "Eine Weihnachtsgeschichte", anders bekannt als "Ein Weihnachtslied", oder für die die es nur als "A Christmas Caroll" kennen gelesen. Dieses Buch wurde schon X-Mal verfilmt. und die Filme sind jeder auf seine Weise sehr faszinieren, genauso wie das Buch. Ich liebe Dickens' Schreibstil. Er ist doch altmodisch, aber auch sehr leicht zu verstehen. Ich denke nicht, dass mit dieser Sprache jemand schwierigkeiten haben wird -ich meine nur die deutsche version!!-
    Die besten Übersetzungen gibt es von Gustav Meyrink, hab ich mir erzählen lassen.

    Das Buch "Oliver Twist" wurde auch schon X-Mal verfilmt. Die neueste Verfilmung ist von Roman Polanski.

    Ich schreibe euch mal eine Inhaltsangabe auf :)


    Oliver Twist
    Oliver Twist, Sohn unbekannter Eltern, wächst im Armenhaus einer Kleinstadt unter dme harten Regiment des selbstgefälligen Mr. Bumble auf. Er kommt zu einem Leichenbestatter in die Lehre, fleiht ohne einen Pfennig nach London und gerät in die Fänge des Hehlers Fagin, der eine Bande jugendlicher Taschendiebe anführt. Und es gibt jemanden, der ein ganz spezielles Interesse daran hat, Oliver in Verbrechen zu verwickeln und dadurch zu vernichten.

    "Wer noch nicht Dickens gelesen hat, den kann ich beglückwünschen, denn es stehen ihm unerhörte Genüsse bevor. Die, die Dickens lesen, lernen in Wahrheit eine der schönsten Freuden kennen. Lesen Sie ruhig und voll Vertrauen Dickens, das ist ein vergnügen, wie es kein zweites gibt. Wer vor nichts staunt, der soll Dickens lesen, dann wird er schon staunen lernen."

    Robert Walser


    "Dickens ist schuld daran, dass ich Schriftsteller werden wollte, oder vielmehr: dass ich Leser so bewegen wollte, wie Dickens mich bewegt hat."

    John Irving

    2005 von Roman Polanski mit Ben Kingsley als Fagin und barney Clark als Oliver Twist verfilmt.

    Ich kann mich erinnern, dass ich vor einiger Zeit auch eine Verfilmung des Buches mit Elijah Wood gesehen habe.

    Venom
     
  2. Inkognito

    Inkognito New Member

    Registriert seit:
    19 Januar 2003
    Beiträge:
    6.504
    Ort:
    For-Everwood
    Also, ich habe auch erst vor kurzem Oliver Twist gelesen - besser gesagt: ich habe es mal in der Volksschule gelesen und einen Film gesehen und ich habe es geliebt, deshalb wollte ich es jetzt (also mit jetzt meine ich so ca. vor einem halben Jahr oder so :D) nochmals lesen, weil ich mich nicht mehr dran erinnern konnte. Ich habe Dickens gesammelte Werke zuhause und ich finde ihn super. Er ist zwar nicht mehr wirklich zeitgenössisch, aber ich finde seinen Schreibstil sehr genial (allein die Titel der Kapitel bei Oliver Twist). Leicht zu verstehen ist es auf jeden Fall, da seine Geschichten doch eher an Kinder gerichtet sind. Aber auch Great Expectations oder David Copperfield kann ich nur empfehlen.

    Interessant ist vielleicht auch, dass die Thematik Kinderarbeit, Kinderkriminalität etc. in fast jedem seiner Werke vorkommt, was damit zu tun hat, dass Dickens als Kind arbeitete um seine Familie finanziell zu erhalten. Sein Vater saß im Gefängnis und die Mutter zog mit den Geschwistern dorthin, er war der einzige, der nicht dort war. Das hat ihn sicherlich bei all seinen Büchern inspiriert.
     
  3. Marrow

    Marrow Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2003
    Beiträge:
    3.275
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Ja, es ist sicherlich mehr an Kinder gerichtet, doch gibt es auch Versionen, die extra für Kinder umgeschrieben wurden, und es gibt auch Versionen die für Erwachsene sind. Z.B.: Die Version von Diogenes, und Insel - Verlag erscheinen unter der Kategorie Literatur, wobei die Kinderbücher von Oliver Twist zum Beispiel Geolino - Verlag unter der Kategorie Kinderbücher erscheinen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Charles Dickens
  1. Dani
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    807
  2. Alia
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.044

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden