1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Bücherreferate

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Kleene_Fee, 8 April 2002.

  1. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Wir müssen in Deutsch jetzt bald ein Bücherreferat halten, da wollt ich mal fragen, ob ihr schon mal eins gehalten habt, und über welches Buch ?!?!


    Manu :jump3:
     
  2. Frannie

    Frannie Guest

    Ich habe in der Uni schon über mehrere Bücher referiert.

    -Giacomo Puccini - La Bohème
    -Stefan Zweig - Schachnovelle
    -Theodor Fontane - Effi Briest

    Diese Bücher liest man in Deutschland häufig in der Schule, Fontane und Zweig sind sehr bekannt.

    Fran
     
  3. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Öhh, ja. Ich kenn zwar keinen von diesen bücher, aber trotzdem danke !! :D

    Manu :jump3:
     
  4. Ich kenn auch keins dieser Bücher hehe.
    Aber ich glaub ich hab das noch nicht gemacht .Was ist das denn ein Buch zu referieren ?Vielleicht hab ich es schon mal gemacht und nur vergessen wie es heißt.
     
  5. Antiope

    Antiope New Member

    Registriert seit:
    12 März 2002
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Wels
    wen du Hilfe brauchst, bist du bei mir richtig!! :D
    Da ich wirklich sehr viel lese, kann ich dir sicher ein paar Tipps geben.
    Das hängt natürlih davon ab, welche Sorte von Büchern bevorzugst. Welche Art liest du den gerne?
    Ich würde ein Buch nehem das du kennst (logisch!? ) und das du gern gelesen hast. Es sollte dich so faszieniert haben, das du jetzt noch weißt um was es handelt.
    Ich hzabe einmal in der ersten Klasse ein Buchreferat über " Der geheime Großvater" von Christine Nöstlinger (österreichische Kinderbuchautorin) gehalten, und da war ich so nervös- es war überhaupt mein erstes Referat!- ich habe danach noch weiche Knie gehabt.
    Aber jetzt nach 4 Jahren geht es schon ziemlich gut, egal welches Thema. Du solltest auf alle Fälle gut vorbereitet sein- am besten mit vielen Medien- und immer wissen von was du sprichst!!

    ich hoffe ich konnte dir helfen und wenn du noch Fragen hast, immer her damit!!
    ciao claudia :colgate:
     
  6. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Ich habe an ein Charmed Buch gedacht :D aber wahrscheinlich erzähl ich dann stunden, aber ich krieg eine gute note, weil unser deutschlerher ist echt cool............

    Manu :jump3:
     
  7. shannen

    shannen Guest

    Ich hab glaub ich sowas auch noch nicht gemacht. Früher musste ich mal was über "Wolfsblut" von Jack London erzählen, aber das war nur ganz kurz. ;)

    Shannen
     
  8. Frannie

    Frannie Guest

    Wenn du deinem Deutschlehrer einen Gefallen tun willst, dann referiere nicht über ein Charmed-Buch oder ein sonstiges Buch zu einer TV-Serie. Such dir etwas aus, dessen Autor nicht völlig neu ist, dann kann sich jeder schon mal etwas drunter vorstellen.

    Fran
     
  9. Tammy

    Tammy New Member

    Registriert seit:
    6 November 2001
    Beiträge:
    3.364
    Ort:
    Wolke 7 :-)
    Wenn du gerne Fantasy hast, tät ich dir "Märchenmond" von Hohlbein empfehlen, oder "Midgard" (ein tolles Buch, auch von Hohlbein. Es geht um die germanische Götterwelt - sehr interessant und gut zum lesen). Ansonsten.... ich muss gerade eines über "Romeo und Julia auf dem Dorfe" vorbereiten, ein Buch von Gottfried Keller. Stinklangweilig, aber dafür sehr einfach.

    mlg Tammy
     
  10. lightning

    lightning Guest

    Ich würde "Der goldene Kompass" von Philip Pullman nehmen, ich glaube, dass ist schon bekannt (jedenfalls kenne ich mehrere leute, die dieses Buch-und die anderen-lieben).
    Oder "Herr der Ringe", vobei, dass vermutlich sehr viele kennen werden.
     
  11. Tammy

    Tammy New Member

    Registriert seit:
    6 November 2001
    Beiträge:
    3.364
    Ort:
    Wolke 7 :-)
    "Herr der Ringe" ist eine gute Idee, ziemlich lang halt, kommt drauf an, wieviel Zeit du hast um es vorzubereiten.
     
  12. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Ja, die Bücher von Hohlbein sind gut, aber ein bisschen zu lang. Wir dürfen nämlich nur 10-20 Minuten was erzählen, und wennich einmal angefangen hab.....
    'Am besten nehm ich das Buch wo er selbst geschriebn hat. :D

    Manu :jump3:
     
  13. Ja mach das .
    Ich wünsch dir VIEL GLÜCK
    :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:
     
  14. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Naja, ich weiß nicht ob ich dieses Buch nehmen sollte......
    Wir müssen jetzt nicht ( nicht unbedingt ) ein Buch referien, ich nehm jetzt einfach Charmed allgemein.

    Manu :snief2:
     
  15. Kleene_Fee

    Kleene_Fee New Member

    Registriert seit:
    16 November 2001
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Ufg/München
    Soo, jetzt habe ich mein Referat gehalten. Über Charmed. Und dann haben wir uns noch die Todesfee angeschaut !!
     

Diese Seite empfehlen