1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Buchinterpration BONJOUR TRISTESSE

Dieses Thema im Forum "Hausaufgaben-Hilfe" wurde erstellt von _rory_, 28 Januar 2009.

  1. _rory_

    _rory_ New Member

    Registriert seit:
    16 Juni 2003
    Beiträge:
    1.573
    Ort:
    Ist das ein Verhör oder was?*gg*
    Hallooo leutteee...

    Nun ich muss schon bald ein Referat über das Buch: Bonjour tristesse von Françoise Sagan halten.

    Nun kann ich jedoch den Titel nicht ganz interpretieren. Ich habe zwar viele Idee bin mir aber nicht sicher.

    Könnt ihr mir helfen??

    lg vanyyy
     
  2. Shana

    Shana New Member

    Registriert seit:
    3 April 2002
    Beiträge:
    3.181
    Ort:
    Basel
    AW: Buchinterpration BONJOUR TRISTESSE

    Das war eines meiner Matura-Lektüren.
    Hm ist jetzt zwar schon ein Jahr her, seit ich mich eingehend damit befasst habe, ich weiss jetzt gar nicht mehr, was für Gedanken ich mir zum Titel gemacht habe.
    Also einen Hinweis darauf findet man doch schon im ersten Kapitel oder? Sie beschreibt ja darin ihre Traurigkeit.

    Aber wenn du schon Ideen hast, dann ist eigentlich das Problem schon gelöst. Interpretationen können zwar manchmal etwas weit hergeholt sein, aber das merkt man dann auch selber. Wenn ich etwas bei Buchinterpretationen gelernt habe, dann dass man sich auf sein Gefühl verlassen soll. Also nur Mut, hab Vertrauen, keine Idee ist "sicher".

    Kleine Hilfen gibt es natürlich massenweise im Internet, ich bin mir sicher, dass du beim googeln einige Denkanstösse finden wirst.

    Ich gebe jetzt aber trotzdem noch meinen Senf dazu, mal so spontan ausm Bauch raus. Für Cécile (so heisst sie doch, oder?) scheint die Traurigkeit ein bisher unbekanntes Gefühl zu sein, zumindest in dieser Form. Sie hat es wahrscheinlich nie für möglich gehalten, in eine derart verzwickte Lage zu geraten. Wahrscheinlich ist sie am meisten traurig darüber, da sie sich schuldig fühlt. Sie hat sich dazu verleiten lassen, Intrigen zu spinnen und ist am Schluss mit ihren Schuldgefühlen bestraft worden. Es bleibt ihr also nichts anderes übrig, als die Traurigkeit zu begrüssen, sie endlich in ihr Leben zu lassen.

    Und so kann man das Ganze weiterspinnen bis hin zur Psychoanalyse.

    Hoffe ich konnte dir etwas helfen (dass ich überhaupt noch denken kann, sollte eigentlich schlafen, kann ich aber nicht ;)) und viel Glück beim Referat. Musst du es auf Französisch halten?

    PS: ich find das Buch toll
     
  3. _rory_

    _rory_ New Member

    Registriert seit:
    16 Juni 2003
    Beiträge:
    1.573
    Ort:
    Ist das ein Verhör oder was?*gg*
    AW: Buchinterpration BONJOUR TRISTESSE

    Heyyyy dass ist ja toll... vielen dank dass du mir geholfen habe, ich habe eine sehr sehr ähnliche Interpretation, also kann ich nicht unbedingt falsch liegen.

    Vielen dank nochmals. Ja ich muss mein Referat auf französisch halten und dass wird auch gleichzeitig mein Buch für meine Diplomarbeit sein :D ebenfalls auf französisch .. *zitter* :D

    nein echt vielen dank bin echt voll erleichtert dass ich auf den richtigen Weg bin!

    glg vany!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Buchinterpration BONJOUR TRISTESSE
  1. magiceye
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.220

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden